Boss FZ-5 Fuzzpedal

Fuzz Pedal

Klassische Sounds dank modernster Technologie!

Lange klaffte im BOSS-Sortiment eine Lücke: Kein Fuzz-Pedal!

Dank der jahrelangen Modeling-Erfahrung von Roland/Boss (erste Firma mit digitalem Modeling, VG-8 Virtual Guitar System 1995), sind diese drei Sounds nur in einem Aspekt von den Originalen zu

unterscheiden: Der Preis ist deutlich niedriger!

  • Vintage Sound der 60’ties & 70’ties
  • 3 klassische Fuzz-Sounds in einem Pedal
  • präzises COSM-Modeling von Maestro FZ-1 A, Fuzz Face und Octavia
  • BOOST-Regler für mehr Verzerrung & Sustain
  • BOSS-typische robuste Verarbeitung
  • Gewicht: 0,4 kg
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Nein
Fuzz Ja
Metal Nein
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
23 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Netter Fuzz-Emulator, aber leichte Schwächen im Sound

Turrican666, 02.04.2018
Das Boss FZ-5 ist eigentlich kein wirklich eigenständiges Fuzz-Pedal, sondern eher ein Emulator für drei klassische Fuzz-Pedale, zwischen denen man mit dem Mode-Schalter wählen kann: 1, Mode F: Dallas-Arbiter Fuzz-Face (wie z.B. benutzt von Jimi Hendrix); 2, Mode M: Maestro FZ-1A (wie z.B. benutzt von den Rolling Stones bei "Satisfaction"; 3, Mode O: Octavia Fuzz (wie z.B. auch von Hendrix benutzt).

Das Boss FZ-5 war mein erstes Fuzz-Pedal überhaupt, und ich war zunächst hauptsächlich vom Mode 'O' angetan, da ich einfach finde, dass die Kombination von Octaver und Fuzz einfach einen schönen runden, harmonischen und trotzdem verzerrten Sound erzeugt. Mode 'M' hat mich nicht wirklich überzeugt, auch wenn es tatsächlich relativ nah an die Satisfaction-Originalaufnahme kommt - mir ist es allerdings zu dünn. Mode F ist prinzipiell Ok, ist aber - a la Fuzz Face - auch eher dünn und sägend.

Mittlerweile habe ich noch mehrere andere Fuzz-Pedale und kann das FZ-5 auch gut in deren Kontext stellen:
1) Jim Dunlop "Jimi Hendrix Fuzz Face" (JHM5): Das Boss FZ-5 in Mode F entspricht tatsächlich in der Sound-Charakteristik ganz gut dem JHM5 (Boss FZ-5, Fuzz 12 Uhr entspricht dabei JHM5, Fuzz auf Maximum), allerdings fällt auf, dass das JHM5 einen viel transparenteren Sound erzeugt. Das FZ-5 hinterlässt im Vergleich zum JHM5 einen richtigen Klangbrei, was insbesondere beim Spielen von Einzeltönen mir eher nicht zusagt. Positiv hingegen ist, dass der Regelweg des Fuzz-Reglers vom Boss FZ-5 viel linearer als beim JHM5 ist, was eine bessere Feinabstimmung zulässt.

2) Jim Dunlop "Jimi Hendrix Octivio Fuzz" (JHM6): Wieder ist ist das Boss FZ-5 in der Klangcharakteristik in Mode 'O' relativ nahe am Octavio Fuzz (Boss FZ-5, Fuzz 10 Uhr entspricht dabei JHM6, Fuzz auf Maximum). Aber auch hier fällt wieder die Neigung zum Klangbrei beim FZ-5 auf - das JHM6 ist wieder viel transparenter.

Zum Maestro FZ-1A habe ich keinen Vergleich, dessen Sound sagt mir sowieso nicht 100% zu.

Ansonsten: Konstruktion/Verarbeitung wie von Boss üblich super, nichts zu bemängeln.

Fazit: Sound ist OK, entspricht aber nicht 100% dem Original. Mir persönlich erzeugt es zu sehr Klangbrei, mir kommt die Transparenz der Jim Dunlop Pedals eher entgegen. Zum Experimentieren oder zum Einstieg trotzdem super geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Vielseitige Zerre

Fenderfreak, 11.11.2009
Die Zahl der Effektpedale, die ein klares Gitarrensignal in einen mehr oder weniger brachialen Ton umwandeln ist heute kaum noch überschaubar. Ich wollte ein Pedal, dass den Klang der Rockbands der sechsziger Jahr reproduziert. Früher hießen diese Teile Verzerrer, heute Fuzz, um sie von den Distortion- und Overdrivepedalen zu unterscheiden (denn das sind ja eigentlich auch Verzerrer).

So einen Verzerrer wollte ich haben und habe mir den FZ5 von Boss zugelegt. Er hat ein vernünftiges Preis-/Leistungsverhältnis und bietet zudem gleich drei legendäre Verzerrermodell in einem Gehäuse: Soundreproduktionen des Maestro FZ-1A Fuzz Tone, des Dallas Arbiter Fuzz Face und Roger Mayers Octavia Fuzz.

Das FZ5 ist superleicht zu bedienen: Mit dem mittleren Regler stellt man den Gerätetyp ein, der rechte Regler bedient den Ausgangslevel des Signals und der rechte bestimmt die Stärke der Verzerrung. Das FZ5 kann hinsichtlich der Verzerrungsstärke über die der Orginale hinausgehen, indem einfach der rechte Regler über die Mittenstellung hinweg eingestellt wird. Der Klang, den diese Verzerrertypen erzeugen, ist heute gewöhnungsbedürftig, bietet aber eine schöne Abwechslung beim Solospiel.

Akkorde klingen mit diesen Teile, gleich ob Orginal oder FZ5, eher matschig. Vor einen verzerrenden Röhrenverstärker oder ein vorsichtig eingestelltes Overdrivepedel gepflanzt, kann man den Klang nochmals aufpeppen. Es lohnt sich, auch mit dem Volumeregler und dem Tonregler der Gitarre zu experimentieren.

Wer ein vielseitiges, preiswertes und gut klingendes Verzerrerpedal sucht, ist mit dem FZ5 sehr gut bedient. Eine externe Stromversorgung ist allerdings angesichts des relativ hohen Stromverbrauchs zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
119 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Tascam Model 24

Tascam Model 24; Analogmischpult mit Recorder; 22 Kanäle (12x Mono / 5x Stereo); integrierter 24 Spur Rekorder; Aufnahme auf SD Karte mit maximal 24 Bit / 48kHz; simultane Wiedergabe von 22 Spuren möglich; Funktion als 24 Kanal USB Audio Interface;...

Zum Produkt
999 €
Kürzlich besucht
KRK RP5 RoKit G3 White Noise

KRK RP5 RoKit G3 White Noise - Limited Edition, Aktivmonitor, 5" Glas-Aramid-Tieftöner, 1" Textil-Hochtöner, 50 Watt, Class A-B Verstärker: LF30 Watt HF 20 Watt, Frequenzbereich: 45 Hz - 35 kHz, Eingang: Cinch, XLR und 6,3mm Klinke, Magnetisch abgeschirmt, Auto Standby,...

Zum Produkt
125 €
(1)
Kürzlich besucht
HoTone Ampero

HoTone Ampero; Effektpedal; Modeling Dual-DSP Effektprozesso r, bis zu 9 Effekte gleichzeitig, 244 Effekte, 64 Amp Models , 60 Cab Models, über 100 Pedal Models, 198 Presets, Mikrofo ntyp und -Position Modeling, Unterstützung von zusätzlichen (Drittanbieter) Impulse Responses (IR Loader)...

Zum Produkt
399 €
(9)
Kürzlich besucht
PRS MT 15 Amp

PRS MT 15 Amp, Mark Tremonti Signature Topteil für E-Gitarre, 15 Watt Leistung, auf 7 Watt reduzierbar, 2 Kanäle, Regler im Gain Kanal für Gain/Master/Treble/Middle/Bass, Regler im Clean Kanal für Volume/Treble(Pull Boost)/Middle/Bass, 6x JJ EC83S Vorstufenröhren, 2 JJ 6L6GCMS Endstufenröhren,...

Zum Produkt
549 €
Kürzlich besucht
Kala Journeyman U-Bass Matte Black

Kala Journeyman U-Bass Matte Black; elektro-akustischer U-Ba ss; 4-Saiter, 518 mm / 20 3/8" Mensur; Gesamtlänge 746 mm / 29 3/8"; Mahagoni Decke (Entandrophragma cylindricum); Maha goni Zargen und Boden (Entandrophragma cylindricum); Venezia nisches Cutaway; Cream binding; Mahagoni Hals (Aucoumea...

Zum Produkt
295 €
Kürzlich besucht
Sennheiser XSW-D Instrument Base Set

Sennheiser XSW-D Instrument Base Set, Basis-Set für Instrumente mit Klinkenkupplung, XSW-D Sender 6.3mm (1/4"), XSW-D Empfänger 6.3mm (1/4"), Gürtelclip, Klinkenkabel (6.3mm, 1/4") und Ladekabel USB-A auf USB-C

Zum Produkt
299 €
Kürzlich besucht
ADJ Startec Rayzer

ADJ Startec Rayzer, zwei Partyeffekte in einem Gerät, rote, grüne und blaue Laserstrahlen für Effekte im Raum, RGB-Cluster(3-IN-1) mit SMD-LEDs für einen intensiven, satten Wash-Effekt, mehrere Betriebsmodi: Musiksteuerungs-, Show-Modus oder DMX-Steuerung, aufregende integrierte Shows mit Farb-Wash-Effekten und Lasermuster, Stand-Alone oder...

Zum Produkt
179 €
(2)
Kürzlich besucht
the t.racks DSP 4x4 Mini

the t.racks DSP 4x4 Mini, ultrakompakter 4-Kanal DSP, Eingän ge: 4x 6,3 mm Klinke symmetrisch, Ausgänge: 4x 6,3 mm Klinke symmetrisch, Programmierung über USB, Spannungsversorgung: externes Netzteil 12 V DC (plus innen), Gewicht: 0,6 kg, Ab messungen: 160 x 150...

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
tc electronic TC8210-DT

tc electronic TC8210-DT; Hall-Plug-in mit Desktop-Fernbedienung; 8 hochwertige tc Hall-Algorithmen (TC Hall, Ambient, Room, Plate, Spring, Live, Club, Box); alle wichtigen Parameter im direkten Zugriff über die Fernbedienung; editierbare Parameter: Color, Modulation, Decay Time, Pre Delay, Early Reflections / Reverb...

Zum Produkt
99 €
(2)
Kürzlich besucht
Fender Kingman Bass V2 JTB

Fender Kingman Bass V2 JTB Akustik Bass, California Serie, Concert Bass Form, Cutaway, massive Fichtendecke, Boden & Zargen Mahagoni, Scalloped X-Bracing, Mahagonihals, Walnusgriffbrett, 20 Bünde, Block Einlagen, Graph Tech NuBone Sattel, Sattelbreite 38,1 mm, Mensur 770 mm, offene mechaniken, Nickel...

Zum Produkt
528 €
Kürzlich besucht
Joyo Multifunction Wah / Volume

Joyo Multifunction Wah / Volume, Effektpedal für E-Gitarre, Compact Dual Mode Wah-Wah/Volume Pedal mit Q Regler, leicht bedienbarer Wah-Wah/Volume und Wah-Wah/Bypass Toggle Switch, Wah-Wah Q Value Potti, 6 Wah-Wah Frequenzbereiche, Wah-Wah und Volumen Funktionen, LED-Anzeige auf beiden Seiten, TrueBypass (für...

Zum Produkt
79 €
Kürzlich besucht
LD Systems U308 BPH

LD Systems U308 BPH, UHF Funksystem mit Bodypack und Headset, Funkfrequenzband: 823 - 832 MHz und 863 - 865 MHz, 12 wählbare Kanäle, bis zu 6 Systeme simultan einsetzbar, Sendeleistung: 10 mW, ASC Infrarot-Synchronisation von Sender und Empfänger, Rauschsperre mit...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.