Boss GE-7 Graphischer Equalizer Fußpedal

Graphischer Equalizer für E-Gitarre

Wieder so ein Boss-Schätzchen, das Karriere auf unzähligen Profi-Pedalboards gemacht hat. 7 Frequenzbänder, die genau auf die Bedürfnisse von Gitarristen zugeschnitten sind, ermöglichen es, den Sound wirklich fein abzustimmen

Ob man für Clean-Sounds Mitten herausfiltern will, oder im Leadkanal mehr singende Mitten benötigt, alles ist möglich. Mit dem 100 Hz-Regler kann auch einem Combo noch etwas mehr Dampf in den Bässen gemacht werden, ohne dass alles gleich im Mulm ersäuft. Mit dem Level-Regler ist ein Boost/eine Absenkung um +/- 15 dB möglich, somit eignet sich der GE7 auch bestens, um einen Röhrenamp zu boosten, ohne dabei den Grundsound zu verfälschen

  • 7-Band-EQ von 100 Hz bis 6,4 kHz mit jeweils +/- 15 dB
  • ideal für Gitarren-Sounds
  • perfekt als Boost-Pedal für Soli, zum Umschalten auf einen alternativen Klang oder zur Beseitigung von Rückkopplungen, insbesondere wenn es nach einem Verzerrer angeschlossen wird
  • Stromaufnahme: 10 mA
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 450 g
  • Stromversorgung mit einer 9V Batterie oder einem 9V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Eq Guitar
  • Eq Piano

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss GE-7 Equalizer
71% kauften genau dieses Produkt
Boss GE-7 Equalizer
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
89 € In den Warenkorb
Artec SE-EQ8 Graphic EQ
6% kauften Artec SE-EQ8 Graphic EQ 35 €
MXR 10 Band Equalizer Silver
6% kauften MXR 10 Band Equalizer Silver 169 €
MXR 6 Band Equalizer Silver
5% kauften MXR 6 Band Equalizer Silver 109 €
Danelectro DJ14 Fish&Chips
3% kauften Danelectro DJ14 Fish&Chips 49 €
Unsere beliebtesten Equalizer
360 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
168 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Bedienung

Viel Klang und "Volumen" fürs Geld

Stephen K., 02.11.2009
Habe den GE-7, live, in Studio und Proberaum verwendet und bin sehr zufrieden.
Der 7-bändige EQ macht einen sehr ordentlichen Job, sollte allerdings korrekt bedient werden.
Grundsätzlich gilt: lieber in einem Frequenzband etwas wegnehmen was einem nicht gefält, als immer etwas dazugeben. Glücklicherweise, kann der GE-7 mit dem Fader ganz rechts nicht nur ordentlich boosten, sonder auch etwas Gain aus dem Signal nehmen.

Hier ein paar Anwendungen aus meiner Erfahrung:
1. Ständig chrunchiger Clean-kanal am Röhrenamp der zwar satt klingt aber eben auch leicht zerrt. Was tun? GE-7 vorschalten und Gain reduzieren, wer möchte kann hier über den eigentlichen EQ natürlich auch den Sound anpassen oder gleich einen ganz eigenen Clean-Kanal schaffen und den Amp-Clean-Kanal einfach als Crunch nutzen.
Umgekehrt kann man natürlich auch fisteligen Cleansounds zu mehr Größe und Wucht verhelfen, oder schwachen Crunch-Kanälen mehr Gain einhauchen.
2. Man nehme den GE-7, verpasse Ihm extreme Einstellungen und pfeife ein Liedchen in Obertönen, .. das geht! wer drauf steht bekommt hier dermaßen viel Signal raus, daß der Amp ständig komplett übersteuert! In Kombination mit einem guten Comp, lassen sich völlig irre Sounds erzeugen, die allerdings natürlich und nicht "digital" klingen.
3. Wer bedingt durch eine ungünstige Gitarren - Amp - Kombination immer mit schwächelndem Signal in bestimmten Frequenzbereichen hat, kann hier wunderbar unauffällig kompensieren.
4. "Tiefspieler" deren Amps hohe Ansatzfrequenzen im EQ haben, wird der GE-7 zu einem besseren Signal im Bassbereich verhelfen, Mulm verhindern und somit auch die Durchsetzungsfähigkeit im Bandkontext steigern.
5. Lead-Gitarristen die sich sowohl einen Signal- / Volumeboost in Solopassagen wünschen und darüberhinaus zum Beispiel hohe Frequenzen betonen möchten, sollten den GE-7 testen!
6. Etwas außerhalb der Norm, doch ists auch schon vorgekommen:
Gitarristen mit einer Bassreflexbox, deren Amp nicht sauber auf die Box abgestimmt ist, können endlich mal das aus der Box holen was sie sich mit dem Kauf der (meist teuren) Box auch gewünscht haben, nämlich Druck!
Da beim Wechsel von offenen zu geschlossenen Reflexsytemen (haben ja beide Ihre spezifischen Vorzüge) IMMER eine Anpassung des Signals VOR dem Amp notwendig ist, hat man mit dem GE-7 ein gutes und vor allem sehr günstiges Werkzeug an der Hand. Wer allerdings derart professionell zu Werke geht, scheut wohl auch die Ausgabe für nen "großen" EQ nicht.
Allerdings sollte man hierbei auch immer das Packmaß im Auge behalten, und für seine Größe bietet der GE-7 mächtig viel Flexibilität.

Allgemeines:
Lässt man alle Fader in Ruhe, kann man schalten wie man möchte und wird praktisch keinen Unterschied wahrnehmen. Gut so!
Spricht in meinen Augen für die saubere Grundeinstellung des Geräts.
Ich denke, daß der GE-7 ursprünglich zu Kompensationszwecken im Signalweg konstruiert wurde, allerdings lassen sich auch sehr abgefahrene Sounds erzeugen, wer allerdings zuviel boostet wird mit erheblichen Nebengeräuschen zu kämpfen haben. Solange es ohnehin verzerrt zugeht, fällts praktisch nicht auf, in der Spielpause dafür sehr deutlich;-)

Zum Schluss bleibt noch die von BOSS gewohnte sehr gute Verarbeitung zu bemerken. Stabile Grußkonstruktion, ansprechende Lackierung, ordentlicher Fußtaster, der von Anfang an nicht hakelt.
Die rote Status-LED (nur im eingeschalteten Zustand aktiv) ist aureichend hell und auch in dunkler Umgebung sofort zu erkennen.
Die Klinkenbuchsen halten die Stecker sehr gut, und kratzen beim Verdrehen des Kabels nicht.
Die Fader sind geräuschfrei und leichtgängig und eben BOSS-typisch versenkt, also ist ein versehentliches Verstellen praktisch ausgeschlossen.
Mein Fazit: Ich hätte gerne zwei GE-7 nativ im Amp, einen vor dem Preamp und einen danach,-) Spaß beiseite!
Bei modertaen Einstellungen arbeitet der Boden-EQ nebengeräuscharm und sauber, klingt wirklich sehr natürlich und ist eine Bereicherung auf jedem Pedal-Board! Mehr Flexibilität in den verschiedensten Anwendungsbereichen gibts glaube ich sonst nirgendwo.
Wers extrem mag, wird extremes ernten, denn die Nebengeräusche nehmen mit härteren Einstellungen auch zu.
Ich kauf mir gleich nen Zweiten,-P
Viel Spaß damit,

Kaz
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Features
Bedienung

wie konnte ich je ohne

Thomas938, 21.01.2017
Ich hatte schon lange die Idee mal einen EQ vor dem Verstärker auszuprobieren.
Meine Idee war es den Sound, der auf den Verstärker trifft, vorher zu formen.
So, zumindest hoffte ich es, würde ich viel mehr Sounds aus meinen Verstärkern holen als sonst.

Was soll ich sagen genau so läuft es.

Zum einen, kann ich störendes heraus filtern.
Zum anderen die Frequenzen Anheben auf die der Amp "empfindlicher" reagieren soll. Also sprich Zerren. Oder eben diese absenken.

Mein erster Einsatz, war eine Aufnahmesituation, wo nur ein alter Fender Verstärker zur verfügung stand.
Gefordert waren aber eher ein etwas "anderer" Gitarren Sound.

Mit dem GE-7 meisterten wir dies ohne Probleme.
Wir holten seltsame, fast Synthesizer artige Zerrsounds aus dem Fender, oder auch "Larger than Live" Clean Sounds.
Der Volumen Regler ist ideal als Booster um den Amp noch mal extra etwas in den A.... zu treten oder eben nicht in den Selben zu treten um Verzerrung zu vermeiden.

Ich empfinde die Regler als recht Wirkungsvoll. Wenig bewirkt hier schon viel.
Viel klingt dann schnell anders.
Die Bedienung ist aber in meinen Augen eher Spielerich. Man "formt" sich seinen Sound durch kleine Bewegungen bis man zufrieden ist.

Ich würde es wieder tun und weiß nicht warum ich so lange damit gewartet habe mir einen zu Kaufen.

Im Studio für mich ein Muss!
Ob ich sowas Live einsetzen würde?
Ja, aber eventuell sind mir da die Regler zu wirkungsvoll.

Da es meine erste Begegnung mit dem Thema ist, weiß ich nicht ob andere Besser sind.
Mich würde ein Parametrische EQ reizen.
Mal sehen ob es einen gibt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Equalizer
Equalizer
Equalizer sind aus dem Bereich der Klang­ge­stal­tung nicht mehr wegzudenken. Doch worauf muss man beim Kauf achten?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Steinberg Cubase Pro 10 Sony WH-1000XM3 Black Electro Harmonix Grand Canyon Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase the t.mix 201-USB Play Hughes&Kettner BlackSpirit 200 Singular Sound BeatBuddy Mini 2 Akai MPK mini Limited Black Korg PA-1000 Musikant SD Dongle Mackie CR-BUDS+ Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase Quilter Interblock 45
Für Sie empfohlen
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
555 €
Für Sie empfohlen
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
369 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix Grand Canyon

Electro Harmonix Grand Canyon, Delay und Looper Effektpedal für E-Gitarre, digitale Arbeitsweise, 12 Effekt-Typen, voll funktionsfähiger Looper, bis zu 3 Sekunden Delayzeit, Tap Tempo, Stereo Ausgänge, 13 Delay Presets, Looper hat bis zu 16 Minuten Aufnahmezeit, unbegrenzte Anzahl an Overdubs,...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen; Abmessungen: (BxTxH) 800 x 390 x 70-85 mm; Gewicht: 2,48 kg, inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
the t.mix 201-USB Play

the t.mix 201-USB Play, 2 Kanal DJ Mixer mit USB/SD/Bluetoot h Player, 2 Stereoeingänge (Phono/Line/MP3), 1 Mikrofoneinga ng (Klinke) mit Talkover, Kopfhörerausgang (6,3mm Stereoklin ke), Master Out (XLR/Cinch), Rec Out (Cinch), Booth Out (Kli nke), Gewicht: 2,75 kg, Maße: 310...

Zum Produkt
89 €
(1)
Für Sie empfohlen
Hughes&Kettner BlackSpirit 200

Hughes&Kettner BlackSpirit 200; Topteil für Gitarre; Das Ge heimnis hinter dem faszinierenden Sound des BlackSpirit 200 ist eine vollkommen neuentwickelte Technologie der Klangerz eugung: das "Bionic Tone Generating". Dabei werden die kompl ex-dynamischen Prozesse einer klassischen Röhrenschaltung in einem...

Zum Produkt
799 €
Für Sie empfohlen
Singular Sound BeatBuddy Mini 2

Singular Sound BeatBuddy Mini 2; Effektpedal; ein Schlagzeuger in einem Gitarrenpedal, steuere den Beat live mit dem Fußschalter, während du spielst, keine Programmierung erforderlich, 9 Drumsets, 24 Genres, 200+ Styles, mehrere Taktarten, nicht quantisierte Beat-Aufnahmen von professionellen Schlagzeugern bieten original...

Zum Produkt
179 €
Für Sie empfohlen
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(2)
Für Sie empfohlen
Korg PA-1000 Musikant SD Dongle

Korg PA-1000 Musikant micro SD Karte, deutsche Version, 240 Styles, 250 Keyboard-Sets, 244 Sounds, 31 Drum-Kits, 266 Pads, 400 Songbook Einträge, 240MB PCM-Daten. Die MicroSD-Karte dient zum Aktivieren der Musikant-Software, das dazugehörige Software-Installationspaket muss über Korg heruntergeladen werden.

Zum Produkt
199 €
Für Sie empfohlen
Mackie CR-BUDS+

Mackie CR-Buds+, Professional Fit Earphones mit Mic und Control, das professionelle Über-Ohr-Design bietet eine ultra-sichere Passform, sogar beim Head Banging, inklusive Silikon- und Schaumstoff-Ohrstöpsel in drei verschiedenen Größen zur individuellen Anpassung ans Ohr, um maximalen Komfort, Schallisolierung und Basswiedergabe zu...

Zum Produkt
47 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen Abmessungen: (BxTxH): 600 x 305 x 70-85 mm; Gewicht: 1,54 kg; inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
94 €
(1)
Für Sie empfohlen
Quilter Interblock 45

Quilter Interblock 45; ultrakompakte 45 Watt Gitarren Endstu fe, ideal als Ersatz- oder Pedalboard Amp, Umschaltung zwisc hen Cab Sim und Full Range Modus, lautlose Aufnahme über Bal anced Line Output; 1 Kanal; Leistung: 45 Watt bei 4 Ohm, 33...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.