Boss GEB-7 Fußpedal

Bass Equalizer Fußpedal

Mit dem extrem breiten Frequenzbereich von 50 Hz bis 10 kHz ist der GEB-7 für alle Basstypen geeignet. Mit seinen 7 Schiebereglern für die Frequenzen 50 Hz, 120 Hz, 400 Hz, 500 Hz, 800 Hz, 4,5 kHz und 10 kHz macht er genaueste Klangkontrolle möglich

Speziell auf die Bedürfnisse von Bassisten zugeschnitten, besitzt er allein 3 Regler für die besonders kritischen mittleren Frequenzen 400 Hz, 500 Hz und 800 Hz, die den grundlegenden Charakter des Bassklanges bestimmen. Jede der 7 Frequenzen kann über einen Bereich von ± 15 dB angehoben oder abgesenkt werden. Damit wird der spezielle Charakter jeder Spieltechnik optimal hervorgehoben, von dynamischem Fingerpicking bis hin zu aggressivem Slapping

  • 7-Band Grafik-Equalizer
  • speziell für den Frequenzbereich des E-Bass
  • da der Frequenzbereich bis 50 Hz reicht, ist das GEB-7 auch für die Anpassung der Bässe eines Kontrabasses mit Tonabnehmer geeignet
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 440 g
  • Stromaufnahme: 16 mA
  • Stromversorgung mit einer 9V Batterie oder einem 9V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten - z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Metal
  • Slap

Weitere Infos

Art des Effekts EQ

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss GEB-7 Bass Equalizer
40% kauften genau dieses Produkt
Boss GEB-7 Bass Equalizer
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
105 € In den Warenkorb
EBS MultiComp SE
6% kauften EBS MultiComp SE 169 €
Electro Harmonix Bass Soul Food
5% kauften Electro Harmonix Bass Soul Food 99 €
Source Audio AfterShock Bass Distortion
5% kauften Source Audio AfterShock Bass Distortion 179 €
Boss BC-1X Bass Compressor
4% kauften Boss BC-1X Bass Compressor 187 €
Unsere beliebtesten Spezielle Basseffekte
96 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
44 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Mein persönlicher "Testsieger"

ErichG, 22.12.2015
Mein Boden-EQ-Vergleichstest:

- MXR M108, 10 Band EQ, Artikelnummer 176039
- Boss GEB-7 Graph. Bass Equalizer, Artikelnummer 103962
- Harley Benton BEQ-1 Bass Equalizer, Artikelnummer 114562
- Artec SE-EQ8 Graphic EQ 8 Band Graphic EQ, Artikelnummer 213242

Mein Setup: Höfner Violin Bass De Luxe Fretless & Henriksen Jazzamp 12 Zoll, AER Compact 60 & div. Jazzgitarren
Meine Musik: Jazz, Soul, Funk, Blues. Praktisch alles Clean gespielt.

1.) Verarbeitung, Hardware

MXR M108: Sehr solide, massiv, Beleuchtung der Schieberegler ist sehr hilfreich, hat als einziger Gain und Volume. Einziges Minus: Fußtaster wirkt im Vergleich zu den restl. Komponenten etwas billig.
Boss GEB-7: Solide Boss-Qualität wie gewohnt.
Harley Benton BEQ-1: Gehäuse sehr solide, Schieberegler aber billig und filigran, das Alublech unter den Schiebereglern wackelt und fällt m.o.w. heraus.
Artec SE-EQ8: Beim Öffnen der Verpackung sind bereits 3 Plastikgriffe der EQ-Regler nicht mehr an ihrem Platz, sondern rollen in der Packung herum. Bei jeder falschen Berührung fallen weitere dieser Griffe herunter. Indiskutabel.

2.) Rauschen im inaktiven Bypassmodus:

MXR M108: rauscht von allen 4 Geräten am deutlichsten
Boss GEB-7: sehr unauffällig
Harley Benton BEQ-1: sehr unauffällig
Artec SE-EQ8: sehr unauffällig

3.) Schaltgeräusch Fußtaster

MXR M108: laut und deutlich im Amp zu hören. Definitiv störend. Ein absolutes No-Go in dieser Preisklasse
Boss GEB-7: anfangs im Amp zu hören, verschwindet jedoch nach kurzer Aufwärmzeit völlig
Harley Benton BEQ-1: sowohl mechanisch als auch im Amp nicht zu hören
Artec SE-EQ8: deutliches Knacken im Amp und mechanisch am Gerät

4.) Rauschen im aktiven EQ-Modus (Amp ordentlich aufgedreht, Boden-EQ jeweils mit betonten Höhen/ neutralen Mitten/ reduzierten Bässen)

MXR M108: Sehr deutliches Rauschen.
Boss GEB-7: geringes Rauschen, "Testsieger" gleichauf mit Harley Benton BEQ-1
Harley Benton BEQ-1: geringes Rauschen, "Testsieger" gleichauf mit Boss GEB-7
Artec SE-EQ8: penetrantes Pfeifen. Unbrauchbar.

5.) Wie klingt der Ton wenn der EQ aktiv ist, jedoch alle Regler in Neutralstellung stehen?

MXR M108: Nicht ganz so sauber wie bei Direktverbindung Bass --> Amp
Boss GEB-7: Hervorragend.
Harley Benton BEQ-1: Nicht ganz so sauber wie bei Direktverbindung Bass --> Amp. Hier zeigt sich ein deutlicher Unterschied zwischen Boss und HB.
Artec SE-EQ8: Sehr sauber

6.) Wie schnell fand ich eine für meine Ohren ansprechende EQ-Einstellungen? (das ist natürlich subjektiv ....)

MXR M108: Kann aufgrund der 10 Regler viel, aber für meine Ohren kann er?s einfach nicht so gut wie das Boss-Gerät.
Boss GEB-7: Absoluter Testsieger. Tut dem Ton generell gut. Ich fand mich sofort mit dem Gerät zurecht. Veredelt den Ton definitiv. Es fühlt sich oft an, als würde das Gehör endlich "schaftgestellt" wie ein Kameraobjektiv.
Harley Benton BEQ-1:
Artec SE-EQ8: Aufgrund der oben erwähnten Pfeifprobleme kaum brauchbar.

7.) Testfazit:

MXR M108: Tolles Konzept, sehr solide, viele Möglichkeiten, deutliche Nebengeräuschprobleme, teuer
Boss GEB-7: Testsieger. Sehr gute Hardware, bester Ton, kaum Nebengeräusche
Harley Benton BEQ-1: Ist in vielem sogar gleich gut wie sein teurer Boss-Bruder. Mängel: Hardwareteile und Tonqualität. Preis-Leistung ist jedoch unschlagbar. Für vorsichtigen Gelegenheitseinsatz.
Artec SE-EQ8: Billig, klapprig und unbrauchbar.

Ich behalte mir das Boss-Gerät.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Allround-EQ für kleines Geld

foc, 26.10.2009
Der GEB7 bietet die bewährte Boss-Qualität in jeder Hinsicht. Das extrem stabile Gehäuse aus Gußmetall ist selbst vor den wildesten Rampensäuen sicher. Die 8 Fader liegen wie bei dieser Baureihe üblich etwas tiefer hinter der Pedalfläche und können so fast unmöglich von der Schuhsohle berührt geschweige denn beschädigt werden. Auf dem Pedal selbst ist eine Hartgummiauflage angebracht, die ein sicheres Betätigen garantiert und ein Abrutschen verhindert. Für den Ein- und Ausgang befinden sich an der rechten und linken Gehäuseseite die 6,3mm-Klinkenbuchsen, die den Steckern einen sehr festen Halt gewähren. An der Kopfseite findet man die Hohlbuchse für ein 9V-Netzteil. Wer keins hat, kann wie gewohnt eine Blockbatterie durch Lösen der Rändelschraube unter dem Pedaltaster einsetzen. Gerät ein/aus wird durch eine gut sichtbare rote LED signalisiert.

7 Fader sind für den Eingriff ins Klangspektrum vorgesehen, einer für die Lautstärkeanpassung. Sinngemäß hat Boss die einzelnen Fader auf die Bass-Frequenzen abgestimmt. Diese liegen bei 50, 120, 400, 500, 800 Hz, 4,5 und 10kHz. Ich benutze diesen Treter, um von meinem linearen Klang umzuschalten auf einen knackigen Slapsound - indem ich die Bässe etwas anhebe, die Mitten leicht absenke und die Höhen wiederum anhebe, also "optisch" die Fader wie ein flachflankiges U einstelle.

Jedoch ist mit dieser Tretmine auch alles andere an Faderstellungen machbar. Das Resultat bleibt abgesehen von Extremeinstellungen wie z.B. voll aufgedrehtem 10kHz-Fader so gut wie rauschfrei und ist demnach problemlos auch im Studio einsetzbar. Instrumenten mit niedrigerer Durchsetzungskraft/Qualität verhilft das Gerät je nach Einstellung zu mehr Punch, Druck und/oder Brillianz.

Einziges Manko: Die Fader im Geräteinneren sind direkt unterhalb der Gehäuseschlitze mit einer Filzfolie vor Staub geschützt. Diese Filzmatte ist bauartbedingt nicht wirklich vor feinem Staub sicher. Abhilfe schafft hier aber ein regelmäßiges Reinigen mit dem Staubsauger von außen, indem man die Fader auf Minimum einstellt und mit einer spitzen Saugerdüse über die Gehäuseschlitze fährt (wobei man natürlich drauf auchten sollte, daß die weißen Gummiaufsätze auf den Fadern nicht mit in den Sauger geraten). Alles in allem ein sehr gelungenes Gerät! Daumen hoch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Bass-Preamps & -Effekte
Bass-Preamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Bass-Mul­tief­fekt­ge­räten? Hier erfahren Sie alles über Basspreamps und Bass-Mul­tief­fekt­ge­räte.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Denon DJ VL12 Prime ADJ Pro Event Table II Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
ADJ Pro Event Table II

ADJ Pro Event Table II, klappbarer und stabiler Event-Tisch für DJs und ander Anwendungen, als Verkaufsstand, für Licht- und Tontechniker, kann einfach auseinandergesteckt werden und ist dann faltbar, sehr leichte Bauweise aus Aluminium, weiße Fronttafel für eigenes Logo (beidseitig montierbar,...

Zum Produkt
349 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.