Boss Bass Driver BB-1X

E-Bass Effektpedal

  • Overdrive
  • Regler: Level/Blend, Low, High und Drive
  • 1 Input
  • 1 Output
  • 1 Line Out (symmetrische DI Out)
  • "Adaptive Distortion" - optimale Verzerrung in jeder Lage
  • passendes Netzteil optional #409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Rock-2 Off/On
  • Crossover-Git Off/On
  • Fingered-Funk Off/On
  • Funk Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Metal-2 Off/On
  • Mosh-Git Off/On
  • Rock Off/On
  • Slap Off/On
  • Spice-Rock Off/On
  • Thrash-Git Off/On
  • Metal Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Art des Effekts Overdrive

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss Bass Driver BB-1X
26% kauften genau dieses Produkt
Boss Bass Driver BB-1X
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
153 € In den Warenkorb
tc electronic SpectraComp Bass Compressor
9% kauften tc electronic SpectraComp Bass Compressor 79 €
Boss BC-1X Bass Compressor
9% kauften Boss BC-1X Bass Compressor 192 €
Boss GEB-7 Bass Equalizer
8% kauften Boss GEB-7 Bass Equalizer 94 €
Ampeg Scrambler Bass Overdrive
5% kauften Ampeg Scrambler Bass Overdrive 75 €
Unsere beliebtesten Spezielle Bass Effekte
30 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Kleine Wunderbox mit viel Wumms
Simon2019, 26.03.2018
Der etwas andere Overdrive BB-1X von Boss konnte mich im direkten Vergleich mit dem ODB-3 absolut überzeugen.

Herkömmliche Bass-Verzerrer zeigen oft den unschönen Nebeneffekt, dass der Bass in Kombination mit anderen Instrumenten beim Aktivieren der Verzerre merklich an Durchsetzungsvermögen verliert, einfach nicht mehr den Wumms hat, den er ohne Verzerrung hatte.
Der BB-1X lässt tiefere Frequenzbereiche unangetastet, wodurch der Bass weiterhin durchsetzungsfähig bleibt und neben Gitarre und Schlagzeug ordentlich Druck aufbauen kann. Dieser Vorteil war für mich entscheidend, da ich in meiner Band (je einmal Gitarre, Bass, Schlagzeug, Sänger) jederzeit in den tiefen Frequenzen präsent sein muss.

Im allgemeinen verzerrt der BB-1X nicht so stark wie der ODB-3, wer also starke Verzerrung in allen Frequenzbereichen möchte, sollte eher zum ODB-3 greifen. Dennoch kann der BB-1X bei voll aufgedrehtem Drive einen kräftigen, rotzigen Bass-Sound erzeugen, der durch die High- und Low-Regler an den individuellen Geschmack angepasst werden kann.
Der Level und Blend regler ermöglichen ein effizientes Abstimmen von Original-Signal und Verzerrung.

Die Verarbeitung ist, typisch für Boss, qualitativ hochwertig. Der BB-1X erzeugt keine Nebengeräusche und das Metallgehäuse scheint unverwüstlich, Crash-Tests wurden von mir aber noch nicht durchgeführt und ich bewahre den Effekt auch noch immer in der Original-Verpackung auf.

Wer diesen Effekt häufiger nutzen möchte, sollte sich allerdings das dazugehörige Netzteil oder eine Power-Station kaufen. Ich habe zu Beginn auf Batterienutzung bestanden. Das kleine Teil ist aber ein ziemlicher Energiefresser, weswegen man davon absehen sollte. Wenn die Batterie zur Neige geht, beginnt das Signal (auch im deaktivierten Modus) von selbst unschön zu rauschen und verliert deutlich an Kraft.

Alles in allem bin ich mit dem BB-1X sehr zufrieden und kann ihn absolut weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Überzeugt !! Hier wurde Knowhow gezeigt!
29.03.2017
Mehr als nur ein guter Overdrive mit DI Funkion ! Boss hat mich Stets mit Sound , Verarbeitung und Herangeensweise überzeugt und mich so längst als Fan gewonnen . Hab daher auch rasch den Schritt gewagt hier etwas mehr anzulegen , um etwas Varianz und frischen wind in meine Heavysound Abteilung zu bekommen . Gute entscheidung !!

Ich Spiel ein Harte Fullstack ( HA5500 Head , zwei XL-4,5 Boxen ) und ein Boss ODB-3 für den Drive , und konnte / kann da absolut nicht klagen ! - Der BB1x aber macht beim ersten anspielen ( Alle Regler auf 50 % Balance auf 100% wet , so wies in der Anleitung als Standart angegeben ist ) ein so enorm Voluminösen Erdigen Sound , wie ich das NIE aus meinem Stack für möglich gehalten hät !!----- WIE KLAPPT DAS ?


--- Hab den bb1x jetzt als Standart Fundament , und bin glücklicher denn je ! hab mich zwar schon vorher gut durch den Mix geschnitten , " Verbreitere & Runde " aber wie man bei Aufnahmen hört trotz Ordentlich Drive das Gesammtbild ,und alle freuts !

Mehr als 2 tage experimentieren und Wechselwirken mit anderen Effekten / Tunig / Bässen war nicht nötig um mein setting zu finden. , und bei Motörhead ,Rob-Zombie und Sabbath wackeln die Ganze Bude -herrlich

- Der ODB-3 tut nun bei Tiieefen Tuning sein Zerr-Werk , und kling da zugegeben Brillanter und schärfer als der bb1x - Haben so beide ihr Plätzchen gefunden


. - Kann das Teil wirklich aus Überzeugung und mit besten Gewissens jedem an Herz legen der Dampf , Volumen und markigen Sound sucht ! ---- Hab auch schon den neuen Premium -Compressor ins Auge gefasst . mal sehen,
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schön und gut, aber teuer
Willi9658, 23.02.2015
Ich gehöre zu den Bassisten, die eher einen "natürlichen" Sound über Instrument und Verstärker schätzen, doch im Bandkontext ist ab und an etwas Flexibilität (Soli) gefragt.
Bass-Multieffektboards sind überhaupt nicht mein Ding, habe mir daher jetzt den Boss Bass Driver BB-1X zugelegt, wohl wissend, dass es sich hierbei um keinen "Effekt" handelt. Was ist er also dann?
- 2-Band EQ
- Booster
- Distortion / Overdrive
- DI Box (Ausgang leider nur Stereo-Klinke, kein XLR!)

Die Verarbeitungsqualität von Boss-Tretern ist über jeden Zweifel erhaben, der BB-1X sieht zudem noch gut aus (Spezial-X-Serie), egal... Zwischen 5-Saiter und Amp gesteckt macht er bei mir folgendes:
- hebt Lautstärke bei Solis an
- beeinflußt mit "High" und "Low" die Klangfarbe
- mischt Original-Signal von 0-100% zu
- "Gain"-Regler liefert zarte bis fette Verzerrung

Blöder Spruch, stimmt aber so: mein Equipment klingt mit dem BB-1X einfach besser. Der Klang wird insgesamt definierter, druckvoller, und das ohne den ursprünglichen Charakter zu verfälschen. Was mich am meisten beeindruckt: die Tiefen runter bis zur H-Saite sind transparent und klar, keinerlei Brei.

Für mich eine echte Bereicherung meiner Sound-Möglichkeiten. Blöd nur, dass ich jetzt immer über das Teil spielen möchte :-). Ach ja: der Preis ist happig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Endlich ein neuer Boss-Bass-Verzerrer
DocR, 04.03.2015
Ich habe nach einem Effektgerät gesucht, das den Bass (in meinem Fall diverse Squier Classic Vibe Precision Bässe) zum Einsatz im Blues-Rock-Trio (Richtung Cream, Stevie Ray Vaughan, Rory Gallagher) etwas "schmutziger" machen kann. Echte wilde Verzerrung brauche ich nicht und der Bass soll auch noch nach Bass klingen.

Als langjähriger BOSS-Nutzer habe ich mich natürlich bei diesem Hersteller umgeschaut. Der seit Jahren erhältliche Verzerrer scheint etwas heftiger zuzugreifen, deshalb habe ich mich mit dem brandneuen BB-1X angefreundet.

Das Teil funktioniert einwandfrei obwohl er offensichtlich digital arbeitet. Da man den Effektanteil, die Lautstärke und den Verzerrungsgrad fein einstellen kann, kann ich den gewünschten Effekt gut zusammenmischen und erreiche einen immer noch schönen Bass-Klang, aber eben mit etwas Dreck. Der Verzerrungsgrad hängt in den Bereichen, die ich nutze schön von der Anschlagsstärke der Saiten ab - ist also dynamisch. Außerdem bleiben die ganz tiefen Töne verschont.

Der Preis des BB-1X ist hoch. Er scheint mit der neuen Technologie, bzw. Art von Soundprozessoren der BOSS Effekte zusammenzuhängen. Glücklicherweise braucht man für den Bass ja fast keine Effekt. Somit ist die Anschaffung noch vertretbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.