• Merkliste
  • Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0
Postanschrift
Thomann GmbH
Hans-Thomann-Straße 1
D-96138 Burgebrach, Germany
Firmendaten
Januar 1954
GmbH
Hans Thomann
DE 257375233

Öffnungszeiten

Wir haben jetzt für Sie geöffnet!
  • 9:30–16:00
  • 9:30–18:30
  • 9:30–18:30
  • 9:30–18:30
  • 9:30–18:30
  • 9:30–18:30

Feiertag: Am 01.05.17 bleibt unser Laden aufgrund eines Feiertags geschlossen.
Entdecken Sie uns im 360°-Rundgang
thomanns virtual tour
Virtueller Rundflug über Treppendorf

Thomann und die Umwelt

Thomann und die Umwelt

Die Umwelt und der nachhaltige Umgang mit Ressourcen sind uns sehr sehr wichtig. Hier erfahren Sie was Rock'n'Roll und die Natur in Treppendorf gemeinsam haben.

  • Thomann Ökostrom Photovoltaik

    Das grüne Extra

    Nachdem so mancher Technikriese Ziegen statt Rasenmäher einsetzt wollten wir uns hier auch nicht lumpen lassen. Und haben neben den üblichen gesetzlichen Vorgaben wie der Rücknahme von Batterien oder Elektroaltgeräten ein paar richtig grüne Maßnahmen ergriffen. So wird der komplette Energiebedarf in Treppendorf mit Ökostrom gedeckt. Unsere Lagerdächer sind mit einer bepflanzten Naturisolierung bedeckt. Und die Abwärme aus unserem Rechenzentrum wird direkt in den Heizkreislauf eingespeist. Es wurden 15 Erd-wärmesonden verlegt – mit jeweils 100 m Tiefe zur Wärme- und Kälteerzeugung. Zusätzlich gibt eine 35 KWp Photovoltaikanlage und drei E-Zapfsäulen für unsere Kunden und Mitarbeiter. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch bei uns irgendwann Ziegen.

  • Thomann Ökostrom Photovoltaik

    Batterien

    Batterien enthalten viele wertvolle Rohstoffe, die recycelt werden können. Gebrauchte Batterien und Akkus gehören also nicht in die Mülltonne, sondern sollten der Wiederverwertung zugeführt werden. Aufgrund des Batteriegesetzes (BattG) sind Sie als Endverbraucher sogar zur Rückgabe aller gebrauchten Batterien und Akkus verpflichtet; die Entsorgung über den Hausmüll ist nicht erlaubt.

    Schadstoffhaltige Batterien und Akkus sind mit dem Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd = Cadmium; Hg = Quecksilber; Pb = Blei) des für die Einstufung ausschlaggebenden Schwermetalls gekennzeichnet. Gebrauchte Batterien und Akkus können bei uns im Laden und im Service-Center, bei anderen Verkaufsstellen für Batterien oder bei den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern (örE) unentgeltlich zurückgegeben werden.

    Für unsere Mitarbeiter haben wir zusätzlich in allen Gebäuden auf dem Firmengelände Sammelboxen für gebrauchte Batterien aufgestellt. Dadurch werden im Jahr über 150 kg Batterien gesammelt und dem Recycling zugeführt.

    Weitere Informationen erhalten Sie beim "Gemeinsamen Rücknahmesystem für Batterien" unter www.grs-batterien.de, dem sich auch Thomann angeschlossen hat.

  • Thomann Ökostrom Photovoltaik

    Verpackungen

    Bei allen Verpackungen achtet Thomann auf gute Recyclingfähigkeit. So verwenden wir vorzugsweise Verpackungsmaterial aus Papier und Pappe sowie Luftpolster aus recyceltem Kunststoff. Alle Verpackungen sind nach den Bestimmungen der Verpackungsverordnung (VerpackV) beim dualen System des Recycling-Kontor Köln (http://www.recycling-kontor.koeln) lizenziert und können somit über die lokale Wertstoffsammlung (Papiertonne, Gelbe Tonne/Gelber Sack usw.) kostenlos dem Recycling zugeführt werden.

    Für alle Kunden im Laden sowie in der Warenausgabe oder im Service-Center stehen spezielle Rückgabestellen bereit. Sie können die voluminöse Verpackung ihres neuen Line-Arrays also in Treppendorf lassen und müssen sich keinen Container für die Entsorgung bestellen. ;)

    Übrigens: Der bei Thomann anfallende Müll wird direkt am Standort in über 10 Fraktionen getrennt und anschließend über einen zertifizierten Entsorger der Verwertung zugeführt. Durch die konsequente Trennung lassen sich höhere Recyclingquoten erreichen.

  • Thomann Ökostrom Photovoltaik

    Elektronik

    Cola im Mischpult? Durchgebrannte Lautsprecher? Moving-Head mit Sturzschaden? Dann ist es Zeit für neues Equipment! Aber wohin mit dem Altgerät?

    Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) enthält eine Vielzahl von Anforderungen an den Umgang mit Elektro- und Elektronikgeräten. Die wichtigsten sind hier zusammengestellt.

    Getrennte Erfassung von Altgeräten
    Elektro- und Elektronikgeräte, die zu Abfall geworden sind, werden als Altgeräte bezeichnet. Besitzer von Altgeräten müssen diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung über spezielle Sammel- und Rückgabesysteme zuführen.

    Die Entsorgung über den Hausmüll ist nicht erlaubt.
    Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten
    Die von Thomann vertriebenen Elektro- und Elektronikgeräte sind bei der "Stiftung Elektro-Altgeräte Register" (www.stiftung-ear.de) registriert und können daher bei allen öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern (örE) unentgeltlich zurückgegeben werden.

    Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, Elektro-Altgeräte auch bei anderen Sammelstellen abzugeben. Eine Liste der Rücknahme- und Sammelstellen finden Sie hier:

    https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen

    Thomann ist Mitglied des Rücknahmesystems "take-e-back" und beteiligt sich somit ebenfalls an einem Rücknahmesystem, um die flächendeckende Rücknahme, zu gewährleisten.

    Unter www.take-e-back.de finden Sie eine Sammelstelle in Ihrer Nähe, sowie weitere Informationen zur Rückgabe Ihres Altgerätes.
    Beim Kauf eines Neugeräts können Sie ein Altgerät ähnlicher Art und Funktion an Thomann zurücksenden. Die Rücksendung des Altgeräts können Sie im Thomann Kundencenter beantragen.
    Alternativ können Elektro- und Elektronik-Altgeräte auch im Service-Center in Treppendorf zurückgegeben werden.

    Dadurch haben Sie das alte Zeug los und tun gleichzeitig etwas für die Umwelt!
    Welche Geräte werden zurückgenommen?
    Zurückgenommen werden zum einen Geräte, die dem bei Thomann gekauften Neugerät in Art und Funktion ähnlich sind. Wenn Sie also eine neue Endstufe kaufen, können Sie im Gegenzug eine alte Endstufe zurückgeben. Dies ist entweder direkt in der Reparaturannahme des Service-Centers in Treppendorf möglich oder Sie beantragen die Rücksendung des Altgeräts über das Thomann Kundencenter.

    Zum anderen können auch jederzeit und unabhängig vom Neukauf sehr kleine Geräte mit unter 25 cm Kantenlänge (z. B. alte Smartphones) zurückgegeben werden. Die Rückgabestelle für diese Elektro-Altgeräte befindet sich ebenfalls im Service-Center in der Reparaturannahme.

    Für den Fall, dass Sie nicht ins schöne Treppendorf kommen können, sind wir Mitglied des Rücknahmesystems "take-e-back". Unter www.take-e-back.de finden Sie eine Sammelstelle in Ihrer Nähe, sowie weitere Informationen zur Rückgabe ihres Altgerätes.

    Verbraucher sind im Rahmen des ElektroG dazu verpflichtet, Elektro-Altgeräte über diese Sammel- und Rückgabemöglichkeiten dem Recycling zuzuführen.
    Wichtige Hinweise zur Altgeräte-Rückgabe
    Datenschutz
    Denken Sie daran, dass auf dem Produkt gespeicherte Daten, insbesondere personenbezogene Daten, vor der Rückgabe von Ihnen gelöscht werden müssen.

    Batterien und Akkumulatoren
    Achten Sie insbesondere bei der Rücksendung darauf, dass entnehmbare Batterien und Akkumulatoren vor der Rücksendung aus dem Gerät entnommen und der Wertstoffsammlung zugeführt werden (siehe Batterien).
    Bedeutung des Symbols "durchgestrichene Mülltonne"
    Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildete Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Siedlungsabfall zu erfassen ist.
  • Thomann Ökostrom Photovoltaik

    Ökodesign

    Ökodesign? Noch nie gehört? Doch, ganz sicher sogar, denn darunter fällt auch das sogenannte "Glühbirnenverbot". Betroffen sind allerdings nicht nur des Verbrauchers heiß geliebte Glühbirnen, sondern auch Geräte und Steckernetzteile. So müssen Steckernetzteile heute bestimmte Energieeffizienzkriterien erfüllen, was die Leistungsaufnahme im Leerlauf oder auch das Verhältnis zwischen aufgenommener und abgegebener Leistung angeht.

    Viele elektronische Geräte müssen zudem über ein Energiemanagement-System verfügen. Das bedeutet, dass z. B. ein Gitarrenverstärker automatisch abschalten muss, wenn er längere Zeit nicht verwendet wird (Standby).

    Wenn an Ihrem Harley Benton Verstärker nach der nächsten Probenpause die LED nicht mehr brennt, liegt das nicht daran, dass jemand den Stecker aus der Steckdose gezogen hat, sondern dass das Gerät bemerkt hat, dass es nicht gebraucht wird. Aber keine Sorge, sobald Sie die erste Saite anschlagen, schaltet sich Ihr Harley Benton automatisch wieder ein. :)

Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
(2)
(2)
Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Abbrechen