Boss OD-3 Overdrivepedal

E-Gitarreneffekt

Der OD-3 hat einen weichen, eher mittigen Grundsound, der mit dem Tonregler gut variiert werden kann. Dadurch eignet er sich ausgezeichnet dazu, die großen "bösen" Türme anzusteuern und ihnen noch mehr Sustain, Verzerrung, aber auch Wärme zu entlocken. Auch vor kleinen Amps leistet er hervorragende Dienste.

Viele Gitarristen verwenden den OD-3 mit wenig Verzerrung, dafür aber höherer Lautstärke als Booster und bringen damit ihre Röhrenamps schneller zum heißen Leadsound.

  • Overdrive
  • Regler für: Level, Tone und Drive
  • Batteriebetrieb möglich
  • 9V DC Netzteil erforderlich (Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
93 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Weiteres Sammelstück
DocR, 24.01.2020
Ich habe einige gelbe und orange BOSS Overdrives und Distortion Pedale und experimentiere gerne mit verschiedenen Gitarren - Effekt - Verstärkerkombinationen. Verstärker sind immer Fender Amps mit 6V6 Endstufen (Deluxe, Princeton, Deluxe Reverb), Gitarren meist Tele- und Stratocaster, Tele auch mit P90 Pickups und Ephipone Casino und Riviera. Ziel ist ein nicht zu stark verzerrter Sound für Rock-, Blues- Oldstyle-Musik Gitarre, ich bin kein Solist. Ein Deluxe Reverb zerrt selbst schön ab Volume 5 aufwärts aber im Proberaum hat man das Lautstärkeproblem und ein Bodeneffekt liefert auch weitere Sound-Varianten.
Den OD-3 habe ich angeschafft, da mir der SD-1 zu "mittig" klingt (der SD-1w ist angenehmer), der BD2 und BD-2w abhängig vom Amp genial oder nicht genial sind und der OD-1X wohl der variabelste BOSS Overdrive ist, aber komischerweise nicht mit allen Amps gleich gut harmoniert. Und - um eine analoge Effektkette aufzubauen dürfte man den OD-1X ja nicht verwenden.
Die ersten Tests mit dem OD-3 haben das bestätigt, was man in den anderen Bewertungen und Tests im Internet findet. Er schneidet die tiefen Mitten und Bässe nicht oder nicht so stark ab wie der SD-1. Das ist für mich angenehmer, zumindest bei der Kombination mit Fender-Single-Coil-Gitarren im gespielten Lautstärkebereich. Es kann sein, dass bei höherer Lautstärke und Humbucker-Klampfen der Bass zuviel wird wie auch geschrieben, mir taugt der Klang aber sehr gut.
Weitere Experimente mit sehr niedrigen Overdrive -Einstellungen als quasi-Booster habe ich noch nicht gemacht, das funktioniert aber super.
Der OD-3 ist wie alle BOSS Pedale kompakt und hochwertig verarbeitet, es war sogar eine Batterie dabei, ich habe ihn aber an einer Harley Benton Power Plant hängen, funktioniert sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ein echtes Upgrade für den Amp
foop, 07.02.2010
Ich habe mir den Boss OD-3 gekauft um mehr Verzerrung aus meinem 15-Watt Röhrenamp (Vox ac15 cc1x) herauszukitzeln. Denn so gut der Amp auch unverzerrt und angezerrt klingt, richtige Lead-Sounds kann man mit ihm nicht produzieren.

Mit dem Kauf dieses Overdrive-Pedals hat sich dieses Problem nun erledigt.

Der Sound ist wirklich gut, er ist warm und rund, genau so, wie ich es mir erhofft hatte. Er passt hervorragend zu Classic-Rock und ist insbesondere für Soli sehr gut geeignet. Natürlich klingen auch Akkorde und Riffs schön bissig und rockig, so wie es sein soll.

Dennoch habe ich nur 4 Sterne an den Sound vergeben, weil die Dynamik ein bisschen einschränkt wird. Es wirkt fast so, als hätte man noch einen Kompressor irgendwo im Signalfluss mit eingebaut. Allerdings ist dieser Nebeneffekt sehr gering und fällt nur beim aufmerksamen Zuhören auf.

Ansonsten gibt es nichts am OD-3 auszusetzen:
Die Bedienung ist gut, man dass das Gerät auch so einstellen, dass die Lautstärke bei Betätigung des Schalters gleich bleibt. Auch die Verarbeitung ist top. Wenn das Gerät aus 1 Meter Höhe auf den Boden fällt, dann würde ich mir eher Sorgen um den Boden machen.

Toll: Es wird eine vollgeladene 9V-Batterie gleich mitgeliefert, damit man sofort loslegen kann!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Einfach zu viel Bass
sanlight, 13.11.2017
Leider hat sich die Anschaffung des Boss OD3s für micht nicht gelohnt. Das Pedal hat von allem etwas mehr als der SD1, vor allem aber vom Bass, der sich kaum runterregeln lässt. Im Bandcontext ist das leider nicht einsetzbar.

Habe es wieder zurückgeschickt - Danke Thomann für den tollen Service!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Fetter Overdrive
Mister H, 25.11.2009
Ich habe ein Effektgerät gesucht, um meinen Gitarrensound etwas anzudicken und mehr Sustain zu haben. Die Distortion-Pedale waren mir zu sägend im Sound. Die Overdrive-Pedale klingen da wärmer, natürlicher. Ich hab mich letztlich für den OD-3 entschieden, weil er im Gegenteil zum Tubescreamer oder dem SD-1 von Boss auch die Bässe anschiebt. Insbesondere wenn man den OD-3 vor einem bereits angezerrten Amp nutzt und mit wenig Drive (10 Uhr) und mehr Level (13 Uhr) fährt, quasi in Richtung Booster.

Der OD-3 ist ein qualitativ hochwertiges Bodenpedal und für den Bühnenalltag bestens geeignet. Stabile Konstruktion. Einfache, aber effektive Bedienung. Mit dem OD-3 sind meines Erachtens die Leadsounds möglich, die man von den Herren Satriani oder Vai kennt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

Kürzlich besucht
Ortega NL-Walker-WH

Ortega NL-Walker-WH Konzertgitarre, Traveler Serie, Cutaway, Agathis Korpus, Mahagoni Hals, Sonokelin Griffbrett und Brücke, Mensur 625mm, 19 Bünde, Sattelbreite 43mm, B-Band A1.2 Pickupsystem, Farbe Weiß Hochglanz, inkl. Gig Bag, Originalbesaitung Savarez 510CJ

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Klark Teknik Mic Booster CM-2

Klark Teknik Mic Booster CM-2; Dynamischer Mikrofon Booster; 25 dB Verstärkung; Phantomspeisung, 48 V Phantomspeisung; 2 XLR Ein-/ Ausgänge; Frequenzbereich 10 Hz to 20 kHz (± 1 dB); Abmessung 65 x 39 x 85 mm; Gewicht: 0.37 kg

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.