Harley Benton Parts String Action Gauge

378

Gitarrenbauwerkzeug

  • ein unverzichtbares Universalwerkzeug für alle Saiteninstrumente
  • präzise Messungen zum Einrichten, Einstellen und Messen von Saitenabständen, Saitenhöhe, Verstellbarkeit des Halsstabs
  • Tonabnehmerhöhen und vieles mehr
  • mit metrischen und Standardmaßen
  • Linealgröße (L x B): 8.9 x 5,1 cm (3.5 x 2")
  • Anwendung: E-Gitarre, Bass und Akustikgitarre
  • Einheit mm/ in
  • Skala für Saitenhöhe: 0.01-0.14" / 0.25-3.50 mm
  • Skala für Stegeinlage Schlitztiefe: 0-0.875" / 0-20 mm
  • Skala für Sättel: 0-0.75" / 0-20 mm
  • Material: rostfreier Stahl
  • Abmessung: 90 x 50 mm
  • Gewicht: 21 g
Erhältlich seit August 2020
Artikelnummer 491199
Verkaufseinheit 1 Stück
4,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag, 23.08. und Mittwoch, 24.08.
1

Detaillierter als ein Lineal

Nicht jeder möchte sein Instrument für jede Einstellung zum Gitarrenbauer bringen, denn das kostet Zeit und Geld. Wenig Geld kostet dagegen das Harley Benton Parts String Action Gauge. Hiermit kann man die Saitenhöhen präzise messen und entsprechend korrigieren. Wie? Man legt das Werkzeug in der Gegend des 12. Bundes auf den Bund auf und sieht direkt von der Seite auf die Balken mit den Höhenangaben. Der Balken, an welchem man als erstes keine Lücke mehr zwischen dem Balken und der Saite sieht, zeigt an, wie hoch die Saitenlage ist. In diesem Beispiel lag die Saite viel zu hoch, bei etwa 0.140" / 3,5mm. Damit ist das Spielen sehr unangenehm und das Drücken der Saite ist bereits ein Bending, welches die Tonhöhe etwas verändert und somit verstimmt klingen kann. Die optimale Saitenhöhe steht für verschiedene Instrumente - E-Gitarre, Akustikgitarre und Bass - direkt auf der Rückseite des String Action Gauge. Die hier gemessene 6. Saite sollte also auf etwa 2 - 2,5mm gesenkt werden.

Präzise Anpassung

Die Saitenlage kann an drei Stellen beeinflusst werden: Am Sattel an der Kopfplatte, am Steg auf der Decke und an der Halsneigung. Der größte Teil der Saitenlage wird über den Steg eingestellt. Um im 12. Bund die Saitenlage um einen mm zu reduzieren, muss der Steg um zwei mm weiter nach unten. An E-Gitarren geht dies recht einfach: Hier kann die Saitenlage meistens nach Bedarf nach unten und nach oben schrauben. An akustischen Gitarren ist das etwas komplexer, denn hier muss die Stegeinlage bearbeitet werden. Wenn die Saiten abgenommen wurden, kann die Stegeinlage entnommen werden. Die Höhe kann man nach dem Entnehmen mit dem String Action Gauge messen und dann vorsichtig bearbeiten.

Aber Vorsicht!

Es ist zu empfehlen, sich gründlich zu informieren, bevor man an Gitarrenkomponenten, wie der Stegeinlage einer akustischen Gitarre, herumschleift. Doch mit dem Harley Benton Parts String Action Gauge ist zumindest das präzise Messwerkzeug vorhanden. Wer also lernen möchte, seine Gitarren selbst einzustellen und mögliche Probleme zu finden, der hat mit diesem visitenkartengroßen Messwerkzeug einen preiswerten Helfer gefunden. In diesem Beispiel wurde die Saitenlage durch das Herunterschleifen der Stegeinlage und eine feine Justierung des Halsstabs auf 0.080" / 2mm reduziert und liegt somit nun im sehr niedrigen und angenehm bespielbaren Bereich für feineres Melodiespiel. Bei Spielern mit einem härteren Anschlag wird eher das höhere Ende des auf der Rückseite des String Action Gauge angegebenen Bereichs empfohlen, um ein Schnarren der Saiten zu verhindern.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Ein Teil von vielen

Das Harley Benton Parts String Action Gauge hilft bei der präzisen Messung zum Einstellen von E-Gitarren, Akustikgitarren und Bässen sowie weiteren ähnlichen Saiteninstrumenten. Dabei ist es günstig, klein und leicht zu verstauen. Wer sich an die Einstellung von Gitarren macht, braucht aber wahrscheinlich noch mehr: Sinnvolle Partner sind auch der Harley Benton GuitarTech Neck Rest als sichere Ablage für den Hals, das Guitar & Bass Tool Kit, das Multi Tool oder Werkzeuge zur Bundabrichtung. Alternativ gibt es auch Ersatzteile, um das Instrument zu reparieren, optisch oder technisch anzupassen oder zu verbessern.

T
Naja
TomGuitar 20.01.2022
Ich hatte eigentlich gehofft, mit dem Tool die Saitenhöhe präziser einstellen zu können. Die mm-Blöcke an der langen Seite lassen es meiner Meinung nach aber nicht zu, feine Einstellungen vorzunehmen. Auch nicht mit der Drogeriemarkt-Brille. Das funktioniert für mich z.B. mit dem Multitool von Ibanez besser. Der Kontrast zwischen Blech und Aufdruck ist dort größer und schärfer abgegrenzt. Nach der kleinen Enttäuschung hab ich mir die "Understring Radius Gauge" bestellt. Und das war dann die Erleuchtung. Mache ich jetzt immer so. Das Stück Blech benutze ich jetzt, um irgendwelche Rückstande irgendwo abzukratzen. Alles gut.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Sehr nützlich
Sick-74 26.07.2021
Verarbeitung usw. alles super, und für jeden Saiten-Spieler echt sinnvoll, sofern man selber etwas einstellen mag.
Schade ist nur daß keinerlei Anleitung o.ä. dabei ist, die erklärt, welche Skala wo anzulegen & wie abzulesen & zu interpertieren ist, das wäre für die Zukunft eine super Verbesserung!
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Q
Ein universell einsetzbares Werkzeug
Qualitaetskontrolle_Nord 10.05.2022
Natürlich ist diese "Saitenlagenlehre" ein wichtiges Tool für Forenpostings, Kleinanzeigen und alle anderen Gelegenheiten, bei denen man die butterweiche Bespielbarkeit und beneidenswerte Wahnsinns-Briefmarkensaitenlage (auch fotografisch) dokumentieren möchte, die man mit seinen magischen Händen hergestellt hat. Dank Skalen in "metric" und "imperial" kann man das sogar in US-Foren.

Darüber hinaus ist es tatsächlich nützlich um seine Vorlieben mal quantifizieren zu können und generell fast überall wo man mal Tiefe oder den Abstand zwischen einer Ober- und einer Unterkante messen möchte, z.B. vom Magneten zur Saite. Die Skalen sind wirklich selbsterklärend wenn man ein paar Minuten drüber nachdenkt.

Einige Benutzer scheinen über den Zweck so einer Lehre nicht gut informiert zu sein und bemängeln die "Genauigkeit". Der Vorgang ist aber nicht daß man die Saite mittels Lineal auf 1,57381mm einstellt und dann feststellt, daß es irgendwo schnarrt sondern andersrum: Man stellt die Saitenlage nach Gefühl und Bedarf ein und testet dann ob es scheppert und Bendings auf allen Saiten in allen Lagen noch funktionieren. Erst dann kommt die Lehre zum Einsatz und hilft zu dokumentieren welche Abstände erzielt wurden, z.B. um sicher zu stellen daß diese im Toleranzbereich liegen oder schnell checken zu können ob die Gitarre sich tatsächlich verändert hat oder man bloß seine komischen 5 Minuten hat.

Man kann lernen wie viele Millimeter sich für einen ideal anfühlen, den Erfolg eines Fretjobs beim "Gitarrenbauer" verifizieren/quantifizieren und kann z.B. beim PU-Wechsel den vorher in stundenlanger Kleinarbeit ermittelten Abstand zur hohen und tiefen E-Saite festhalten und bei den neuen PUs direkt als Ausgangspunkt einstellen. In tieferen Lagen kann man es auch mal kurz als Fret Rocker mißbrauchen und in der Brieftasche als Dienstausweis der Gitarrenschrauberpolizei tragen, alles Dinge die mit einem Zollstock oder Geodreieck einfach nicht klappen wollen oder einfach bescheuert aussehen. Daher von mir eine klare Kaufempfehlung.;)
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gehört in jeden Gitarren-Reparaturkoffer
SkyPapa75 21.03.2022
Nützliches kleines Werkzeug um die Saitenlage einzustellen oder die Höhe der Bünde zu kontrollieren. Die unterschiedlichen Skalen habe ich noch nicht alle genutzt, sind aber bestimmt alle für irgendwas sinnvoll.
Sauber bedruck, gut lesbar, keine scharfen Kanten oder Grate und zu dem Preis auf alle Fälle sein Geld wert
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden