Elixir Nanoweb Light E-Gitarre Saiten

Saitensatz für E-Gitarre

  • Nanoweb Serie
  • Satz mit 6 Einzelsaiten
  • Stärken: .010, .013, .017, .026, .036, .046

Weitere Infos

Saitenstärke 0,010" – 0,046"
Material Cortex

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Elixir Nanoweb Light
58% kauften genau dieses Produkt
Elixir Nanoweb Light
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
10,80 € In den Warenkorb
Elixir Optiweb 19052 Light
12% kauften Elixir Optiweb 19052 Light 11,50 €
Ernie Ball 2221
8% kauften Ernie Ball 2221 5,40 €
Elixir 12050 Polyweb Light
4% kauften Elixir 12050 Polyweb Light 11,90 €
Elixir Nanoweb Light-Heavy
3% kauften Elixir Nanoweb Light-Heavy 13,90 €
Unsere beliebtesten .010 Saitensätze
2689 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
985 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Leichte Soundschwächen, aber super Verarbeitung
Matt137, 13.11.2013
Vorab:

Immer noch auf der Suche nach haltbareren und vor allem gesundheitlich unbedenklicheren Alternativen als die herkömmlichen Eisen/Nickel-Saiten habe ich bereits die D'Addario Stainless Steels ausprobiert. Nachdem diese doch eher schlecht ausgefallen sind (Bewertung ist bereits auf der Produktseite), habe ich als nächstes die Elixir Nanoweb Lights aufgezogen.

Als ich die Saiten aufgezogen habe, ist mir zunächst aufgefallen, dass sie um einiges dunkler sind als meine bisherigen Saiten - sie scheinen ewas matter zu sein, wodurch es etwas schwieriger sein kann, die Abnutzung zu erkennen.

Im Vergleich zu D'Addarios machen die Elixir Nanowebs leichte Einbußen in den Höhen. Auch die Verzerrung wirkt etwas abgeschwächt. Ich vermute mal stark, dass dies an der besagten Nanoweb-Beschichtung liegt, sodass die Saiten ein schwächeres Output haben. Für mich ist das eigentlich kein Problem, da meine Ibanez S570DXQM mit einer Decke aus Wölkchenarhon ohnehin extra Höhen bekommt und ich meinen Tone-Regler vom Maximum für Gewöhnlich ein Drittel zurückgedreht habe. Insofern habe ich auch mit den Elixirs noch genügend Spielraum.

Notfalls lässt sich ohnehin noch an den Amp-EQs rumdrehen. Ich habe für Gewöhnlich Höhen und Bässe auf 10 und Mitten auf 3 bis 4, Standard Metal Set-Up.

Die Haltbarkeit ist wirklich erstaunlich. Ich habe die Saiten bereits gut einen Monat drauf und ich kann nicht sagen, dass der Klang an seiner Qualität sonderlich leidet. Die Saiten bleiben schön geschmeidig und halten die Stimmung noch wunderbar.

Mich haben die Saiten bereits überzeugt. Nach einem Monat waren die D'Addarios oder Ernie Balls, welche ich bisher immer verwendete, stark angeschwärzt, rau und klanglich am Ende. Ich werde sie auf jeden Fall noch solange draufbehalten, bis sie deutllich an Sound und Stimmung nachlassen oder optisch einen Wechsel fordern. Ich werde dann auch hier wieder kurz ergänzen, wie lange sie nun endgültig hielten. Darauf folgend werde ich noch die Optimas 2028RL (24 Karat Gold) ausprobieren, um nun endgültig die Saiten zu finden, welche für angemessenes Geld möglichst lange halten und einen guten Sound haben.

Lohnen tun sich die Elixir Nanoweb Lights allein deswegen, dass man für knapp 10 Euronen auch mal tatsächlich Saiten hat, die mindestens einen guten Monat halten, bei regelmäßiger Bespielung (im Schnitt eine halbe Stunde am Tag).

Nachtrag 1: Nach knapp einem und einem halben Monat höre ich langsam heraus, dass die Seiten allmählich altern: Sie scheinen etwas matter geworden zu sein und der Klang lässt etwas nach. Da sie aber seit ich sie aufgezogen habe, nachezu jeden Tag etwa eine halbe bis ganze Stunde bespielt wurden, geht das meiner Meinung nach mehr als in Ordnung.

Nachtrag 2: Zwei und einen halben Monat später weisen die Saiten Abnutzungserscheinungen auf. Der Klang leidet auch schon deutlich, aber sie sind immer noch recht stimmstabil, und das auch noch, nachdem ich sie einmal komplett abgezogen und wieder neu aufgezogen habe, um mir meine neuen Tonabnehmer einzubauen. Super Qualität! Sofern die Optimas nicht besser sein werden, werden das meine Lieblingssaiten.

Nachtrag 3: Die Optimas habe ich nun auch ausprobiert und der Bericht dürfte auch schon einsehbar sein. Obwohl ich das kaum glauben kann, sind die Optimas noch um eine Zehnerpotenz besser. Für einen unmerklich höheren Preis hielten die Optimas bei mir 5 Monate ohne merklichen Verschleiß. Stimmstabil sind sie immer noch. Trotzdem sind die Optimas deutlich höhenreicher, also würde ich hier nach dem Ohr gehen. Ich jedenfalls werde bei den Optimas bleiben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr Langlebig und schöner heller Sound, gute Preisleistung
Kai Franz, 30.10.2018
Da ich bislang beim Saitenkauf normalerweise immer auf meinen Gitarrenlehrer zurückgreifen konnte, war es langsam an der Zeit sich auch mal selbst mit der Materie auseinanderzusetzen. Nach längerem Vergleichen war ich zunächst nicht sicher welche Saiten bzw. welche Stärke an Saiten ich brauchen würde. Doch ich dachte mir, mit einer der bestbewertesten Saiten kann man wohl nichts falsch machen.

Gesagt getan entschied ich mich also für Elixirsaiten. Da sich diese jedoch in Klangfarbe etc. unterscheiden musste ich noch weiter separieren, was für die große Auswahl spricht, bei manchen jedoch auch Verwirrung auslösen kann (wie beispielsweise bei mir).

Da ich liebend gerne Rock, Punk und Ähnliches spiele, fiel mir die Entscheidung dann auch gar nicht mehr schwer, denn dafür eignen sich die Nanoweb Light von Elixir bestens.

Was mir an den Saiten des Weiteren ebenfalls noch sehr gut gefällt ist die Langlebigkeit der Saiten, die bis zu diesem Zeitpunkt an dem ich diese Bewertung schreibe immer noch anhält. Spitze!!

Da ich in Normalfall nur zu Hause bzw. größtenteils in Gebäuden spiele, ist die Abnutzung der Saiten bei normalen Verhältnissen (nicht zu hoher Luftfeuchtigkeit/Schweiß etc.) sehr gering zu bemessen. Das spricht ebenfalls für die Saiten.

Auch langandauernden Belastungen wie z.B. bei längeren und öfteren Auftritten, halten die Saiten problemlos stand. Auch wenn ich des Öfteren ein mulmiges Gefühl bei intensiven Bendings hatte, ließen mich die Saiten nie im Stich.

Auffällig ist jedoch, dass die Saiten im Vergleich zu meinen zuvorigen Saiten dunkler sind, was dem Sound aber nichts abtut.

Zur Verarbeitung kann ich nichtsdestotrotz nur relativ wenig sagen (wie gesagt bin noch kein Veteran im Saitenkauf), aber das was ich sagen kann ist, dass sie im Vergleich zu den zuvor genutzen Saiten wesentlich flüssiger bespielbar sind. Bei meinen vorherigen Saiten war es ab und an doch sehr abbremsend und stockend und lange nicht so schön reibungslos wie bei den Bewerteten.

Die Preisleistung, um damit abzuschließen, ist für mich sehr gut, da ich bei meinen alten Saiten nie wirklich über einen Lebenszyklus von 3 Monate hinauskam, geschweige denn die Bespielbarkeit nicht abnahm, da die Saiten nach kurzer Zeit nur noch sehr stockend zu spielen waren.

Im Gesamtpaket ist der Preis sehr gut zu rechtfertigen und auch jeden Cent wert den man ausgibt. Kann Ich nur weiterempfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
10,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Versandkostenfrei ab 25 €
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Marshall Major III Bluetooth Brown

Marshall Major III Bluetooth Brown Stereo Kopfhörer, ohraufliegend, geschlossen, faltbar, 40 mm dynamischer Treiber, Bluetooth aptX Technologie, bis zu 30 Std. Bluetooth Betriebszeit, Bedienelement am Kopfhörer, Musik Share (ein weiterer Hörer kann zusätzlich zum Mithören mit einem 3,5 mm Klinkenstecker...

Kürzlich besucht
Tama Imperialstar 7pcs ltd. -BBOB

Tama Imperialstar Serie, Modell: IP62H6NBBOB+8, limitierte 7-Teilige Ausführung, Farbe: Blacked Out Black (BBOB), folienbezogen, 8-schichtige, 7,5mm starke Pappelholzkessel, Black Nickel Kesselhardware, Set beinhaltet 22"x18" Bass Drum mit Accu Tune Bass Drum Reifen, 08"x07" - 10"x08" - 12"x09" Tom Toms mit...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.