Elixir Nanoweb Light

2714 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
7 Textbewertungen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Nichts für mich !
Fields, 03.03.2014
Nachdem ich jahrelang die üblichen Marken gespielt habe, wollte ich den Elixir mal eine Chance geben. Ich spiele Blues auf einer ES.
Erster Eindruck: Brillianter Sound, gutes Sustain.
Nach 1h ist die E-Saite beim Bending über 1,5 Töne im 10. Bund im Stopbar an der Glocke abgerissen. Das hatte ich noch nie und spricht für Materialfehler.
Die D-Saite ist derartig glatt, daß sie beim Bending der darüberliegenden Saiten zum Durchrutschen neigt. Sehr gewöhnungsbedürftig.
Nach etwa 10 h Spielzeit zeigt die D-Saite an einer Stelle einen lustigen Pelz. Da habe ich wohl die Beschichtung mit dem Plek aufgeribbelt. Stört aber nicht weiter.

Nichts für mich. Werde in Zukunft wieder meine alte Marke verwenden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Haltbarkeit nur am Fretboard
Deevo, 12.07.2017
Nachdem ich viel über die lange Haltbarkeit von Elixir strings gehört hab, wollte ich selbige mal ausprobieren. Tatsächlich bleiben die Seiten am Griffbrett über einen Monat lang wie neu. Allerdings fransen sie am Korpus extrem aus. Was zu einem sehr seltsamen Spielgefühl führt.
Ständig Nanoplastik an den Fingern zu haben (beim hybrid picking) ist mir nicht wirklich geheuer. Außerdem war die Stimmstabilität signifikant schlechter als bei den Saiten die ich normalerweise benutze. Das kann natürlich auch an meiner Gitarre liegen, aber insgesamt war das Erlebnis äußerst unbefriedigend für 14 EURO Saiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Nix für mich
wtfuwant, 18.03.2012
Auf jeden Fall kaufen und probieren!
Geniale Haltbarkeit was den Korrosionsbefall und die Klangstabilität betrifft. Diesbezüglich habe ich noch nichts besseres gespielt.
Aber ....
Für mich waren diese Saiten zu glatt und zu flutschig. Auch mit ausnahmsweise knochentrockenen Fingern. Sie sind meines Erachtens auch schwerer zu ziehen. Das mag subjektiv sein durch das, für mich, glibschige Gefühl. Wer mit diesen Saiten klar kommt, wird bei diesen Saiten bleiben. Für mich waren sie, bedauerlicherweise, nix.

Wie oben erwähnt:Auf jeden Fall 1 Mal probieren.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Einfach gerissen
Vargall, 10.10.2017
Die Saiten hören sich wie alle anderen an, keine Besonderheit im Klang. Jedoch sind sie bei mir auf einmal beim Spielen gerissen. Sehr enttäuschend, da diese Saiten teuer sind und sie für das Geld schon nicht reissen sollten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Erwartungen nicht erfüllt
Tobias245, 09.11.2009
Vor einiger Zeit habe ich beschlossen einmal beschichtete Saiten auszuprobieren. Meine Wahl fiel auf die Elixiers. Nach drei Auftritten an drei Tagen hintereinander waren die Saiten durch. Zwei davon rissen.
Ich stieg danach wieder auf meine normalen Saiten um (nicht beschichtet), die deutlich günstiger sind. Die hielten die restlichen fünf Abende ohne Murren oder probleme zu machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Vergleich mit Ernie Ball Saiten
Maximilian G., 03.03.2011
Als bekennender Nutzer von Ernie Ball Saiten, wollte ich einmal die hochgelobten Elixir Saiten ausprobieren. Leider konnten sie mich nicht zufrieden stellen. Sie sind meiner Meinung nach nicht sehr stimmstabil, entscheidend ist aber, dass ihr Sound mich nicht überzeugt. Sie sind sehr klipprig und schnarren dadurch mehr.

Durch ihre Starre und Drahtigkeit mindern sie auch das Spielgefühl. Die Saiten halten zwar lange, jedoch auch nicht länger als meine Standard Ernie Ball Saiten.

Vor allem für den Preis nicht akzeptabel...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Haltbarkeit um jeden Preis?
Heike291, 13.02.2013
Der Test führte mich zurück zu Ernie Ball.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Elixir Nanoweb Light

10,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.