Elixir Nanoweb Light

2718 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Sound
  • Verarbeitung
32 Textbewertungen
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Zu empfehlen
Tiger1, 14.03.2019
Guter Klang lange Haltbarkeit und kaum Saitenreißer. Für Nice Guys gemacht, nichts für Saiten am Reiter die Pickups heiße Saitenreiterinnen drüber haben. Da würde ich eher die "Beefy Slinky" oder vielleicht noch Gibson Vintage Reissue 10er empfehlen. Für Jazz gut zu gebrauchen weniger swingen und sexy unterm rocke nur bedingt. Fazit: Gut für Spieler die selten wechseln oder kaum möglichkeiten haben öfter zu wechseln weil keine Erfahrung damit weiter zu kommen im Game.
Dafür können sie die Saiten gut zum Üben verwenden da sie lange halten und kaum im Klang abstumpfen. Aber nichts für heiße Pickups.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Spürbar anders
AndiN, 03.05.2017
Ich habe das Gefühl das sie sich irgendwie angenehmer spielen lassen als die "Billigsaiten" die ich sonst verwende.
Ob sie länger gut spielbar sind und/oder halten kann ich nicht beurteilen, da ich auch mit besagten "Billigsaiten" gut auskomme.

Update: nach nur 1 Woche ist mir eine Saite gerissen. ???Sowas ist mir so vorher noch NIE passiert ... Bei dem Preis tut das weh - und ich hab mal nur diese eine Saite einzeln nachbestellt. Wenn das nochmal vorkommt wechsle ich wieder auf die günstigen HBs - wo wir sowas wurscht wäre.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
zu Anfang gut, aber....
Aale, 30.06.2018
Ich spiele schon seit vielen Jahren mit 10er D'Addario auf meiner PRS E-Gitarre. Auf Empfehlung eines Bekannten habe ich mir die Elixier - Saiten aufgezogen.
Beim ersten Spielen hatte ich den Eindruck, das ich ein bisschen mehr Kraft, beim Saiten ziehen, brauche. Das hat sich allerdings rasch gelegt.
Die Saiten habe ich jetzt schon 2 Monate drauf und sie sehen noch optisch so aus, wie am ersten Tag, außer......!!!!
An der D - Saite hat sich, im Bereich wo man mit dem Plektrum, anschlägt) die Beschichtung abgelöst und es stehen kleine "sagen wir mal Härchen dazu", um die Saite herum ab. Hier habe ich einen Stern abgezogen.
Was aufgefallen ist, dass das Sliden nach Wochen immer noch sehr leicht gefallen ist. Das war bei den D'Addario's nicht so, weil die schon angelaufen waren und da rutscht der Finger bekanntlicherweise nicht mehr ganz so leicht über die Saiten.
Habe mir, da das Klangbild echt gut ist, die Elixier - Saiten noch einmal bestellt, um zu sehen, ob das mit der D- Saite ne Ausnahme war.
Kaufempfehlung von meiner Seite aus: ja
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Hält den Sound, aber..
29.02.2016
... sind nach dem Aufziehen nicht so brillant wie Saiten von anderen Herstellern und von daher sollten Leute die auf den Sound von frischen Saiten stehen (Slappen etc.) auf andere Hersteller umsteigen. Wer aber die Gitarre mal für eine Zeit eher seltener Spielen kann oder viele Auftritte in kurzer Zeit hat und nicht so drauf aus ist die Saiten oft zu wechseln, da sie nach einer Woche rumstehen eh wieder ihren Sound verloren haben oder sie nach dem ersten Song eh wieder hin sind ist gut beraten, da einfaches Rumstehen und Schweiß den Saiten weniger ausmacht als anderen Saiten und sie ihren von Beginn an nicht so brillanten aber guten Sound gut halten.

Insgesamt kann man hier nichts falsch machen, wenn man bereit ist den Aufpreis zu zahlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
(Fast) Perfekt
Markus G. 861, 29.09.2013
Nachdem ich vor einigen Jahren die Polywebs probiert habe, und damit wenig gute Erfahrungen gemacht hatte (ablösende Beschichtung nach Minuten) habe Elixir abgehakt. Auf Empfehlung eines Bekannten habe ich den Nanowebs eine Chance gegeben.

Weniger Reibung im Sattel bedeutet bessere Stimmstabilität bei Vintage Tremolos. Der Sound ist von Anfang an richtig gut, keine übertriebene Brillanzen mit nagelneuen Saiten. Im Grunde alles Perfekt, außer der Sreienstreeung, es kommt immer wieder vor, dass 1 Diskant Saite nicht ordentlich beschichtet ist, was bei mir immer wieder zum vorzeitigen "Ausfall" der g-,h-, oder e-Saite führt.

Daher der Punktabzug für ansich sonst richtig geile Saiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Bin zufrieden
03.08.2016
Auf meiner Übungsgitarre habe ich jetzt seit 4 Wochen die Elixir Nanoweb und bin mit denen zufrieden. Sie haben zwar nicht die Brillanz von D?Addario, aber in diesem Fall opfer ich gerne etwas Klang für die längere Haltbarkeit.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Guter Klang
Der Günter, 03.12.2017
Der Klang ist etwas höhenreicher als bei anderen Saiten und hält wirklich sehr lange vor.
Das einzige Manko (dafür 1 Punktabzug) ist, dass wenn die Seiten schon viel bespielt wurden, sich der Nanoweb- Überzug langsam auflöst. Dann "fuseln" die Saiten ein wenig. Bei Clean- Sounds ist das hörbar (hört sich ein wenig wie ein Fuzz- Effekt an).
Wer aber regelmäßig die Saiten wechselt, wird das wahrscheinlich nicht bemerken. Wenn dieser Effekt auftritt, sind die Saiten auch vom Klang nicht mehr 100%ig und sollten alleine schon deshalb gewechselt werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ein anderes Spielgefühl
A Happy Fool, 01.05.2014
Die überzogenen Elixiersaiten sollen angeblich länger zu gebrauchen sein, als andere Saitensätze.

Bei mir halten Elixiersaiten nicht wirklich länger als normale Saiten. Aber nur weil die Gitarrensaiten bei meinem Spiel nicht aufgrund des Rosts sondern wegen des regen Gebrauchs des Vintage-Tremolos reißen.

Trotzdem gehe ich davon aus, dass der Überzug bei Spielern wirklich hilft, die sehr viel schwitzen beim Gitarrespielen und wo Saiten hauptsächlich wegen der Erosion reißen. Der Schweiß kommt nicht auf das Metall und bleibt auf der Oberfläche, die sich aufgrund der Geschmeidigkeit auch gut abwischen lässt. Deswegen eignen sich die Saiten besonders für die heißen Sommermonate.

Der Überzug fühlt sich allerdings auch anders an, als wenn man auf "nackten" Saiten spielen würde. Es ist schon etwas flutschiger. Ob das gut oder schlecht ist, dass muss jeder selbst für sich herausfinden.

Und der Klang...dass er besser ist, bezweifle ich. Einen Direktvergleich konnte ich leider nicht durchführen. Ein schlechter Sound mit Amp ist mir jedoch auch nicht aufgefallen. Ohne Amp scheint die Gitarre akustisch nen Tick weniger brilliant zu klingen. Das fällt aber kaum auf.

Mein Fazit: Exzellent für schweißintensive Vielspieler
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Verarbeitung top, Sound so la la...
Fritz1496, 31.12.2014
Seit einem guten Jahr spiele ich auf meiner Akustik-Gitarre ausschließlich Elixir-Saiten, was mich vor kurzem auf die Frage stieß, wieso ich eigentlich auf meiner Strat noch immer Ernie Balls nutze. Also mal probehalber bestellt und ausprobiert.
Verabreitung ist wie von Elixir gewohnt super. Auch die Beschichtung leistet ordnungsgemäß ihren Dienst. Im Gegensatz zu den Akustik-Saiten fehlt mir im Sound allerdings etwas perliges. Brilliante Höhen oder so. Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Die Saiten klingen für meinen Geschmack einfach etwas zu "muffig".
Jetzt bin ich hin- und hergerissen, denn ich will unbedingt von den Ernie Balls weg, da sie einfach nicht lang genug halten (ich schwitze stark an den Händen), bin mit dem Sound aber noch nicht komplett einverstanden. Ich werde nochmal einen zweiten Satz testen und dann berichten...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Seit längerem schon meine Standard-Saiten
20.06.2016
Diese Saiten haben bisher alle anderen Saiten, die ich verwendet habe vor allem in ihrer unglaublichen Langlebigkeit übertroffen. Ich kann mich nicht mal an den letzten Riss einer Saite erinnern.

Als einziges Manko könnte man nennen, dass die oberen Saiten in der ganz dünnen Ausführung schon enorm dünn sind, und deshalb das Spielgefühl etwas negativ beeinflussen. Dies ist jedoch in erster Linie Geschmackssache, und liegt wohl allgemein am Empfinden für die Dicke einer Saite und nicht zwangsläufig am Hersteller.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Lange Haltbarkeit aber mit leichten Soundschwächen
Der Schwabe, 16.09.2016
Ich probiere aktuell mal alle möglichen Saitenhersteller aus. Hier meine Pros und Cons für die Elixir Nanoweb:

Pro:
- lange Haltbar ohne Ablagerungen
- stimmstabil

Cons:
- Preis
- Klang (ist nicht so klar wie bei anderen)
- Saiten sind zum Teil sehr griffig

Fazit:
Ich denke es gibt genügend günstigere Alternativen, die besseren Klang und angenehmeres Spielgefühl bieten. Die Haltbarkeit kann man da natürlich nur mit beschichteten Saiten erreichen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Haltbarkeit Top, Klang geht so....
Michael, 06.07.2015
Ja, die Saiten halten auch bei aggressivem Handschweiss sehr viel länger und fühlen über die gesamte Zeit schön frisch und sauber an. Das ist natürlich super!

Leider sagt mir persönlich der Klang nicht so zu. Die Basssaiten meiner Les Paul klingen irgendwie pappig und etwas charakterlos. Das lässt sich auch am Amp nicht/schwer ausbügeln. Schade.

Eventuell gewöhnt man sich daran und hört es auch nur Zuhause mit "Fledermausohren". Live machen sind solche Sachen dann ja schnell vergessen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Top aber teuer
Lucces, 23.02.2010
Die Seiten halten zwar wirklich länger aber kosten auch doppelt soviel wie normale...
Für normale Seitensysteme würde ich daher eher normale Markenseiten im Preisbereich um 5 EUR empfehlen bei floyd rose etc kann man ruhig zu denen greifen da das wechsen hier mir persönlich immer auf die nerven geht
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Halten bei mir lange
dandelo, 24.07.2015
Vieleicht nicht ganz so brillant wie unbeschichtete. Es handelt sich um Nuancen aber hörbar. Ich werde wieder zu Standard-Saiten wechseln.
Für meinen Onkel, dessen Handschweis aus Säure besteht gibt es nichts besseres.
Normale Saiten sind bei ihm nach wenigen Tagen schwarz.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Coole Seiten mit Schwächen
Franz507, 15.11.2012
Eigentlich war ich mit den Elixir Nanoweb Light immer sehr zufrieden. Dann hatte ich hintereinander ein paar Päckchen mit sehr sehr schnell reißenden Saiten. Und nein, es liegt nicht an meiner Spielweise ;) Ich denke aber das war einfach mal Pech und werde mich weiterhin dieser Saiten bedienen. Der Sound ist brilliant und bleibt auch etwas länger so schön, als dies bei anderen Saiten der Fall ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Preis/Leistung ist perfekt.
Gelu, 11.11.2012
Die Saiten klingen warm/metallisch. Etwas gewöhnungsbedürftig ist das extreme Gleiten auf den Saiten. Der Klang ist dauerhaft auf gutem Niveau.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Dauerläufer
Martin15, 01.11.2013
Grad wenn man mehrere Gitarren hat lernt man den Vorteil der beschichteten Saiten schätzen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Sehr langlebig
SerkanA, 28.09.2012
Diese Saiten sind wirklich sehr sehr langlebig.

Der Sound ist gut und das Spielgefühl ich auch wirklich gut. Stimmstabil und langlebig.

Und den Preis finde ich auch sehr fair.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Gute Saiten ohne viel zu Meckern
Marcel E., 26.10.2009
Dies sind meine bisher am häufigsten benutzten Saiten auf der E-Gitarre und kann mich wirklich nicht beschweren. Sie heben extrem lange ohne viel an KLang und Qualität zu verlieren, da kann man auch mal bisschen mehr zahlen, wobei der Preis tatsächlich relativ hoch ist. Sinds aber definitiv wert ausprobiert zu werden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Einfach zu teuer
Frank9196, 28.05.2018
Auch wenn die Saiten einen guten Klang haben und sich angenehm spielen lassen, so rechtfertigt die etwas längere Lebensdauer aus meiner Sicht nicht den wesentlich höheren Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Lang lebe die Saite
Hannes D., 11.11.2009
Die Elixir Saiten klingen besser als die meisten anderen Saiten die ich gespielt habe (nur Ernie Ball konnta das Wasser reichen) Ich spiele sehr viel live und die Saiten halten lange über mehrere Gigs. Unterm Strich spart man sogar noch Geld im Vergleich zum viel höheren Verbrauch an unbeschichteten Saiten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Hält länger + klingt gut
Uli aus N., 02.12.2009
Ich war ja skeptisch, ob der Klang bei "NANO" Seiten wirklich länger gut ist... doch es stimmte schon, die Obertöne blieben länger erhalten als bei anderen Seiten, vielleicht nicht 5 mal solange, jedoch bestimmt 2,5 mal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Ideale Haltbarkeit, Klang geht mit leichter Einschränkung in Ordnung
STK, 30.01.2013
Gekauft wg. "Nanowebbeschichtung".

In der Tat:
Man kann diese Saiten haltbar nennen.

Erster Eindruck:
Topfig, dumpf, wenig Brillianz.

Um da Klarheit zu bekommen hab ich mich hingesetzt, paar Akkorde aufgenommen, dann die Saiten abgezogen, gegen EB´s 10-46 ausgetauscht.

Der -vorerst subjektiv empfundene Eindruck- war verifizierbar.

Der Vergleich ergab klar das diese Saiten tatsächlich weniger "brillianz" in sich haben als die Vergleichsweise herangezogenen EB´s. Aber:

Es stellt sich aber die Frage ob im Publikum potentiell Menschen anzutreffen sind denen derlei auffällt, das darf man auch getrost verneinen....

Kauftipp weil extrem haltbar. Nach 2 Jahren bröckelt die Beschichtung ab....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Elixir, da kommt Freude auf.
Dirk609, 04.01.2013
Diese Seiten sind für meine Schwitzfinger wesentlich besser geeignet als alle bisherigen Marken. Sie sind zwar teurer, halten aber auch länger und klingen auch bis zum Schluss offen und langanhaltend. Für die Sweat-Boys unter uns bestens geeignet. Empfehlung: Kaufen, und nicht so sehr auf den Preis schauen. Lohnt sich!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Sound
Verarbeitung
Elixir Nanoweg Light
Vaider, 25.01.2010
Die Nanoweb-Light-Saiten erwecken bei diesem überdurchschnittlichen Preis hohe Erwartungen. Diese Erwartungen werden auch in Sachen Sound vollstens erfüllt. Der Sound brilliert in seinen Höhen und in seiner Klarheit. Das Handling der Saiten ist einwandfrei und auch bei schwitzigen Fingern werden die Saiten nicht pappig, somit gleiten die Finder tadellos auf den Saiten.

Das einzige Manko ist obwohl Elixir längere Haltbarkeit verspricht nutzen sich die Saiten bei einer etwas agressiveren Spielweise recht schnell ab. An den Stellen, die mit einem etwas dickeren Plektrum in Berührung geraten lassen sich nach 1-2 Wochen schnell Abnutzspuren erkennen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Elixir Nanoweb Light

10,80 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Saitenkunde
Saitenkunde
Saiten gehören eher zu den stief­müt­ter­lich behandelten Dingen des musikalischen Lebens - ganz zu unrecht!
 
 
 
 
 
Testfazit:
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
Arturia V-Collection 7

Arturia V-Collection 7 (ESD); Plugin-Bundle; enthält 24 Arturia Software Instrumente: Analog Lab, ARP2600 V, B-3 V, Buchla Easel V, Clavinet V, CMI V, CS-80 V, CZ V, DX7 V, Farfisa V, Jupiter-8 V, Matrix-12V, Mellotron V, Mini V, Modular V,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.