Boss BD-2 Effektpedal

E-Gitarren Effektpedal

Röhrenverstärker ermöglichen eine breite Palette großartiger Sounds: von weichem Jazz - über härtesten Rock bis hin zu melancholischem Blues. Die Ausdruckskraft der Gitarre wird durch einen Röhrenamp noch erweitert, indem er die feinen Nuancen der verschiedenen Gitarren, Tonabnehmer und Spielarten hervorhebt. Mit diesem Pedal können Sie dem Sound eines echten Röhrenamps sehr nahe kommen. Auch zum Üben zu Hause ist das BD-2 ideal, da es schon bei geringer Lautstärke die nötige Röhrenverzerrung bringt. Das schont die Nerven Deiner Nachbarn.

Zurück zum Wesentlichen

Wenn ein schnörkelloser, erdiger Blues- und Rocksound angesagt ist, liegst Du mit dem BD-2 Blues Driver genau richtig. Leichte Verzerrung, fetter Overdrive und weiches, seidiges Sustain. Mit Gain wird der Verzerrungsgrad eingestellt. Der Regelbereich reicht von gerade leicht angezerrt bis zum härtesten Overdrive. Tone Control ermöglicht die Einstellung einer Vielzahl von klassischen Sounds. Mit Overall Level lässt sich die Gesamtlautstärke, unabhängig von der Verzerrung, einstellen.

  • bluesiger, natürlicher Vintage Röhrenamp-Sound
  • reagiert auf jede Nuance und Lautstärkeänderungen
  • Regler: Level, Tone & Gain
  • Anschlüsse: Ein- und Ausgang
  • Stromaufnahme: 13 mA
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten - z.B. Art. 409939)
  • Maße (BxTxH): 73 x 129 x 59 mm
  • Gewicht: 400 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues 1
  • Blues 2
  • Funk
  • Rock

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Boss BD-2 Overdrive
33% kauften genau dieses Produkt
Boss BD-2 Overdrive
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
90 € In den Warenkorb
Boss SD-1 Overdrive
7% kauften Boss SD-1 Overdrive 55 €
tc electronic MojoMojo
6% kauften tc electronic MojoMojo 39 €
Proco Rat 2 Distortion
5% kauften Proco Rat 2 Distortion 78 €
Ibanez TS Mini
5% kauften Ibanez TS Mini 68 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
339 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
153 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Zuverlässiger Allrounder
28.05.2015
Den BD-2 besitze ich nun schon seit 2008 und habe ihn im Proberaum und auf der Bühne benutzt.

Die BOSS-typische Verarbeitung sorgt dafür, dass mich die blaue Tretmine bis heute zuverlässig begleitet hat.

Die BEDIENUNG ist denkbar einfach: Zunächst den gewünschten Zerrgrad (Gain) einstellen, dann "Tone" justieren und schlussendlich den "Level" anpassen.
Die drei Potis reichen aus, um den Bluesdriver als reinen Booster vor einem cleanen Röhrenamp (an der Grenze zum Crunch) den Verstärker genau über diese magische Schwelle zu heben. Auch als reine "Zerre" macht der BD-2 eine gute Figur. Ich habe unzählige Stunden mit dem Justieren dieser kleinen Kiste verbracht und habe immer wieder neue, mir noch unbekannte Sounds finden können.

FEATURES und SOUND:
Der BD-2 liefert ausreichend Bässe und Höhen und ist damit durchaus als "transparent" zu bezeichnen. Allerdings klingeln bei Kombination von Single-Coils und Fender-Amp (oder fender-ähnliche) die Höhen extrem... da muss nachgeregelt werden (Tone an der Gitarre oder eben am Pedal). Selbst ein schwacher Steg-Humbucker kann bei unvorsichtiger Tone-Einstellung die Ohren zum Bluten bringen.
Das Zerrvermögen des Bluesdriver ist ordentlich. Volles Gain sorgt schon für sägende Sounds. Die Verzerrung klingt nicht sauber aus, sondern bricht (wie eine Röhrenverzerrung) nach gewisser Zeit ab. Für mich authentisch und kein Minuspunkt.
Soundtechnisch ist der BD-2 schon recht vielseitig, wenn ihm auch Bass- und/oder Mids-Potis gut gestanden hätten. Die nasale Überbetonung der Mitten à la Tubescreamer(-derivate) lässt er gänzlich vermissen - und ich finde das auch gut so!
Zu erwähnen sei noch, dass der BD-2 auch gerne modifiziert wird. Insbesonders die teilweise spitzen Höhen werden in Mods korrigiert.

GESAMT-Urteil:
Single-Coils und insb. der Hals-Tonabnehmer (Single-Coil) vertragen sich hervorragend mit dem Blues-Driver!
Wer sein Pedal kennt, kann auch während eines Auftritts die drei Potis schnell bedienen und so verschiedene Sounds zwischen 2 Songs einstellen (vom angecrunchten Rhythmus-Sound über schwere Riffsounds zu leicht komprimierten Leadsounds ist alles drin). Bei weit aufgedrehtem Gain vernehme ich schon ein leichtes Brummen/Rauschen in Spielpausen und der Bypass (nicht "true") mag ein gaaaanz kleines bisschen vom Sound der Gitarre schlucken.
Der BD-2 reagiert auch einigermaßen gut auf Veränderungen des VOL-Potis der Gitarre: ich würde es "subtil" nennen - da hätte ich gerne ein Quäntchen mehr gehabt. Dennoch ...

Für mich ist der blaue Bluesdriver DAS OVERDRIVE-Pedal aus dem Hause BOSS und vielen gelben BOSS-Drives (SD-1) überlegen.
Wer den (nasalen) Sound eines Tubescreamers haben will muss sich allerdings anderweitig umsehen. Und der BD-2 schafft es auch nicht ganz in die Metal-Gefilde (ja er kann etwas sägen...aber es klingt einfach nicht authentisch).

Gerade Anfängern rate ich zu diesem Pedal. Dazu noch ein Delay-Pedal und ggf. ein WAH und man kann schon SEHR VIEL anstellen (Auch vor meinem Transistor-Übungsamp, dem Vox Pathfinder 10W, macht das blaue Treterchen einiges her).

Verarbeitung ist top und nichts zu beanstanden (nach 8 Jahren Dauerbetrieb!).

Für den Preis DAS ultimative, weil vielseitig einsetzbare, OVERDRIVE-Pedal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Oldie but Goldie - DIE Referenz
sanlight, 22.10.2017
Der Boss BD2 ist unter den Verzerrern der Klassiker schlechthin, hat aber von seinem Charm bis heute nichts verloren. Ich habe nach einer langen Reise von Pedallen ihn leider erst jetzt für mich entdeckt.

Der Blues Driver ist ein sehr offener Overdrive, der sowohl in den Höhen wie auch Low-Mids wenig filtert. Dadurch ist dieses Pedal hervorragend als Clean-Boost zu verwenden, genügend Reserven hat er allemal!

Auf 12 Uhr Gain Stellung, kommt der beliebte fettige und bluesige Ton zum Vorschein. Darüber hinaus gefällt mir dann die Verzerrung dann nicht mehr, da er mir dann zu schrill und klirrend klingt.
MIt dem Ton Regler lassen sich die Höhen nur bedingt in Zaum halten ohne Tonverluste hinnehmen zu müssen.

Die offene Art der Verzerrung eignet sich meiner Meinung nach sehr gut für das Rhymusspiel. Der Ton schmiegt sich unauffälig und doch effizient an das Spiel im Bandcontext, ohne dabei sich hervorstechen zu müssen. Er ist ein wahrer Teamplayer. Auch zusammen mit anderen Pedalen kann man den BD-2 wunderbar einsetzen.

In der Preiskategorie müssen selbst Boutique Pedalle sich erstmal messen lassen und ihren Preisaufschlag erklären lassen. Für mich ist der BD-2 DIE Benchmark.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Behringer C200

Behringer C200, aktives Säulensystem, modulares Säulensystem für den mobilen Einsatz, 200 Watt Leistung, mehrkanalige Cl ass-D Verstärkertechnik, 4 x 2,5" Hochtontreiber, 8" Tieftön er (langhubig), 3-Kanal-Mischer (separat regelbare Gains), E ingänge: 2x 6,3mm Klinke und 1x Klinke / XLR -Kombibuchse,Au...

Kürzlich besucht
Chapman Guitars ML1 Mod Baritone Graphite V2

Chapman ML1 Mod Baritone Graphite V2, E-Gitarre, Erle Korpus , Eschenfurnier Decke, Ahorn Hals, Ebenholz (Diospyros Celeb ica) Griffbrett mit Dot Einlagen, Sattelbreite: 42 mm, Radiu s: 350 mm, 24 Bünde, 711 mm (28 Zoll) Mensur, Chapman Sonoro us Zero...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard UG FX 1 Std

Positive Grid BIAS FX 2 Standard Upgrade FX Standard 1 (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Upgrade von BIAS FX 1 Standard auf BIAS FX 2 Standard; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
MWM Phase Ultimate

MWM Phase Ultimate, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 4 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

Kürzlich besucht
Fender Sixty-Six MN DPB

Fender Sixty-Six, Jazz Bass E-Gitarre; Alternate Reality Serie; Korpus: Esche; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,9 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,5"); Griffbrett Radius: 241...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.