Ernie Ball EB6180 VP-JR Volumenpedal

Volumen-Pedal

Lautstärkepedale von Ernie Ball gelten seit jeher als ”Rolls Royce” in ihrem Genre. Diesem Anspruch wird auch das VP-JR gerecht. Beste Verarbeitung und hohe Stabilität garantieren einen langen Gegenwert zum zugegeben etwas höheren Preis. Weil man auf dem Pedalboard ja selten zu viel Platz hat, ist das VP JR (=Junior) kleiner als seine großen Brüder, was aber an der Qualität nichts ändert!

  • für Gitarre/ Bass
  • bewährte Ernie Ball-Qualität
  • stabil und absolut roadtauglich
  • 250 kOhm-Version

Weitere Infos

Volume Pedal Ja
Expression Pedal Nein
Wah Pedal Nein
Boost Funktion Nein
Stereo Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Ernie Ball EB6180 VP-JR
51% kauften genau dieses Produkt
Ernie Ball EB6180 VP-JR
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
109 € In den Warenkorb
Boss FV-500-H
13% kauften Boss FV-500-H 96 €
Dunlop Volume X Mini Pedal DVP4
4% kauften Dunlop Volume X Mini Pedal DVP4 150 €
Ernie Ball EB6181 VP JR Volume Pedal
4% kauften Ernie Ball EB6181 VP JR Volume Pedal 125 €
Lehle Mono Volume
4% kauften Lehle Mono Volume 180 €
Unsere beliebtesten Volumen-/Expression Pedale
402 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Robust aber Höhenfresser
TonyFrickler, 23.12.2009
Gekauft hab ich das Ding schon vor vielen, vielen Jahren. War sogar schon mein Zweites ErnieBall. Das erste war ne Stereo Version für Line Level. Das ist noch länger her und auch das liegt noch funktionsfähig ganz unten in meiner Kiste rum. Nun und da ist auch schon die Krux: beide benutze ich wirklich GARNICHT MEHR!

Die Verarbeitung ist super, mechanisch stabil, sehr robust und wegen dem Aluminium trotzdem nicht zu sehr schwer im Koffer. Elektrisch auch so ok, wie ein Poti Pedal eben sein kann. Nach zehn Jahren kratzt es halt, dann kauft man sich beim Conrad ne Dose Kontaktspray (sollte man eh immer da haben) draufsprühen, kräftig hin und herbewegen - und dann gehts wieder ne Weile gut. Irgendwann ließen sich bestimmt auch mal die Potis austauschen, das ist ja auch kein Akt.

Das Riesenproblem dabei ist die Höhenfresserei. Das Ernie Ball klingt vor dem Amp (Strat > MXR M108 > AC-booster > ErnieBall > Twin) eigentlich nur bei Vollgas gut. Ab dem nächsten Viertel wirds dann schon merklich dumpfer und weiter unten gehts dann für meinen Geschmack garnicht mehr. Ich mag halt die glitzernden Strathöhen. Und die frisst dir das Ding weg. Ich hab mir dann ein (VIEL teureres) aktives Volumen Pedal von HILTON besorgt und seitdem liegt das Ernie Ball in der Kiste. Bräuchte es höchstens mal wenn ich irgendwo ohne Netzteil spielen will (das HIlton klingt absolut klangtreu, braucht aber immer sein eigenes, fettes +/-12V Netzteil.)

FAZIT: Viele RockEnnRoller benutzen ein Volumenpedal eh nur wie nen Schalter: Null in er Pause und Vollgas beim Spielen und sonst halt nur ab und zu mal was leiser gehen. Dafür ist das ErnieBall echt klasse! Wer mehr erwartet, demrate ich dringend, zum Elektronikfrickler deines Vertrauens zu gehen und ihn gründlich zum Thema Impedanzanpassung auszufragen. Und dann etwas sparen für ein aktives Pedal. Und mit AKTIV meine ich ein Pedal, daß eine aktive Buffer-Eingangsstufe und eine aktive Ausgangsstufe hat - viele Hersteller (Ernieball) schreiben auch dann "aktiv" wenn das Pedal eigentlich nur nen Poti drin hat, der aber für die Verwendung im Effektweg gedacht ist. Riesenunterschied! Die Morleys z.B haben nen Stromanschluß, was dazu verleitet, zu glauben, die seien auch aktiv - nee, ätsch, issnich!

PS: Aha, doch: das Morley PLA schein einen Buffer zu haben! Is sogar billiger als das ErnieBall. Habs nicht ausprobiert, bin halt superfroh mit meinem Hilton.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr spitzes "Drehmoment"
ÄXROCK, 17.09.2020
Wenn Du es zum absoluten "Ton-shutdown" benutzen willst - wie ich - dann erfüllt es seinen Zweck.
Um kontinuierliche Lautstärkenregulation zu erhalten, eher nicht.
Wie beim klassischen Turbo: lange nichts und dann volle Kanne!
Vier Sterne, weil es für meinen o.a. Zweck gut ist!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Etwas handlicher
DocR, 20.04.2012
Im Vergleich zu meinem uralten "großen" Earnie Ball Volume Pedal aus den späten 80ern ist das EB6180 VP-JR schon deutlich kleiner, handlicher und leichter. Es macht aber einen ebenso robusten Eindruck und hat macht mindestens ebensoviel Arbeit falls man das Poti einmal auswechseln und den Faden mit der Feder wieder hineinpfrimeln darf.

Aber was soll´s entweder man nimmt ein Volumenpedal das gleich optoelektronisch arbeitet oder eines mit einem Kunststoffgehäuse. Ich habe das VP-JR an der Pedal Steel hängen wo man ein Pedal braucht, das nicht sofort auseinander fliegt und auch gut aufgrund der Standfläche und des Gewichts stehen bleibt. Schließlich will man das Pedal nicht dauernd unter der Steel Guitar suchen. Da die Anschlußbuchsen im Gegensatz zu den alten Earnie Ball VPs inzwischen von der Seite auf die Stirnseite gewandert sind muß man bei der Pedal Steel aufpassen und Kabel mit Winkelstecker kaufen weil die Klinkenstecker sonst unter die Traverse für die Pedale der Steel Gitarre kommen und/oder die Kabel beschädigt werden. Klar, es gibt entsprechende Kabel. Die Anordnung hat andererseits den Vorteil, dass man nicht versehentlich seitlich auf den Stecker tritt.

Die Diskussion über möglich Klangveränderungen habe ich in den Bewertungen verfolgt und gehe gelassen damit um. Es ist klar, daß ein zwischengeschaltetes Poti den Klang verändern kann aber es gibt so viele Einflußfaktoren die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Bei meiner Pedal Steel ist das VP-JR das einzige Poti im Signalweg da die meisten Pedal Steels anders als E-Gitarren selbst keinen Lautstärkeregler haben weil man eben den Effekt des Fußpedals benötigt um die Töne "stehen lassen" zu können. Und - ja, abhängig vom eingesetzten Verstärker "klaut" das EB VP JR Höhen.

Fazit: Super Volume-Pedal, hoffentlich kratzt das Poti lange nicht. Und notfalls kann man mit Earnie Ball VPs Nägel in den Bühnenboden klopfen ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nice to have
Peter7964, 16.08.2020
Tut was es soll, Volume regeln. Praktisch: der Extra-Ausgang für den Tuner, unabhängig von der Volume-Einstellung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
109 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.