M-Audio EX-P Expression Pedal

563

Expressionpedal

M-Audios EX-P Expression Kontrollpedal funktioniert mit allen M-Audio MIDI Kontrollgeräten, die ein Expression Pedal Input besitzen. Ein eingebauter Polschalter gewährleistet Kompatibilität mit den meisten anderen Kontrollgeräten und Keyboards anderer Marken. Mit dem EX-P können Volumen, Modulation, Panning, Filter Sweep und mehr kontrolliert werden. Haltbares Design mit Anschlusskabel.

  • umschaltbar
  • Kabellänge 1,8 Meter
Erhältlich seit August 2006
Artikelnummer 195660
Verkaufseinheit 1 Stück
Expression Pedal Ja
Volumenpedal Nein
15 €
17,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Freitag, 27.05. und Samstag, 28.05.
1

Einfaches Expression Pedal für jede Anwendung

Das EX-P Expression Pedal von M-Audio bietet eine kostengünstige Lösung für alle Musiker, die ihren Controller oder das elektronische Musikinstrument mit einem weiteren Pedal steuern möchten. Mittels Hin- und Herwippen des Fußes erzeugt das Pedal abwechslungsreiche Effekte. So können unter anderem die Lautstärke, die Modulation, das Panning oder Filter Sweeps gesteuert werden. Das EX-P verfügt über einen eingebauten Polschalter, dank dem eine Kompatibilität mit nahezu allen Geräten gegeben ist – und zwar unabhängig davon, welche Marke gerade verwendet wird. Damit bietet das Pedal eine flexible Einbindung in jedes Setup. Die robuste Bauart des EX-P ist nicht nur für den zuverlässigen Betrieb und die sichere Anwendung zuständig, sondern sie lässt das Gerät auch zu einem langjährigen Begleiter werden.

Stufenlose Regelung von Parametern

Mit Expression Pedals lassen sich Parameter stufenlos regeln. Beim Einsatz von Effekten wird so für abwechslungsreiche und interessante Kompositionen gesorgt, während bei Liveauftritten weiche Übergänge geschaffen werden können. Ein Expression Pedal funktioniert über sogenannte Steuerspannung – sie entsteht durch Manipulation der eingehenden Spannung. Diese nutzt das Gerät dann zum Verändern eines Parameters. Beim jeweiligen Parameter kann es sich um alles Mögliche handeln: von der Verzögerungszeit eines Delays bis hin zur Tiefe eines Chorus. Meist lässt er sich im Gerät frei zuweisen. Mit einer Breite von 9cm und einer Länge von 21cm passt dieses Pedal auf jedes Pedalboard. Es verfügt über einen Widerstand von 1 bis 12/13kΩ zuzüglich eines regelbaren Vorwiderstandes von 50kΩ. So ergibt sich ein Regelbereich von insgesamt 1 bis 63kΩ.

Steuert verschiedenste Effekte

Das EX-P Expression Pedal von M-Audio eignet sich hervorragend zum Experimentieren und Steuern von Parametern bei der Aufnahme im eigenen Studio. Dank ihm können Parameter mit den Füßen verändert werden. Auf diese Weise bleiben die Hände für das Spielen von Instrumenten oder die gleichzeitige Steuerung anderer Parameter frei. Besonders gut eignen sich Expression Pedals zur Bedienung von Modulationseffekten wie z. B. Wah-Wahs, aber ebenso gut für Lautstärke, Intensität und Geschwindigkeit. Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein 1,8m langes und festverdrahtetes 6,5-mm-Anschlusskabel, das die Verbindung zum entsprechenden Gerät sichert. Die Polarität lässt sich dank Polschalter zwischen Spitze und Ring umschalten.

Über M-Audio

M-Audio gehört zu den bekanntesten Herstellern von MIDI-Controllern, Audio- und MIDI-Interfaces, Monitorboxen und anderen Studiogeräten. 1988 unter dem Namen Midiman gegründet, konnte sich das Unternehmen schnell einen Namen machen, wobei eine praxisorientierte Ausstattung und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis immer im Vordergrund standen. Mit der erfolgreichen Oxygen-Reihe war M-Audio maßgeblich daran beteiligt, die Gattung der MIDI-Controllerkeyboards für DAW-basierte Studios zu etablieren. Eine Zeit lang gehörte M-Audio zu Digidesign / Avid. Mittlerweile gehört die Marke zum inMusic-Verbund und setzt ihre Erfolgsgeschichte fort.

Intuitive Steuerung - nicht nur von Audios

Expression Pedals sind insbesondere im Audiobereich bekannt, wie beispielsweise an Synthesizern oder Gitarren-Effektpedalen. Aber sie erlauben es nicht nur, Audioeffekte zu steuern, sondern etwa auch Lichteffekte. Mit dem EX-P ist man somit beispielsweise auch in der Lage, eine LED zu dimmen. Beachtet werden sollte hierbei unbedingt, dass Expression Pedals immer eine Steuerspannung senden, die in den meisten Fällen 0V bis 5V beträgt und über eine TRS-Klinke übertragen wird. Das EX-P Expression Pedal ist komplett aus Kunststoff gefertigt und bietet eine sichere Stabilität in einem haltbaren Design.

563 Kundenbewertungen

340 Rezensionen

o
You get what you pay for
owl 28.12.2018
Naja, man bekommt dass wofür man bezahlt..
Vorweg: ich benutze dieses Pedal als "Fußpotentiometer" für Mikrocontroller-Anwendungen und anderen elektronischen Spielereien (Licht-Dimmen, MIDI-Mapping etc.)

Im Vergleich zum in etwa doppelt so teuerem "Moog EP-3" und im Kontext von MIDI-Mapping ( 5V Eingangspannung, projiziert auf 1024 Werte) haben sich folgende Probleme herausgestellt:

- deutlich mehr "Spannungszittern" als meine anderen Exp-Pedals, selbst in unveränderter Position gibt es teilweise Unterschiede von bis zu 0.07V (dh. es werden konstant unterschiedliche Werte gesendet die bis zu +
- 0.07V von der eigentlichen Position sind), ein gewisser grad hierbei ist normal und kann durch Smoothing Algorithmen im Microcontroller entsprechend berechnet werden, jedoch war mir das dann doch etwas zu Viel, was mich dann dazu bewogen hat teurere Exp-Pedals zu erwerben (mit Erfolg)

- direkt 0 (ganz Hoch) oder direkt 1023 (ganz Runter) teilweise nur nach mehreren Anläufen erreichbar, was ich auf die doch relativ schlechte Verarbeitung zurückführe
Verarbeitung
8
2
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Preiswertes Expressionpedal
Benjamin485 05.04.2021
Ich habe das EX-P gekauft, da es laut Hersteller für einen SL MK III geeignet ist. Die switchbare Polarität macht es darüber hinaus noch einmal vielseitiger verwendbar.

Die Verarbeitung ist mit Vollplastik soweit in Ordnung, Stabilität ist bei gefühlvollem Einsatz (beispielsweise für das Öffnen eines Filtes etc.) in bester Ordnung. Der Widerstand ist dabei sehr angenehm, weil er nicht zu lasch mit dem Fuß geht und einen sehr dezidierten "Ausdruck" auch mit meinen Zitterfüßen zulässt.

Stellenweise springt das Gerät jedoch zwischen zwei benachbarten Werten (dies lässt sich bei einem Controller wie dem SL MK III gut sehen): Das ist zwar nicht wirklich hörbar, aber etwas nervig. Wer einen Controller mit Automation-Lanes nutzt hat eventuell jedes Mal bei der Aufnahme dieser Automationen unfreiwillig eine Automationsspur belegt.

Trotz dieser sehr spezifischen Kleinigkeit fällt mein Urteil sehr gut aus und ich kann es guten Gewissens weiterempfehlen.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Elf 27.04.2021
Sehr günstiges und funktionsfähiges Pedal. Für die Bühne sicherlich nicht optimal, da das Kunststoffgehäuse nicht so robust ist wie die teureren aus Metall und der Stecker ist direkt mit dem Pedal verbunden. Polarität lässt sich umschalten, für den Heimbedarf am Synth oder Keyboard sehr zu empfehlen.
Die Gummierung verhindert Rutschen sehr gut und die Größe ist für normale Füße gut. Der Regelweg ist angenehm und weit genug für differenzierte Einstellungen. Es verstellt sich nicht, wenn man es nicht berührt - für mich passt alles zur Anwendung zuhause oder im Studio.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Gut, aber leider nicht für den KingKorg
Chris007 13.01.2022
Ich suchte ein Expressionpedal für meinen KORG Kingkorg. Das M-Audio EX-P sollte es sein. Das Pedal ist für den Preis hervorragend verarbeitet, es ist nicht zu leichtgängig und lässt sich angenehm und exakt bedienen.
Leider ist der Regelweg zu kurz. Trotz des Reglers für die Minimallautstärke ließ es sich nicht so konfigurieren, dass es mit meinem KingKorg funktioniert hätte. Daher geht es leider Retour - ein original Korg-Gerät macht jetzt den Job.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden