Yamaha FC-7 Expressionpedal

Expression-Pedal

  • steuert z.B. Lautstärke, Filter, Effektanteil
  • für die meisten Yamaha Synthesizer und Keyboards
  • auch für Effektgeräte geeignet (z.B. für WahWah)
  • inkl. 1,5 m Kabel

Weitere Infos

Expression Pedal Ja
Volumenpedal Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Yamaha FC-7
69% kauften genau dieses Produkt
Yamaha FC-7
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
71 € In den Warenkorb
Moog EP-3
9% kauften Moog EP-3 49 €
Boss EV-30
4% kauften Boss EV-30 99 €
M-Audio EX-P Expression Pedal
4% kauften M-Audio EX-P Expression Pedal 18,90 €
Roland EV 5
4% kauften Roland EV 5 65 €
Unsere beliebtesten Volumen und Expression Pedale
507 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
hat's getestet
Uwes Musik, 23.11.2015
Ich setze den FC-7 beim Tyros 4 als Mainvolumenpedal
ein. Weitere Funktionen sind lt. Referenzhandbuch vom Tyros 4 mit dem Gerät möglich, habe ich aber noch nicht getestet.
Das FC-7 arbeitet mechanisch und elektrisch hervorragend.
Mechanik:
Gleichmäßiger Bewegungswiderstand von Anfang bis zum letzten Drittel des Regelbereichs von dort bis zum Ende leicht erhöhter Druck nötig. Gerät ist schwer und mit Gummifläche hat es guten Halt auf allen Arten von Böden. Ein leichtes seitliches Anstoßen verschiebt das Pedal nicht sofort an für den Fuß unerreichbare Orte.
Elektrik:
Anschlussleitung ist lang genug, um unter dem Key, welches auf dem Ständer liegt, in verschiedene, für den rechten Fuß bequeme Positionen gebracht zu werden. Wer das Pedal am Tyros 4 für den linken Fuß haben möchte wird mit der gelieferten Leitungslänge nicht zurechtkommen. Ev. Verlängerung nötig. Der 6,3mm Klinkenstecker an der Pedalleitung ist nicht trittfest und zerbricht möglicherweise bei rauer Behandlung, also Vorsicht! Die Leitung ist fest mit den Pedal verbunden aber sehr zartes Leitungsmaterial, passt so gar nicht zum sonst eher solide wirkendem Gerät. Wenn Yamaha es gut mit den Nutzern gemeint hätte, wäre das Pedal mit einer Buchse ausgestattet und die Leitung somit leicht austauschbar. Beim Verpacken des Pedals ist die Leitung immer hinderlich, ich bin eher Fan von Geräten und Leitung getrennt, weil besser verstaubar. Ich wickle die Leitung zwischen Ober- und Unterteil des Peadls auf (mal seh'n wie lange, ca. 15 Auftritte hat sie schon gehalten), dass tut weh, aber was will man sonst machen?
Eventuell darf man den Bühnenbetrieb nicht so im Vordergrund sehen, es gibt bestimmt reichlich Nutzer, die das Teil nur Anstecken und es bleibt ein Pedalleben lang am gleichen Ort stehen, dann hält die "Strippe" ewig.
Verwendung, Betriebserfahrung:
Beim Soundchek Mainregler am Tyros auf 3 Uhr, Pedal ganz nach unten, Signal einspielen und Pedalweg langsam anfahren "also von ganz unten nach vorn kippen", Lautstärke steigt gut dosierbar an. In etwa der unteren Hälfte des Pedalwegs kann man den Fuß vom Pedal nehmen und die gewählte Einstellung bleibt bestehen. Das letzte Drittel des Pedalwegs bedarf einer geringfügig höheren Betätigungskraft und das Pedal wird beim Wegnehmen des Fußes federnd auf den 66% Punkt des Pedalwegs zurückgeführt. Aus dieser gewollten Funktionalität ergibt sich die Anforderung für Einstellungen der Lautstärke am Keyboard und Wiedergabeverstärker. Keyboardregler auf 3 Uhr und in der Mitte des Pedalwegs moderate (nicht zu laute) Wiedergabe gestattet die erforderliche Erhöhung und Absenkung des Wiedergabepegels. Wenn man doch etwas über das Maximum kommt, erinnert der sanfte Gegendruck im Pedalweg an das nötige Maß.
Pedal ist nur für Musiker in Sitzposition zu gebrauchen, weil nur so die Betätigungskraft vernünftig dosierbar ist.
Fazit Kaufempfehlung,
wie immer unter dem Gesichtspunkt, was will ich damit machen und was fehlt mir, wenn es plötzlich vor dem Event seinen Dienst versagt.
Gut:
Musiker kann aktiver auf die Dynamik des musikalischen Gesamtbildes einwirken, durchdachtes Bedienkonzept, einfacher Anschluss, solider Aufbau, guter Halt auf div. Böden durch gummierte Bodenfläche, sauberer Lauf, Form verwendungsgerecht, Bedienfläche gut zu reinigen wenn der Schuh mal nicht so sauber war
Nicht so gut:
"Spilliche" Leitung, nicht problemlos austauschbar und Pedal für Trasport schlecht zu verstauen mit der fest konfektionierten Leitung, 6,3mm Klinkenstecker nicht trittfest
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Wanevesi, 21.03.2021
Ich benutze dieses Pedal um bei meinen Kompositionen die Lautstärke
während des Einspielens von Orchesterinstrumenten zu regeln.
Dafür eignet es sich gut.
Für den Preis finde ich es aber schon etwas teuer und habe es nur
wegen der guten Bewertungen gekauft, da mir wichtig war, dass ich
die Dynamik so gut wie möglich reproduzieren kann.
Es war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, da ich zuvor nur über das Modulationsrad die Lautstärke geregelt habe, aber mit ein wenig Übung gewöhnt man sich dran.
Die Verarbeitung scheint gut zu sein, bisher hat alles richtig mehrere Monate funktioniert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super Fusspedal
Steve2, 10.03.2018
Ich benutze es an einem Yamaha Montage, da funktioniert es sehr gut. Extrem robust verarbeitet, guter Regelweg. Es gibt auch keine "Flackern", wie ich es mit einem anderen Pedal von Roland hatte, wo der Wert immer ein bisschen geschwankt hat.
Sehr gut gefällt mir auch, dass es sehr rutschfest ist.

Auch die Features sind sehr nett, z.B. dass man es von stehender Benutzung auf sitzende Benutzung umbauen kann. Das ist aber etwas komplizierter. Es ist sicherlich nicht dazu gemacht, häufig geändert zu werden. Das mache man einmal und lässt es dann so. Für alles andere ist es zu aufwändig.

Das Pedal kann auch eingestellt werden, dass es auf den letzten 10% von einer Feder zurückgezogen wird. Man hat also eine Art Lautstärke Boost, der automatisch zurückgenommen wird, wenn man den Fuss vom Pedal nimmt. Die Stärke kann über eine Feder eingestellt wird. Ich brauche das ist, ist aber vielleicht für andere nützlich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ein Volumenpedal, das sein Geld wert ist
Peter289, 21.10.2009
Das Pedal ist schwer, da aus Metall gefertigt. D. h. es kippt nicht gleich um oder rutscht weg, da es auch wirkungsvolle Gummifüße hat. Genau so ist die Trittfläche mit einem rutschfesten Gummi überzogen, Das verleiht Sicherheit, da man sich voll auf das Spiel der Hände konzentrieren kann.

Per einstellbarer Feder kann der Bereich justiert werden zwischen fest stehendem Maximalpegel und weiter erhöhtem Pegel, wenn mann das Pedal gegen die Federkraft weiter nach unten tritt. Ebenso flexibel ist die Einstellung des Neigungswinkels.

Denn es ist ein Unterschied, ob man das Pedal im Stehen oder im Sitzen benützt. Da holt man sich bei anderen Pedalen schnell einen Krampf im Fuß. Diese Verstellbarkeit des Neigungswinkels würde ich in jedem Auto beim Gaspedal begrüßen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
71 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 15.04. und Freitag, 16.04.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
(2)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; Video Mixer; verfügt über alle Features des ATEM Mini Pro, sowie zusätzlichen 8 HDMI-Eingängen, 2 separaten HDMI-Ausgängen, 2 USB-Ports und einer Kopfhörerbuchse; Außerdem verfügt dieses Modell über 4 Chromakeyer, 6 DVE für Bild-im-Bild-Darstellungen, 2 Mediaplayer...

(9)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:...

(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1...

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

(1)
Kürzlich besucht
LP Ridge Rider Cowbell Tommy Lee

LP 009TL Ridge Rider Tommy Lee Signature Cowbell, Kuhglocke, Größe 8", patentierte Schraubstockklemme passend für L-Rods von 3/8" - 1/2", aufgeschraubter Jenigor Protektor, schützt die Kuhglocke und dämpft den Sound, made in USA,

Kürzlich besucht
Flight TUC-32 Sakura Concert Travel

Flight TUC-32 Sakura Concert Travel, Ukulele, Konzert; Decke: Linde; Boden und Zargen: ABS (gewölbter Boden); Hals: ABS; Griffbrett und Steg: ABS; Sattel und Stegeinlage: ABS; 17 Bünde; Mechaniken: Open Geared Tuners mit schwarzen Buttons; DOT-Einlagen am 5., 7., 10. und...

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom...

Kürzlich besucht
Eventide MicroPitch Delay

Eventide MicroPitch Delay; Effektpedal für E-Gitarre; Duale, verstimmbare Delays mit einem feinauflösenden De-Tuning und einer Modulation der Taps; Subtile Andickung des Klangs, üppige Stereoverbreiterung, satt verstimmte Delays, fette Modulationen und tempo-synchronisierte Spezialeffekte; Neue Modulationsquellen mit positiven und negativen Hüllkurven; Fünf...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:...

Kürzlich besucht
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Birch, Modell: SC100GRB, Special Edition, Korpus und Schlagfläche aus Birkenholz, Farbe: Green Burst, zwei eingebaute Snarespiralen, abgerundete Kanten für angenehmeres Spielgefühl, Abmessungen (H x B x T) in cm: 50 x 30 x 30

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.