Keyboard-Tisch

  • beidseitige Rast-Klemmschrauben zur Höhenverstellung
  • Auflagearme individuell auf die Größe des Keyboards einstellbar
  • flaches Packmaß
  • Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene (nicht im Lieferumfang) bis 25 kg
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Höhe: 600/1020 mm
  • Auflageabstand verstellbar von: 180 - 790 mm
  • Auflagetiefe: 345 mm
  • Aufstellmaß: 1050 x 575 mm

Passendes Zubehör (nicht im Lieferumfang enthalten):

  • Aufsatz K&M 18811: Art. 437888
  • 3. Ebene K&M 18822: Art. 463951
  • kürzere Ablagearme K&M 18827: Art. 484281

Weitere Infos

Keyboardauflagen 1

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&M 18810 Black
53% kauften genau dieses Produkt
K&M 18810 Black
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
112 € In den Warenkorb
K&M 18820 Omega Pro Black
8% kauften K&M 18820 Omega Pro Black 151 €
K&M 18950
8% kauften K&M 18950 122 €
Fun Generation Universal Stand
6% kauften Fun Generation Universal Stand 29 €
Millenium KS-2000
4% kauften Millenium KS-2000 77 €
Unsere beliebtesten Keyboardständer
787 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Stabilität
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Genialität der Einfachheit
Soulbridge, 08.02.2016
Es gäbe zwar noch Dinge zu optimieren, aber meiner Ansicht nach ist dies so ziemlich der beste Ständer, den man kaufen kann.

Würde ich einen Ständer selbst bauen, hätte er schon mal genau die gleiche Form. Optimaler und einfacher geht es nicht. Die Form hat folgenden Nutzen:

- Optimale Beinfreiheit nach unten und hinten. (keine Kreuzverstrebung oder störende Säule in der Mitte)

- Optimal Beinfreiheit direkt auch unter dem Keyboard (keine Tischplatte oder Quer-Stange zwischen Beinen und Keyboard). Die Beine sind damit direkt unter der Tastatur. - Ist wie beim Klavier.

Diese Konstrution läßt sich auch gut unter einen Tisch schieben (ich habe hierzu noch Filz unter die Füße geklebt - Packettboden) und die Höhenverstellbarkeit biete genug Höhenanpassung. Toll, daß sogar sogar Spielen im Stehen möglich ist.

Die wagerechten Fußstreben bieten eine gute Möglichkeit, den Ständer auch auf einem Rollbrett zu befestigen, sein Equipment dann unter den Ständer zu schieben und hat somit für seine Gigs auch gleich einen Rollwagen zur Verfügung. ;)

Zusammengelgt ist der Ständer vor allem eins: Flach.
Und das ist für platzsparenden Transport das Entscheidende.

Problemchen: Das eine Gewinde war nicht sauber verarbeitet und hat leider keine Normmaße zum Nachscheiden. (Ist daher etwas Schwergängig)

Umbau zwischen Transport und Anwendung:
Funktioniert zwar, könnte aber praktischer sein.

Beispiel: Hätte man die senkrechten Rohre zu den Füßen rund (und nicht als Vierkantrohr) gewählt, hätte man sie ohne Ausbau für den Transport einfach verdrehen können.

Eine Schnellverdrehung der Keyboardträger wäre ebenfalls denkbar, wie auch eine Einhandbedienung für die Höhenverstellung.

Für den Fall eines unebenen Bodens wären Verstellfüßchen sinnvoll, dabei zusätzlich entweder mit Filzunterlage für Pakett oder bremsbare Rollen für Teppich. (Ich habe die Füße für das Studio mit Filz beklebt.)

Im Zweifelsfall ist jedoch die Einfachheit und Robustheit wichtiger, als das Sparen einer Minute beim Auf- und Abbau. Stabil und robust ist der Ständer auf jeden Fall und er bietet maximalen Platz, was wesentlich ist.

Mein Fazit:
Entweder diesen Ständer kaufen oder selbst bauen. Die Grundform und Höhenverstellbarkeit ist optimal.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Solide aber umständlich
Brausebär, 17.04.2020
Der Ständer ist in gewohnter K&M Qualität ausgeführt und kann auch schwere Keyboards sicher tragen. Die großen Gummipuffer liefern eine super Auflage und gleichen mögliche, kleine Unebenheiten auf der Keyboard Unterseite problemlos aus.

Unverständlich ist der Einsatz des Extenders für ein zweites Keyboard, der die schicken Auflagen obsolate macht.

Auf- und Abbau empfinde ziemlich umständlich: die Füße können zwar zum Transport um 90 Grad gedreht in das Gestell eingesteckt werden, was aber seine Zeit braucht. Die Auflagen müssen zum Transport immer demontiert werden (wenigstens wenn man zum Transport einen PKW verwendet), kommen recht sperrig rüber und finden in keiner Keyboardtasche Platz.

Weiter stört mich eine gewisse Schwingneigung, wenn ich das untere Keyboard mal stärker traktiere. Selbst die Kabelführung mit Klettbändern für K&M Verhältnisse eher unpfiffig gelöst, da Fummelarbeit. Das kenn vom K&M Spider wesentlich besser gelöst.

Alles in allem: beim nächsten mal lieber einen Spieltisch mit Klappbeinen - gerne von K&M
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Ein wirklicher "Alleskönner"
Selena Melodiena, 21.03.2019
Die perfekte Lösung für mich als Alleinunterhalterin, Sängerin & Keyboarderin. Da hat K&M wieder mal ein sehr gut durchdachtes Adapt-System zum vorzeigen.

Ich hatte das Ziel ein Ständersystem zu haben, bei dem ich mein Gesangsmikro, mein kleines Mischpult, einen Notenständer und einen Tablet-Halter so verbauen bzw. aufrüsten kann, ohne dass ich (wie bisher) auf dem Boden sämtliche Kabel + Stative um mich herum stehen habe. Der K&M 18810 bietet dafür genau die Basis, denn es kann hier alles wie gewünscht selbt aufgerüstet und bestückt werden, so wie Frau es braucht. Ich habe seitdem komplette Bein- bzw. Fußfreiheit und nur noch ein einziges Kabel am Boden liegen, nämlich die Haupstromzufuhr zu meinem Ständersystem. Ich habe an einem Standfuß des Racks einfach eine Mehrzweckstechdose mittels Kabelbinder fixiert, so dass sämtliche Netzstecker der Geräte komplett Platz darin finden und die Kabelführung ist somit unter dem Keyboard versteckt, welches ja genau auf dem Ständer liegt. Die Optik ist perfekt, ich benötige viel weniger Platz und niemand stoplert mehr über meinen Notenständer, Mikroständer, Mischpultständer und Tabletständer.

Die einzige Sache mit der ich ein kleines bisschen unzufrieden bin ist die Tatsache, dass die Ständerfüße nicht eingeklappt sondern nur komplett abmontiert werden können. Klar es ist jetzt kein großer Akt die Dinger an- und abzuschrauben. Aber wenn es mal schnell gehen soll, dann wäre ein Klappsystem für die Füße schon wünschenswert. Aber so nehme ich das komplette Teil aus meinen Transporter und stelle es 1:1 auf die Bühne.

Davor hatte ich (wie sicherlich die meisten auch) die klassischen, klappbaren Keyboardständer. Aber heute würde ich nie wieder auf mein K&M 18810 verzichten wollen. Auch wenn das Teil mit allem drum herum erstmal gut Geld kostet. Aber es ist eine Investition für lange Zeit und das Geld ist mit diesem Produkt wirklich sehr gut angelegt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
K&M 18810 Keyboardständer
Karsten V., 28.12.2011
Ich suchte lange nach einem stabilen Keyboardständer für schwerere Keyboards (Kurzweil PC3x, 25 kg), das sowohl für das Sitzen geeignet ist als auch zum Stehen. Ich bin 1,86m groß und kann den Ständer so weit ausfahren, dass ich mit 90Grad angewinkelten Ellbogen - in richtiger Klavierposition - aufrechtstehend spielen kann. Unten ist jede Menge Beinfreiheit und Platz für zahlreiche Fußpedale. Das Teil steht bombenfest und wackelt nicht, auch nicht, wenn es ganz ausgefahren ist und das KB drauf liegt. Mit Klett - Kabelbindern kann man die Kabel ordentlich verlegen. Der Ständer ist ausbaufähig mit Halterungen für Mikrofon u.o. Notenhalter/Notebookhalter. Ich habe einen Mikrofonschwenkarm dran, prima Sache.

Einziger "Nachteil": Das Teil ist nicht klappbar. Man müsste es zum Transport etwas zerlegen, wenn man kein großes Auto hat. Dazu braucht man zwar kein Werkzeug, wäre aber lästig. Ich transportiere es so wie es ist. Zwar was sperrig, aber geht in meine Mondeo Kombi mit den anderen Sachen gut rein.

Fazit: Sehr stabil für schwere Keyboards, sehr variabel in der Höhe, Riesenbeinfreiheit und Platz für Pedale, sieht gut aus, Keyboard und Spieler werden optimal präsentiert. Sperrig beim Transport. Achja! Gutes Preis/Leistung - Verhältnis! Der erste Ständer, den ich wieder kaufen würde.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.