K&M 18810 Red

63

Keyboard-Tisch

  • höhenverstellbar
  • individuell einstellbare Auflagearme
  • flaches Packmaß
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Höhe: 600 / 1020 mm
  • Breite: 270 / 870 mm
  • Tiefe: 345 mm
  • Farbe: Rubinrot
  • passender Aufsatz: Art. 437759m(nicht im Lieferumfang enthalten)
  • passende kürzere Halterung: Art. 484299 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit November 2015
Artikelnummer 373227
Verkaufseinheit 1 Stück
Keyboardauflagen 1
B-Stock ab 107 € verfügbar
125 €
181,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 18.08. und Freitag, 19.08.
1

63 Kundenbewertungen

46 Rezensionen

J
Super Keyboardständer-System
Joachim913 11.03.2017
Da ich bei meinem alten X-Ständer mein Roland FC-300 Midi Fußpedal nur rechts neben mich stellen konnte, habe ich mich entschlossen, auf das K&M 18810 in Rot umzusteigen. Ich bin begeistert, wie einfach sich das Teil auf- und abbauen lässt. Ich habe mir noch den Notenständer, Mikrohalter und den Aufsatz für ein zweites Keyboard geholt. In der Vollausstattung wäre es sinnvoll, ganz außen auch noch Gewinde zu haben. Das habe ich nachgerüstet, indem ich Vierkantklötze eingepasst habe und 2x M4-Gewinde für die Verdrehsicherung und ein M6-Gewinde für die Befestigung des Zubehörs reingeschnitten habe. Die M6-Schraube kann natürlich nur von oben (ohne Flügelmutter) eingeschraubt werden, mit dem Umbau passt jetzt alles super drauf.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Prima Tisch, an dem nichts wackelt
Joe.F. 04.04.2019
Den K&M Keyboard-Tisch verwende ich zusammen mit der optional erhältlichen zweiten Ebene, um ein Keyboard-Paar im Studio zu betreiben. Im Vergleich zu anderen Keyboard-Tischen steht der 18810 wirklich felsenfest, insbesondere in Verbindung mit der Auflage 18811 für das zweite Keyboard - hier wackelt absolut nichts! 1A solide Verarbeitung, netterweise liegen auch Kabelbinder zum Befestigen der nötigen Audio- und MIDI-Kabel bei.

Im Vergleich zu preislich vergleichbaren Ständern wie z.B. den Spider-Ständern gefällt mir hier vor allem die Beinfreiheit. Das Platzieren von Pedalen ist somit absolut kein Problem. Wie das bei Keyboards mit einem einzelnen Ständer in der Mitte sinnvoll funktionieren sollte, ist mir immer noch fremd.

Alles in allem bin ich so von diesem Tisch überzeugt, dass ich in Zukunft sicherlich auch meinen zweiten Keyboard-Tisch durch einen 18810 mit der dazu passenden Auflage 18811 ersetzen werde.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Stabiles für die Rothaut..
Anonym 25.02.2016
Habe mir den Tisch und den Aufsatz bestellt,Schnelle
Lieferung durch Thomann.Nachdem ich beide Kartons
entpackt hatte,erstmal die Serviceanleitung
studiert.Dann ging alles schnell von der Hand.Das Teil sieht
Gut aus ,SEHR!!Stabil,lässt sich mühelos in jede Richtung
Für jede Keyboardgrösse in Höhe und Tiefe einstellen.Dann der eigentliche Test..NE5 draufgelegt ,dann mal anständig
in die Tasten gehauen...da wackelt nichts.Alles Stabil und
Eine Einheit,auch Optisch.Kann das Stativ nur weiter empfehlen.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Endlich in rot!
fradi 12.06.2018
Ich habe diesen Ständer schon in schwarz für das Piano in unserer Gemeinde bestellt, weil ich bei Bedienung durch viele Laien immer Angst vor Scheren- oder Klappständern habe und die Tragkraft oft einfach nicht reicht. Es sind schon divere Finger eingeklemmt worden und ich durfte zweimal die Tastatur reparieren, weil der Ständer nicht eingerastet war und das Piano dann am Boden lag.

Dort ist an der Bedienerfront seither endlich Ruhe, alles steht stabil, er läßt sich auf die Schnelle zwar nicht so klein zusammen legen wie andere, was aber bei uns nicht ins Gewicht fällt. Er ist schwerer und sperriger, dafür aber halt auch stabiler (wie immer).

Weil es ihn nun in rot gibt, mußte ich ihn als konsequenter Schwarzgegner natürlich für mein Stage sofort haben, bis auf die Farbe ist ja alles beim alten geblieben.

Update: Nach inzwischen mehreren Konzerten und damit verbundenen Transporten gibt es zu berichten, daß der Ständer einfach genial sicher steht, nichts schwingt sich auf, auch mit FFF in die Tasten gehauen, rock solid! Die Knöpfe zur Höhenverstellung sind simpel und effektiv, groß genug sind sie auch.

Allerdings, und das ist wirklich der einzige kleine Kritikpunkt, gestaltet sich der Transport selbst im Van sperrig, wenn man nicht die Standbeine komplett heraus nimmt und die Auflagearme mit den Flügelmuttern auch abnimmt. Dann ist aber wieder die Frage, wohin mit den Schrauben, also lieber wieder reindrehen, damit sie nicht verloren gehen.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube