K&M 18880

186

Keyboard-Ausbautisch

  • höhenverstellbarer Keyboardständer für den schnellen Auf-und Abbau (auch wenn die 2. und 3. Traverse montiert ist)
  • stabile und leichte Aluminiumkonstruktion
  • Grundbasisständer für das Komplettsystem
  • die Höhenverstellung erlaubt eine extrem hohe als auch eine extrem niedrige Einstellung
  • maximale Belastbarkeit: 50 kg
  • Höhe: 63 - 96 cm
  • Breite: max. 82,5 cm
  • Tiefe: 40 cm
  • Gewicht: 3,18 kg
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Januar 2002
Artikelnummer 152136
Verkaufseinheit 1 Stück
Keyboardauflagen 1
105 €
152,90 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 25.05. und Freitag, 27.05.
1

186 Kundenbewertungen

122 Rezensionen

k
Guter Keyboardständer mit kleinen Detailmängeln
kpr 28.04.2019
Auf der Suche nach einem wirklich stabilen Keyboardständer für zwei Instrumente bin ich bei diesem K&M Modell gelandet.

Das Prinzip kenne ich schon aus den späten 80rn von einem ähnlichen Modell des Herstellers Ruka. Zusammen mit Traverse 18881 ist das Resultat insgesamt überzeugend. Lediglich der Aufbau und kleine Details sind es nicht so ganz. Die Schraubverbindungen sind etwas fummelig zu handhaben, und da die Feststellschrauben rund sind und nicht sternförmig, kann man sie nicht so gut packen beim Festziehen. Die horizontale Verstrebung hilft der Gesamtstabilität, allerdings ist dann die Breite fix, was schade ist. Denn ein 88er Keyboard kriegt damit die gleiche Breite aufgezwungen wie ein 61er. Nach Anlieferung hat bei zwei Ständern jeweils eine Unterlegscheibe gefehlt, die sind aber an wichtigen Positionen. Musste also den Aufbau unterbrechen, und eine knappe Woche und drei Mails brauchten Thomann und Hersteller, um die zwei fehlenden zuzuschicken. Ganz ok für einen Versender, allerdings kleinlich, denn wenigstens ein paar als Reserve mitschicken wie von mir erbeten wäre schöner. Weil sowas beim Gig mal verloren gehen kann, habe ich mir dann bei OBI zwanzig Stück für 1,80 Euro geholt. Die Aufbauanleitung ist etwas verzwickt, ein Typ Ikea Bilderstrecke samt Stückliste für die gelieferten Einzelteile, damit man VOR dem Aufbau Vollständigkeit prüfen kann, hielte ich für angemessen.

Alles in allem ein durchaus korrekte Angelegenheit für einen passablen Preis
Stabilität
Verarbeitung
Handling
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

RS
(+) standfest, leicht, erweiterbar (-) evtl. werkzeug nötig, nichts für rockband-alltag
Raphael S. 07.10.2009
Der Ständer ist schön stabil, und durch seine Verstrebung wackelt er nicht beim Spielen - was mir bei den Ständern dieser Preisklasse immer ein Dorn im Auge war. Er ist außerdem sehr leicht (ich würde schätzen 2kg!) und lässt sich kompakt zusammenlegen. Die Erweiterungsmöglichkeiten hab ich nicht ausprobiert, aber bei einem relativ schweren Keyboard mit gewichteter Tastatur sollte der Ständer auf jeden fall robust genug für einen Notenständer, ein Mikrofonhalter oder ein zweites leichtes Keyboard bieten, ohne umzufallen.
Stören tut mich ein bisschen, dass man für diese großen Schraub-"knöpfe" überall an der anderen seite eine normale Mutter angebracht hat. will man den Ständer wirklich FEST verschrauben, ist Werkzeug nötig. Mit einer Flügelmutter oder ähnlichem wäre das wesentlich angenehmer.
Er verwindet sich auch relativ leicht, nach einem Transport im vollgepackten Kombi ist eine der Stangen leicht nach innen gebogen - bei dem geringen Gewicht und damit wohl auch der Materialdicke ja kein Wunder.

Fazit: Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Vor allem das Gewicht ist ein Segen! Nur wenn ich jede Woche Live unterwegs wäre mit LKW etc., würde ich schon zu was teurerem greifen - ist dann sicher lohnend.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Sowohl im Homestudio, im Probenraum, als auch auf der Bühne TOP!
LUKN-134 26.01.2011
Ich war auf der Suche nach einem stabilen Keyboardständer/Tisch, den man flexibel "aufstocken" kann, da ich tlw. mit 3 oder 4 Keyboards spiele. Manchmal aber eben auch nur mit einem.

Das Stativ ist sehr schnell aufgestellt und steht dann auch sehr fest. Im zusammengeklappten Zustand ist es super platzsparend zu transportieren.
Wer mal mit mehr als einem Keyboard spielt, kann sich einfach die gewünschten Traversen dazukaufen und ist damit äußerest flexibel.

Das einzige, was nervt, ist, dass die Plastikabdeckungen der Schrauben nach einer gewissen Zeit einfach mal abfallen und so verloren gehen. Ist aber auch nicht weiter schlimm, da ich diesen Plastikschutz nicht für notwendig halte.

GES: 5 out of 5
Stabilität
Verarbeitung
Handling
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ständer hält, aber Gesamtqualität durchschnittlich
Marcus789 25.06.2014
Anders als andere Nutzer hatte auch nach einigen Jahren keine Probleme was die Stabilität auch bei intensiverem Spielen angeht. Die Handhabung empfinde ich jedoch als unpraktisch, der Ständer ist auch in zusammengeklappten Zustand durch die Auflagefläche und die Füße unhandlich groß. Die Höheneinstellung ist mit Schlossschraube und Mutter befestigt und nur mit Werkzeug zu ändern. Sie löst sich außerdem regelmäßig beim Transport, die mitgelieferten Schrauben mussten durch längere ersetzt werden. Der Keyboardständer verrichtet auf der Bühne zuverlässig seinen Dienst, aber beim nächsten Mal werde ich mich nach einem anderen Modell umsehen.
Stabilität
Verarbeitung
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden