Ständer

  • für Digitalpianos
  • sehr stabile Stahlkonstruktion
  • bis 80 kg belastbar
  • einzeln höhenverstellbare Standbeine und zusätzliche Bodenausgleichsschrauben
  • für den Transport zusammenlegbar
  • Gewicht: 8,0 kg
  • Abmessungen (H x B x T): 600-1000 x 900 x 260 mm
  • Kabelclips im Lieferumfang enthalten
  • passendes Zubehör: Mikrofonarm, Notenhalter, Aufsatz und Kopfhörerhalter (nicht im Lieferumfang enthalten)

Weitere Infos

Keyboardauflagen 1
264 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Ja Ja Ja. Aber.
27.04.2015
Dieser Ständer ist teuer. So teuer, dass es weh tut. Insbesondere in Relation zu dem durchaus komplexen elektronischen Gerät, was oben drauf steht. Aber:

Es macht mir zum ersten Mal seit über 25 Jahren wieder Freude, Klavier zu spielen. Meine Anatomie war nämlich einer der Gründe, warum ich das Spielen irgendwann mit 15/16 aufgegeben habe. Meine langen Haxen haben unter kein Klavier mit festem Unterbau gepasst. Zwar wurde unser damaliges Klavier extra auf Klötze gestellt, um mir das Spielen zu ermöglichen, jedoch waren dann die Pedale nicht mehr bequem zu erreichen.

Und nun dachte ich erst, ein höhenverstellbarer X-Ständer tut es auch... - tat er aber nicht. Und ich dachte, okay, egal, letzter Versuch.

Ich hab noch nie in meinem Leben so bequem und haltungskorrekt an einem Klavier gesessen.

Außerdem muss man natürlich sagen, dass man sich angesichts dieses Piano-Ständers wieder daran erinnert, wofür 'Made in Germany' immer stand. Makellose Verarbeitung, sauber geschnittene Gewinde, absolut hochwertiger Artikel. Und unter all diesen Gesichtspunkten ist er zwar immernoch teuer, aber jeden Cent wert.

Ob es das etwas günstigere Alternativprodukt auch tun würde, kann ich jetzt nicht beurteilen. Aber da der auch nicht so wahnsinnig günstig ist, dachte ich mir: Na gut, wenn schon, denn schon.

Und Danke an Thomann. Ihr seid wirklich der beste Händler überhaupt. Service, Zuverlässigkeit, Kulanz, Geduld, Homepage, Schnelligkeit in der Bearbeitung. Alles: Made in Germany. :)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Klasse Qualität!
BassNewbie, 15.11.2015
Da ich verschiedene, auch unbekanntere, Instrumente aus der Zitherfamilie spiele, brauchte ich einen stabilen Tisch, um im Stehen spielen zu können. Wichtig war außerdem eine mobile Lösung.
Dafür hat sich dieser Ständer als ideal erwiesen (ich habe mir dazu eine Auflageplatte aus Holz gebaut).
Die Verarbeitung ist sehr gut. Gegenüber den derzeit hier und beim Hersteller veröffentlichten Produktbildern hat der Ständer inzwischen gewisse Neuerungen erfahren: die Gefahr, sich beim Aufstellen die Finger in das gefederte Gelenk einzuklemmen, ist durch eine einfache Vorrichtung jetzt praktisch ausgeschlossen.
Statt den angekündigten "Kabelclips" lag ein längeres Klettband bei.
Statt der mitgelieferten Inbus-Schrauben zur Sicherung und Verstellung der vier Standbeine habe ich gleich K&M Rändelschrauben M6 á 0,60 € mitbestellt. Die erfüllen ihren Zweck genau so gut und lassen sich im Zweifelsfall schneller und eben ohne Inbus-Schlüssel aus- und eindrehen! Aus dem selben Grund habe ich die Kontermuttern der Gummifüße durch Flügelmuttern ersetzt. Bei mir liegt allerdings auch kein 80 kg schweres Instrument drauf, von daher empfehle ich das nur mit Vorbehalt.
Anzumerken ist noch, dass der Ständer für die Aufnahme des entsprechenden Notenständers und der Mikro-Halterung von K&M vorbereitet ist. Auch eine Zubehörtasche und passende Rollen statt der Gummifüße werden angeboten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Ein perfekter Pianoständer
Benjamin T., 09.10.2009
Vor ein paar Monaten kaufte ich mir ein neues Stagepiano - ein Kawai Mp5. Dieses weist ein Gewicht von 19,5 kg auf. Ich war also auf der Suche nach einem stabilen Ständer für dieses. Fündig wurde ich bei dem König & Meyer - 18953. Preislich befindet sich dieser Ständer in dem oberen Drittel vergleichbarer Produkte, wird dafür aber auch seinen Erwartungen vollkommen gerecht.

Die Montage ist relativ einfach. Eine gedruckte Anleitung liegt zudem bei. Ab- und Aufbau gehen schnell, da nur die beiden im 45° Wiinkel angebrachten Scharniere eingeknickt werden müssen. Der Ständer ist aus Stahl gefertigt und ca 8 kg schwer. Er ist sehr stabil.

Seine 4 Beine sind individuell in sehr kleinschrittigen Stufen höhenverstellbar (von 61 bis 90 cm). Dies ist meiner Meinung nach zu niedrig, wenn man im Stehen spielen möchte (wofür dieser Ständer aber auch nicht ausgelegt ist). Um sich den Bodengegebenheiten anzupassen (ein an 4 Punkten fixierter Gegenstand steht nur auf komplett ebener Fläche wackelfrei), hat jedes Bein eine Bodenausgleichsschraube, welche noch zwischen 0,1 - 3 cm höhenverstellbar ist. Diese werden von einer Kontermutter fixiert!

Die Pulverbeschichtung (?) halte ich für sehr gelungen! Kratzer konnte ich trotz mehrmaligem nicht gerade vorsichtigem Transport nicht ausmachen.

Fazit: Ein sehr massiver, solide verarbeiteter Ständer - gerade auch für sehr schwere Digitalpianos! Man kauft etwas fürs Leben! Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Stabilität
Verarbeitung
Handling
Top-Verarbeitung, mittelmäßiges Handling
Chris007, 26.06.2018
Benutze den Ständer für mein Yamaha Stagepiano (etwa 12 kg, 88 Tasten). Durch die Gummiauflagen, die strammen Federn der Klappmechanik und die verstellbaren Füße steht das Piano sehr stabil. Auch im Stehen und bei viel Action an den Tasten wackelt der Ständer nicht. Auf-/Abbau gestalten sich leicht - wenn man im Sitzen spielt. Um im Stehen zu spielen, müssen die Schrauben an den Beinen losgedreht, die Beine ausgezogen und die Schrauben wieder in die Löcher gefummelt und festgedreht werden - das ließe sich durch Federstifte oder Schnellspanner wie am Fahrrad deutlich eleganter lösen. Die Verstellung der Füße mittels zweier Muttern klappt gut, allerdings lösen sich die Dinger leicht, so dass die Füße dann eine andere Position einnehmen und der Ständer ggf. anfängt zu wackeln. Auch das geht sicher besser. Da ich jedoch meist im Sitzen spiele, wiegen die Nachteile nicht ganz so schwer. Wer ständig unterwegs ist und schnell auf/abbauen möchte, könnte woanders bessere Lösungen finden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 17.06. und Freitag, 18.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Masterkeyboards
Mas­ter­key­boards
Der Markt bietet eine verwirrende Vielzahl an Modellen von Mas­ter­key­boards. Unsere Übersicht verschafft Ihnen den Überblick.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

Kürzlich besucht
Fender SQ Affinity P Bass PJ CFM

Fender Squier Affinity Precision Bass PJ Charcoal Frost Metallic; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

4
(4)
Kürzlich besucht
ESP LTD B-4E M NS

ESP LTD B-4E M NS, 4-Saiter E-Bass, Korpus: Mahagoni, Konstruktion: Neck-Thru, Mensur: 34", Hals: Mahagoni / Ahorn, Griffbrett: Ebenholz, Brücke: LTD BB-604 String Thru, Mechaniken: LTD, Anzahl Bünde: 24 XJ, Hardware: Schwarz Nickel, Hals Tonabnehmer: ESP Designed SB-4N, Brücken Tonabnehmer:…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.