Bugera Power Soak PS1

Power Attenuator

  • passiv
  • Eingang: max. 100 W
  • 3 Eingänge mit verschiedenen Impedanzen (4, 8 und 16 Ohm), dadurch mit nahezu allen Amps verwendbar
  • Lautsprecher-Ausgang
  • emulierter XLR-Mikrofon-Ausgang
  • Line-Ausgang mit Lautstärke-Regelung

Weitere Infos

Impedanz 4, 8, 16
Rauschunterdrückung Nein
DI-Box Ja
Lautsprecher Simulation Ja
Dummy Load (Betrieb ohne Box) Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Bugera PS1 Power Soak
56% kauften genau dieses Produkt
Bugera PS1 Power Soak
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
73 € In den Warenkorb
Harley Benton PA-100 Power Attenuator
28% kauften Harley Benton PA-100 Power Attenuator 69 €
Two Notes Torpedo Captor 8 Ohms
4% kauften Two Notes Torpedo Captor 8 Ohms 229 €
Two Notes Torpedo Captor 16 Ohms
2% kauften Two Notes Torpedo Captor 16 Ohms 229 €
Palmer PDI-06-8 Ohm
1% kauften Palmer PDI-06-8 Ohm 225 €
Unsere beliebtesten Attenuatoren, Leistungsreduzierer
23 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
18 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Röhrensound auch für zu Hause
KRYPTYK, 01.07.2019
Zu meinem Line6 Spider V 30 gesellt sich auch ein Bugera 333 XL. Das ich den Power Soak, für den 333 XL benötige, brauche ich wohl nicht extra zu betonen……Nun was macht so ein Gerät eigentlich? Nun man kann einen Röhren-Amp in die volle Sättigung fahren und der Power Soak regelt dann wenn man an den Knöpfen dreht die Lautstärke nach unten, ohne das der Klang, der in die volle Sättigung der Röhren gefahren ist, verloren geht. Und wie bei dem allermeisten Equipment, gibt es auch hier Geräte in fast unendlicher Auswahl im Preisbereich ab ca. 60 € bis hin zu einigen hundert Euro…..Nun was ist der wohl der Unterschied? Na, wie meistens der Preis, denn der PS1 macht für 73 Euro das Gleiche wie ein Gerät für mehr als 250 Euro. Und der Unterschied ist auch noch das auf dem PS1 Bugera steht. Auch bei Bugera ist es, wie auch sehr oft bei Harley Benton, wenn einige Musiker die diese Namen bei Musikzubehör hören, machen die dann sofort dicht und sind keinem Argument mehr zugänglich. Bei mir ist das nicht so, denn wenn man mal die Bugera Amps, etc. mit den -Markenhersteller - vergleicht, ist der einzige Unterschied meistens das Gehäuse und vor allen Dingen der Preis. Trotz all der unschönen Dinge, die über Bugera Equipment oft geschrieben wurden / werden, habe ich mir den Bugera Amp 333 XL und jetzt auch den PS- Power Soak gekauft und finde den Power Soak auch nicht schlechter als einen Power Soak für mehre Hundert Euros. Zudem eine Lautsprechersimulation, einen emulierten XLR-Mikrofon-Ausgang, DI-Box, Line-Ausgang mit Lautstärke-Regelung und somit direkt in eine PA etc. einspielen zu können. Und den Dummy Load, der ein betreiben ohne Box möglich macht.
Warum dann die Bugera, trotz identischer Technik etc. und der oft besseren Ausstattung meistens schlechter abschneiden als sogenannte Markengeräte, vermag man als überzeugter Bugera Nutzer, nicht nachzuvollziehen….. Na ja sei es drum, ich bin mit meinem Equipment Bugera und Harley Benton, 100 % zufrieden und die Sachen haben mich noch nie im Stich gelassen bzw. ihren Dienst versagt. Was bei das bei sogenanntes Markenequipment bei meinen Bandkollegen schon passiert ist……Aber jetzt zum eigentlichen, dem Bugera Power Soak PS1.
Das PS 1 besteht aus einem Metallgehäuse und mit einem Regler für den Soak und einem Regler für den oben schon beschrieben, Lineausgang.. Auf der Rückseite befinden sich die Ausgänge für den Line Anschluss,( XLR-Mikrofon-Ausgang ) die Buchse für die Speaker Verbindung und 3 Eingänge für die Box. Die Eingänge für die Box haben eine Impedanzen von 4 Ohm – 8 Ohm & 16 Ohm, so das man den Power Soak mit so ziemlich jeder auf dem Markt verfügbaren Box betreiben kann. Im Verglich haben die höherpreisigen Hersteller nur eine Impedanz. Was will man mehr? Und wenn der Power Soak jetzt noch funktioniert wie er soll, spricht nichts dagegen diesen zu kaufen. Also das Gerät mal anklemmen und los.

Der Power Soak, regelt man ihn nach links fährt tatsächlich die Lautstärke soweit herunter, das man getrost von Zimmerlautstärke sprechen kann, ohne das der gesättigte Röhrensound verloren geht. Das ist natürlich super Klasse, wenn man den Röhren-Amp zu Hause oder im Proberaum, ansonsten nicht in voller Sättigung nutzen kann. Im Proberaum, dreht man den Regler als von Links nach rechts um die Lautstärke von Zimmerlautstärke auf Proberaumlaustärke zu erhöhen und dabei natürlich die Sättigung ohne Soundverlust beizubehalten. Selbiges zählt natürlich auch für kleine Hallen-oder Kneipengigs etc. bei der man die Leistung es Röhrenamp ohne Power Soak nicht voll ausfahren kann. Also alles das was man vom Power Soak verlangt, macht er auch, auch für den Bugerapreis von 73 Euro….. Einen Mittenklau, des Gerätes, wie einige User hier beschrieben haben, ist auch KEIN Problem, man kann ja, sollten die Mitten tatsächlich der Maßen wegfallen, einfach am AMP nachregeln, bei meinem AMP (Bugera 333 XL) geht das, er hat für jeden Kanal einen Mittenregler. Hat euer Amp etwa keinen? Je nach Musikgenre oder eigenem Sound ist es auch nicht ganz so schlimm, wenn die Hochmitten etwas wegfallen….
Warum einige Musiker den Power Soak an einen Transistor Amp hängen vermag ich nicht zu ergründen, da der Transistor ja immer in der Sättigung ist, egal welche Lautstärke eingestellt ist. Naja, muss wohl jeder selber wissen, was er macht…..

Fazit:
Für 73,00 Euro ist der Bugera PS1 fantastisch und das Preis/Leistungs-/ Ausstattungsverhältnis ist auf jeden Fall unschlagbar. Bugera hat es wieder mal geschafft ein tolles Produkt für einen sehr guten Preis auf den Markt zu bringen, dass Qualitativ einem oft überteuertem Markenprodukt in nichts nachsteht, sondern vielmehr gleichwertig bzw. sogar sehr oft besser ausgestattet ist. Wer aber nicht den Namen Bugera bei seinem Equipment haben will, kann natürlich auch hunderte von Euros mehr ausgeben um identische Ergebnisse beim Soak zu erzielen. Mir auf jeden Fall leistet das Behringer / Bugera, Harley Benton - Equipment, auch zu Hause, im Proberau oder im Liveeinsatz gute und treue Dienste. Daher für alle, die einen Power Soak suchen, der nicht nur seinen Aufgabe erfüllt, sondern auch einen Lautsprecher-Ausgang, einen emulierten XLR-Mikrofon-Ausgang und Line-Ausgang mit Lautstärke-Regelung hat und wer keine Aversie gegen Bugera hat, bekommt hier wie immer bei Bugera, ein Gerät zu einem fairen Preis, das auch noch das Gleiche im Bereich Soak, macht wie ein Gerät das 3x so teuer ist……Eine Anmerkung noch am Ende, das Gerät wird sehr heiß, daher denke ich mal ist es besser es nicht auf den AMP zu stellen, damit das Tolex nicht so erhitzt wird. Das ist aber wohl bei ALLEN Power Soak Geräten, egal von welchem Hersteller so,......
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klaut Höhen
Soundgeek, 26.05.2019
Nachdem der Bugera PS1 fast überall sehr gute Bewertungen bekommt, dachte ich: Sei's drum, um diesen quasi unschlagbaren Preis kannst du es ja einmal damit versuchen. Also bestellt, an meinen Victory V40 Deluxe angestöpselt und - na ja. Er macht grundsätzlich, was er soll: Die Endstufe wird in die Sättigung getrieben, und das bei angenehmer Zimmerlautstärke. Allerdings - zumindest bei meinem Amp - um einen hohen Preis: Die Höhen gehen massiv verloren, und zwar nicht nur bei extremer Power-Soak-Einstellung, wo das ja zu erwarten gewesen wäre, sondern auch bei minimaler Leistung. Sobald das Teil zwischen Amp und Box hängt, klingt alles so, als würde eine Decke über dem Amp liegen. Diese Dumpfheit lässt sich auch mit dem Treble-Regler am Amp nicht wegbekommen. Vielleicht arbeitet der PS1 mit anderen Verstärkermodellen besser zusammen. In meinem Fall war's leider nichts, deshalb ging er zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
73 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Roland MC-707

Roland MC-707; Groovebox; ZEN-Core Sound Engine mit bis zu 128 Stimmen; 8 Parts; 8-Spur Sequenzer mit bis zu 128 Steps; 16 Clips pro Sequenzerspur; bis zu 8 Loop-Tracks mit Time-Stretch und Pitch-Shift; 3000 Preset Sounds und 80 Drum Kits; Import...

(1)
Kürzlich besucht
Zoom F6

Zoom F6; 6-kanaliger 14-Spur Multitrack Field-Recorder; 32-Bit Float-Aufnahme über dual AD-Konverter; 6 Eingänge (XLR Female); kompaktes und leichtes Aluminium-Gehäuse; hochwertige Mikrofonvorverstärker mit bis zu 75 dB Gain; Eigenrauschen: -127 dBu (A-Gewichtung, Gain=75dB, 150 Ohm Quellenimpedanz); pro Kanal: Phantomspeisung (+48V/+24V); Look-Ahead-Hybrid-Limiter...

(5)
Kürzlich besucht
Mooer GE150 Amp Modelling & Multi

Mooer GE150 Amp Modelling & Multi Effects; Multi-Effekt Prozessor; 55 hochwertige Amp-Simulationen aus der Micro Preamp Serie; 26 verschiedene Cabinet-Simulationen (IRs); Unterstützung von Impulse Responses (IRs bis zu 2048 pts.); von Drittanbietern in 10 freien User Presets; 40 Drum Rhythms...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TE-20MN CA Standard Series

Harley Benton TE-20MN CA Standard Serie; E-Gitarre, geschraubter Hals, Linde Korpus, Ahorn Hals mit Modern C-shape, Ahorn Griffbrett, Griffbrettradius: 350mm, DOT inlays, 22 Bünde, 648mm Mensur, 42mm Sattelbreite, Double-Action Trussrod, 2 x TE-style Singlecoil Pickups, Elektronik 1-Volume, 1-Tone & 3-weg...

(2)
Kürzlich besucht
Yamaha PSS-A50

Yamaha PSS-A50 Keyboard - 37 anschlagdynamische Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 42 Voices (Instrumente), 138 Arpeggio-Typen, Phrase Recorder, Motion Effekt, USB-MIDI-Verbindung ( für DAW Homerecording Setup), Batterie- und USB-Bus-Stromversorgung (USB-Netzteil ist separat erhältlich), 1,4 W Lautsprecher, USB Kabel inklusive, Kopfhörer- und...

Kürzlich besucht
Thomann DP-51 WH

Thomann DP-51 WH Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Tri-Sensor, 40 Sounds, 128 stimmige Polyphonie, 50 Styles, 60 interne Songs, Reverb, Chorus, Sequencer, Dual Mode, Split Mode, Metronom, Master EQ, Transpose-Funktion, Lautsprecher: 2 x 15 Watt, 3 Pedale,...

Kürzlich besucht
Sony WF-1000XM3 Black

Sony WF-1000XM3 Black In-Ear Bluetooth Kopfhörer, Truly Wireless, kabellos via Bluetooth, Optimierung digitaler Musikdateien mit DSEE HX, HD-Prozessor QN1e für Geräuschminimierung, Ergonomische Tri-Hold-Struktur, Google Assistant, 6 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 20 - 20000 Hz, Ein-/Aus-Schalter für Geräuschminimierung, Modus...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX Decades by Al Schmitt

Toontrack SDX Decades by Al Schmitt (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Al Schmitt in den Capitol Studios in Hollywood / Los Angeles; 5 komplette Drumsets und eine große Auswahl an zusätzlichen Snares,...

(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ LTD Bullet Strat TTQ

Fender Squier LTD Bullet Stratocaster Tropical Turquoise; Limited Edition, E-Gitarre; Pappel Korpus; Ahorn Hals ("C" Shape); Indian Laurel (Lorbeer) Griffbrett (241 mm/9,5" Radius); 21 Medium Jumbo Bünde; 648 mm Mensurlänge; 42 mm Sattelbreite; 3 Single-Coil Tonabnehmer; Standard synchronized Tremolo; 5...

Kürzlich besucht
Erica Synths Pico System III Desktop

Erica Synths Pico System III Desktop; kompaktes Modularsystem; vollanaloger Aufbau; beinhaltet: Stepsequencer, 2x VCO, 2x Mixer, LFO, Sample & Hold, Rausch- & Zufallsgenerator, 2x Funktionsgenerator, 2x Lowpass Gate, BBD-Delay & Ausgangssektion; Steckverbindungen abspeicherbar über steckbare Voice-Cards (5x Preset Cards und...

Kürzlich besucht
Yamaha PSS-E30

Yamaha PSS-E30 Keyboard - 37 Mini-Tasten, 32 stimmige Polyphonie, 49 Voices (46 Voices + 1 Drum Kit + 2 SFX Kits (74 Soundeffekte wie Fahrzeug-, Tier-Geräusche und weitere Klangeffekte)), Quiz-Modus mit Fragen nach Klängen und Notennamen, 28 Styles und Smart-Chord-Funktion,...

Kürzlich besucht
Mooer Tone Capture GTR

Mooer Tone Capture GTR; Tone Capture Tool, Sampler, EQ für Gitarren mit Tonabnehmer; ermöglicht den Sound und Klangcharakter jeder Gitarre aufzunehmen; kann ohne Sampler als EQ Effektpedal verwendet werden; 7 freie Presets für EQ-Settings und gespeicherte Gitarren-Sounds; True/Buffered Bypass (schaltbar);...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.