Two Notes Torpedo Captor 8 Ohm

Loadbox/Attenuator/Speakersim/DI Box

  • All-In-One Lösung
  • sowohl für die perfekte Abnahme des Gitarren- als auch des Bass-Sounds, auf der Bühne und im Studio
  • reaktiver Lastwiderstand
  • -20 dB Leistungsreduzierer
  • analoge Lautsprechersimulation
  • DI-Box
  • 8 Ohm Version
  • maximale Verstärkerleistung: 100 W RMS
  • lüftergekühlt
  • massives Metallgehäuse
  • kompakte Größe
  • perfekt für Pedalboards
  • Frontseite: Regler für Output Level, Schalter für Ground Lift, Instrument und Phase, Buchsen für Line Output, Balanced DI Output & Power Adapter (9 - 24 V DC/5 mA - Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Rückseite: Buchsen für Speaker Thru, Speaker Attenuator und Amplifier Input
  • Abmessungen: 175 x 126 x 62 mm
  • Gewicht: 1 kg
  • inkl. Plug-in "Wall of Sound III" mit 16 kostenlosen Virtual Cabinets (nach Registrierung des Produktes)

Weitere Infos

Mehrkanalig Nein
Aktiv / Passiv Aktiv
19" Nein
Schaltbarer Pad Nein
Schaltbarer Gnd/Lift Ja
Batteriespeisung Nein
Speaker Simulation Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Two Notes Torpedo Captor 8 Ohms
53% kauften genau dieses Produkt
Two Notes Torpedo Captor 8 Ohms
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
229 € In den Warenkorb
Two Notes Torpedo Captor 16 Ohms
8% kauften Two Notes Torpedo Captor 16 Ohms 229 €
Millenium DI-E
4% kauften Millenium DI-E 9,90 €
Palmer DACCAPO
4% kauften Palmer DACCAPO 71 €
Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim
4% kauften Two Notes Torpedo C.A.B. M Speaker Sim 299 €
Unsere beliebtesten DI/ Symmetrierboxen
57 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
42 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Große Klasse
Markus542, 13.05.2018
Moin

Gekauft habe ich den Captor im besonderen für meinen Fender Bassbreaker 18/30, der irre gut klingt aber in einem Wohnhaus mit lebenden Menschen nichts zu suchen hat, der Schalldruck ist unnormal, und erst dann klingt er richtig fett.

Habe bereits mit mehreren Geräten dieser Gattung Erfahrungen gesammelt und war nie zu 100% glücklich, was Sound und Spielgefühl anging.

Der Captor war danach ein echtes Aha Erlebnis, die Verkabelung ist Idiotensicher und man kann schnell loslegen. Auch ohne die Wall of Sound III Software bekommt man schon gute Ergebnisse, da der Captor neben dem direkten Signal auch zwei Boxen Simulationen an Bord hat, einmal Gitarre, einmal Bass, die allerdings Strom brauchen.

Man merkt deutlich, dass der Captor Widerstand reaktiv arbeitet, dass heißt, er sorgt für ein ähnliches Zusammenspiel, wie es Endstufe und Lautsprecher normalerweise bieten, ich habe im ersten Augenblick direkt vergessen, dass da gerade keine Box dran hängt, es fühlt und hört sich einfach "normal" an, im besten Sinne.

Ohne die internen Simulationen braucht er keinen Strom, gebe ihm trotzdem 48V Phantompower, da ich mir einbilde, dass auch das direkte Signal davon profitiert.

In Kombination mit der Wall of Sound Software geht es dann aber richtig rund, da man schon einige Boxen kostenlos dazu bekommt, Gitarren- und Bassboxen mit diversen Bestückungen. Die Software kann diverse Endstufen nachbilden, weshalb man auch theoretisch ohne Captor direkt ins Interface spielen kann.

Es können mehrere Boxen gleichzeitig simuliert (laut Hersteller bis zu 100 gleichzeitig), mit diversen Mics abgenommen, im Stereofeld verteilt, und angepasst werden, da EQ, Reverb und Enhancer direkt mit angeboten werden und einen absolut guten Job machen, ohne den Rechner zu stark zu belasten.

Eigentlich hatte ich ihn vor allem wegen der simplen Attenuator Funktion (-20dB fix) gekauft, da er mit Software aber so gut klingt, habe ich das bis jetzt nicht einmal getestet.

Wenn man sich dann noch den günstigen Preis anschaut, bin ich mehr als zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Torpedo Reload im Mini Format
Norb, 07.10.2017
Lange war ich auf der Suche nach einer für Hobby Musiker bezahlbaren Lösung des Silent Recording. Viele Reviews geschaut wobei sich raus fand das die Produkte von Two Notes genau das richtige für meine Zwecke sind. Lange stand der Entschluss im Raum das es der Reload von Two Notes weil er sowohl Attennuator und Silent Recording mit sehr gut Funktionierender Cab Simulation vereint. Der hohe Anschaffungspreis von 700 Euro hat dann aber immer davon abgehalten und günstigere Lösungen entsprachen nicht den Vorstellungen. Dann Wurde Anfang des Jahres der Captor angekündigt der sozusagen die Power Soak Sektion des Reload ist.

Der Kleine Kasten bietet eigentlich alles was meinen Vorstellungen entspricht. Power Attenuation -20db womit ich meinen 6505MH im 20 Watt Modus Nachbarfreundlich betreiben kann, und ein regelbarer Ausgang der entweder mit Interner Cab Sim ( die übrigens auch gut funktioniert ) oder der Torpedo Wall of Sound Cab Simulation absolut Still aufgenommen werden kann.

Im Gegensatz zu den meisten Power Soaks kann man den Captor Wahlweise mit Speaker Through , Reduzierung um 20 dB oder aber ganz ohne Box betreiben.

Lange gewartet, endlich verfügbar. Von mir klare Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Online-Ratgeber
DI-Boxen
DI-Boxen
BRUMMMMMM ... Wer kennt dieses Geräusch nicht. Doch was hilft dagegen? Hier gibt’s Antworten!
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

(1)
Kürzlich besucht
Marshall Studio Classic SC20H

Marshall Studio Classic SC20H; Gitarren Röhren Top Teil; Pre amp basierend auf den klassischen JCM 800 2203; 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 Watt; 2 x ECC83, 1 x ECC83 (phas e splitter), 2 x EL34; Preamp und Master Volume...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.