Z.Vex Box of Rock Vexter

Distortionpedal

Das BOX of Rock Pedal ist ZVEX erstes Distortion Pedal. Es wurde speziell entwickelt, um den "alles auf 10" Sound eines klassischen Marshall JTM 45 non-master-volume Verstärker zu simulieren.

Natürlich kann man das Pedal mit jedem anderen Verstärker betreiben, um jedoch den Sound zu hören den Zachary Vex im Kopf hatte als er das Pedal entwickelte, sollte man es jedoch zumindest einmal mit einem Marshall Verstärker probieren. Der Verzerrungsgrad, bis hin zum clean sound, lässt sich sehr gut vom Volume Poti der Gitarre aus regeln.

Der Boost Kanal kann entweder alleine oder in Verbindung mit der "distortion engine" betrieben werden. Der Boost Kanal ist nach der "distortron engine" geschaltet um den Amp nochmal "anzublasen" wenn beide Kanäle eingeschaltet sind und so die Lautstärke für’s Solospiel besser anheben zu können.

  • simuliert die "Britische Einstellung" eines alten Marshalls
  • Netzteil optional erhältlich (# 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Rock 1
  • Rock 2

Weitere Infos

Overdrive Nein
Distortion Ja
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Z.Vex Box of Rock Vexter
23% kauften genau dieses Produkt
Z.Vex Box of Rock Vexter
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
219 € In den Warenkorb
Fulltone OCD Overdrive V2
8% kauften Fulltone OCD Overdrive V2 169 €
Friedman Dirty Shirley Ped. Overdrive
6% kauften Friedman Dirty Shirley Ped. Overdrive 218 €
Ibanez TS Mini
5% kauften Ibanez TS Mini 68 €
Electro Harmonix Green Russian Big Muff Fuzz
5% kauften Electro Harmonix Green Russian Big Muff Fuzz 89 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
79 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
39 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Zauberkiste

Meister Eda, 20.01.2012
Ich mach´s mal kurz:
Der Sound aus dieser Kiste ist sagenhaft lebendig.

Jetzt mach ich es mal etwas länger:
Das, was bei dem Treter rauskommt hat Charakter, ist dynamisch und lässt sich beim Spielen intensiv beeinflussen. Insbesondere - und das ist doch wohl der interessante Punkt bei den Zerrern - der Grad der Verzerrung schmiegt sich der Lautstärke sowohl des Gitarrenpotis als auch der des Seitenanschlags überaus charmant an und so kommt keine Langeweile auf, weil ein und derselbe Ton immer wieder neu klingt.
Tone- und Gain-Regler haben eine große Bandbreite, bei denen ich noch nicht den Effekt des "Sweet-Spots" hatte, soll heißen: Mir ist es noch nicht langweilig geworden, an ihnen rumzuspielen, weil man nicht - wie bei anderen Geräten - doch am Ende immer wieder auf der gleichen Einstellung landet.
Einzig die Tatsache, dass dieses Gerät ja einen Marshall JTM 45 nachahmen soll - was ich nicht zu beurteilen wage - führt dazu, dass der Sound bei aller beschriebenen Vielfalt doch immer einen speziellen Charakter aufweist, der mir übrigens gut gefällt (britisch, kratzig, bisserl wie alte Schallplatten oder knarzendes Holz, halt mehr Rock als Metal oder kurz: Marshall) und so ist die Maschine nun mal nix für die, die von den Flippers bis Sepultura alles abdecken wollen. Der Bereich reicht nach meiner Einschätzung von Slow Blues bis Hard Rock. Für die, die damit leben können: Kaufen.

Ich nutze ihn (in Kombination mit einem Vox-Treter mit echter Röhre (Big Ben) zum gelegentlichen Anzerren und Weichmachen) seit Monaten und komm - zugegeben etwas blumig formuliert - aus dem Schwärmen nicht mehr raus. Für mich ist der Box of Rock die Tretmine schlechthin. Ich kenn sie zwar längst nicht alle, aber doch ein paar.

Falls jemand vor der gleichen Wahl stehen sollte wie ich es stand: Ja, der Okko Diablo ist toll, da gibt es kein Vertun. Ja, der Okko Diablo kratzt nicht ganz so sehr und singt dafür etwas mehr. Und ja, ich schäm mich zwar etwas, weil das - gemessen an meinem Talent und meinem Einkommen - vermessen ist, aber ich hab sie auch beide und bereue es nicht. Aber im Zweifel: Ganz klar der Box of Rock.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung

Marshall in a box

Gary W., 20.10.2009
Natürlich gibt es nie einen wirklichen Ersatz für den echten Marshall-Sound, aber dieses sehr kompakte Gerät kommt wohl so nahe dran wie es geht. Es bietet täuschend echt den Sound und die Dynamik eines Marshall JTM 45, und fühlt sich dabei kein bisschen wie eine Simulation an. Dabei ist aber zu beachten, dass man möglichste einen guten Röhrenamp, clean eingestellt, zur Verfügung haben sollte, vor den man die Box of Rock verkabelt.. Der Hersteller empfiehlt sogar Marshall!
Aber es geht auch anders: mit der BOR vor einem Transistor-Combo habe ich auch sehr ansprechende Sounds zur Verfügung.

Typischer rauer, etwas rauchiger Marshall-Sound mit Biss, aber nur bis zur Grenze Overdrive/Distortion. Es ist ein Overdrive, richtig starke Zerre geht nicht, aber macht nichts. Denn die Box of Rock ist so dynamisch spielbar, wie man es sich nur wünschen kann, und sie bietet sogar noch mehr:

Einen Clean-Booster, den man mit dem Overdrive kombinieren, und damit auch ganz heftig den Amp anpusten kann. Allein dieser regelbare Booster wäre schon naja, nicht ganz, aber mehr als halb das Geld wert, so klar klingt er.

Erst als ich dieses Effekgerät, das fast schon ein Modeling ist, schon gekauft hatte, habe ich erfahren, dass es als Referenz in Sachen Marshall JTM 45 (der Ur-Marshall!) gilt, wenn es um den "Marshall in a box" geht.

Dem kann ich nur zustimmen. Hier geht es aber nicht um den Sound späterer 100 Watt-Stacks und dergleichen- geboten wird einem von Z.Vex, der sonst eher total abgefahrene Effekte produziert, nur dieser leicht abgedunkelte, rauchige und auf unterschiedlichen Anschlag mit dem Plektrum dynamisch reagierende Ur-Marshall-Sound.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 199 € verfügbar
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sony WH-1000XM3 Black

Sony WH-1000XM3 Black Noise Cancelling Kopfhörer, kabellos via Bluetooth (LDAC), geschlossen, ohrumschließend, 40 mm Treiber - Kalotte (Kupfer-Schwingspule), Übertragungsbereich 4 - 40000 Hz, Schalldruck 104 dB/mW, Impedanz 47 Ohm, hochwertiges Audio Streaming mit LDAC, Touch-Bedienung am Ohrhörer, einseitig geführtes, abnehmbares...

Zum Produkt
369 €
(1)
Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32 -Bit Integer und 64-Bit Float; unterstützt max. 48 Audio- un d 64 MIDI-Spuren; 24 Instrumentenspuren; 24 physikalische Ei n- und Ausgänge; über 40 Audio-Effekte; 3 virtuelle Instrume nte wie HALion Sonic SE, Groove...

Zum Produkt
99 €
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Kontrol S88 MK2

Native Instruments Komplete Kontrol S88 MKII; auf NI Komplet e abgestimmtes Controller-Keyboard; vollgewichtete Fatar-Kla viatur mit Hammermechanik mit 88 Tasten;, Pitch- und Mod-Whe els plus Touch-Strip; vorkonfiguriertes Mapping für alle KOM PLETE Instrumente sowie hunderte NKS-kompatible (Native Kont rol Standard)...

Zum Produkt
989 €
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Grand Canyon

Electro Harmonix Grand Canyon, Delay und Looper Effektpedal für E-Gitarre, digitale Arbeitsweise, 12 Effekt-Typen, voll funktionsfähiger Looper, bis zu 3 Sekunden Delayzeit, Tap Tempo, Stereo Ausgänge, 13 Delay Presets, Looper hat bis zu 16 Minuten Aufnahmezeit, unbegrenzte Anzahl an Overdubs,...

Zum Produkt
249 €
Kürzlich besucht
Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 80 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen; Abmessungen: (BxTxH) 800 x 390 x 70-85 mm; Gewicht: 2,48 kg, inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
119 €
Kürzlich besucht
Fender CD-60SCE-12 Nat WN

Fender CD-60SCE-12 Nat, 12-saitige Westerngitarre, Classic Design Dreadnought Korpusform mit Cutaway, massive Fichtendecke (Scalloped X Bracing), Mahagoni Boden & Zargen (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), Mahagoni Hals (Swietenia macrophylla - Herkunft: Indien/ Indonesien), Walnuss Griffbrett, 20 Bünde, 48mm Sattelbreite,...

Zum Produkt
272 €
Kürzlich besucht
Roland VT-4

Roland VT-4; Voice Transformer; Desktop-Effektgerät für Vocal-Effekte; direkte und kreative Bedienung über Fader, Drehregler und Taster; Vocoder-, Pitch-Shifting-, Harmonizer-Effekte und mehr; regelbarer Halleffekt; 8 Speicherplätze für eigene Einstellungen; batteriebetrieb bis max. 6 Stunden möglich (4x AA Batterien); Eingangspegel: -40 bis...

Zum Produkt
227 €
Kürzlich besucht
Roland V-02HD Micro Video Switcher

Roland V-02HD Micro Video Switcher, Multi-Format Video Mixer, kombiniert mehrere Geräte: einen einfachen Switcher, einen hochwertigen Scaler, einen Eingangs-Expander, eine Audio-Lösung sowie den Einsatz von Inline-Video-Effekten und -Compositings; so kompakt, dass er in den meisten Equipment-Cases und Kamerataschen Platz findet;...

Zum Produkt
679 €
Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10

Steinberg Cubase Pro 10; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan n utzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 phys ikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Not en-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor; Mul ti Track Bearbeitung;...

Zum Produkt
537 €
Kürzlich besucht
Akai MPK mini Limited Black

Akai MPK mini Limited Black; Sonderedition des MPK mini MKII in schwarz; Kompakter USB/MIDI Pad und Keyboard Controller; 25 Synth-Action Tasten; 4-Wege Joystick für dynamische Pitch/Modulation-Regelung; 8 MPC Pads mit Note Repeat; Arpeggiator; 8 zuweisbare Regler für Mixing, PlugIn-Steuerung und...

Zum Produkt
99 €
(4)
Kürzlich besucht
ISP Technologies DECI-MATE Pedal Decimator

ISP Technologies DECI-MATE Pedal Decimator, Noise Reduction Pedal, 69 dB Rauschunterdrückung, neueste NR Technology, keine veränderung des Gitarren Tons, einfachste Handhabung, beste Soundergebnisse, chrome Gehäuse, Link in und Link out, True Bypass, Netzteil nicht im Lieferumfang (optional # 409939), Maße:...

Zum Produkt
145 €
Kürzlich besucht
Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase

Harley Benton SpaceShip 60 w/Hardcase; einstellbares & leichtes Pedalboard; stabiler pulverbeschichteter Aluminium Rahmen; teppichbezogen; einstellbare Höhe & Neigung; einfache Netzteil-Installation unter dem Rahmen Abmessungen: (BxTxH): 600 x 305 x 70-85 mm; Gewicht: 1,54 kg; inkl.: Koffer mit Schaumschutz und Griff;...

Zum Produkt
94 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.