MXR EVH 5150 Overdrive

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • Eddie Van Halen Signature-Modell
  • Regler für Output, Bass, Mid, Treble, Gain und aktivierbarer Gate-Regler
  • Eingang: 6,3 mm Klinke mono
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke mono
  • solides Metallgehäuse
  • Status-LED
  • Stromversorgung via 9 V-Batterie oder 9 V-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 122 x 91 x 52 mm
  • Gewicht: 809 g

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bluesrock Off-On
  • Fuzzline 1
  • Fuzzline 2
  • Fuzzline 3
  • Metal 2
  • Rock
  • Sololead
  • Stoner
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

MXR EVH 5150 Overdrive
27% kauften genau dieses Produkt
MXR EVH 5150 Overdrive
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
204 € In den Warenkorb
tc electronic Fangs Metal Distortion
5% kauften tc electronic Fangs Metal Distortion 34 €
Revv G3 Distortion
5% kauften Revv G3 Distortion 222 €
Proco Rat 2 Distortion
5% kauften Proco Rat 2 Distortion 79 €
tc electronic Dark Matter Distortion
4% kauften tc electronic Dark Matter Distortion 45 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
41 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Solide verarbeitet, praktikable Eigenschaften, insbesondere für Rock/Hardrock etc. geeignet.
Axl-Jones, 22.08.2020
Dieser Fußschalter wurde nach meinem Eindruck mit sehr viel Bedacht konzipiert und präsentiert sich in einer qualitativ sehr guten/ soliden Konstruktion mit vielen praktikablen Funktionen und Kontrollmöglichkeiten.

Ich nutze den MXR EVH 5150 Overdrive mit einem San Dimas Gitarren-Model + einem outputstarken Steghumbucker (DiMarzio Superdistortion) und einem Modeling Amp (Yamaha THR 30II).
Den Amp habe ich clean/ neutral eingestellt, um möglichst viel vom Effekt des Overdrives zu hören.

Der Sound des Overdrives reagiert deutlich wahrnehmbar beim Drehen an den solide verarbeiteten Knöpfen! In meinem Fall brauche ich sie gar nicht so weit hochzudrehen, um bereits einen satten, bösen Hardrock-Sound zu bekommen - wer dann noch mehr will: Bittesehr, es gibt immer noch Luft nach oben!!

Neben den Einstellungen Gain, Bass, Mid, Treble und Output, gibt es noch einen Boost Knopf, der in Aktion zwar deutlich wahrnehmbar arbeitet, allerdings sehr klein und dadurch für spontane Aktionen während des Spielens für mich unbrauchbar ist. Habe ihn meistens aus.

Sehr gut finde ich die True Bypass Eigenschaft, auf die Eddie viel Wert zu legen scheint, denn sie ist auch bei anderen seiner Signatur-Fußschalter immer wieder mit an Bord; ist der Overdrive aus, wird das Gitarrensignal direkt und unverfälscht weitergeleitet.

Als ein ebenfalls dickes Plus werte ich die Gate Control Funktion, deren Sensibilität via Drehknopf regulierbar bis ausschaltbar ist. Dadurch gibt's bei Spielpausen keine Brummgeräusche - der Knopf leuchtet dann auf und geht wieder aus, sobald man weiterspielt.

Die LED Leuchte, um anzuzeigen, ob der Overdrive gerade aktiv ist oder nicht, rundet das Ganze ab.

Bin sehr zufrieden, daher: Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Der Verzerrer / Amp Simulator
Dan Hil, 11.07.2018
Nach einigen verschiedenen Verzerrern im Probebetrieb und dies immer am selben Amp (Budda V40) hat nun der EVH 5150 Overdrive am besten abgeschnitten.
Zum Testen war unter anderem ein Wampler Pinnacle Deluxe V2 zur Verfügung.

Zur Verarbeitung: MXR Qualität - alles Top. Wer bereits ein MXR besitzt kennt somit die Qualität auch von diesem Produkt.

Sound: Es knallt, es ist breit und doch bleiben die einzelnen Noten in schnellen Soli differenziert.

Im Gegensatz zu dem Wampler oder einem Lovepedal Purple Plexi klingt dieses nicht dumpfer sondern eher nicht so schrill. Okay Purple Plexi soll ja auch etwas anderes Abbilden. Dennoch der 5150 hat irgendwie mehr Druck und klingt (in meinen Ohren) "moderner". Wenn man bei diesem Verzerrer die Mitten raus dreht stellt sich ein sehr "modern" klingender Sound ein. Soll heißen, dass der Mittenregler sehr gut funkioniert und sich der Sound sehr gut damit einstellen lässt.

Er möchte nicht heiraten, er möchte singen! Und genau das tut er auch.

Des Weiteren geht dieses Gerät sehr fein auf die Einstellungen des Volumenpoti an der Gitarre ein und klingt dabei auch noch gut.
Ich habe den 5150 Overdrive nur vor einem cleanen Kanal genutzt und ich denke, da ist er auch am besten einzusetzen. So erweitert er den Amp um einen weiteren Kanal mit einem sehr gut funktionieren Gate.
Leider ist die Boost Funktion nicht mit dem Fuss aktivierbar. Allerdings habe ich diese an meine Amp nicht benötigt, da der Klang eh schon sehr kräftig ist.

Im Vergleich zu dem Wampler Pinnacle hat der EVH 5150 Overdrive: mehr Bässe, einfach mehr wumms.
Dieser klingt auch besser beim zurück drehen des Volumenpoti an der Gitarre. Und er geht besser auf die Spieldynamik ein und fühlt sich somit "echter" an. Darüber hinaus besitzt der 5150 Overdrive ein gut funktionierendes einstellbares Gate.
Der Sound ist zwar Geschmacksache (so ein Glück, sonst würden wir ja alle gleich klingen) hat mir persönlich aber besser mit dem 5150 Overdrive in Kombination mit dem Budda V40 gefallen (habe keinen anderen Amp ausprobiert).

Vorteil oder Nachteil: Der Pinnacle hat noch mehr Einstellmöglichkeiten, dies ist natürlich auch Geschmacksache.

Zudem hat der Pinnacle Deluxe V2 ein Boost der mit dem Fuß aktiviert werden kann. Hat der EVH Overdrive leider nicht...warum nicht, MXR?

Um kurz auf den Budda V40 einzugehen: Dieser klingt nicht gerade modern und ist auch kein Highgain Monster, auch wenn er viel Gain Reserven hat. Er klingt eher klassisch. Mit dem 5150 Overdrive war davon -wie gewollt- nichts mehr zu hören.

Dies als positives Fazit: Wer einen anständigen Verzerrer sucht vor einem sonst gut klingen Amp ist hiermit bestimmt gut beraten und sollte diesen Verzerrer definitiv in Betracht ziehen. Auch wenn hier der Booster fehlt machte der Sound etc. dieses Manko wieder wett. Abgesehen davon gibt es ja auch gute einzelne Booster, bei deinen man dann auch wählen kann, wo man diese in der Effektkette einbringt.

Was noch zu erwähnen ist: Mir gefiel von Anfang an der Sound der Peavey / EVH 5150 Verstärker. Daher bin ich überhaupt auf diesen Overdrive gekommen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Kommt dem grossen Bruder sehr nahe
Benton, 03.06.2016
Lange habe ich nach Bodentreter-Verzerrern gesucht, bislang alles unbrauchbar für (Thrash)metal. Doch dann kam der EVH Overdrive raus. Ohne zu zögern gekauft, da ich mit dem grossen Bruder EVH 5150III sehr zufrieden bin. Und sofort den Direktvergleich mit Recording gemacht. Mit dem Overdrive über Harley Benton GPA400 Endstufe, etwas Highs anpassen und los. Und siehe / höre da: Beim Abhören im Mix switche ich zwischen den beiden Tracks hin und her und mache kaum einen Unterschied aus. Wenn wer nicht weiss, dass es sich nicht um den selben Amp handelt, dann hört er den Unterschied nicht. Die Schlepperei an Gigs hat ein Ende: 3HE Rack, kleine Endstufe und dieses grandiose Zerr Teil - Fertig. Getestet mit EMG81. Sehr zu empfehlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Top Overdrive/Verzerrpedal
Disharmonic Pat, 15.04.2020
Ich verwende das EVH 5150 Overdrive an einem Fender Supersonic 100 Watt Head am cleanen "Bassman Channel". Das Pedal tut genau das, was es soll und macht aus dem Fender Amp eine Metalmaschine - so man denn die entschprechenden Einstellungen bei den Reglern: Gain, Bass, Middle, Treble, Output einstellt ;-)
Die Verarbeitung ist ausgezeichnet und das stabile Metallgehäuse gibt dem Pedal ein sehr hochwertiges Feeling. Das integrierte Noisegate mit regelbarem Threshold reagiert sehr gut und lässt unerwünschte Geräusche vom abfangen.
Die Boostfunktion ist nettes add on, allerdings hab ich da nicht sehr viel mehr Tightness im Sound hören können.
Definitiv eine Kaufempfehlung und wenn man mal keine Lust hat einen schweren Amp wie den Fender Supersonic zum Gig zu tragen, dann macht das Pedal auch aus einem Mittelklasse-Amp ein kleines Soundwunder.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
204 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

(1)
Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome i

Warwick Gnome i - Pocket Bass Amp Head mit USB Interface, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil mit USB Interface, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.