JHS Pedals Morning Glory V4

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • Regler für Volume, Drive, Tone und Gain Schalter
  • Gain Schalter aktiviert einen Boost Modus für mehr low-end und höhere Verzerrung
  • zusätzlicher Fußschalteranschluss für Gain-Schalter
  • True Bypass
  • sehr transparenter Ton
  • Klinkenein- und -ausgang
  • Betrieb ausschliesslich über Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • handgebaut in den USA
Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Off On
  • Hazey Off On
  • Metal Off On
  • Rock 1 On Off
  • Rock 2 Off On
  • Stoner Off On

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
V4 mit straffere Zerrung und zweiter Gainstage
sanlight, 20.11.2017
Wer auf der Suche ist nach einem Low-Mid-Gain Overdrive, der ein wenig "Dreck" in seinem Gitarrenspiel bringt, der sollte sich den Morning Glory V4 genauer anschauen.

Ich muss zugeben, es war nicht "Liebe auf den ersten Blick". Als Referenz habe ich den Boss BD2. Und ich muss sagen, der BD2 kann in der Disziplin "Low-Gain Overdrive mit viel Transparenz und ein wenig Dreck" sehr gut mithalten.

Erst nach dem ich den MG für eine längere Zeit gespielt hatte und dann wieder auf BD2 umschaltete, habe ich die Unterschiede besser raushören können. Der Morning Glory ist in den Höhen weniger fizzelig, was mir beim BD2 z.B. ab 12h Gain immer gestört hatte. Bei höherer Gaineinstellung strafft und räumt der Morning Glory klarer und besser auf. Der Bassanteil ist auch insgesamt weniger dossiert und gefällt mir persönlich besser. Akkorde klingen viel sauberer, definierter und mehr "Marshall like". Insbesondere bei den Zwischenpositionen-Pickups an dem Stratocaster, waren die Nuoncen am besten zu hören. Einfach wunderbar für das Rhythmusgitarrenspiel.

Der klare Klang des Morning Glorys kombiniert sich auch bestens mit Delay Pedalle. Denn oftmals verlieren insbesonders Bodentreter mit leichten Verzerrungen ihren charakteristischen Klangstruktur und verschwimmern in der Delaywolke - nicht mit dem Morning Glory!

Überhaupt ist der Morning Glory sehr kooperativ mit anderen Bodentretern wie Kompressoren oder Overdrives (z.B. TS Styles). Beim letzteres geben sie der Gesamtverzerrung den zusätzlichen Biss in den Höhen ohne schrill zu klingen.

Wem das Pedal doch zu höhenlastig ist, der kann optional den High-Cut Filter an der Seite einschalten und etwas abdämpfen, verliert jedoch deutlich an Offenheit.

In der Version V4 hat JHS die Volume und Gain Struktur verändert. Im Vergleich zum Vorgänger V3 hat er wesentlich mehr Volumen und Headroom bei gleichzeitig mehr Zerre. Die Verzerrung hat sich definitiv verbessert, denn sie ist im Vergleich zum V3 definierter und weniger spitz.

Neu ist auch die zusätzliche Gainstage, der sich mittels eines Kippschalters oder eines externen Pedals bedienen lässt. Letztendlich ist es ein Volumeboost, denn der Charakter der beiden Gainstages verändert sich nicht.

Fazit:
Der MG V4 hat nach längerem Einspielen mich doch überzeugt und einen Platz auf dem Pedalboard gefunden. Die wesentlich straffere Zerrung, klasse Anschlagsdynamik und die zusätzliche Gainstage haben den Ausschlag gegeben. Vorausgesetzt: man mag den typischen Bluesbreaker Sound und ist bereit für die letzten 10% besseren Sound den Aufpreis zu zahlen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Top-Overdrive der leider rauscht
Mike Perschy, 28.04.2021
Lange hab ich auf diesen Overdrive gewartet, ihn mir selbst zum Geschenk gemacht. Die Erwartungshaltung war hoch, das muss ich zugeben, aber der Anspruch dieses Pedals ist ja nichts geringeres als einer der besten Overdrives zu sein die es für Geld zu kaufen gibt. Dem würde ich klangtechnisch zu 100 % zustimmen, wenn... ja wenn da dieses Rauschen nicht wäre. Ich hab's mit mehreren unterschiedlichen Amps, verschiedenen Stromversorgungen, etc. versucht. Immer das gleiche Ergebnis. Es rauscht. Leider. Wie gern hätt ich dieses Ding behalten, aber dem happigen Preis steht dieses Rauschen eindeutig im Weg. Das geht bei dem Tarif nicht. Deshalb ging er auch wieder zurück. Am Ende ist es eine Entscheidung, die jeder für sich selbst treffen muss, denn andere Overdrives rauschen auch und die meisten Metal-Pedale auch. Mir war's bei dem gewünschten transparenten Sound leider zu viel des Bösen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ja, so soll es sein!
Thomas_Schwabing, 02.12.2017
Die Thomann-Retouren-Abteilung kann es bestätigen, ich habe eine Menge Pedale ausprobiert. Das JHS Morning Glory V4 gefällt mir sehr gut und hat seinen Platz gefunden als Solo-Boost vor meinem Victory Sheriff 44 (geiler Amp). Ist natürlich alles Geschmacks-Sache aber hier mein persönliches Fazit: (a) Das Pedal ist sehr leicht zu spielen, komprimiert natürlich ganz ordentlich (b) Die Kompression ist mit dem Kipp-Schalter sehr gut dosierbar. (c) Sehr schönes Sustain. (d) Die drei klassischen Regler, Volume, Tone und Drive reichen völlig aus. Maximal wenig Gefummel, Gott sei Dank. (e) Der Tone-Regler ändert nicht so wahnsinnig viel, im wesentlich wirklich nur die Höhen, Mitten und Bässe bleiben praktisch unberührt, und es gibt keine unbrauchbaren Bereiche des Reglers. Der Sound muss einem natürlich passen, mit dem Tone-Regler kann man da nur wenig nachbessern. Wessen Amp dann zu viel Bass vor der Zerre hat, sollte ein anderes Pedal testen (zB Wampler Tumnus). (f) Für mich hat das Pedal schlicht Mojo, einen geilen Sound der Extraklasse. Der Sound ist etwas undefiniert ist im Bass und Mitten-Bereich, aber noch grade so dass es nicht 'mulmt'. (g) Also ist natürlich nur meine Meinung, aber das JHS Morning Glory V4 spielt sich wie ein TS und klingt wie ein Klon, so in etwa. (h) Diese Nachteile habe ich dann doch wahrgenommen, es rauscht etwas mehr als andere Pedale (so meine ich) und nimmt keine Batterien. Ist mir aber Schnuppe. (i) Der Remote-Schaltbare Gain-Schalter ist kein Fehler, grade wenn man Switcher hat (j) Die LED schaltet blau und rot je nach Kippschalter bzw. Remote-Stellung, da habe ich auch schon schlechtere Lösungen gesehen (j) Preis-Leistung: Pass für mich, aber bin halt auch ein Pedal-Fan. Keep Rockin'
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Absoluter Üüüüüberhammer
JusSumGuy, 11.01.2021
also wer einen transparenten minimal bis recht festen drive, aus top komponenten wo man die Quali sehen, höhren, fühlen, wahrscheinlich sogar schmekcen kann (habs noch nicht probiert :D) Pedal sucht ist hier genau richtig!

Wenn man hier mit dem Poti arbeitet kann man, in kombi mit dem Red-Remote oder switch alles von schimmernden clean bis doch recht festem Drive hinbekommen. schaltet man dann noch eine kleinigkeit davor (wie zB so ein giftgrünes teil) wirds noch mal interessanter...

ich war selten von einem Pedal so weggeblasen... die Starplayer, Durch den Grünen, durch das Morning Glory und alles rein in einem BluesJunior... das treibt Tränen in die Augen wie gut es ist...

probiet es zumindest mal bei Gelegenheit aus... das ding ist jeden CENT wert, lieber etwas länger warten und dafür am Drive nicht sparen... das wird sich lohnen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
239 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Video
JHS Pedals Morning Glory V4
3:07
Thomann TV
JHS Pedals Morning Glory V4
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

1
(1)
Kürzlich besucht
Minuendo Lossless Earplugs

Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei Lärmbelastungen…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.