Shubb C1 Kapodaster

Kapodaster

  • für elektrische und akustische Gitarren geeignet
  • Material: verchromtes Nickel
  • auf verschiedene Halsstärken einstellbar
  • mit Gummischutz für Griffbrett und Hals

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Shubb C1
71% kauften genau dieses Produkt
Shubb C1
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
16,90 € In den Warenkorb
Harley Benton InTune Tension Capo
5% kauften Harley Benton InTune Tension Capo 9,90 €
Shubb S1
5% kauften Shubb S1 24,90 €
Harley Benton HBCA-K Acoustic/Electric Capo
4% kauften Harley Benton HBCA-K Acoustic/Electric Capo 4,90 €
Harley Benton HBCA-7D-A D-Style Capo A/E
3% kauften Harley Benton HBCA-7D-A D-Style Capo A/E 7,90 €
Unsere beliebtesten Kapodaster für E- und Akustik-Gitarre
2822 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
und sie stimmt doch
O123, 05.01.2016
Seit längerer Zeit habe ich mich immer mal wieder damit beschäftigt, wie man die Gitarre(n) bei Einsatz eines Kapos ohne Nachstimmen in Stimmung hält, hierzu in den bekannten Foren etc. nachgelesen, denn trotz Einsatz des Shubb C1 - Kapos musste ich bei manchen Gitarren immer nachstimmen.

Manche meiner Gitarren bleiben einigermaßen bzw. für mich ausreichend in Stimmung, wenn man den Kapo so aufsetzt, wie es meistens empfohlen wird: den Kapo nicht zu stark anspannen, nur so, dass alle Saiten gerade ausreichend straff am nächsten Bundstäbchen anliegen und den Kapo relativ nahe am nächsten Bundstäbchen anlegen.

Leider führte dies aber nicht bei jeder meiner Gitarren zum ausreichenden Erfolg, auch nicht mit Shubb C1, obwohl diese Gitarren sauber oktavrein sind und beim händischen Spielen von Barrée-Akkorden auch in allen Saiten sauber stimmen.
Insbesondere die tiefe E-Saite wird durch den Kapo oft immer noch zu stark gedrückt, wenn man die höheren Saiten ausreichend unter Spannung setzt, wodurch sich die tiefe E-Saite nach oben hin verstimmt. Vermutlich hängt das Ausmaß der Verstimmung von der Bundstäbchen-Höhe oder evtl. auch von den verwendeten Saiten ab.

Mit etwas Herumprobieren bin ich dann auch für diese Gitarren auf eine stimmige Lösung gekommen:
Ich habe den Kapo seitlich AUF das nächste Bundstäbchen gesetzt, zumindest bei der tiefen E- und A - Saite und bei den höheren Saiten ebenfalls auf oder sehr knapp neben das Bundstäbchen und plötzlich war in allen Kapo-Lagen eine einwandfreie Stimmung gegeben, denn die Saiten können sich so nicht mehr durch Druck nach unten (Richtung Griffbrett) dehnen und hierbei verstimmen.

Daher jetzt volle Punktzahl für den Shubb C1.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Ich will meinen alten Shubb wieder haben!
08.12.2014
Ja, der Kapo ist super, keine Frage und hätte auch von mir bis vor kurzem noch Fünf Sterne bekommen, aber:
Ohje, was haben sich die Shubb Designer denn dabei gedacht. Da wollte man diesen für mich absolut perfekten Kapodaster noch verbessern. Schön abgerundet und mit Röllchen kommte er jetzt daher und funktioniert grundsätzlich tadellos. Aber was muss ich feststellen: Eine der wichtigsten Musiker Funktionen ist bei dem letzten Facelift auf der Strecke geblieben: Man bekommt damit im Gegensatz zum alten keine einzige Bierflasche mehr geöffnet. Nix, nada, niente, keine Ecke, keine Kannte, nix. Das geht gar nicht! Soll ich jetzt etwa noch 'nen Flaschenöffner mit zur Probe oder zu Gig schleppen, rauchen tu ich ja schon nicht mehr? Leute, Leute wer denkt sich sowas aus? Hat noch jemand einen gebrauchten alten für mich?

Thomänner macht was, setzt eure ganze Kraft ein und lasst den alten wieder fertigen, vielleicht als Thomann Special Bottle Rock Edition ;-)

Und noch etwas. Durch die Rolle ist der Kapo sehr eng geworden. Bei etwas dickeren Akustik Hälsen wird es schon ab den vierten Bund recht stamm.

PS. Kann mir jemand sagen, ob man die kleinen Gummikissen für den Klappbügel nachbestellen kann?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Zunächst Verwirrung
Peter Dorian, 04.02.2020
Diesen Kapo habe ich aufgrund der vielen guten Rezensionen gekauft und kann sie nur bestätigen – übrigens, das hier ist die 666. Textbewertung!

Bei Erhalt war ich zunächst verwirrt, wie man das Teil anbringt, da ich bisher nur Kapos mit einer starken Feder hatte, die man mit Muskelkraft "aufzwingen" muss und dann um das Griffbrett legt. Das Shubb C1 schlabbert hingegen erstmal nur so rum. Legt man es aber an den Gitarrenhals, schmiegt es sich ganz sanft an, so war die Bedienung dann doch ganz intuitiv.

Ich finde auch, dass durch diese Technik weniger Druck auf das Instrument ausgeübt wird und auch die Saiten nicht so stark belastet werden. Durch die Schraube kann man die Spannung auch individuell ans Instrument anpassen.

Die kompakte Bauweise finde ich hervorhebenswert, denn so passt es direkt in die Hosentasche oder kleine Fächer in Gigbags und stört nicht weiter. Andere Modelle sind da deutlich sperriger. Zudem kommt das Kapo so auch beim Spielen nicht so in die Quere, wenn man Akkorde umgreift usw.

Das war zunächst mein erster Eindruck. Manchmal sind es eben die kleinen Dinge im Leben...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Top Produkt
bleischnecke, 15.04.2020
Ich war mir lange unsicher ob ich überhaupt einen Kapo will. Dann hab ich mir durch die vielen guten Bewertungen und das aus meiner Sicht schlüssige Design den Shubb c1 doch mal bestellt.

Was soll ich sagen, der Kapo ist für die wirklich moderat aufgerufenen Euronen ordentlich verarbeitet, ich hab da wirklich nichts zu mosern.

Ich setze den immer von oben auf den Hals da mich ansonsten die ja schon sehr schlanke Form etwas stört. Aber so passt er gut, er behindert mich nicht beim spielen.

Was ich aber an dem Teil wirklich Klasse finde: selten hab ich für so wenig Geld ein so anders Klangerlebnis auf meinen Klampfen dazugewonnen, ich habe viele Tracks mit Backing Guitars mit schööön hohen Gitarrenklängen ergänzt. Ich lieeebe diese hohen Spielarten...

Klasse Kauf, aus meiner Sicht uneingeschränkte Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.