Dunlop 5010 Pickhalter

1479

Kunststoff-Plektrenhalter

Vorbei mit hässlichen Gaffa-Flaggen auf den Mic-Stands: Der Dunlop Pickholder lässt sich einfach am Stativ befestigten und bietet ausreichend Platz für Ersatzpicks, einfach einklemmen, und die Geschichte sieht auch viel aufgeräumter aus.

  • für bis zu 6 Plektren
  • anklemmbar an den Mikroständer
Artikelnummer 121815
Verkaufseinheit 1 Stück
7,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Montag, 12.12. und Dienstag, 13.12.
1
m
Unverzichtbares Accessoire für jeden Live-Gitarristen
mab 06.10.2009
Wer kennt es nicht? Da ist man im Stress eines Live-Auftritts auf der Suche nach einem Plektrum, weil das hinters Pickguard geklemmte sich mal wieder verabschiedet hat, die Plektrendose ist im Gigbag oder Koffer und überhaupt lässt sich auf dunklen Bühnen sowieso schwer etwas finden.

Diesen Missstand schafft der Dunlop Pickholder aus der Welt. Die aus elastischem Kunststoff gefertigte Leiste lässt sich problemlos an Mikrofonständerrohren verschiedener Durchmesser befestigen - einfach anklippen und fertig.

In den Spalt an der Vorderseite passen bei diesem Modell sechs Plektren - eine Version mit Platz für zwölf Plektren ist ebenfalls erhältlich. Ebenso gibt es eine Ausführung für sechs Plektren und ein Slide. Das Bestücken und Entnehmen funktioniert problemlos - einfach schnell zum Mikroständer greifen und ein Plektrum herausziehen.

Verwendet man Plektren extrem unterschiedlicher Dicken (z.B. 1 mm und 0,5 mm), könnte ich mir vorstellen, dass die dünneren direkt neben den dickeren schlechter halten - Möglichkeit zum Ausprobieren hatte ich leider nicht.

Fazit: Erspart einem im Live-Stress aber auch sonst für wenig Geld viel Ärger - die Plektren sind immer in Griffweite und mit einem Handgriff ist das nächste gezückt.

PS: Ein Teil, das man sehr gerne mal nach dem Gig vergisst; von daher beim Abbauen lieber nochmal schnell einen Kontrollblick auf den Mikroständer werfen ;-).
Verarbeitung
6
0
Bewertung melden

Bewertung melden

CS
Macht was er soll - nur...
Carlos Sentana 13.03.2022
Hier rumgemeckert ist schnell.
Aber es gibt schon einen guten Grund nicht die volle Punktzahl zu vergeben: Die Picks aus dem Halter zu entnehmen ist kein Problem. Sie halten auch prima. Aber versucht mal ein Plektrum wieder reinzustecken, vor allem in der Hitze des Gefechts auf der Bühne. Vielleicht ändert sich das ja noch mit der Benutzung. Ich vermute aber eher das Gegenteil. Wenn das Teil älter wird, verschwinden die Weichmacher und es wird noch etwas schwieriger. Aber egal. Mit zwei Händen und etwas Geduld geht das schon. Also: Macht euch keine Gedanken und seid gefälligst nicht so anspruchsvoll (wie ich). ;-)
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Ein Klassiker
Alx_B 30.08.2019
Ich habe den Pickholder nun einige Jahre als Bassist in einer Coverband genutzt und bin alles in allem voll zufrieden.
Man muss lediglich aufpassen, dass der Durchmesser des Mikrofonständers groß genug ist und man nicht zu viele Picks in den Halter steckt. Ist der Durchmesser zu klein kann der Holter leicht verrutschen und in beiden Fällen kann es sein, dass die Plektren dann sehr leicht aus dem Halter fallen.
Ebenfalls wichtig ist, dass es einfach ein kleines Teil ist, das man beim Abbau doch recht leicht übersieht. So habe ich ihn doch einige Male vor dem Gig im Proberaum liegen lassen, glücklicherweise aber nie am Gig vergessen.
Wichtigstes Plus natürlich, man kann seine Picks entspannt an fast allen Mikrofonständern fest machen ohne hinterher mit durch Gaffa-Tape verklebten Picks zu kämpfen.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Sehr praktisch!
Anonym 17.05.2016
Ich bin Gitarrist und Sänger in einer Band, und egal ob bei live Auftritten oder bei Proben kann es schon mal passieren, dass einem das Plektrum aus der Hand rutscht. Genau in solchen Fällen ist es sehr praktisch mit einem einfachen Handgriff hin zum Mikrofon Ständer das nächste Plektrum griffbereit zu haben.
Es gehen sich auch problemlos 6 Plektren aus.


Zweifellos erfüllt es seinen Zweck, jedoch ist mir aufgefallen dass man bei manchen Mikrofonständern auch mal einen Streifen Karton dazwischen klemmen sollte, damit die Plektren nicht von selbst herausfallen. Das hängt aber natürlich nicht vom Pickholder, sondern von unterschiedlich dicken Mikrofonständern ab.

Im Großen und Ganzen ein tolles und einfaches Gadget dass mir schon das eine oder andere Mal den den Gig gerettet hat!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden