K&M 14510

258

Kompakter Plektrenhalter

  • zum Anklippen an Mikrofonstative
  • bestehend aus zwei Elementen
  • beliebig erweiterbar
  • Platz für bis zu 6 Plektren
  • strapazierfähiger Kunststoff
  • inkl. 4 Plektren mit der Stärke 0.81
Erhältlich seit März 2013
Artikelnummer 306980
Verkaufseinheit 1 Stück
3,90 €
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
R
praktischer Live-Begleiter
Radium89 10.11.2021
Bisher macht der Pick-Holder einen super Job (bereits mehrere Monate im Einsatz) und es liegen noch keine Ermüdungserscheinungen oder ähnliches vor.
Daher Verarbeitung 5*.

Einfachste Montage (auf den MIC-Ständer drücken) und fertig. Ich benutze immer nur einen einzigen der beiden Halter. Durch die kurze Ausführung ist man da sehr flexibel.

Einziger Punktabzug ist aus meiner Sicht die Beigabe Plecs. Nettes Gimick, leider für mich unbrauchbar! Daher 1* Abzug wegen zusätzlichem "Müll".

Jedoch klare Kaufempfehlung und würde diesen Artikel auch wiederkaufen (bei dem Preis überlegt man nicht lange!).
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

TL
Dem verplanten Gitarristen zu empfehlen
Tim Lau 17.09.2019
Ich vermute, dass ich nicht der Einzige bin, der seine Plektren immer irgendwo hinlegt und -steckt. Und da kann es natürlich gehäuft vorkommen, dass sie dann nicht griffbereit sind, sobald es an das nächste Lied geht.
Gerade bei Auftritten, die nicht am Stück laufen, sondern durch kurze Pausen immer mal wieder unterbrochen werden, lohnt sich der Plektrenhalter in meinen Augen sehr.
Man sollte sich nur angewöhnen, nach dem Spielen die Plektren auch hineinzustecken. Sobald man das hat, weiß man sofort, wo man zu suchen hat.

Verarbeitung ist nicht erwähnenswert. Sind zwei Stücke weicher Kunststoff mit einem Schlitz für Plektren. Bei mir haben bisher alle Plättchen gehalten (von 0.3 - 1.5 mm).
Die Halter selber kann man an Mikrostativen oder auch Notenständern normalerweise gut anbringen. Man hat doch einen gewissen Spielraum.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Wo
Prima für Pausen oder Proberaum
Wolff off leash 20.01.2018
Wer kennt das schwarze Loch der Pleks nicht... zig Plektren, die im Nirvana verschwinden, obwohl man genau weiß, dass man die genau dort drüben auf der Ecke zwischengeparkt hat.

Der Plekhalter hält bombenfest am Mikständer und bietet problemlos Platz für 2x3 Plektren. Also mehr als genug für nen Gig.

Kleine Einschränkung:
Ich habe Songs, bei denen ich zwischen Plek und Fingerstyle wechsele. Mein Wunsch war es, das Plek schnell in den Halter zu schieben. Das muss man ein wenig üben. Je dicker das Plek (ich spiele idR 80er), desto fummeliger ist es, das man schon mit etwas Druck arbeiten und ziemlich exakt "zielen" muss.
Zum Rand hin sind die Schlitze, die das Plek aufnehmen logischerweise weniger flexibel. Vor Songs mit Plekwechsel sorge ich dafür, dass kein zweites Plek im Halter ist. Somit kann ich das Plek in die Mitte stecken, was dann doch recht gut gelingt... zumindest bis zu einer 80er Stärke.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Gute Lösung
Unmoegbar 01.09.2020
Ich hatte zuvor eine schlauchartige Lösung am Mirkophonständer, was meines Erachtens nicht wirklich Stabil war. Dieser Plektrenhalter von K&M verrichtet seit Jahren schweigend und brav seinen Dienst an inzwischen drei verschiedenen Miroständern. Total perfekt und nicht mehr wegzudenken.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden