Harley Benton HB-A10C Pick Holder

753

Pick Holder

  • Montage an Kopfplatte (einfach zwischen 2 Saiten klemmen)
  • für je 2 Picks
  • Set mit 5 Plektronhaltern
Erhältlich seit August 2011
Artikelnummer 265034
Verkaufseinheit 1 Stück
1,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1
AL
Alex Leitner 20.05.2019
Ich habe mir die Verwendung der Pick Holder eigentlich ganz praktisch vorgestellt. Jedoch lässt die Ausführung zu wünschen übrig. Von den fünf Stück sind drei Einwandfrei zu verwenden. Von den anderen zwei fallen bei einem immer die Plecs aus dem Halter und beim anderen bekomme ich, sobald ich den Pick Holder zwischen die Saiten geklemmt habe, die Plecs nicht mal mehr in den Halter hinein. Obwohl ich schon versucht habe den Holder zwischen die ersten beiden Saiten zu klemmen, bei einem Satz 009er Saiten. Die Plektren die ich bei allen verwende sind 1,00 und 1,14 mm Dunlop Tortex. Bei meiner Les Paul habe ich mit Pick Holder ein weiteres Problem. Mit Pick Holder ist die Stimmstabilität katastrophal, obwohl sie sonst eigentlich recht gut die Stimmung hält. Bei allen anderen Gitarren habe ich keine Probleme mit der Stimmstabilität gehabt.
Für mich sind die Pick Holder leider das erste Harley Benton Produkt mit dem ich nicht zufrieden bin.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Eigentlich super
mia.monocerus 11.01.2019
Es tut, was es soll - Plektren halten. Und ohne dabei irgendwas auf die Gitarre zu kleben, was man irgendwann vielleicht wieder loswerden möchte.
Ich hab das ganze Set erstmal verteilt:
- Guitalele GL1 - scheint da ganz gut zu halten, habs hier aber nur flüchtig getestet
- Westerngitarre Sherwood - mein Freund, dem die Gitarre gehört, war begeistert. Aufgrund eines Lederriemens vom Gurt sitzt es gut 1cm vom Sattel entfernt und trotzdem sicher und fest, zumindest ist es ihm nie rausgefallen
- NoName 12-Saiter - noch fester kann es gar nicht sitzen, es ist fast millimetergenau und rutscht nicht im Mindesten
- Westergitarre Epiphone - auch hier sitzt es super und macht, was es soll
- Konzertgitarre C40 - ich habe es schon 3x verloren (und zum Glück gleich bemerkt)

Fazit: Bei Westerngitarren scheint es super zu halten, bei Konzertgitarren mit größeren Zwischenräumen zwischen den Saiten ist wohl die untere Lippe zum Einklemmen etwas zu kurz - dafür der eine Stern weniger.

Kaufen würde ich das jederzeit wieder, v.a. für diesen Preis.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Günstige alternaitve zum Orginal
Chrash 03.11.2018
Ich verwedne die Pickholder nun seit ca. 1,5 Monaten und kann sagen für den Preis sind sie super.

Pros:
Sie kommen im 5er Pack und sind daher deutlich billiger, als das Orginal von Wedgie, bei denen man alleine für einen Halter schon mehr bezahlt.

Die Picks werden gut gehalten und man hat sie immer griffbereit.

Cons:
Durch den günstige Preis ist die Verarbeitung leider nicht so gut.
Schon nach nur kurzer Zeit sind die Halterungen/Aussparungen ausgeleihert. Da ich 1,3-1,5mm Picks benutze werden die Halterungen doch recht weit gedehnt. Noch halten die Picks zwar sicher, aber das wird sich eventuell im Laufe der Zeit noch ändern. Bei dünneren Plecktren sollte dies jedoch kein so großes Problem sein.

Ein Nachteil, der nicht der Verarbeitung, sondern vielmehr dem Headstock Desing geschuldet ist. Bei Accoustic, sowie Les Pauls kann man die Halter nur sehr weit unten, nahe der Nut anbringen und sie rutschen bei Hängenbleiben oder transport in einer Gigbag sehr leicht. Deswegen würde ich sie eher für Gitarren mit Strat oder Tele Headstock empfehlen, bei denen alle Seiten paralle laufen.

Fazit:
Alles in allem kann ich die Halter aber deutlich empfehlen, für Leute die bei einem Gig ein oder zwei Ersatzplektren direkt an der Gitarre haben wollen.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Gute Idee und günstig
Saitenschuft 01.09.2021
Man kann sein Plektrum bei Pausen oder abgestellter Gitarre ja bequem zwischen die Saiten klemmen. Aber was macht man, wenn man beim Livegig plötzlich das Plektrum auf den Bühne verliert? Richtig, man hat mindestens eines auf Ersatz, nur wo? Da kommt der HB-A10C Pick Holder zum Einsatz. Entweder hinterm Sattel oder je nach Gitarre auch hinter der Bridge zwischen zwei Saiten geklemmt. Soweit die geniale Idee. Ich hatte bei meinen Gitarren bislang keine Verstimmung bemerkt. Jedoch argwöhne ich, ist die Klemmung der Picks wenig sicher. Ich habe das unsichere Gefühl sie könnten herausfallen. Auch wenn man sie nicht sorgfältig reinsteckt. Ist mir in der kurzen Zeit des Einsatzes aber noch nicht passiert. Sie bleiben "unter Beobachtung" und in Verwendung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden