Kundencenter – Anmeldung

Vox VX V847A Wah-Wah Pedal

Wah-Wah Pedal

  • Inkl. Vinyltasche mit Vox Logo
  • Optionales Netzteil Art.134888
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off-On
  • Fuzzline 1 Off-On
  • Fuzzline 2 Off-On
  • Prog Off-On
  • Clavinet Off-On
  • Organ Off-On
  • Hazey Off-On
  • Blues 1 Off-On
  • Blues 2 Off-On
  • Funk 2 Off-On
  • Rock Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Nein
True Bypass Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Dunlop Crybaby GCB95
36% kauften Dunlop Crybaby GCB95 88 €
Vox V845 Wah-Wah
9% kauften Vox V845 Wah-Wah 69 €
Harley Benton Custom Line WP-60 Wah
8% kauften Harley Benton Custom Line WP-60 Wah 59 €
Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah
7% kauften Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah 102 €
Unsere beliebtesten WahWah
453 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Gutes Standard-Wah (für den Vox Wah-Sound)
Gitarrenmann1000, 23.05.2019
Hatte bisher immer Multieffektgeräte mit eingebautem Wah-Pedal. Fürs Home-Recording mit MacBook Pro und Logic Pro X und M-Audio Audio Interface nutze ich die Logic eigenen Amp Simulatoren und Effekte. Ein WahWah kann man dort aber wegen eines fehlenden physischen Pedals nicht wirklich verwenden. Deswegen hab ich mir ein paar Wah-Pedals von Thomann bestellt zum Ausprobieren.
Vox VX V874A, Dunlop CryBaby GCB95 und Dunlop Cry Baby Mini 535Q Wah.
Das Wah ist im Vergleich zum Dunlop CryBaby leichter, ohne Standfestigkeit zu verlieren, was ich persönlich vorziehe und gut verarbeitet. Ausserdem kommt es mit Kunstledertasche, was mir auch gut gefällt. Kleiner Schwachpunkt ist für mich, wie auch beim CryBaby das Plastikzahnstück, dass das Wah steuert. Vielleicht ein anderes Material? Ist für mich aber auch kein Argument gegen einen Kauf. Erfahrungsgemäß hält das jahrelang und der größte Abnutzungseffekt bei allen WahWahs ist durchs "Auslatschen" oder Verdrecken und Verstauben.
Ansonsten hat das Pedal eine gute Größe, lässt sich gut bedienen.
Mir persönlich ist durch das Ausprobieren klar geworden, dass ich mehr Variationsmöglichkeiten will.
Ich war das Wah vom BOSS GT-6 Multieffekt gewöhnt und habe mir jetzt das Xotic Effects XW-1 Wah pedal (teuer aber sehr gut) und das Behringer Hellbabe HB01 Wah Pedal (bestes Preis/Leistungsverhältnis) bestellt.
Werde die beiden "Originale" (Dunlop CryBaby und Vox) wieder zurück senden. Vielen Dank an Thomann für diesen großartigen Service!
Man kann einiges damit spielen (Standard-Zeug wie Funk, Rock, Blues, etc.), es ist aber beschränkt fürs extreme Experimentieren.
Wenn man den Standard-Vox Wah-Sound will, hier ist er.
Ansonsten ist es auch als gutes WahWah, mit dem man nichts falsch macht zu empfehlen.
Preislich dem CryBaby vorzuziehen, auch wegen der beigelegten Tasche. Es hat einen Sound, welchen ich als schneidender und rauer im Vergleich zum CryBaby empfinde.
Das CryBaby empfinde ich im Vergleich als "weicher" und "dreckiger" im positiven Sinne. Aber bei beiden Pedalen ist die Range beschränkt und es fehlen Modulationsmöglichkeiten (Drehregler für Parameter).
Das Dunlop Cry Baby CB-535Q z.B. bietet diese.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Waah-s für ein Pedal!
01.11.2015
Ist mein erstes Wah-Pedal, kann also nur rudimentäres Feedback geben, da meine Vergleichsmöglichkeiten sich auf YouTube-Videos beschränken.

Zum Punkt Features kann ich nur sagen: Na ja, es macht halt WAH WAH... Sollte ich Kennern von Wah-Pedalen jetzt die Augen verdrehen, da ich das Potenzial nicht erkenne, so sei mir bitte verziehen.
Eventuell ließe sich die Soundformung noch positiv erwähnen, da mit diesem Pedal der Gitarre ein gewisser Lead verliehen wird, je nach Stellung. Das Signal ist völlig frei von Nebengeräuschen. Der True Bypass macht seinem Namen alle Ehre.

Besonders hervorheben möchte ich die Verarbeitung: Habe es äußerlich begutachtet und konnte es auch innerlich betrachten, da ich die Gummifüße wegen dem Einbau auf einem Pedalboard entfernte und muss sagen: Wenn DAS in China (Made in China!) Standard wird, können wir uns hierzulande warm anziehen! Da ist jeder cm² tip-top verarbeitet, egal ob das Gehäuse oder die Platine. Respekt!
Das Pedal ist wunderbar leichtgängig und gibt akustisch (über einen Amp hörbar) sofort ein sattes Feedback; man ist immer Herr der Lage, weil das Pedal "es einem gewährt".

Einziger subjektiv wahrgenommener Kritikpunkt wäre der Druckknopf, der mir etwas hart vorkommt, da ich (übertrieben geschrieben) zur Aktivierung mein gesamtes Körpergewicht (ca. 112 kg!) reinlegen muss. Ist gleichzeitig aber auch praktisch, da man das Pedal niemals aus Versehen aktiviert. Fluch wie auch Segen zugleich.

Insgesamt in vollem Maße sein Geld wert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
VOW Wah VX V847A
Bernd708, 23.10.2009
Das VOX Wah wurde mir empfohlen und ich hörte mir das Gerät auf den einschlägigen Webseiten an. Da bei Thoman ein Rücksenden erfahrungsgemäß unproblematisch ist, habe ich das Gerät gekauft und bin überhaupt nicht entäuscht.

Die Funktion ist angenehm simpel und die Verarbeitung exellent. Der Frequenzübergang entpricht meiner Spielweise, ist aber nicht jedermanns Sache, da im untereren Pedalbereich ein eigener Raum für tiefere Frequenzen anzutreffen ist und der obere Bereich eher an der Pedalspitze liegt. Das erfordert einen langen Weg ,ist aber angenehm, wenn man erst ein paar mal geübt hat. Der Ein.-Ausschalter könnte etwas leichter gehen.

Er liegt weit vorne und scheint bei Geräten dieser Art Standard zu sein.Das Gerät steht sehr sicher und ist absolut wackelfrei.Das bedeutet,das es auch bei professionellen Sessions lange Freude macht.Schön ist außerdem,dass man das Pedal auf eine bestimmte Stufe stehen lassen kann und so den Fequenzverlauf des Gitarrensignals ändern kann.Alles in allem ein hochwertiges Pedal und besonders für die Strat zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Athur Dent, 21.01.2021
Ich spiele das Wah mit einer Strat vor einem Marshall. Es ist mein zweites Vox Wah - das erste war ein Modell aus den Neunzigern.
Das neue unterscheidet sich von dem alten Modell dadurch, dass die Höhen besser erhalten bleiben (auch im nicht aktivierten Zustand).
Der Sound selbst - im aktivierten Zustand war etwas spitz für meine Ohren. Das lässt sich allerdings leicht beheben - wenn man das Poti etwas löst und in Richtung Toe-Postion bewegt und wieder festzieht, wird der Sound direkt angenehmer. Auch der Punkt an dem das Wah sich "öffnet" rückt so ein Stück mehr in Richtung Mitte.
So wie es jetzt ist, ist es optimal für mich!

Die ganzen Mods mit Austausch von Widerständen und Kondensatoren kann man sich aber kneifen, weil viele Bauteile winzige SMD-Teile sind und selbst bei den Kondensatoren die noch "normale" Größe haben liegen die Lötpunkte richtig eng bei einander.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
82 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Youtube
Vox V847 Wah
Vox V847 Wah
3rdS­to­rey­Che­mist
 
 
 
 
 
Testbericht
Testbericht
Vox V847
Vox V847
MusicRadar.com (12/2016)
Test lesen · Fazit lesen
Testbericht
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Der Wah-Effekt ist ohne Zweifel einer der markantesten Effekte für die Gitarre und auch Nicht-Gitar­risten durchaus bekannt.
 
 
 
 
 
Video
Vox VX V847A Wah-Wah Pedal
2:38
Thomann TV
Vox VX V847A Wah-Wah Pedal
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

1
(1)
Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst

Epiphone Slash Les Paul Anaconda Burst; Signature; Korpus Mahagoni; Decke Ahorn mit AAA geflammten Ahorn Furnier; Hals Mahagoni; Halsform: Slash Custom C-Shape; Griffbrett: Lorbeer; Pearloid Parallelogram Griffbretteinlagen; Sattelbreite 43mm (1,687"); Mensur 628mm (24,75"); 22 Bünde; Tonabnehmer: Custom ProBucker (Brücke), Custom…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
RCF ART 935-A

RCF ART 935-A - aktiver Fullrange Lautsprecher, Bestückung: 15" Tieftöner, 1,4" (3") Neo HF-Treiber, Frequenzgang: 45 Hz - 20 kHz, max. SPL: 133 dB, Abstrahlverhalten (HxV): 100° x 60°, Leistung: 2100 W Peak, Eingänge: 1x XLR/Klinke-Combo, Ausgänge: 1x XLR symmetrisch,…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.