Electro Harmonix Micro Q-Tron

Envelope Follower

Allgemein unter dem Namen Auto-Wah bekannt, hatte der Electro Harmonix Qtron seine große Zeit in den 70ern. Aber auch heute hört man wieder öfter diesen sehr auffälligen Sound. Der Micro Qtron kommt in kleinerem Gehäuse, ist aber genau wie der große ältere Bruder bestens geeignet, eine funkige Rhythmusgitarre noch auffälliger und fetziger zu machen. Damit sind viele tolle Auto-Wah-Sounds erzielbar.

  • kleiner Bruder des Q-Tron
  • stufenlos regelbarer Auto-Wahsound
  • gute Basswiedergabe
  • Metallgehäuse
  • stabiler Schalter
  • Maße (BxTxH): 102 x 121 x 89 mm
  • Stromversorgung mit einer 9 V Batterie oder einem 9 V DC Netzteil (Koaxial Anschluss - Minuspol innen - nicht im Lieferumfang enthalten, z.B. Art. 409939)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Clavinet
  • Funk

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Nein
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Ja
Verzerrer Nein
True Bypass Ja
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten
104 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Funky Envelope Filter
Stefan Blues, 04.10.2009
Der Electro Harmonix MICRO QTRON ist eine einfachere Variante des QTRON. Hier wurde sich auf die grundlegenden Filterfunktionen beschränkt. Dafür ist dieses Gerät auch um einiges güstiger als sein großer Bruder. Das Gerät macht einen sehr stabilen Eindruck, die Verabreitung ist über jeden Zweifel erhaben. Das Gerät bietet 3 verschiedene Filtertypen wobei mir persönlich der Hochpassfilter und der Tiefpassfilter am besten gefallen. Der Bandpassfilter klingt eben einem Wah Wah sehr ähnlich. Gerade das macht die anderen beiden Filter so interessant, da sie eher ungewöhnliche Filtersounds liefern, die man mit einem Wah Wah nicht hinbekommt. Der Hochpassfilter klingt sehr ho-fi-mäßig und läßt bei mir pures 70-Jahre-Funk-Feeling aufkommen.
Anfangs braucht man etwas Zeit um die richtige Einstellung für einen guten Sound zu finden. Dabei ist vor allem feinfühliges Arbeiten mit dem Drive-Regler nötig um das Gerät gut an die Gitarre anzupassen. Ist der Drive-Regler nämlich zu hoch eingestellt, sind die Filter die ganze Zeit über geöffnet, ist er zu niedrig eingestellt, machen sie gar nicht erst auf. Problematisch ist das ganze etwas beim verwenden von mehreren Gitarren, da Gitarren mit unterschiedlichen Outputs auch unterschiedliche Einstellungen benötigen. Mit dem Q-Regler läßt sich der Effekt von dezent bis wirklich extrem einstellen.
Zwei Negativpunkte gibt es jedoch. Zum einen muss man für einen Batteriewechsel das Gerät aufschrauben. Viele Hersteller sind mittlerweile dazu übergegangen eine Klappe für das Batteriefach im Gehäuse unterzubringen. Der zweite Punkt ist, dass das Pedal beim Einschalten doch recht stark boostet. Mit einem leistungsschwachen Amp hatte ich da schon etwas Probleme, da dieser dann leicht zu zerren anfing.
Dafür hat das Pedal aber einen absolut Klangneutralen Hardware-Bypass.
Alles in Allem bin ich zufrieden mit dem Pedal... es hat genau den Sound den ich mir vorgestellt habe und mit der Lautstärkeanhebung kann ich leben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
EHX Qtron: Der Klassiker!
Pablo G., 13.10.2009
Ich hatte schon länger ein Mini Qtron, das sehr gut klingt, aber es war mir etwas zu sperrig im Gigbag. Außerdem hat es Batterien gefressen. Als dann dieses Micro Qtron rauskam, habe ich es mir zugelegt in der Hoffnung auf Besserung.

Das Micro Qtron klingt ungefähr genau so wie das Mini Qtron. Also alles bestens. batterie hält auch länger und kleiner ist es auch. Alles bestens, eigentlich.

Was mich aber beim Mini Qtron schon immer gestört hat, war der Boost um 3,4 dB beim Aktivieren des Effekts. Das ist nicht immer gewünscht, außerdem muss man dann Gaiin vorher runter drehen, damit es bei aktiviertem Effekt nicht übersteuert.

Beim alten Mini Qtron in dem großen Blechkasten hatte ich mit einen Extra Piti eingebaut, der als Spannungsteiler am Effektausgang angeschlossen ist. Mit diesem konnte ich die Effektlautstärke getrennt einstellen.

Beim Micro Qtron ist aber so wenig Platz im Gehäuse und alles ist auf einer kleinen Platine, also fällt das flach und man muss den Boost einnehmen, Ist aber meistens schon OK, denke ich mal. Ich will mich ja nicht anstellen :)

Soundmäßig würde ich immer den Klassiker vorziehen. Es gibt eine Menge anderer Envelope follower. Einige klingen "interessant" und einige nach Synthesizer oder startendem Ufo. Sowas will ich aber nicht, sondern wie auf alten P-Funk platten oder so. Wenn es euch auch so geht, dann empfehle ich das Qtron.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Cooles Teil, ABER
Klaus-Peter111, 29.05.2016
leider ist das Gerät aufgrund des Boosts nicht live einsetzbar. Der Unterschied im Output bei aktiviertem Pedal ist derart eklatant, dass einem da die Ohren wegfliegen bzw. die Höhen sehr unangenehm werden. Echt schade, denn der Sound an sich ist echt top. Habe es mittlerweile verkauft.

Verarbeitung und Bedienung sind angemessen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Großartiger Autowah Sound - auch für Bass
galoon, 21.04.2017
Ich bin in erster Linie Bassist und war schon lange auf der Suche nach einem dynamischen "70s" bzw. Bootsy Collins etc. Auto Wah Sound. Das Micro Q-Tron eignet sich in der "LP" Einstellung dafür perfekt, sowohl allein für schmatzige Funk Bässe, als auch hinter einem Oktaver eingesetzt, für melodiöse oder wabernde Parts. (Ich nutze Fender, Musicman und Warwick Bässe)

Selbstverständlich erfüllt das Micro Q-Tron hervorragend seinen eigentlichen Zweck. Nämlich funkige, sprechende und "vielfarbige" Gitarren Sounds in der HP oder BP Einstellung. (Ich nutze Gibson Les Paul und Gretsch Halbakustik)

Das Micro Q-Tron fügt sich prima in meine Signalkette ein und "boostet", wenn eingeschaltet die Lautstärke ein wenig. Das ist aber genau richtig, den den "Fonk" soll man ja gut hören und man spielt ja automatisch extrem dynamisch damit.

Mich inspiriert das Micro Q-Tron sowohl am Bass als auch an der Gitarre zu ganz neuen Spielweisen und Phrasierungen. Ich kann es nur wärmstens weiterempfehlen.

An dieser Stelle möchte ich den super Thomann Service erwähnen. Ich hatte zuerst das Nano Gerät aus der Serie bestellt. Das war zwar vom Sound her auch gut aber sehr leise und ich konnte es vollkommen problemlos zurück geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
88 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500

Hercules DJ Control Inpulse 500; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1 x VU-Meter, Play/Pause, Cue, Shift, Sync, Jogwheels mit Touch-Erkennung, 8 x Pads x 8 Modi (Hot Cue, Loop,...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Nura nuraloop

Nura nuraloop kabelloser In-Ear Bluetooth Kopfhörer - personalisiertes Hörprofil wird mithilfe von otoakustischen Emissionen erstellt, über 16 Stunden Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb, aktive Geräuschunterdrückung zum Ausblenden von Außengeräuschen, Social Mode: Über Außenmikrofone werden Außengeräusche bei Bedarf hörbar, Touch-Schaltfläche zum Regulieren...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

Kürzlich besucht
Sennheiser RR 5000

Sennheiser RR 5000 In-Ear Funk Kopfhörer, Achtung, nur in Verbindung mit RS 5000 (Erweiterung), kein Sender im Lieferumfang enthalten! Wiederaufladbare Funkkopfhörer, drei verschiedene Hörprofile einstellbar, bis zu 70 Meter Reichweite, max. Schalldruckpegel: 125 dB SPL, Übertragungsbereich: 15-16000 Hz, bis zu...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.