Electro Harmonix Q-Tron Plus

Envelope Follower/Filter

Allgemein unter dem Namen Auto-Wah bekannt, hatte dieser Effekt seine große Zeit in den 70ern, aber auch heute hört man wieder öfter diesen sehr auffälligen Sound.

Der Electro Harmonix Qtron Plus bietet alle Möglichkeiten des legendären Qtrons und verfügt zudem auch noch über einen Attack-Response-Regler, mit dem der Einfluss des Anschlags auf den Effekt gesteuert werden kann. Das Ergebnis: Noch dynamischere Sounds, das Wah reagiert auf die Anschlagsstärke des Gitarristen! In dem zusätzlich vorhandenen Effekt-loop kann z.B. ein Verzerrer, aber auch Flanger etc. eingeschleift werden, was drastische neue Effektsounds erzeugen soll. Das Auto-Wah für experimentierfreudige Musiker!

  • Effekt Loop zum Einschleifen weiterer Effekte
  • Attack Response Control
  • stufenlos regelbarer Auto-Wahsound
  • 2 Zerrmodi
  • schaltbarer Boost/Filter Mix Modus
  • Metallgehäuse
  • stabiler Schalter
  • Maße (BxTxH): 145 x 120 x 64 mm
  • inklusive Netzteil (24DC-100)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Autowah
  • Autowah 2
  • Autowah 3

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Nein
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Ja
Verzerrer Nein
True Bypass Ja

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Electro Harmonix Micro Q-Tron
23% kauften Electro Harmonix Micro Q-Tron 88 €
Mooer Envelope Analog Auto Wah
15% kauften Mooer Envelope Analog Auto Wah 51 €
Dunlop Cry Baby LTD Smoked Chrome
13% kauften Dunlop Cry Baby LTD Smoked Chrome 87 €
EarthQuaker Devices Spatial Delivery V2
8% kauften EarthQuaker Devices Spatial Delivery V2 233 €
Unsere beliebtesten WahWah
45 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Sound ist genial, jedoch nicht ganz einfach im Pedalboard zu integrieren
andrewyork, 13.06.2018
Vom Effekt/Sound her braucht man nichts sagen, hier ist das Pedal einfach nur genial. Jedoch muss man sich die Platzierung auf dem Pedalboard gut überlegen, da das Pedal nur bei einer bestimmten Inputlautstärke wirklich perfekt reagiert. Dabei sollte man sich vorher überlegen ob man den Effekt für Solos oder die Rhythmusgitarre verwendet. Hat man bspw. vorher noch einen Boost/Overdrive, den man für Solos zuschaltet, kann hier schnell mal die Overload-Lampe aufleuchten und das Pedal kommt mit dem Inputsignal nicht mehr so gut klar. Auf der anderen Seite braucht man jedoch auch eine gewisse Lautstärke, damit das Pedal überhaupt anspricht/reagiert. Hier empfiehlt sich wirklich die Verwendung des Effekts-Loops mit ein "Always-On-Pedals" - war für mich zumindest die beste Lösung.
Das Ganze soll jedoch absolut nicht abschrecken, der Effekt ist es absolut wert bisschen zumzutüfteln bis man die perfekte Einstellung und Platzierung gefunden hat! :-)

Was die Verarbeitung angeht, mein Pedal hat leider irgendwann einfach den Geist aufgegeben. Da ich jedoch noch Garantie hatte, konnte ich das Pedal problemlos umtauschen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Ich liebe dieses "Auto-Wah"
phonys, 03.11.2017
Habe nunmehr schon diverse Pedal-Board Setups durchgespielt/gebaut und dieses schmucke Pedal ist bisher immer darauf gelandet. Die Einstellungen erlauben einem einen präzisen Einsatz und erleichtern einem genau den benötigten Sound zu finden. Meiner Meinung nach das beste Auto-Wah Pedal auf dem Markt. Der Kippschalter um die Modulation nach unten zu schalten ist, wie ich finde, "nur" Spielerei, aber die Möglichkeit ist da ;-) . Durch die doch sehr große Größe und dem Umstand geschuldet, dass das Pedal sehr strom-hungrig ist, gibts einen Stern Abzug. Klare Kaufempfehlung für jemanden der auf der Suche nach einem extrem vielseitigem Auto-Wah Pedal ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Man muss sich schon ein wenig damit beschäftigen
11.03.2017
Das Gerät kann sehr schöne Klänge erzeugen.
An die Funktion der Regler musste ich mich langsam herantasten.
Die Einstellungen arbeiten teilweise sehr fein.
Man muss schon wissen was man wie und in welchem Zusammenhang tut.
Der Klang kann z.B. schnell mal sehr Schrill werden und hyperbrilliant. Bei einem Dumpfen Instrumentensound kann das aber wieder Sinn machen.
Ich musste mich erst mal an das Gerät gewöhnen.

Ich hatte früher mal das T-Wah von Boss und habe dafür einen Ersatz gesucht.
Das Q-Tron arbeitet völlig anders als das T-Wah und ich werde es auf alle Fälle behalten da es für bestimmte Sounds einfach genial ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Review zum EHX Q-Tron+ für E-Bass
Marcel aus S., 18.10.2009
Das Q-Tron+ ist ein Envelope Filter bzw. ein Auto-Wah, das heißt es funktioniert wie ein auf die Anschlagsstärke reagierendes Wah-Pedal. Es ist sehr solide gebaut und ein Netzteil lag auch gleich bei.

Das Q-Tron+ verfügt zudem, im Gegensatz zum normalen Q-Tron über eine Effektschleife, das heißt man kann ein anderes Effektgerät zwischen Ein- und Ausgang des Q-Tron+ schalten. Mehr dazu weiter unten. Das Pedal hat zwar sechs Regler und einen Schalter, lässt sich aber trotzdem intuitiv bedienen. Man bekommt sehr viele gut klinge Sounds aus dem Gerät raus, wenn man sich etwas mit den Reglern auseinander setzt. Für den E-Bass hat sich der Mix-Mode bewährt und der "Sweep"- Schalter muss bei mir zumindest unbedint in der "Down"- Position sein, ansonsten kann man mit den Reglern einfach drauflos testen! Wichtig ist, dass das Gerät auf die Anschlagstärke reagiert, so dass sich damit auch regeln lässt, wie stark der Effekt klingt.

Zu der Effektschleife ist zu sagen, dass man mit ihr die Möglichkeit hat, z.b. einen Verzerrer zwischen Ein- und Ausgang zu schalten, um den Wah-Effekt in seiner vollen Güte zu erhalten, was nicht mehr so gut gegeben ist, wenn man den Verzerrer vor oder hinter das Gerät schaltet!
Letztendlich kann man sagen, dass das Gerät sehr empfehlenswert (und für Funk-Bassisten ein muss ;-) ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
151 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 1-2 Wochen lieferbar
In 1-2 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

(1)
Kürzlich besucht
Source Audio SA 270 - One Series EQ2

Source Audio SA 270 - One Serie EQ2 Programmable Equalizer; 10-Band Equalizer Effektpedal, 10 editierbare Frequenzbänder von 31 Hz bis 16 kHz mit +/- 18 dB Boost/Cut pro Band, parametrische Regelmöglichkeiten verändern Frequenz-Bereich oder Q-Faktor, 4 Onboard-Presets (bzw. 8 im...

Kürzlich besucht
Numark Mixtrack Platinum FX

Numark Mixtrack Platinum FX, 4-Deck DJ-Controller mit Jogwheel-Displays und Effektpaddeln, Schnellstart-Effekte mit dualen Paddel-Triggern, Dedizierte Instant-Loop-Kontrolle mit Multiplikatortasten,Vollständiger 3-Band EQ und Filterregler für die Erstellung von Audio-Sweeps, Performance Pads pro Deck für den Zugriff auf Cues, Loops, Fader, Cuts und...

Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VAC-23SHU3

Marshall Electronics VAC-23SHU3 Web Presenter Streamer; Signalwandler / Converter SDI / HDMI auf USB 3.0; Verwandelt SDI & HDMI-Signale in USB 3.0; der HDMI-Eingang verfügt zusätzlich über einen active loop-through-Ausgang, um das Signal durchzuschleifen, das dann an weitere Monitore oder...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

(2)
Kürzlich besucht
Mackie CR8S-X BT

Mackie CR8S-X BT; Aktiver 8" Multimedia Subwoofer mit Bluetooth und kabelgebundener Fernbedienung; Frequenzbereich: 40 Hz - 180 Hz (-3 dB); max. SPL: 112 dB; Verstärker: 200 Watt Class D; Trennfrequenz einstellbar (40 Hz - 180 Hz); Eingangs- und Ausgangslautstärke einstellbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

(1)
Kürzlich besucht
Celemony Melodyne 5 studio UD 4 studio

Celemony Melodyne 5 studio Update studio 4 (ESD); Tonhöhen- und Timing-Korrektur-Software und -Plugin; Update von Celemony Melodyne 4 studio auf Melodyne 5 studio; weitgehend freie Bearbeitung mono- und polyphonen Audiomaterials auf der Frequenz- und Zeitebene in hervorragender Klangqualität; DNA (Direct...

Kürzlich besucht
Turbosound TS-12W350/8W

Turbosound TS-12W350/8W, 12" Tieftöner, 8 Ohm, 350 Watt RMS, 1400 Watt Peak, 61 Hz - 3 kHz, SPL: 95 dB (1 W / 1 m), Aluminiumdruckgussrahmen, Durchmesser des Befestigungslochs: 299 mm (11,77 "), Gesamtdurchmesser: 316 mm (12.44"), Gewicht: 6,1 kg

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.