Dunlop Cry Baby 95Q WahWah-Pedal

CryBaby Wah-Wah 95Q

  • einstellbarer Booster (0-15db)
  • variabler Q-Control ändert den Klang von scharf/eng zu fein/breit
  • Auto-off Bypass Schaltung
  • Farbe: schwarz
  • druckgegossenes, sehr stabiles Gehäuse
  • Made in USA

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off-On
  • Fuzzline 1 Off-On
  • Fuzzline 2 Off-On
  • Prog Off-On
  • Clavinet Off-On
  • Organ Off-On
  • Hazey Off-On
  • Blues 2 Off-On
  • Blues Off-On
  • Funk 2 Off-On
  • Rock Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Nein
True Bypass Nein
144 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Auto-Off nicht praxistauglich
Christian V. 192, 28.01.2013
Ich hab mir das Crybaby 95Q als Ersatz für mein vor 10 Jahren "im Proberaum verschollene" Standard-Crybaby bestellt. Die beschriebenen Features wie den Booster, die variablen Q-Control-Potis sowie die Auto-Off-Schaltung. Vor allem die Auto-off-Schaltung wollte ich ausprobieren und dachte, dass dies wohl sehr praktisch wäre.

Verarbeitung:
Bei der Verarbeitung gibt es rein gar nichts zu bemängeln, wie bei allen Dunlop-Wahwahs. Erstklassige Qualität, gutes Gewicht. Jedoch muss man berücksichtigen, dass man das Wah-Wah - will man es auf einem Pedalboard nutzen - evt. mit einer Holz-Platte unterlegen muss. Zumindest war das bei mir so, da ich ansonsten den Booster aufgrund des Case-Randes nicht anstupsen konnte. Aber nun gut das wäre ein lösbares Problem.

Sound:
Der Sound war ok, aber auch nicht mehr. Die Q-Control-Einstellungen konnten mich auch nicht überzeugen. Am besten tönte das Wah-Wah sowieso, wenn alle Regler aufgedreht waren. Doch irgendwie hatte ich den Sound des Standard-Wahwahs etwas anders in Erinnerung. Nun gut, damit hätte ich ebenfalls leben können.

Auto-Off-Schaltung:
Der Grund, weshalb ich das Wah-Wah zurücksendete war die Auto-Off-Schaltung. An und für sich eine gute Idee, war sie für mich nicht praxistauglich. Da ich mich während dem Wah-Wah-Spiel sehr gerne im dumpfen, tiefen Bereich bewege, schaltete ich aufgrund der Auto-Off immer wieder den Wah-Wah -Sound aus. Es ist extrem schwierig, während dem Spiel den tiefsten Bereich zu finden, ohne in den Auto-Off zu schalten. Für mich deswegen nicht handlebar. Jemand der mit diesem Wah-Wah startet, kann sich evt. daran gewöhnen. Für mich, der mit den "Standard"-Wah-Wahs aufgewachsen bin, nicht praktikabel und nervig.

Hab mir nun das Dunlop Crybaby Classic GCB95 F gekauft und bin begeistert: Genau der Klang, der mein Wah-Wah haben muss, ohne Schnickschnack. Kann das Wah-Wah wie gewohnt über einen Druckschalter einschalten und dann einfach drauflos rotzen, ohne Angst zu haben, auf einmal das Teil ungewollt wieder auszuschalten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Crybaby 95 Q
Felix522, 05.12.2009
Allzu viel gibt es über dieses Teil nicht zu berichten, allerdings nur Gutes. Die Grundidee für das 95 Q ist es, das altbekannte u meistgenutzte Crybaby GCB 95 zu nehmen, einen EQ und einen regelbaren Volumenboost einzufügen und die Schaltung etwas anzupassen bzw zu verbessern. Also genau die Dinge, die man bei Orginal vermisst.

Zu den features. Der regelbare EQ ist meiner Meinung nach das Herzstück des 95 Qs, hier hat man die Möglichkeit, die "stärke" des Wah effekts zu regeln, also wie viel Wah man möchte. So kann man beliebig rumschrauben, um an den gewünschten Effekt zu kommen. Im Anschlag ist das Crybaby sehr durchsetzungsfähig, ohne den Sound der Gitarre oder des Amps komplett im Wahsound zu "verschlucken", in der Anfangsposition ist es eher ein dezenter Wahsound der an das alte(!) Vox Wah erinnert. Dazwischen gibts die Stufenlose Steigerung, also können quasi keine Wünsche offen bleiben.

Der Volume Knob (neben dem EQ Knob auf der linken Seite des Wahs) fungiert als Volumepoti. Die VolumeAnhebung greift aber erst, wenn man den roten Knopf auf der rechten Seite des Wahs reingedrückt hat. Will man den Booster also nicht benutzen, muss man es nicht, einfach den Knopf nicht drücken. Sehr praktisch. Der Boost ist in meinen Augen (/Ohren) aber ziemlich von Vorteil, da ich immer das Gefühl hatte, der Sound wird mit Wah nicht mehr so präsenter also ohne....das kann jetzt mit Volume angepasst werden.

Die Verarbeitung ist Dunlop Typisch sehr gut und sehr stabil. Dunlop untypisch ist die Optische Steuerung (im gegensatz zur gezahnten und geschmierten Stange, die mechanisch das "Wahpoti" auf und zu geschraubt hat bei jedem Tritt aufs Pedal). Wie funktionierts ? Bewegt man das Wah, wird dieses automatisch aktiviert. Beim "wakawaka" spürt man einen widerstand, der das pedal nach hintendrückt. Finde ich persönlich super, da man das Wah besser kontrollieren kann.... Geht man mit dem Fuß wieder runter, schaltet sich das wah (nach ca 500 ms) wieder selbst aus. Luxus und absolut NICHT gewöhnungsbedürftig.

Ich bin selbst lange GCB 95 User gewesen und muss sagen, dass die weiterentwicklung zum 95 Q wirklich gelungen ist, denn jedes Gerät kann man auf seine wünsch anpassen, warum also nicht auch ein Wah.

Ein absolutes Muss und perfektes zwischending zw. GCB 95 und 595.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Schnelles Wah-Wah
Jo712, 17.06.2020
+ Schnelle Bedienung
Sobald das Pedal gesenkt wird, ist das Wah-Wah an.
Fuß vom Pedal, Wah-Wah aus.
Prima für schnelle, kurze Einsätze.
Kein Zeitverlust durch Druckschalter.
Siehe Dunlop Demo-Video.

+ Leichter Druckpunkt beim Absenken des Pedals
gegen unbeabsichtigtes Ausschalten
beim Spielen im tieferen Bereich.

+ Keine unerwünschte automatische Lautstärkenanhebung.
Ideal bei Begleitung.

+ Einstellbarer Boost mit Fußtippschalter
für Lautstärkenanhebung für Solo.

+ Q-Control bietet genügend Auswahl.

+ True Bypass. Lobenswert.

+ Sehr gute Verarbeitung.

+ Regler für Q-Control und Boost könnten größer sein.

Zur Auswahl standen von Dunlop:
GCB95: kein True Bypass, dafür aber unerwünschte Lautstärkenanhebung.

GCB95F und CB-535Q:
True Bypass und keine unerwünschte Lautstärkenanhebung.
Beide empfehlenswert.

Die schnelle Bedienung des 95Q war Kaufargument.

Tipps
Selbstangebrachte Markierung zum Erkennen der Reglerstellung.
Filzstreifen (ca. 3 x 15 cm) gegen eventuelles Ächzen quer zwischen Feder und Unterseite des Fußtritts ziehen, Überstände abschneiden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Ein Sonderling
Dr.med. Irmtraut, 06.05.2012
Die meisten WahWah Pedale werden mit einem Tritt auf´s Pedal aktiviert, was bedingt, dass man sie bei nicht benutzten durch einen wiederholten Tritt auf´s Pedal wieder ausschalten sollte, da sonst das Originalsignal verfälscht ist.
Nicht so bei dem "Dunlop Crybaby 95Q". Durch einen simplen Metallbügel(Rückholfeder) ist das 95Q immer im Bypass-Modus. Wenn man dann die Pedalwippe nach vorne bewegt wird es sofort aktiviert und macht sehr schön das was es soll. Läst man die Pedalwippe wieder los ist es sofort zurück im Bypass-Modus. Man muß es also nicht extra Ein -und Ausschalten und das ist sehr praktisch. Hinzu kommt die ebenfalls per Fuß aktivier-,deaktivierbare BOOST-Funktion, welche man zuvor individuell einstellen kann. Ansonsten gefällt mir persönlich der Dunlopsound besser als der von VOX, egal ob clean oder verzerrt gespielt.

Absolut empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
175 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Der Wah-Effekt ist ohne Zweifel einer der markantesten Effekte für die Gitarre und auch Nicht-Gitar­risten durchaus bekannt.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton TE-90FLT Blue Blast

Harley Benton TE-90FLT Blue Blast, T-Style E-Gitarre, Deluxe Serie; Korpus: Sungkai; Hals: kanadischer Ahorn; Griffbrett: baked Sungkai; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Modern C; Einlagen: Black Dots; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Graph Tech Tusq; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13 Ult. CE Update 12

Native Instruments Komplete 13 Ultimate Collectors Edition Update von Ultimate Collectors Edition 12; Plugin-Sammlung bestehend aus über 120 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 73 Expansions; über 115.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Arkhis, Cremona Quartett, Symphony Serie Collection, Stradivari Violin,...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

(2)
Kürzlich besucht
Boss Pocket GT Guitar Multi-FX

Boss Pocket GT Gitarre Multi-FX, E-Gitarre Multi-Effekte, leicht und kompakt. YouTube ist die beliebteste Musiklernquelle für Gitarristen. Mit Pocket GT ist die Arbeit mit den Inhalten der Plattform einfacher und produktiver als je zuvor. Die Pocket GT-Hardware bietet die Sound-Engine...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.