Dunlop Crybaby Classic GCB95 F Wah-Wah Pedal

Wah-Wah Pedal

Über Dunlop Wah Wah-Pedale müsste man nicht viel erzählen, wenn es nicht so viele verschiedene Modelle gäbe. Schließlich hat fast jeder namhafte Gitarrist so ein Teil irgendwann auf seinem Pedalboard.

Das Cry Baby Classic entspricht den klassischen Wahs aus den 60ern und hat wie diese die originalen italienischen Fasel Spulen, die den weichen, musikalischen Charakter der alten Teile ausmachen. Dadurch eignet es sich vor allem auch für cleane und angezerrte Sounds, z.B. diese legendären Rhythmusgeschichten, wie wir Älteren sie vom Shaft-Soundtrack oder von der Titelmelodie von ”Die Straßen von San Francisco” noch in bester Erinnerung haben dürften.

Whaka, whaka; wenn man Hände und Fuß einmal koordinieren kann (ein bisschen Übung darf schon sein am Anfang) kann man so richtig die Post abgehen lassen. - Extrem kultverdächtiges Wah Wah!

  • der Klassiker aus den 60ern
  • mit den Original Fasel Spulen
  • für den Vibe der 60s
  • True bypass
  • passendes Netzteil (Thomann NT AC/PSA mit Artikelnummer 409939) optional erhältlich
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Clavinet
  • Funk

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Nein
True Bypass Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dunlop Crybaby Classic GCB95 F
37% kauften genau dieses Produkt
Dunlop Crybaby Classic GCB95 F
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
165 € In den Warenkorb
Dunlop Crybaby GCB95
22% kauften Dunlop Crybaby GCB95 84 €
Dunlop Crybaby CB-535Q
6% kauften Dunlop Crybaby CB-535Q 189 €
Harley Benton Custom Line WP-60 Wah
6% kauften Harley Benton Custom Line WP-60 Wah 59 €
MXR Audio Electronics MC-404
6% kauften MXR Audio Electronics MC-404 223 €
Unsere beliebtesten WahWah
121 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
66 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound

Ein spezieller Sound

Gary W., 21.11.2010
Das Dunlop Cry Baby und das Vox Wah sind wohl DIE beiden Klassiker unter den Wah-Pedalen - aber sie unterscheiden sich stark im Sound. Wer das Dunlop wählt, muss mit starker Färbung und weniger Höhen rechnen - der Sound ist mittiger und und weist deutliche Resonanz-Peaks auf. Bei einer bestimmten Pedalstellung werden ganz bestimmte Töne auf dem Gitarren-Griffbrett geboostet, und das variiert natürlich ganz stark je nach Tonhöhe...

Die Bedienung ist insofern gewöhnungsbedürftig - entweder versucht man die Resonanzen bei bestimmten Tönen generell zu vermeiden, oder man sucht gerade diese auf, weil man auf den Sound steht. Letzteres bedeutet aber sozusagen eine ständige Suche nach der richtige Pedalstellung, und man muss es erlernen. Dieser Effekt hängt auch stark vom verwendeten Amp ab, ob er zusätzlich die Peak-Frequenzen betont. (Ein Cry Baby soll sich insbesondere gut mit EL 84 End-Röhren vertragen, weil die von sich aus höhenbetont sind.)

Dagegen klingt das Voh Wah neutraler und heller. Jeder muss selbst entscheiden, was er bevorzugt.
Ich entschied mich für das Dunlop, und versprach mir authentische Sixties-Sounds. Ja, und die gibt es schon. Nur fand ich von Anfang an den Grundklang etwas dumpf. In der Zehenspitzenstellung hätte es noch weiter heller werden können. Ein Freund gab mir den Tipp, die Zahnstange ein Stückchen weiterzudrehen, da das Poti oft nicht ganz aufgedreht wird in der Werkseinstellung. Ein bisschen was brachte es schon, aber recht begrenzt. So ist eben der Grundklang dieses Pedals...
Gegenüber anderen Wahs scheint das Cry Baby recht leichtgängig zu sein- Geschmackssache. Der Regelweg ist dafür insgesamt recht kurz - man wippt ein bisschen hin und her, und hat schon das ganze Filter-Spektrum durch.

Der größte klangliche Unterschied gegenüber dem Vox wird in der Fersenposition deutlich: da kann das Cry Baby schon mal richtig hohl losdröhnen, während das Vox auch hier dezenter bleibt. Trotzdem färben beide Pedale den Sound jeweils auf ihre Weise, und es bleibt - reine Geschmackssache. Vielleicht auch eine Preisfrage, denn die hier vorliegende Version des Cry Baby beansprucht für sich, eine authentische Wiederauflage des alten Klassikers zu sein, mit der wieder erhältlichen original Faselspule - deshalb scheint hier ein höherer Preis zunächst gerechtfertigt. Innendrin erkennt man dann aber neben dieser Spule eine winzige Platine mit lauter winzigsten Mini-Bauteilen - nix für Tuning-Fans, die mal gerne ein Bauteil aus klanglichen Gründen austauschen. Sieht also im Inneren, ehrlich gesagt, überhaupt nicht vintage aus...

Trotzdem gefällt mir persönlich der etwas "quakendere", mittig satte Sound dieses Pedals gut - vielleicht braucht man halt zwei - ein Cry Baby und ein neutraleres Pedal...
Zum Pegel gibt es noch etwas zu sagen: im Unterschied zum Vox und vielen anderen Wahs wird mit dem Einschalten des Effekts auch ein leichter Boost aktiviert, der gut helfen kann, ein Solo durchsetzungsfähiger zu machen. Genau für diesen Zweck würde ich das Cry Baby auch am ehesten empfehlen - mit Akkorden und Rhythmusspiel gehen andere Wahs doch behutsamer (neutraler) um. Auch könnten einem hier die Höhen besonders fehlen.

Manch einen mag der Pegelsprung beim Aktivieren des Wah-Effekts stören - mir passt es aber so.
Insgesamt auf alle Fälle die Anschaffung wert, aber ganz stark Geschmackssache - am besten gut vorinformieren, Soundvergleiche anstellen usw....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound

DAS Original

Christian V. 192, 28.01.2013
Ich hatte mir erst das Q95-Wah-Wah von Dunlop zugelegt. Jedoch fand ich das Handling mit dem Auto-Off-Bypass sehr nervig und auch der Sound überzeugte mich nicht. Deswegen zurückgeschickt und die nächste Bestellung unter dem Motto "back to the roots" angestossen.

Als überzeugter Purist viel deshalb die Wahl auf dieses Classic-Wah-Wah. Die Verarbeitung ist wie bei allen Dunlop-Wah-Wahs ausnahmslos top! Dieses Gerät wird auch bei grober Behandlung keinen Schaden nehmen und würde wohl auch die zehn nächsten Abschieds-Tourneen der Stones problemlos überstehen.
Das Gerät ist einfach und puristisch: Draufstehen, Wah-Wah geht an, nochmals draufstehen, Wah-wah geht aus. Kein Knacksen oder sonstige Geräusche beim Umschalten.

Nun zum Sound: Für mich ist es DAS Wah-Wah überhaupt. Ich besass vor Jahren ein Standard-Waldwiesen-Wah-Wah von Dunlop, dass schon ganz gut tönte. Das Q95 kam da nicht mit. Aber das Classic-Wah-Wah hier ist einfach noch ein Level "echter" - der Hammer. An diesem Sound haben sich alle anderen zu messen. Der Sound von all den grossen Vorbildern, keine Frage.

Wer den echten, originalen Sound der Siebziger in einem unzerstörbaren Case ohne Schickschnack sucht, ist hier an der richtigen Adresse.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. - Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n RCF EVOX J8 Bose S1 Pro Battery Pack Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Teenage Engineering PO-35 speak LD Systems Maui 5 Go Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro Marshall DSL1CR
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-1 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
49 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.