Dunlop Crybaby Classic GCB95 F Wah-Wah Pedal

Wah-Wah Pedal

Über Dunlop Wah Wah-Pedale müsste man nicht viel erzählen, wenn es nicht so viele verschiedene Modelle gäbe. Schließlich hat fast jeder namhafte Gitarrist so ein Teil irgendwann auf seinem Pedalboard.

Das Cry Baby Classic entspricht den klassischen Wahs aus den 60ern und hat wie diese die originalen italienischen Fasel Spulen, die den weichen, musikalischen Charakter der alten Teile ausmachen. Dadurch eignet es sich vor allem auch für cleane und angezerrte Sounds, z.B. diese legendären Rhythmusgeschichten, wie wir Älteren sie vom Shaft-Soundtrack oder von der Titelmelodie von ”Die Straßen von San Francisco” noch in bester Erinnerung haben dürften.

Whaka, whaka; wenn man Hände und Fuß einmal koordinieren kann (ein bisschen Übung darf schon sein am Anfang) kann man so richtig die Post abgehen lassen. - Extrem kultverdächtiges Wah Wah!

  • der Klassiker aus den 60ern
  • mit den Original Fasel Spulen
  • für den Vibe der 60s
  • True bypass
  • passendes Netzteil (Thomann NT AC/PSA mit Artikelnummer 409939) optional erhältlich

Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.

No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Clavinet
  • Funk

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Nein
True Bypass Ja

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dunlop Crybaby Classic GCB95 F
39% kauften genau dieses Produkt
Dunlop Crybaby Classic GCB95 F
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
159 € In den Warenkorb
Dunlop Crybaby GCB95
21% kauften Dunlop Crybaby GCB95 105 €
Dunlop Crybaby CB-535Q
6% kauften Dunlop Crybaby CB-535Q 189 €
Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah
5% kauften Dunlop CBM95 CryBaby Mini Wah 129 €
Vox VX V847A Wah
4% kauften Vox VX V847A Wah 87 €
Unsere beliebtesten WahWah
147 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
82 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Ein spezieller Sound
Gary W., 21.11.2010
Das Dunlop Cry Baby und das Vox Wah sind wohl DIE beiden Klassiker unter den Wah-Pedalen - aber sie unterscheiden sich stark im Sound. Wer das Dunlop wählt, muss mit starker Färbung und weniger Höhen rechnen - der Sound ist mittiger und und weist deutliche Resonanz-Peaks auf. Bei einer bestimmten Pedalstellung werden ganz bestimmte Töne auf dem Gitarren-Griffbrett geboostet, und das variiert natürlich ganz stark je nach Tonhöhe...

Die Bedienung ist insofern gewöhnungsbedürftig - entweder versucht man die Resonanzen bei bestimmten Tönen generell zu vermeiden, oder man sucht gerade diese auf, weil man auf den Sound steht. Letzteres bedeutet aber sozusagen eine ständige Suche nach der richtige Pedalstellung, und man muss es erlernen. Dieser Effekt hängt auch stark vom verwendeten Amp ab, ob er zusätzlich die Peak-Frequenzen betont. (Ein Cry Baby soll sich insbesondere gut mit EL 84 End-Röhren vertragen, weil die von sich aus höhenbetont sind.)

Dagegen klingt das Voh Wah neutraler und heller. Jeder muss selbst entscheiden, was er bevorzugt.
Ich entschied mich für das Dunlop, und versprach mir authentische Sixties-Sounds. Ja, und die gibt es schon. Nur fand ich von Anfang an den Grundklang etwas dumpf. In der Zehenspitzenstellung hätte es noch weiter heller werden können. Ein Freund gab mir den Tipp, die Zahnstange ein Stückchen weiterzudrehen, da das Poti oft nicht ganz aufgedreht wird in der Werkseinstellung. Ein bisschen was brachte es schon, aber recht begrenzt. So ist eben der Grundklang dieses Pedals...
Gegenüber anderen Wahs scheint das Cry Baby recht leichtgängig zu sein- Geschmackssache. Der Regelweg ist dafür insgesamt recht kurz - man wippt ein bisschen hin und her, und hat schon das ganze Filter-Spektrum durch.

Der größte klangliche Unterschied gegenüber dem Vox wird in der Fersenposition deutlich: da kann das Cry Baby schon mal richtig hohl losdröhnen, während das Vox auch hier dezenter bleibt. Trotzdem färben beide Pedale den Sound jeweils auf ihre Weise, und es bleibt - reine Geschmackssache. Vielleicht auch eine Preisfrage, denn die hier vorliegende Version des Cry Baby beansprucht für sich, eine authentische Wiederauflage des alten Klassikers zu sein, mit der wieder erhältlichen original Faselspule - deshalb scheint hier ein höherer Preis zunächst gerechtfertigt. Innendrin erkennt man dann aber neben dieser Spule eine winzige Platine mit lauter winzigsten Mini-Bauteilen - nix für Tuning-Fans, die mal gerne ein Bauteil aus klanglichen Gründen austauschen. Sieht also im Inneren, ehrlich gesagt, überhaupt nicht vintage aus...

Trotzdem gefällt mir persönlich der etwas "quakendere", mittig satte Sound dieses Pedals gut - vielleicht braucht man halt zwei - ein Cry Baby und ein neutraleres Pedal...
Zum Pegel gibt es noch etwas zu sagen: im Unterschied zum Vox und vielen anderen Wahs wird mit dem Einschalten des Effekts auch ein leichter Boost aktiviert, der gut helfen kann, ein Solo durchsetzungsfähiger zu machen. Genau für diesen Zweck würde ich das Cry Baby auch am ehesten empfehlen - mit Akkorden und Rhythmusspiel gehen andere Wahs doch behutsamer (neutraler) um. Auch könnten einem hier die Höhen besonders fehlen.

Manch einen mag der Pegelsprung beim Aktivieren des Wah-Effekts stören - mir passt es aber so.
Insgesamt auf alle Fälle die Anschaffung wert, aber ganz stark Geschmackssache - am besten gut vorinformieren, Soundvergleiche anstellen usw....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
sehr gutes Vintage Wah Pedal
overdrive, 15.10.2009
Ich hatte im Worldwideweb immer nur das Beste über das Dunlop Crybaby Classic gelesen. Da ich nicht die ganz große Kohle für ein Wahpedal eines Boutiqueherstellers ausgeben wollte, fiel meine Wahl auf dieses oben genannte Crybaby Classic.

Bereits zwei Tage nach der Bestellung stand der Postmann mit dem Thomann-
Paket vor der Tür. Wah ausgepackt und sogleich ausprobiert. Grinsen im Gesicht, der Klang ist so wie ich ihn mir von einem guten Wah vorstelle. Aber was ist das: Ein Kratzen dringt aus dem Lautsprecher an mein Ohr. Mist, das Poti hat einen Treffer. Auch nach längerem Ausprobieren verschwand das Potikratzen nicht. Deshalb Anruf bei Thomann und Umtausch.
Alles absolut unproblematisch und sehr schnell.
Das neue Pedal war dann perfekt.

Vom Klang würde ich das Classic-Wah in der Vintageecke einordnen. Der Bassbereich ist relativ stark ausgeprägt. Die Höhen sind nicht kreischend, sondern angenehm. Das "Quak" kommt deutlich und schön aus der Tiefe.

Die im Crybaby Classic verbaute rote Faselspule leistet hier ganze Arbeit. Ich kenne das normale Crybaby und auch das Standard-Vox 847. Das Classic würde ich den beiden genannten wegen des doch besseren Sounds jederzeit vorziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
159 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
XAOC Devices Hel

XAOC Devices Hel; Eurorack Modul; Polyphony Commander für Odessa Oscillator (Artikel 474296); Ansteuerung von bis zu 5 Stimmen über individuelle CV-Eingänge (1V/Okt.); Stromversorgung erfolgt über das Hauptmodul; Breite: 3 TE

(26)
Kürzlich besucht
RME ADI-2 DAC FS

RME ADI-2 DAC FS; High-End DA-Wandler & Kopfhörerverstärker; Sampleraten: 44.1 kHz bis zu 768 kHz; High-Resolution Wiedergabe von PCM, DXD und DSD mit bis zu 768 kHz; SteadyClock FS; LCD-Display; AutoDark Funktion für Beleuchtung; AK4493 DAC Board; Rauschabstand (SNR) @...

Kürzlich besucht
Zoom LiveTrak L-8

Zoom LiveTrak L-8; Kompakter Podcast-Mixer, Audio-Interface und Rekorder; 8-Kanal Mixer; Kanäle 1-2 für Mikrofon-, Line- und Instrumentensignale (XLR/TRS Combo-Buchse); Kanäle 3-6 für Mikrofon- und Linesignale (XLR/TRS Combo-Buchse); Kanäle 7-8 für Line-Signale (6.3mm Klinke), USB-Stereoplayback und Telefonzuspielung (3.5mm TRRS); Mix-Minus-Funktion zur...

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8

Kali Audio IN-8; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4? Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz (+/- 3...

Kürzlich besucht
Glorious Sound Desk Pro black

Glorious Sound Desk Pro black; zwei Rackplätze mit 3 HE für Equipment im 19"-Format; ausziehbare Ablage für Keyboards (bis zu 88 Tasten) in 4 Höheneinstellungen montierbar; Belastbarkeit Keyboard-Ablage: 12,5 kg; Arbeitsfläche mit erhöhter Breite und Tiefe; Kabelkanal im Inneren...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Inverted Edition

Arturia MiniLab MKII Inverted Edition; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend und Modulation; Sustainpedal-Anschluss; USB-Anschluss; bus-powered; Abmaße:...

Kürzlich besucht
Zoom V6

Zoom V6; Vocal Processor; 12 unterschiedliche Voice-Effekte wie z.B. Pitch-Korrektur, Unisono, Octave Up, Octave Down, Talkbox oder Vocoder; Harmony-Sektion für bis zu zwei Backing-Vocals in wählbarer Tonart; 10 Studio-Effekte wie Hall, Echo, Chrous oder Telefonstimme; Formant-Expression-Pedal ändert die Stimmcharakteristik ohne...

Kürzlich besucht
Harley Benton DC-Junior LH TV Yellow

Harley Benton DC-Junior LH TV Yellow, Vintage Serie, Linkshänder Double Cut E-Gitarre; a.k.a. "The Dirty Mustard DC"; Korpus: Mahagoni; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Amaranth; Halsbefestigung: Geleimt; Halsprofil: C; Einlagen: Dot; 22 Medium Jumbo Bünde; Sattel: Graphite; Sattelbreite: 43 mm (1,69"); Mensur:...

(7)
Kürzlich besucht
JBL Eon One Compact

JBL Eon One Compact, Aktives All-in-one- PA-System mit Akku-Betrieb, 2-Wege mit 8" Tieftöner/1" Hochtöner, Mobiler Akku-Lautsprecher für Konzerte, Schulaufführungen, Konferenzen, Gottesdienste, Sportveranstaltungen, Präsentationen oder Partys, Hervorragender Klang dank 2-Weg aktiv Konzept und Digitaltechnik, wechselbarer Lithium-Ionen Akku für bis zu 12...

Kürzlich besucht
Mackie ProFX10v3

Mackie ProFX10v3, 10 Kanal Mixer, 4x Mikrofoneingänge mit 3-Band-EQ, 4 Inserts und 2x Einknopf-Kompressoren, 4x 6,3mm Klinken-Lineeingänge, 1x 3,5 mm Stereoklinken Lineeingang, 2x4 USB Interface, eingebautes GigFX™ Effektgerät mit 24 Effekten, 100 Hz Low Cut Filter, Hi-Z-Schalter, 48 V Phantomspeisung,...

Kürzlich besucht
Harley Benton Fusion-T HH HT EB BK

Harley Benton Fusion-T HH HT EB BK Pro Serie; T-Style E-Gitarre; Komfortkorpus mit angepasster Kopfplatte, Korpus: Sapele (Entandrophragma cylindricum); Hals: kanadischer Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: Modern-C; Griffbrett: Ebenholz; Einlagen: Ivory Dots; 22 Medium Jumbo Bünde aus Edelstahl; Sattel: Graptech TUSQ...

Kürzlich besucht
Behringer C210

Behringer C210, 200 Watt Säulenlautsprecher mit 8" Subwoofer and 4x 2,75" Hochton-Treibern, LED-Effekt-Licht, Bluetooth 4.2 Audio Streaming, Fernbedienung, USB- und SD / MMC-Card MP3-Player, 3 Kanal Mischer, 200 W Class-D Verstärker, Eingänge: Line 1x XLR/Klinke-Combo-Buchse, Mikrofon 2x 6,3 mm sym....

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.