Millenium MS-2002 Mikrofonstativ

Kleines Mikrostativ

  • ideal z.B. für Gitarren-Amp, Drums, Bläser usw.
  • komplett aus Metall
  • 3/8” Gewinde
  • ausziehbar von 50 - 70 cm
  • ausziehbarer Galgen von ca. 40 - 60 cm
  • Gewicht: 1,45 kg

Weitere Infos

Höhe in mm 500 mm – 700 mm
Galgenlänge in mm 400 mm – 600 mm
Farbe Schwarz
Fuß Dreibein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Millenium MS 2002 Mic Stand
39% kauften genau dieses Produkt
Millenium MS 2002 Mic Stand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
15,50 € In den Warenkorb
Millenium MS 2003
16% kauften Millenium MS 2003 16,50 €
Millenium MS 2005
6% kauften Millenium MS 2005 11,90 €
Fun Generation Mic Stand
6% kauften Fun Generation Mic Stand 9,70 €
Millenium MS 2006
5% kauften Millenium MS 2006 19,40 €
Unsere beliebtesten Mikrofonständer
3957 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.1 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Günstig und gut.
Tina Plein, 02.04.2018
Ich verwende das Stativ, um die Floortoms meines Drumset mit einem Sennheiser 509 Blackfire zu mikrofonieren. Das 509 Blackfire ist ein ziemlich leichtes und kleines Mikrofon, mit dem die wenigsten Stative Probleme haben sollten. Da wir mit einem eigenen Bühnen-System arbeiten (Mischpult, In Ear und Mikrofonierung sind der Band bzw. den Musikern, der Rest der PA sowie Licht wird der Location entsprechend angemietet) sind meine Mikrostative auch auf den meisten Auftritten unserer Band (Party-/Showband) im Einsatz.

Da ich mir erst vor kurzem ein amtliches Mikrofon-Upgrade gegönnt habe, war dadurch das vorhandene Budget ziemlich geschrumpft. Leider musste aber auch der Mikro-Ständer an den Floortoms ausgetauscht werden, da dieser im Laufe der Jahre und bedingt durch ein langes, hartes Leben sehr an Stabilität eingebüßt hat. Bühnenhelfer gehen mit dem Ständermaterial meist nicht sehr zimperlich um, ganz besonders nicht zu späterer Stunde beim Abbau.
Deshalb kam mir der Millenium MS 2002 sehr gelegen. Da er auf den Fotos der Thomänner einen recht ordentlichen Eindruck machte und zudem für recht kleines Bakshish verkriegbar, habe ich ihn mir mal bestellt. Er sollte zumindest als Übergangslösung dienen, bis das Budget die Anschaffung eines "amtlichen" Bruders wieder zulässt. Ausserdem gibt es ja die 30 Tage Rückgabe Garantie, falls das Ding dann doch recht garrelig daherkommen sollte. Also: No Risk.
Der Ständer kam an und fiel direkt positiv in Punkto Gewicht auf.
Die Verarbeitung macht einen sehr ordentlichen Eindruck. Lobend zu erwähnen ist, dass der auf den Bildern sichtbare und sehr billig wirkende Plastikknopf an der Galgenarm-Feststellung einem, vom berühmten Mitbewerber bekannten Metallfeststeller gewichen ist. Da hat jemand mitgedacht! So lässt sich der Galgenarm ausreichend feststellen, womit ein eventueller Abwärtstrieb des Mikrofons gut unterbunden werden kann. Der ausziehbare Teil des Galgens wird durch eine Schraube mit Kunststoff-Knopf gehalten, was aber allemal ausreichend ist. Das Stativ steht stabil und hält das Mikro sicher in gewünschter Position. Erste Auftritte hat es ebenfalls bereits ohne Einbußen an Standfestigkeit und sonstige Schäden absolviert. Bleibt zu erwarten, wie es die Strapazen "on the Road" auf Dauer wegsteckt. Die Chancen stehen gut.
Preis-/Leistungsverhältnis stimmt: Klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Nun ja..
Stefan9925, 04.01.2016
...er läßt sich gut einstellen und hinstellen, aber diese Freude währt nicht lang, denn in der eingestellten Position bleibt er nicht.

1. Die Rändellschraube an der Mikroaufnahme bleibt nicht wirklich fest. Alltime locker :(

2. der Durchmesser des oberen Rohres der Höhenausziehung ist zu dünn für den unteren Durchmesser. Somit läßt sich das Ganze nur mit Gewalt wirklich fest bekommen, oder in dem man Tape oder ähnliches um das obere Rohr drumwickelt.

3. das Winkelgelenk für den Ausleger hält nur einigermaßen fest, auch das ist nicht wirklich stabil. Mit schweren Mikros vollkommen instabil.

BD-Mikros sollte man nicht dranhängen, die hält der Ständer nicht auf Grund ihres Gewichtes. Und eigentlich ist er ja dafür hauptsächlich konzipiert.
Ich hab? ihn als Ersatz für eines der ST-Mikros behalten. (und auch das nur, weil ich die Rückgabefrist versäumt habe .-) ) Zu mehr taugt er leider nicht. Man darf auf Grund des Preises natürlich keine Wunder erwarten, dass er so schlecht ist, hätte ich jetzt aber auch nicht gedacht.

Fazit:
War ein Versuch der in die Hose ging, allerdings auf Grund des Preises kein Weltuntergang. Eine Kaufempfehlung kann ich definitiv nicht geben. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben.
__________________________________
Edit: mittlerweile ist die Schraube an der Galgenarretierung abgebrochen.

Es ist zwar nur ein geringpreiser Artikel, aber hier bewahrheitet sich mal wieder der Spruch: wer billig kauft, kauft zweimal.

Empfehlung: Produkt aus dem Programm nehmen :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
i.O.
Georg S., 24.10.2009
Es gibt Dinge, die sind dann am Besten, wenn sie einem gar nicht auffallen. Diese Mikroständer gehören dazu: Stehen still und stumm da, halten das SM58 vor dem Gitarrenamp und das fette Mikrofon für die Basedrum und treten niemals störend in Erscheinung. Danke! Mehr erwarte ich vbon einem Mikrofonständer nicht. Aber eben auch nicht weniger.

Diese Sorte tut ihren Dienst, ist hinreichend stabil und - im Gegensatz zu den "Luxusausführungen" - noch recht leicht. Wwnn man mehrere davon hat, macht sich das bei Transporten zu Auftritten positiv bemerkbar - weniger Rückenschmerzen! Natürlich gibt es Edel-Modelle, die massiver gefertigt sind, das mag sich dann in höherer Lebenerwartung und weniger Trittschall niederschlagen - wer ein Profi-Studio ausstatten muss und das entsprechende Kleingeld über hat, kann sich diesen Luxus ja gönnen.

Für Otto-Normal-Hobbymusiker ist dieser stumme Diener stumm genug: Fällt nicht um, fällt nicht auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Snaremicständer
ElBarto1628, 17.02.2020
Ich benutze das Millennium MS 2002 nur zu Hause im Proberaum und kann sagen dass es zu mehr wohl auch nicht reichen würde. Es steht recht wackelig auf den Beinen und würde man es wohl mit einem zu schweren Mic belasten, so würde es wahrscheinlich einknicken. Aber ehrlich gesagt bin ich angesichts des Preises nicht unglücklich über den Kauf. Da ich auch nicht den Anspruch habe das Ding mit auf Tour zu nehmen sind meine Bedürfnisse mit dem Mic Ständer gedeckt. Wer also einen Mic Ständer haben will den er an einem Ort lassen kann und nicht unter dauerhafte "Schwerstarbeit" setzen muss, der ist wahrscheinlich hiermit vollkommen zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
15,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
Behringer Modamp Module 1005

Behringer Modamp Module 1005; Eurorack Modul; Ringmodulator und VCA; 2 Signaleingänge mit Pegelregler; MOD- und UNMOD-Modus zur Verwendung als Ringmodulator oder VCA; 2 regelbare CV-Ausgänge zur Ansteuerung externer Oszillatoren; Gate-Eingänge zur Umschaltung der Modulationsmodi; integrierter VCA mit Gain-Regler und Umschalter...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

(1)
Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade AI

Steinberg Cubase Artist 11 Upgrade von Cubase AI (ab Version 6); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unbegrenzte Audio-, Instrumenten- und MIDI-Spuren; bis zu 32 physikalische Ein- und Ausgänge; über 70 Audio Effekt-PlugIns und MIDI-Effekte; virtuelle Instrumente wie HALion...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.