Vox V845 Wah-Wah

Wah-Wah Pedal

  • basierend auf den Spezifikationen des Original Pedals das in den 60er Jahren von Vox entwickelt wurde
  • Stromversorgung per 9V Batterie oder Netzteil (beides optional
  • Maße (B x H x T): 102 x 75 x 252 mm
  • Gewicht: 942 g
  • passendes Netzteil: 134888 oder 409939
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Funk Off-On
  • Fuzzline 2 Off-On
  • Fuzzline 1 Off-On
  • Prog Off-On
  • Clavinet Off-On
  • Organ Off-On
  • Hazey Off-On
  • Blues 2 Off-On
  • Blues Off-On
  • Funk 2 Off-On
  • Rock 2 Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Wah Wah Pedal Ja
Volumenpedal Nein
Dynamic Wah Nein
Verzerrer Nein
True Bypass Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Vox V845 Wah-Wah
43% kauften genau dieses Produkt
Vox V845 Wah-Wah
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
63 € In den Warenkorb
Vox VX V847A Wah
14% kauften Vox VX V847A Wah 85 €
Dunlop Crybaby GCB95
8% kauften Dunlop Crybaby GCB95 96 €
Behringer HB01 Hell Babe
8% kauften Behringer HB01 Hell Babe 45 €
Joyo Multifunction Wah / Volume
6% kauften Joyo Multifunction Wah / Volume 77 €
Unsere beliebtesten WahWah
345 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Für cleanen Sound brauchbar
Jan138, 02.01.2020
Das Wah-Wah Pedal von Vox ist für den günstigen Preis top verarbeitet. Das Gehäuse ist aus Metall und macht einen stabilen Eindruck genauso wie die restliche Verarbeitung.
Möchte man das Pedal mit einer 9V Batterie betreiben, muss zunächst die Unterseite des Pedals anhand von 4 Schrauben geöffnet werden. Von anderen Pedalen, z.B Boss, kenne ich das etwas schöner gelöst, allerdings ist dies zu verkraften, da ein Wechsel meist selten erfolgt und bei professionellem Einsatz sowieso auf ein Netzteil zurückgegriffen wird.
Einsetzen wollte ich das Vox V845 für cleane funkige Sounds, aber auch für verzerrte Leadsounds. Für ersteres ist es meiner Meinung nach bedingt zu gebrauchen. Vom Wah-Wah Sound eigentlich genauso wie ich ihn mir gewünscht habe, allerdings von der Handhabung nicht gerade zufrieden stellend. Der Regelweg des Pedals ist so kurz, dass sich schon bei der leichtesten Fußbewegung der Sound extrem verändert. Für meinen Geschmack verliert das Pedal viel zu früh an Höhen und der Sound wird dumpf. Das möchte ich bei schnellen Funklicks eigentlich nicht haben.
Aus gleichem Grund ist das Pedal von Vox für mich auch nicht für Hi-Gain Leadsound zu gebrauchen - die Höhen fehlen bei der leichtesten Bewegung.
Nutzbar ist das Pedal für langsame Songs mit gezupften oder stehenbleibenden Akkorden/Tönen.
Da das Vox V845 Wah-Wah nicht für den von mir vorgesehenen Einsatz geeignet ist, geht es wieder zurück.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Schönes Wah Pedal für cleane Arbeit
Tobias245, 10.12.2009
Ich habe mir das Vox V845 gekauft, weil mein Wunschwahpedal das Fünffache kosten würde und so viel ist mir ein Effekt dann doch nicht wert. Als das Pedal ankam, habe ich es sofort auf mein Effektboard geklettet und ordentlich ausprobiert.

Vom Sound bei cleanen Ampsettings bin ich uneingeschränkt begeistert. Richtig guter Wahsound für kleines Geld. Dagegen verlieren einige andere Wahpedale die ich schon gehört habe und die teilweise das Doppelte oder mehr kosten.

Man kann mit dem Peda sehr intuitiv umgehen und es ist von der Gängigkeit her für mich geradezu perfekt eingestellt. Man kann damit arbeiten auch ohne immer den ganzen Pedalweg zu nutzen.

Im verzerrten Bereich sieht die sache schon etwas anders aus. Liegt das Wah vor dem Zerrer enttäuscht es mich sehr. Der Klang ist mehr matschig als durchsetzungsfördernd und wird für meinen Geschmack sehr schnell zu schrill. Legt man allerdings den Zerrer vor das Wahpedal bekommt man für meine Ohren (ach Klang ist ja so subjektiv) deutlich bessere Ergebnisse. Hier gibt es Wahpedale die deutlich bessere Arbeit leisten. Aber man kann mit den Ergebnissen des Vox mehr als gut arbeiten.
Fazit: für den cleanen Bereich perfekt. Wer sein Wahpedal aber nur im verzerrten Bereich nutzen will, der sollte etwas anderes in Erwägung ziehen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
OK
Erik aus W., 29.06.2020
war auf der Suche nach dem Wah-Sound der frühen 70er. Das V847 hat ihn genauso wenig wie das Cry baby, das V845 schon eher. Nach der simplenaber notwendigen(!) true bypass mod ist das V845 sehr empfehlenswert. Es kostet sehr wenig, tut was es soll - was will man mehr?!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Features
Sound
Vox V845
Cranked.Volume, 17.03.2013
Hand aufs Herz: Die 20EUR Preisunterschied zum Crybaby waren für mich Grund genug das Vox-Wah zu testen.

Bedienung:

Im Sitzen ist der Schalter nur mit schweren Schuhen - oder viel Körpereinsatz - zu betätigen. Spielt man im Stehen geht es einigermaßen und wäre alleine nicht Grund genug das Pedal wieder zurückzuschicken.
Der Regelweg ist recht kurz, wodurch man allerdings leicht einen großen Bereich abdecken kann. (Dazu später mehr)

Features:

Da gibts nicht viel zu sagen, ein Wah-Wah macht halt "Wah!"...^^

Sound:

Das Pedal hat definitiv kein True Bypass, ist es ausgeschaltet frisst es Höhen und generell Lautstärke, auch (finde ich!) geht eine gewisse Spieldynamik verloren.
Der Wah-Sound ist mir persönlich zu "trocken" und der Frequenzbereich zu klein gewählt, im letzten (Treble-)Drittel passiert nicht mehr sonderlich viel "Wah"... mehr so ein "Oui"
Cleanes Gitarrenspiel zerrt das Wah leicht an, bei verzerrten Sounds konnte mich das Pedal leider garnicht überzeugen.

Natürlich ist all das eine Sache des persönlichen Geschmacks!!!

Verarbeitung:

Ist top! Das Pedal ist ordentlich was gewogen, wirkt robust.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
63 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
WahWah Pedale
WahWah Pedale
Entweder man liebt das WahWah oder man hasst es. Die meisten Gitarristen lieben diesen cha­rak­te­ris­ti­schen Sound.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO

Line6 Pod GO; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), integriertes Expressionspedal, kompaktes, ultraportables, leichtes Design, Free...

(72)
Kürzlich besucht
Presonus AudioBox USB 96 Black

Presonus AudioBox USB 96 Black; 2x2 USB 2.0 Recording-Interface 24-Bit / 96 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Instrument Eingang XLR Combobuchse, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, MIDI Ein- und Ausgang, Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke, USB 2.0 Anschluss; +48V Phantomspeisung zuschaltbar;...

Kürzlich besucht
Nektar MIDIFLEX 4

Nektar MIDIFLEX 4; USB Midi-Interface mit Merge- und Splitfunktionen; 4 Port Autosense Betrieb; Flexible Betriebsarten 1 In/3 Out, 2 In/2 Out oder 4 Out; Mehrere MIDIFLEX 4 kaskadierbar; kann im Standalone-Modus als 2 in 1 Merger oder 1 auf 3...

Kürzlich besucht
Behringer MIC2200 V2

Behringer MIC2200 V2 Ultragain Pro - Audiophiles Vakuum-Röhren-Mic/Line-Preamp; 2 kanalig; große Bandbreite von 10 Hz bis 200 kHz für "offenen" Sound; Mic/Line schaltbar; Phantomspannung 48V; durchstimmbare Hi und Lo Cut; Phasereverse; Outputlevel regelbar (VU-Meter); Ein- und Ausgägnge: sym. XLR/Klinke; 19"/1HE

Kürzlich besucht
DAngelico Deluxe Bedford Nat Swamp Ash

DAngelico Deluxe Bedford Natural Swamp Ash; Solid Body Gitarre mit Offset Korpus Form. Korpus, Boden und Zargen aus Sumpfesche;. 3 lagiger Hals aus Ahorn / Walnuss / Ahorn. Hals mit satiniertem finish für bessere Bespielbarkeit. C-Shape Neck. Pau Ferro Fingerboard...

Kürzlich besucht
Ortega NL-Walker-WH

Ortega NL-Walker-WH Konzertgitarre, Traveler Serie, Cutaway, Agathis Korpus, Mahagoni Hals, Sonokelin Griffbrett und Brücke, Mensur 625mm, 19 Bünde, Sattelbreite 43mm, B-Band A1.2 Pickupsystem, Farbe Weiß Hochglanz, inkl. Gig Bag, Originalbesaitung Savarez 510CJ

(1)
Kürzlich besucht
Behringer CP1A

Behringer CP1A; Netzteilmodul für Eurorack-Systeme; Kontroll-LEDs für +12V, -12V und +5V; Steckplätze für 2 Flying Bus Boards; Leistung: 1A (+12V) / 1A (-12V) / 0.5A (+5V); Breite: 4 TE; Tiefe: 52mm: inkl.: externes Netzteil (13V DC, 3A), 2 Flying Bus...

Kürzlich besucht
Marshall Stockwell II Black

Marshall Stockwell II Black Bluetooth Lautsprecher, Zwei 10-Watt-Verstärker Klasse D für den Tieftöner, Zwei 5-Watt-Verstärker Klasse D für die Hochtöner, Bluetooth 5.0, Multi-Host-Funktion (leichtes Wechseln zwischen zwei Bluetooth Geräten), Frequenzgang: 60-20000 Hz, Eingang: 1x 3,5mm Stereoklinke, Regler für Volumen Bass...

Kürzlich besucht
JHS Pedals Bender - Fuzz

JHS Pedals Bender - Fuzz, Effektpedal aus der 'Legends Of Fuzz' Serie von JHS Pedals, basiert auf dem 1973 MK3 Silver/Orange Tonebender, breites Spektrum an möglichen Sounds durch flexible Klangregelung, schaltbarer JHS Mode gibt dem Signal mehr Gain und einen...

Kürzlich besucht
Klark Teknik Mic Booster CM-2

Klark Teknik Mic Booster CM-2; Dynamischer Mikrofon Booster; 25 dB Verstärkung; Phantomspeisung, 48 V Phantomspeisung; 2 XLR Ein-/ Ausgänge; Frequenzbereich 10 Hz to 20 kHz (± 1 dB); Abmessung 65 x 39 x 85 mm; Gewicht: 0.37 kg

Kürzlich besucht
Fender LTD Trad. Japan Strat LH FRD

Fender Limited Traditional Japan Strat Lefthand Fiesta Red, Stratocaster E-Gitarre, Limited Edition; Korpus: Linde; Hals: Ahorn; Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia); Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: U; Einlagen: White Dots; 21 Vintage Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm (25,51");...

Kürzlich besucht
Crumar Mojo Desktop

Crumar Mojo Desktop; Orgel Expander; Klangerzeugung: Physical Modeling; 9 Zugriegel-Controller; beleuchtete Tasten für Percussion, Chorus/Vibrato und Rotary Speaker control; Encoder für Chorus/Vibrato Auswahl; 3.2" berührungsempfindliches Farb-Display; Import/Export Funktion von Soundbänken und Presets via USB; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.