Marshall Origin 20C Combo

Röhrencombo für E-Gitarre

  • Gain Boost-Funktion
  • zwei Voicings (Normal, High Treble), die über den Tilt-Regler stufenlos gemischt werden können
  • schaltbare Leistungsreduktion für vollen Klang in jeder Umgebung
  • 1 Kanal
  • Leistung: 20 Watt
  • Vorstufenröhren: 3x ECC83 (12AX7)
  • Endstufenröhren: 2x EL34
  • Bestückung: 1x 10" Celestion V type Lautsprecher
  • Regler: Gain - Tilt - Bass - Middle - Treble - Master - Presence
  • Schalter: Power On/Off - Output Low/Mid/High - Gain Boost (Pull Volume)
  • serieller Effekt-Einschleifweg
  • Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke) - DI Out (6,3 mm Klinke) - FX Send & Return (2 x 6,3 mm Klinke) - Footswitch (6,3 mm Klinke)
  • Lautsprecher Ausgänge: 3 x 6,3 mm Klinke (16 Ohm / 8 Ohm)
  • Abmessungen (B x H x T): 520 x 440 x 240 mm
  • Gewicht: 13,9 kg
  • inkl. Fußschalter
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Stoner
  • Indie
  • Funk
  • Blues
  • Metal
  • Fuzzline
  • Hazey
  • Rock
  • Blues
  • Resonator
  • Rockabilly
  • Country
  • Rock
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 20 W
Lautsprecher Bestückung 1x 10"
Endstufenröhren EL34
Kanäle 1
Hall Nein
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 13,9 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Marshall Origin 20C Combo
40% kauften genau dieses Produkt
Marshall Origin 20C Combo
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
429 € In den Warenkorb
Marshall Origin 5C Combo
12% kauften Marshall Origin 5C Combo 222 €
Harley Benton TUBE15 Celestion
11% kauften Harley Benton TUBE15 Celestion 235 €
Marshall Origin 50C Combo
8% kauften Marshall Origin 50C Combo 498 €
Marshall DSL20CR
5% kauften Marshall DSL20CR 499 €
Unsere beliebtesten Combos mit Röhrenverstärker
98 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Meine erste Röhre
Serki_, 01.07.2021
Ich hab meine Verstärker-Reise (wie viele andere) mit einem Spider begonnen, nur um danach festzustellen, dass der Katana von Boss in einer anderen Liga spielt. Auf weiteren Tauchgängen habe ich die Einheit PodGO + FRFR erkundet und bin begeistert davon. Ich wollte es aber nicht dabei belassen und auch die Welt der Röhrenverstärker kennenlernen. Hier also meine ersten Erfahrungen..

Meinen Vorgänger kann ich grundsätzlich nur zustimmen. Richtig richtig geil klingt das Ding aufgedreht bei 20W. Clean Sounds sind unbeschreiblich. Ansprache, Bass, Obertöne, alles sehr ansprechend. Wenn man die Wattzahlen runter dreht, wird es auch nicht schlecht. Nur weniger 'organisch'. Halt ohne den Wow Effekt. Verzerrt merke ich weniger Unterschiede was Power-Reduktion angeht. Tendiere aber auch eher dazu den Amp hochzudrehen und dafür die Lautstärke im OD zu reduzieren. So geht das sogar auf Wohnzimmerlautstärke ganz gut.

ACHTUNG ANFÄNGERFALLE:
Was ich enorm wichtig finde und was nirgends erwähnt wird: Neue Speaker in Combos und Cabs sitzen nach der Produktion sehr fest und das hört und spürt man. Ich war anfangs erschrocken, wie schmerzeinflössend hart vor allem die hohen Töne aus dem Verstärker kamen. Die Speaker brauchen eine ordentliche Einlaufzeit. Bei mir waren das 6-8 Wochen. Seither bin ich happy.

Ich kann den Verstärker mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Unkompliziert, qualitativ hochwertig und subjektiv einfach tolle Sounds.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Origin 20 C - der britische Fender Blues Junior
R8Vos, 27.11.2019
Der Marshall Origin 20 C ist ein vintagemäßig klingender Marshall, dessen Sounds an Plexi und 1974 X erinnern. Der Tilt - Regler ist gut zu gebrauchen und ändert den Ton je nach Gusto dunkler oder heller. Stratocaster und Les Paul klingen sehr schön knackig über den Origin, der insgesamt aber schlanker und weniger mittig tönt als ein Fender Blues Junior. Er lebt von der Endstufenverzerrung. Die mögliche Leistungsreduzierung ist nett, aber hat natürlich Soundeinbußen. Außerordentlich gefällt mir, dass der Kleine auch bei niedrigfem Gain perlende Clean-Sounds bietet und Pedale wie Friedman Dirty Shirley oder Fender Santa Ana gerne annimmt. Ein Reverb-Pedal, z. B. Marshall Reflector, ersetzen locker in der Loop (zuschaltbar, aber nur mit mitgelieferten Footcontroller bedienbar), einen Springreverb. Die Boostmöglichkeit (Fußschalter oder Push-Pull-Poti) macht den Sound fetter und erhöht den Zerrgrad. Ideale Lautstärkeanhebung für das Solieren, so ähnlich wie bei dem Fender Blues Junior, bei dem es ja auch die Boostfunktion gibt. Der Di-Output ist brauchbar. Wie im DSL 40 CR ist ein V-Type-Celestion Lautsprecher an Bord. Hier ein 10er, der mir gut gefällt (manche mögen sie nicht) und den Sound gut transportiert. Der Verstärker ist anständig und sauber verarbeitet, meiner ist laut Serienetikett von April/2018 (Habe ihn im November 2019 gekauft? Keine Retoure!) Der Preis von 369 € (Made in Vietnam) ist unschlagbar (Fender Blues Junior 608 €). Mit unter 14 kg leicht zu transportieren. Fazit: Wer auf die frühen Marshall Sounds steht und einen Verstärker sucht, der "relativ" leise zu betreiben ist und es liebt auch ohne Zerrpedale zu spielen, sollte sich den Einkanaler zulegen. Einstellungen für Les Paul Strat: Gain 2/3 Uhr Tilt 9 Uhr Bass 12 Middle 12 Treble 11 Presence 12 Master mehr als 9.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
"Plexi" für wenig Geld
AlexHagge, 07.07.2021
Nutze den Verstärker sowohl für Übungen zuhause, als auch im Probenraum mit der Band. Gigs muss ich erst noch aussprobieren, komme aber mit der mittleren Leistungseinstellung ganz leicht gegen die Bandkollegen und vorallem den Schlagzeuger an. Sollte also kein Thema sein.

Pros: Plexisound für wenig Geld. flexibel dank Leistungsreduktion. Nimmt Pedale super an, auch Dank FX-Loop. Tilt Regelung macht den Verstärker noch flexibler.

Cons: Gibt's meiner Meinung nach wenig bis keine. Wenn ich etwas suchen müsste, würde ich den 10 Zoll Speaker nehmen. Qualitativ super, aber für mehr Volumen im Klang, hätte man ihm ruhig einen 12 Zoll spendieren können. Aber irgendwo muss man wohl sparen und wem es stört, der kann auf die 50 Watt Ausführung zurückgreifen, der hat einen 12 Zoll. Ich merke den Unterschied nur sehr sehr sehr dezent wenn ich zuhause auf der geringsten Leistungsstufe in Zimmerlautstärke spiele. Im Bandraum mit Wumms, merkt man davon so gut wie nichts mehr.

Fazit: Ich finde den Amp spitze! Klar, man merkt die Massenproduktion in Fernost an manchen Stellen der Verarbeitung am Gehäuse.. Aber die Technik im AMP ist bewährte Marshall-Qualität. Meiner Meinung nach ein klasse Amp, der Bodentreter hervorragend aufnimmt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Fetter Gitarrenverstärker!
y0815, 21.11.2020
Dass Marshall-Verstärker gut sind, wusste ich schon, seit ich angefangen habe Gitarre zu spielen. Doch dass sie so gut sind, hat mir der Marshall Origin 20C Combo bewiesen. Der Sound kann sowohl von glasklar bis chrunchig verzerrt. Lediglich der High-Gain-Bereich wird nicht bedient, sodass für einen stark verzerrten Gitarrensound ein externes Effektgerät nötig ist, welches ich schon besaß (Kleine Pro-Tipp: Effektgerät zwischen Send und Return des Verstärkers schalten und nicht zwischen Gitarre und Verstärker... klingt wesentlich besser). Über die Verarbeitung des Verstärker müssen wir gar nicht reden. Marshall-Qualität ist gute Qualität. Es gibt nur eine Kleinigkeit, die ich anmerken, aber nicht bemängeln würde. Die Bedienung der Drehknöpfe an der Oberseite ist erschwert, wenn der Verstärker unter einem Schreibtisch o.a. steht. Hier wären Bedienelemente an der Vorderseite einfacher zu erreichen. Allerdings muss ich zugeben, dass mir die cleane Front ohne Bedienelemente sehr gut gefällt, sodass ich damit leben kann.

Alles in allem kann ich den Verstärker sehr weiterempfehlen, da er einen fetten Sound, gute Qualität, für den Preisbereich gute Features und ein Top Gesamtpaket abliefert.

Viele Grüße!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
429 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Dienstag, 3.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online-Rat­geber.
 
 
 
 
 
Video
Marshall Origin 20C Combo
3:33
Thomann TV
Mar­shall Origin 20C Combo
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
11
(11)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

Kürzlich besucht
Gravity LTST 01

Gravity LTST 01, Laptop-Ständer mit verstellbaren Haltepins, Ablage aus Stahl, pulverbeschichtete Rohre aus Aluminium, Aluminium Druckguss Sockel, Abmessungen Ablagefläche BxH 480 mm x 330 mm, Durchmesser Rohre: 35 mm, Höhenverstellung durch Stellschraube mit Sicherungssplint von min. 750 mm - max.…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

3
(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.