Marshall Studio Vintage SV20C Combo

23

Röhrencombo

  • Preamp basiert auf dem klassischen 1959 SLP
  • 1 Kanal mit 4 separaten Eingängen
  • Leistung: 20 Watt mit Leistungsreduzierung auf 5 W
  • Bestückung: 10" Celestion V-Type Speaker
  • Röhren: 2x ECC83, 1x ECC83 (Phase Splitter), 2x EL34
  • Regler: Höhen, Mitteltöne, Bässe und Presence
  • DI Out
  • serieller FX Loop
  • Abmessungen: 500 x 460 x 245 mm
  • Gewicht: 15,85 kg
Erhältlich seit März 2019
Artikelnummer 457086
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung 20 W
Lautsprecher Bestückung 1x 10"
Endstufenröhren EL34
Kanäle 1
Hall Nein
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Ja
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Nein
Inkl. Fußschalter Nein
Gewicht in kg 15,9 kg
949 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 14.06. und Samstag, 15.06.
1

23 Kundenbewertungen

5 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Features

Sound

Verarbeitung

18 Rezensionen

c
Eine Legende ohne Ohrenschmerzen...
cdoepel 28.11.2019
Diese kleiner Combo erfüllt mir einen lang gehegten Traum. Ich wolle schon immer einen SPL Marshall in klein und zum mitnehmen haben. Ich habe ein Top mit einer 4x12" Box und einer Powerbrake die zu für Gigs zumindest viel zu groß und schwer ist ... und irgendwie sagen immer alle ich wäre zu laut. Lächerlich ...

Jetzt ist es perfekt ich habe den Sound den ich will in einem kleine Paket für jeden Gig den ich spiel ausreichend und bestens zu transportieren.
In meiner Blues/Rock Umgebung ist dieser Amp seit Jahrzehnten die Messlatte. alles auf voll und an der Gitarre den Sound regeln wie es einem bleibt. Der Marshall besitzt alle Soundmerkmale des Vorbildes ... klar er ist schwächer und 80 Watt Energiedifferenz ist spürbar .... allerdings kann ich einen 100 Watt Marshall auf keiner Bühne auf der ich Gitarre spiel darf voll aufreissen ....
Dieser Combo ist das zur Zeit beste Rock besteck wenn es um mittlere Bühnen und authentischen Marshallsound geht ...

Mehr geht nicht ;-)
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
11
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Ein echter Plexi, ohne Wenn und Aber.
StratHeini 28.10.2023
Der Sound und die Verarbeitung dieses Amps ist absoulte Oberklasse. Ich habe mich bewusst für den Combo zwecks Flexibilität beim Transport entschieden - mit seinen ca 15 KG sehr leicht und kompakt. Man täuscht sich bei dem 10“ Combo, er liefert ordentlich Druck und Dynamik, jumpert man die Kanäle wie in alter Manier, gibt es ordentlich low end schon bei 5 Watt (low power mode). Schon clean ist er ein Traum, wenn man mit einer Strat in den Breakup geht wird es einfach noch traumhafter, ist aber auch im low power mode in Zimmerlautstärke NICHT erreichbar. Er ist laut! Mit einem entsprechenden OD Pedal vor den cleanen Amp geschaltet geht es aber auch in Zimmerlautstärke ohne Abstriche. Ich habe mir noch das SV212 2x12 Cabinet dazu gekauft und benutze den Combo als Head! Das Cabinet liefert deutlich mehr Druck und Low End, eine ganz andere Welt eröffnet sich dann, der Sound wird noch viel „größer“ (ja das Hosenbein wackelt bei entsprechender Lautstärke, trotz „nur“ 20 Watt). Übrigens sind die V-Type Celestions erste Sahne, bitte nicht auf entsprechende negative Behauptungen hören. Der Amp ist genau drauf abgestimmt.

Noch ein wichtiges Thema, da viele Leute immer wieder den SV20 mit der Origin Serie vergleichen. Nein der Origin kann ihm nicht das Wasser reichen! Sehr gute Amps die nahe dran sind aber man merkt schon im cleanen Bereich, dass der SV20 ein „komplexeres“ Klangbild hat. Er ist einfach auf den Punkt getroffen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Purer Vintage Marshall Sound für (fast) alle Gelegenheiten
Tintin748 10.02.2020
Bin seit ein paar Jahren stolzer Besitzer eines 1959HW, der für mich einfach DEN Sound ansich hat. Aber für viele Anlässe ist er überdimensioniert und ich war auf der Suche nach einem handlichen, guten Röhrenamp als Combo. Für die Origin 20W Combo war ich zu spät dran (ist ja abgelöst durch die Vintage Serie?) und konnte nur das Topteil spielen, welches mich aber nicht ganz überzeugt hat. Dennoch für den Preis um 300€ ein super Verstärker. Ich habe mich dann für den SV20C - auch wenn deutlich teurer - entschieden und bin absolut begeistert!
V.a. auch, dass er die gleiche Schaltung wie der Plexi hat. Ich spiele ihn auch in der 5W Stellung bis Stufe 2 zuhause in der Wohnung, ohne dass sich die Nachbarn beschweren. Und selbst da ist der Sound schon fantastisch!
Im direkten Vergleich mit dem 1959 hat er natürlich nicht den Druck, wobei man den SV20C aber auch mal voll aufdrehen kann und ab Stufe 4 zerrt er schon ordentlich. (Aber das ist nix mehr fürs Wohnzimmer! Auch mit 5W ist der wirklich laut!) Dennoch hat er die gleiche Dynamik, Brillianz und Ansprache, nur das Hosenbein wackelt halt nicht... Als Allround-Mini-Plexi, den man locker überall mit hinnehmen kann (15kg) und der für die meisten Gelegenheiten absolut ausreichend ist, wirklich sehr zu empfehlen! Ach ja, und Verabeitung, Optik top und ohne jeden Makel. Einzig der Presence Regler hatte Kontaktspray gebraucht... Klare Empfehlung!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

HR
Dad isses.
Hans Raum 14.02.2023
Am besten klingt der Amp im normal channel ohne gedöns oder krempel vor dem amp. Kanal aufreissen, spass haben. Um Leuten die angst zu nehmen. Der Amp klingt auch auf Zimmerlautstärke geil und ist mitnichten zu laut. Strat, normal channel , einfach geil. Ab hälfte der Laustärke kommt leichter crunch selbst mit cs69 pus. Dann machts schon Spass. Schaltet man einen Cleanboost oder overdrive davor geht die Post richtig ab. Ist wirklich für das Geld ein Hammer Amp. Kein Rauschen. Kein Brummen kein bruzzel oder pfeifen. Der Combo rasselt nicht das Baffleboard ist stabil. Der Speaker passt ausgezeichnet zum Amp.ich hol mir noch einen.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube