Fender Hot Rod Deluxe IV

E-Gitarren Combo

  • Hot Rod Serie
  • 3 Kanäle: Normal, Drive und More Drive
  • Leistung: 40 Watt
  • Lautsprecherbestückung: 1x 12" Celestion A-Type
  • Röhrenbestückung: 3x 12AX7 und 2x 6L6
  • 2 Klinkeneingänge - Eingang 2 mit -6 dB
  • Regler für Presence, Reverb, Master Volume, Middle, Bass, Treble, Drive, Select Switch, Drive Volume, Bright Switch
  • Chicken Head Style Knöpfe
  • 2 Lautsprecheranschlüsse: intern und extern
  • Preamp Out
  • Power Amp In
  • Gehäuse aus massiver leichter Kiefer
  • Maße: 47,6 x 59,7 x 26,7 cm
  • Gewicht: 18,59 kg
  • Design: schwarzes Textured Vinyl und leicht gealterter silberfarbener Frontbespannstoff
  • inkl. 2-fach Fußschalter und Schutzhülle
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Funk
  • Fuzzline
  • Hazey
  • Progressive
  • Rock
  • Rock 2
  • Rockabilly
  • Stoner
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Leistung 40 W
Lautsprecher Bestückung 1x 12"
Endstufenröhren 6L6
Kanäle 3
Hall Ja
Externer Effektweg Ja
Recording Ausgang Nein
MIDI Schnittstelle Nein
Anschluss für externe Lautsprecher Ja
Kopfhöreranschluss Nein
Fußschalter Anschluss Ja
Inkl. Fußschalter Ja
Gewicht 18,6 kg

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fender Hot Rod Deluxe IV
49% kauften genau dieses Produkt
Fender Hot Rod Deluxe IV
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
845 € In den Warenkorb
Fender Blues Junior IV
10% kauften Fender Blues Junior IV 623 €
Vox AC15 C1
5% kauften Vox AC15 C1 593 €
Fender Blues Junior Lacquered Tweed
4% kauften Fender Blues Junior Lacquered Tweed 599 €
Marshall DSL40CR
4% kauften Marshall DSL40CR 700 €
Unsere beliebtesten Combos mit Röhrenverstärker
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Schöner Amp mit wunderbaren Sounds
kinok1, 29.03.2018
Ich habe schon seit einigen Jahren die zwei Vorgängermodelle des Hot Rod Deluxe gespielt. Den HRD III habe ich ausgelassen und das Warten hat sich mehr als gelohnt. Der Neue Amp stellt sich nach dem Auspacken mit einer sehr schönen Optik vor. Ein schwarzes Bedienfeld, weiße Chickenhead-Regler, eine Vintage-Style Lautsprecherbespannung. Sehr gelungen !
Wenn man ein Fan von Fenderverstärkern ist und hier speziell von dem HRD-Amp, sind die Sounds eigentlich kurz mit einem Wort zu beschreiben: Wunderbar ! Ich habe in meinem Leben schon einige Amps gespielt. Aber es gibt für mich keinen besser klingenden Clean-Sound als von diesem Amp, warm, offen, auf unterschiedliche Gitarrentypengut und unkompliziert anzupassen, sehr schön. Der Federhall sehr räumlich, offen, auch bei höheren Einstellungen immer gut klingend. Die Sounds der Drive Kanäle haben sich für meine Klangvorstellungen durch die Updates sehr verbessert. Die Drive Einstellungen sind butterweich zu dosieren (bei meinen Vorgängermodellen ging es schon bei Einstellung 3 heftig zur Sache), klingen sehr harmonisch und differenziert, trotzdem immer warm und angenehm tönend. Im More Drive Kanal geht es je nach Reglereinstellung, Musik-und Gehörgeschmack natürlich auch wesentlich heftiger zur Sache. Ergänzend durch den neuen Type-A Speaker werden die Sounds alle wunderbar umgesetzt.

Für meine persönlichen Klangvorstellungen haben sich die Updates an diesem Amp in jeder Hinsicht sehr gelohnt. Genau so habe ich mir "meinen" Amp vorgestellt, den gebe ich nicht mehr her und freue mich sehr, dass ich mir diesen Amp gekauft habe.
Fazit: Unbedingt antesten. Von mir eine klare Kaufempfehlung und in der Bewertung die volle Punktzahl.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
All in One
BluesAndJazz, 10.09.2018
Dieser Amp ist sehr vielseitig. Für normale Zwecke im Blues und Rock brauche ich nicht mehr. Beide Kanäle bringen sehr gute Sounds und auch die "More Drive"-Sektion hat mich positiv überrascht. Reverb ist sehr angenehm nach der Überarbeitung durch Fender für die aktuelle Serie. Ich nutze diesen Amp auch zu Hause. Sowohl der Cleanchannel, wie auch der Drive lässt sich in der Lautstärke problemlos bis Bedroomlautstärke regeln. Fender hat beim HRD IV seine Hausaufgaben sehr gut gemacht...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
845 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
Online-Ratgeber
Gitarrenverstärker
Gitar­ren­ver­stärker
Wenn es doch nur so leicht wäre, den richtigen Gitar­ren­ver­stärker zu finden, dann bräuchte man nicht diesen Online­rat­geber.
 
 
 
 
 
Video
Fender Hot Rod Deluxe IV
4:23
Fender Hot Rod Deluxe IV
Rank #11 in Combos mit Röhrenverstärker
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP5 G4

KRK Rokit RP5 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 55 Watt bi-amped: 20 Watt Hochtöner, 35 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 104 dB (SPL); Frequenzbereich: 43 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Stairville Tour Stage Platform 1,5x1m ODW

Stairville Tour Stage Bühnenpodest 1,5x1 m ODW für den Außenbereich, Bühnenelement ohne Steckfüße, Abmessungen: 150 x 100 x 9 cm, Oberfläche: Wetterfeste Holzplatte mit HEXA "Antirutsch" Beschichtung, max Belastung: 750 kg/m², Steckfußaufnahme: 60 x 60 mm, Gewicht: 27 kg

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugi n; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält G uitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und R ack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

(1)
Kürzlich besucht
KRK Rokit RP7 G4

KRK Rokit RP7 G4; Aktiver Nahfeld Studiomonitor; 6.5" Glass-Aramid Tieftöner; 1" Glas-Aramid-Hochtöner; Class-D Verstärker 145 Watt bi-amped: 48 Watt Hochtöner, 97 Watt Tieftöner; max. Schalldruck: 110 dB (SPL); Frequenzbereich: 42 Hz - 40 kHz; integriertes beleuchtetes LC-Display; 25 visuelle Grafik-EQ-Presets...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.