Electro Harmonix Bass Micro Synth Fußpedal

Bodeneffektgerät

  • analog
  • Regler für Trigger: Sub Octave, Guitar, Octave, Square Wave, Attack Delay, Resonance, Start Freq, Stop Freq, Rate
  • Maße (BxTxH): 120 x 145 x 64 mm
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Metal
  • Rock
  • Slap

Weitere Infos

Art des Effekts Synthesizer

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Electro Harmonix Bass Micro Synth
33% kauften genau dieses Produkt
Electro Harmonix Bass Micro Synth
Voraussichtliche Lieferung am 22.03.2018
Voraussichtliche Lieferung am 22.03.2018

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
309 € In den Warenkorb
MXR M288 Bass Octave Deluxe
8% kauften MXR M288 Bass Octave Deluxe 189 €
EBS MultiComp SE
6% kauften EBS MultiComp SE 169 €
MXR M87 Bass Compressor
5% kauften MXR M87 Bass Compressor 234 €
Boss SYB-5
5% kauften Boss SYB-5 140 €
Unsere beliebtesten Spezielle Basseffekte
59 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
30 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Wahnsinns Bass-Synth

Julian869, 25.02.2015
Der Mivro Synth ist sehr vielseitig, man bekommt tendenziell warme und fette MONOPHONE bass-sounds hin. Das muss einem klar sein: Intervalle oder gar Akkorde kann er nicht verarbeiten - dann gibts ein lustiges tracking-chaos.

Die Anzahl der Regler wirkt auf den ersten Blick erschlagend. Da ich mir aber überlegt hatte, einen monophonen Synth für die Bühnen zuzulegen (z.B. micro brute) ist das Gerät für mich eine deutlich Einsparung an Material und Platz.

Mit dem Trigger am Anfang kann man die Empfindlichkeit Einstellen. Die ist etwas heikel und der Einzige Schwachpunkt: Man muss schon SEHR sauber spielen, um wenig Störgeräusche und ein sauberes Tracking hinzubekommen. Ich empfehle DRINGEND eine Kompressorpedal vorzuschalten. Bei mir tut der EBS Multiband Compressor wunderbare Dienste. Etwas ab der Mittelstellung hat man dennoch immer das Gefühl, dass der Ton leicht hinterherhinkt. Extrem schnelle Wechselschläge mag das Gerät nicht so, lieber längere Töne mit wirkung.

Toll ist, dass man die EInzelstimmen so schön regeln kann: Im Prinzip kann man das Pedal auch einfach als Zerre verwenden (direktsignal mit Octave - die ist nämlich leicht angezerrt) oder als Fuzz mit festem Zerrgrad. Aber dann kommt natürlich noch die mächtige sub-Oktave ins Spiel. Die kann so mächtig sein, dass ich zB die unterste Oktave meines Basses nie mit dem Synth spiele - kann wirklich Gefährlich für die Bassanlage werden, je nach Lautstärke.
Man kann wirklich brutale Bass sound hinbekommen, die durch den Fuzz charakter, vor allem aber durch die nachfolgende Filtersektion nie nach Metal klingen, sondern immer eben - nun ja - synth-mäßig. ZB "Fitzpleasure" von Alt-J klappt wunderbar, auch heftige Moog-Bässe klappen gut.

Der Resoncane-Fader kann dem Geräte eine charaktervolle Mittenfärbung geben, von leichter kehligkeit bis heftiger Filteroszillation. Mit Attack-Decay bekommt auch äußerst sanfte Klänge hin, reicht von dezenter Attack-Dämpfung über atmospährischen Bow-Effekten bis hin zu epischen Fade-Ins. Toll!

Die Filter-Sektion erlaubt auch einiges: Es sind drei Regler vorhanden: Start, stop und Sweep Time. Sind start und stop gleich eingestellt, sit es nicht anderes als ne Höhenblende. Ist start tiefer als stop eingestellt, kann man mit fade time einstellen, wei schnelle die Tonblende aufmachen solle. Wunderbar für auto-wah, wenn man ZB resonance anhebt. Aber auch titanenhafte "buuuuuuoooooaaahhhhhhhss" sind möglich. Umgekehrt geht natürlich auch, etwas kurze "biouhhh"-Sounds oder ein abstürzenden Raumschiff.

Die Vielseitigkeit machen die Bedienung aber auch etwas diffizil: Die Regelwege der Fader sind relativ kurz, wenig Milimeter veränderung wirken sich drastisch auf den Sound aus. Will man während des Spielens etwas verändern, muss man entweder den Gig im Sitzen spielen - für mich nicht wirklich eine Option - oder das Gerät auf Brusthöhe platzieren (zB Stativ-Klemmablage, Millenium AH-1 Tray passt perfekt). Mit stehenden Tönen kann man dann Dupstep-typische Wobbels spielen oder über stop-frequ. sehr schnell von dumpf auf agressiv umschalten. Da geht einiges! Man muss aber wirklich üben, mit dem Gerät umzugehen - hat bei mir drei-vier gigs gedauert. Denn: Im Proberaum oder alleine ist das alles wunderbar, live, am Ende noch mit 2-3 Bieren im Gehirn sieht die Sache schon anders aus. Deswegen keine volle Punktzahl bei der Bedienung.

DENNOCH: Enorm guter Bass-Synth, mit dem so ziemlich alles geht - wenn man weiß, wie.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

es lohnt, sich damit auseinander zu setzen

Manfred aus N., 29.01.2012
Wem es als Bassist in den Fingern juckt, synthähnliche Sounds zur Verfügung zu haben, dem sei (neben dem Digitech Bassynth Wah) dieses Gerät von EH empfohlen.

Fazit: es sind einige synthähnliche Sounds möglich, die Laune machen, aber natürlich hat ein Synth mehr Möglichkeiten, vor allem aber ein unbegrenztes Sustain.
Freundet man sich mit diesen Einschränkungen an, so ist das Gerät aus meiner Sicht zu empfehlen. Der Vorteil: man muss keine Tasten drücken und kann den Ebass als Tongeber nutzen.

Das Gerät ist solide gebaut, die Potis fühlen sich gut an und lassen hoffen, dass sie sich auch nach drei oder vier Jahren noch bedienen lassen, ohne zu kratzen.

Und bedient werden müssen sie, da mitunter minimale Klang- und Pegeländerungen des Basses deutliche Verschiebungen im Synthsound bewirken. Was bedeutet: das ist kein Preset-Player (das geht sowieso nicht, da das analoge Gerät keine Speichermöglichkeit besitzt). Man muss sich die gewünschten Sounds schon geduldig herbei schieben; teilweise machen minimale Regelwege an den Potis gravierende Soundänderungen aus.

Man muss verstehen, wie die Regler und die damit verbundenen Filter und Oszillatoren funktionieren, damit man zum Ziel kommt. Das ist nicht allzu schwer, aber Experimentierfreude braucht es, sonst bleibt das Gerät unter seinen Möglichkeiten. Hilfreich dabei: in der knapp und verständlich gehaltenen Bedienungsanleitung sind die Reglerstellungen für einige Sounds dargestellt; sie dienen als Einstieg gut zur Grundlage für eigene Einstellungen.

Problematisch ist die Ansteuerung mit dem Ebass; man kann zwar durchaus länger anhaltende Syth-Sounds erzeugen, aber irgendwann reicht der Pegel der ausschwingenden Saite dann nicht mehr, um den Ton zu halten. Dennoch: erstaunlich, was man aus der Kiste herausholen kann, es bereichert die Soundmöglichkeiten enorm.
Nur seid darauf gefasst, immer wieder mal nachjustieren zu müssen.
Wer dazu bereit ist, dem empfehle ich das Gerät, das auf mich einen ausgesprochen guten Eindruck gemacht hat.

Und als Tipp: nehmt euch etwas Zeit: nach 10 Minuten rumprobieren hat man den SYNTH noch nicht so gut erforscht, dass man sich ein Urteil erlauben kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
309 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Voraussichtliche Lieferung am 22.03.2018
Voraussichtliche Lieferung am 22.03.2018

Dieser Artikel trifft am oben genannten Datum bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Videoberatung
Besuchen Sie unsere Abteilung per Live-Video
Abteilung besuchen
Mehr Infos
Live-Videoberatung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Videoberatung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunsch-Equipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n Electro Harmonix 95000 Performance Looper LD Systems Maui 5 Go Bose S1 Pro Battery Pack Presonus Faderport 16 Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Marshall DSL5CR Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Teenage Engineering PO-35 speak RCF EVOX J8 Orange Brent Hinds Terror
(1)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
Electro Harmonix 95000 Performance Looper

Electro Harmonix 95000 Performance Looper, Effektpedal, sechs Mono Spuren und eine Stereo Mixdown Spur pro Loop, Aufnahme von bis zu 375 Minuten und 100 Loops mit einer 16GB Micro SD Karte, schnelles und einfaches Wechseln zwischen den Loops, Import/Export von...

Zum Produkt
599 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
(1)
Für Sie empfohlen
Bose S1 Pro Battery Pack

Bose S1 Pro Battery Pack, wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku für Bose S1 Pro, Laufzeit bis zu 6 Stunden, mit Schnellladefunktion, einfach und sicher in das dafür vorgesehene Fach S1 Pro installieren.

Zum Produkt
145 €
Für Sie empfohlen
Presonus Faderport 16

Presonus Faderport 16; 16-Kanal DAW Production Controller; 16 professionelle, berührungsempfindliche 100-mm-Motorfader (Dual-Servo Drive Belt); hohe Faderauflösung: 10 Bit/1.024 Schritte; 85 hintergrund- und statusbeleuchtete Taster; 104 steuerbare Funktionen; 16 hochauflösende LC-Displays als digitale Beschriftungsfelder, Timecode- und Pegel-Anzeige; kleiner Encoder als Panpot...

Zum Produkt
999 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
(1)
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(1)
Für Sie empfohlen
Orange Brent Hinds Terror

Orange Brent Hinds Terror Signature Gitarren Topteil; Röhre; Leistung: 15 Watt RMS; Kanalanzahl: 2; Regler Natural-Volume, Gain, Bass, Mid, Treble, Dirty-Volume; FX-Loop: ja (mono); Röhren: 3 x ECC83, 1 x ECC81, 2 x EL84; Lautsprecherausgänge: 1 x 16 Ohm, 2...

Zum Produkt
699 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.