MXR M87 Bass Compressor

Effektpedal

  • Kompressor Pedal für E-Bass
  • CHT "Constant Headroom Technology" für klare und saubere Tonqualität
  • Regler für Output Input Release Attack und Ratio
  • Led Kette mit 10 LED für "Gain reduction" Anzeige
  • Status-LED
  • True Bypass
  • stabiles Metallgehäuse
  • Betrieb mit 9V-Batterie oder Dunlop ECB-003 AC Adapter (optional erhältlich, nicht im Lieferumfang dabei)
Hinweis: Registrieren Sie Ihr Produkt auf www.w-distribution.de/Warranty und verlängern Sie die Garantie auf 4 Jahre.
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Fretless Off-On
  • Funk Off-On
  • Rock Off-On

Weitere Infos

Art des Effekts Compressor

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

MXR M87 Bass Compressor
37% kauften genau dieses Produkt
MXR M87 Bass Compressor
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
215 € In den Warenkorb
tc electronic SpectraComp Bass Compressor
15% kauften tc electronic SpectraComp Bass Compressor 79 €
Markbass Compressore
8% kauften Markbass Compressore 180 €
Darkglass Hyper Luminal Comp. LTD BK
8% kauften Darkglass Hyper Luminal Comp. LTD BK 265 €
tc electronic Forcefield Compressor
6% kauften tc electronic Forcefield Compressor 32 €
Unsere beliebtesten Kompressoren
178 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Unklare Funktion und Kompression zu schwach
Wolfram aus R., 24.12.2020
Positiv: egal was ich einstelle. Es rauscht nichts und es verzerrt nichts. Top.

Sonst nicht so prickelnd:
Ich bilde mir ein, das Prinzip eines Kompressors zu verstehen aber der MXR M87 stellt mich vor Rätsel.
An den LEDs ist die Reaktion zu erkennen
Release auf Maximum Gegenuhrzeiger ist die längste Zeit. Also 0 von 10 ist die lange Zeit.
Bei Attack ist fast nichts zuhören aber da scheint 0 die kurze Zeit zu sein.
Kompression 1:4 bis 1:20.
1:20 komprimiert stärker, richtig?
Das ist nicht zu hören und ganz seltsam. Bei hoher Kompression zeigen die LED weniger Reduktion.

Ich kann einen guten Sound einstellen aber das passt nicht zu Logik der Regler.
Seltsam

Mit meinem aktiven Ibanez ATK muss ich ich Input bis 80% aufdrehen, bevor an der LED Anzeige etwas sichtbar wird. Ich möchte auch pumpende Sounds machen oder extreme Dämpfung. Aber das geht mit dem MXR leider nicht.

Noch ein Manko: Für einen Kaufpreis von über 200 Euro gibt es keine gedruckte Anleitung. Aber 12 Seiten allgemeines Blabla wie das WahWah Pedal,funktioniert und wie die zwei Batterien eingesetzt werden
Die Anleitung die den Bass Kompressor musste ich mir im Netz holen.
Das ist bei diesem Preis nicht nachvollziehbar.

Mich acht nervös, das viele Kritiker berichten, dass das Gehör nach 2 bis 3 Jahren defekt ist.

Also lieber zurück.
SpectraComp darf bleiben. Der ist digital und färbst den Klang sehr stark. Aber passt und tut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nicht nur ein sehr guter Bass Compressor...
Dirk721, 14.01.2014
... sondern ein "Mono-Universal-Compressor" der wirklich seine Arbeit macht.

Primär auf der Suche nach einem Boden-Compressor für meinen "Donnervogel" war, Bedingung:Kein festeingestellter "Standard", sondern einer, der mir ermöglicht, außer Input und Output auch Attack, Release und besonders auch die Ratio in direktem Zugriff (ohne PC und Gehäuse-Schrauberei) beeinflussen zu können, da sich meine "Lieblingseinstellung" an der Grenze von Compression und Limiting befindet.
Wenn er dann auch noch für Gitarre taugt, da ich Bass sowie Gitarre über das gleiche Bodenpanel betreibe), wunderbar...
Somit der MXR schon fast alleine stand - dann probieren wir ihn doch...
Gehäuse, Potis, sonstiges TipTop, jedoch hätte man diesem ruhig Skalen um die Potis gönnen können, um Einstellungen leichter reproduzierbar zu machen.
Ebenfalls anfangs für mich gewöhnungsbedürftig ist die Anordnung der Regler, da sich die Input/Attackregler rechts und die Output/Release Regler links befinden, also in der Richtung des Bass/Gitarren-Signalflusses.
Auch hatte ich zu Beginn massive Probleme, obwohl ich langjährige Erfahrungen mit den verschiedensten Compressoren/Limitern habe. Auch die von MXR empfohlende 12Uhr-Stellung zu Beginn half nicht weiter - irgendwie "reagiert" der MXR nicht so, wie ich dachte. Also umgekehrt gedacht und: Perfekt!
Die von mir Anfangs als "Spielzeug" abgewertete LED-Kette erweist sich dann auch als sehr praktisches Hilfsmittel.
Beim Bass genau das Ergebnis erzielt habe, wie ich es mir vorgestellt habe und besonders Positiv:Trotz einer Ratio von 12 noch eine tolle Dynamik und "True Sound".

Was so gut für den Bass arbeitet müsste auch bei der Gitarre seinen Job machen:
Also "Paula" her, Effektboard an der Marshall und einfach die gleiche Einstellung wie zuvor beim Bass - Wow - nicht gedacht hätte, aber auch hier perfekte Ergebnisse, die ich sonst nur bei Studiogeräten in ganz anderer Preisklasse bisher erlebt habe.

OK, wenn der MXR das alles problemlos packt - Mono-Synthie und Universal-Amp her, den M87 dazwischen und los...
Auch hier würde er seinen Job machen... (Allerdings nicht weiß, ob er bei den Signalmöglichkeiten eines Synthies nicht doch auf Dauer zu Schaden kommen könnte.)

Vocals steht jetzt noch aus, aber sicher mal einen Versuch Wert wäre...

Fazit:
Top Compressor/Limiter mit großem Arbeitsfenster, der meiner Meinung nach auch ins MXR-Gitarrenprogramm gehört!!!

Wer natürlich, wie einige Vorredner, Wunder an seinen Sound erwartet, ist wohl allgemein mit einem Compressor/Limiter fehlberaten und sollte sich dann eher nach einem anderen Bass/Gitarre umschauen, der seinen erwarteten Grund-Sound bietet.

Der MXR M87 selber macht nämlich genau das, was er machen soll und das sehr gut!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
MXR wie gewohnt klasse!
BassaCT, 04.07.2020
Beterieb den Komp an erster Stelle in der Kette mit Oktaver, Envelope und Chorus, alles von MXR. Ist ja nicht gerade das billigste Produkt am Markt aber sehr zuverlässig und gut zu bedienen, und dazu noch fetter Sound. Ich bleibe dabei: die MXR Leute verstehen ihr Geschäft!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Großartiger Sound
Kopiaka, 19.03.2018
Der Sound und die Ansprache ist absolut genial. Auch scheint die Verarbeitung auf den ersten Blick völlig unverwüstlich. Leider hat sich das Pedal doch genau nach Garantieablauf dazu entschieden nicht mehr zu laufen, und das obwohl es nur Zuhause in der warmen Stube eingesetzt wurde. Sehr schade.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
215 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2-5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
 
 
 
 
 
Video
MXR M87 Bass Compressor
1:23
Thomann TV
MXR M87 Bass Com­pressor
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Web Presenter HD

Blackmagic Design Web Presenter HD; Komplettlösung fürs Streaming; Hardware-Streaming-Engine, um per Ethernet direkt an YouTube, Facebook, Twitter und andere Plattformen zu streamen; kann per Ethernet ins Internet zu streamen oder über ein angeschlossenes 5G- oder 4G-Handy mobile Daten nutzen; Da…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

2
(2)
Kürzlich besucht
Austrian Audio Hi-X65

Austrian Audio Hi-X65; offener Studiokopfhörer; ohrumschliessend; Scharniere und Bügel aus Metall für maximale Haltbarkeit; klappbar zum einfachen Transport; Frequenzbereich: 5 Hz – 28 kHz; Empfindlichkeit: 110 dBspl/V; Klirrfaktor (@ 1kHz): < 0.1%; Impedanz: 25 Ohm; Nennbelastbarkeit: 150 mW; inkl. abnehmbare…

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Golden Reverberator

Universal Audio UAFX Golden Reverberator; Stereo Reverb Pedal mit Spring, Plate und Vintage Digital Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:…

2
(2)
Kürzlich besucht
Thomann Cats Kalimba Brown

Thomann Cats Kalimba Brown, aus Mahagoni, 17 Zungen in C-Dur Stimmung, Farbe: braun, Schalloch in Form zweier Katzen, inklusive robustem case, Stimmhammer und Reinigungstuch

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.