AKG D40 Dynamisches Instrumentenmikrofon

Dynamisches Instrumentenmikrofon

  • geeignet für Bläser, Drums und Amps
  • Charakteristik Niere
  • Frequenzgang 70 - 20.000 Hz
  • Empfindlichkeit 144/156 dB SPL
  • Impedanz 200 Ohm
  • Abmessungen: 44 x 79 mm
  • Gewicht 245 g
  • Farbe: Dark stage blue
  • inkl. Halterung
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Git Amp
  • Snare
  • Tom
  • Trombone
  • Saxophone
  • Trumpet

Weitere Infos

Anklippmikrofon Nein
Dynamisches Mikrofon Ja
Kondensatormikrofon Nein
Schwanenhals Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

AKG D40
45% kauften genau dieses Produkt
AKG D40
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
67 € In den Warenkorb
AKG Perception Live P4
25% kauften AKG Perception Live P4 50 €
Behringer B 906
5% kauften Behringer B 906 35 €
Superlux Pra 218A
3% kauften Superlux Pra 218A 22,60 €
Shure SM 7 B
2% kauften Shure SM 7 B 369 €
Unsere beliebtesten Allroundmikrofone (dynamisch)
102 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Besser als sm57/e906?
Zeemon, 25.07.2018
Das Mikrofon macht eine sehr gute Figur an der Snare oder am Gitarrenverstärker. Auch für Akustikgitarren braucht man nicht immer zum Kondensator zu greifen, denn das D40 kommt auch damit super klar.

Im Vergleich zum Shure sm57 oder dem Sennheiser e906 fällt der Freqzenzgang richtung low end erst ab etwa 100hz ab, nicht bei 200, was bei kleineren Gitarrenboxen einen echten Vorteil bietet. Alle drei dieser Mikrofone spielen klanglich in der selben Liga, haben jedoch ihren eigenen Charakter. Das sm57 hat drückt eher in den Tiefmitten, das e906 in den Hochmitten und das D40 klingt für mich eher wie ein sm57 mit Anhebung der tiefen und hohen Frequenzbänder. Das "beste" Mikrofon gibt es in diesem Szenario nicht, denn das ist zu sehr von dem verwendeten Equipment und der Stilrichtung abhängig. An meiner 112 getestet, hat es für mich jedoch den klaren Sieg errungen, da die beiden anderen Mics eine dafür zu starke Nahbesprechungskompensation aufweisen.

Selbst in Sachen Features braucht sich das AKG nicht zu verstecken. Es kommt mit einer fest angebrachten Stativaufnahme, die im Inneren zwei verschiedene Gewinde vorzuweisen hat, somit braucht man kein Reduziergewinde, was einem der frustrierendsten potenziellen Probleme vorbeugt. Alles für eine Aufnahme dabeizuhaben und dann das Mikrofon wegen unpassender Gewinde nicht aufs Stativ schrauben zu können, ist eine Situation, der ich nur zu gerne entgehe. Mit im Karton ist ebenfalls eine Tasche und eine Rimklemme, um das Mikrofon direkt am Schlagzeug befestigen zu können.

Durch die chinesische Fertigung ist das Mikrofon auch noch extrem bezahlbar. Es liegt preislich deutlich unter seinen beiden (zumindest am Gitarrenverstärker) beliebtesten Konkurrenten und ist qualitativ trotzdem top. Die heimische oder amerikanische Produktion ist maximal zur Bewahrung westlicher Arbeitsplätze, nicht aber der Verarbeitung wegen vorzuziehen.

Fazit: Wer überlegt, sich ein sm57 oder e906 für Schlagzeug oder Gitarre zu kaufen, sollte das D40 definitiv in Betracht ziehen, besser gar die Mikrofone einfach mal side by side vergleichen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Spezialist mit Eigenheiten
Der Klaus, 01.12.2009
Dies ist kein Mikrofon mit dem alles geht, wie ein MD 421 oder RE10. Eher das Gegenteil. Wir benutzen es in (!) einer Cajon. Wir haben schon alles mögliche ausprobiert, aber die akustischen Verhältnisse sind dort so schwierig, dass vieles (auch teureres) ausscheidet. Die Vorteile des D 40 kommen da gut zum Tragen: Geringe Größe: läßt sich leicht durchs Loch fummeln und innen ausrichten.

Verträgt auch sehr hohe Schalldrücke (gemessen über 160 dB in der Kiste!) Durch die Bassabsenkung im Frequenzspektrum hält sich das Gewummer und Gedröhne in Grenzen.

Mit den Nachteilen läßt sich bei dieser Anwendung ganz gut leben: Es scheint recht empfindlich auf die Ausrichtung zur Schallquelle zu reagieren. Bei 100 Hz ist es recht "füllig", das kann gewünscht sein, oder muss am EQ kompensiert werden. Also unbedingt mit verschiedenen Aufstellungen und EQ-Einstellungen probieren, ob es wirklich zur Anwendung passt.

Nachtrag:
Es ist mittlerweile zum Gitarrenamp weitergewandert und macht dort schon ne ganze Weile einen sehr guten Job. Die "Fülligkeit" z.B. im Vergleich zum SM57 kann gewünscht sein, sonst geht sie im EQ schnell weg, wie das ganze Mikro sehr gut auf EQ reagiert. Die grundsätzliche Unempflindlichkeit für richtig tiefe Frequenzen ist da sehr von Nutzen (Trittschall oder Bass-Drums werden gefiltert).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
supermikro für toms
www.FINK.cz, 29.03.2021
Sehr gutes mikro. Bischen zu empfindlich hinter die membrane (hintergeräusche), aber sound ist top. Sehr definiert, sehr transient reich, super nicht nur für drums. Flaches curve macht es einen allrounder!! Top mikro...

Ich entschuldige mich für meine schreckliche deutsch, ist nicht meine muttersprache, aber für review und Ihrer Vorstellung über produkt ist es /ich hoffe/ ausreichbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Für Bläser sehr zu empfehlen...
Sepp559, 30.11.2009
Ich benutze das Mikrophon AKG D40 seit einiger Zeit bei Live-Auftritten am Saxophon und bin außerordentlich zufrieden damit.

Der Sound ist Top, soweit sich das unabhängig von der Anlage, dem Tonigenieur und dem Monitorsound sagen lässt.

Das Mikrophon ist klein, handlich, stabil und sehr gut verarbeitet. Es überlebt selbst kleinere Stürze und Unfälle ohne Probleme (Größeres kam bei mir glücklicherweise noch nicht vor). Außerdem ist im Lieferumfang noch ein schönes Täschchen enthalten, das einen sicheren Transport gewährleistet. Also ein absolut 'Road-taugliches' Mikrophon.

Im Großen und Ganzen ein Mikrophon für jeden, der ein kleines und stabiles Mic mit gutem Preis-Leistungsverhältnis für den regelmäßigen Gebrauch sucht. Besonders für Bläser ist es meiner Meinung nach sehr gut geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 28.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-4800
Fax: 09546-9223-4899
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Downloads
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

8
(8)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs

Soundbrenner Minuendo Lossless Earplugs; Earplugs mit passivem Hifi-Filter - perfekt für Proben, Konzerte und in jeder anderen lauten Umgebung; Stufenlos regelbare Lautstärkedämpfung (-7db bis - 25 db) ohne Klangverluste; Neutraler und natürlicher Klang; Patentierte regelbare Membran zur Lautstärkedämpfung; Einsetzbar bei…

2
(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.