K&M 27105 Mikrofonstativ

Mikrostativ Thomann Typ I

  • Kunststoff-Sockel
  • Höhenverstellung von 900 bis 1600 mm
  • Schwenkarm: 810 mm
  • Gewicht: 2,3 kg
  • Farbe: Schwarz

Weitere Infos

Höhe in mm 900 mm – 1600 mm
Galgenlänge in mm 810 mm
Farbe Schwarz
Fuß Dreibein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

K&M 27105
44% kauften genau dieses Produkt
K&M 27105
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
23,40 € In den Warenkorb
K&M 210/2 Black
10% kauften K&M 210/2 Black 38 €
K&M 210/9 Black
7% kauften K&M 210/9 Black 43 €
Millenium MS 2003
5% kauften Millenium MS 2003 16,50 €
Millenium MS 2002 Mic Stand
5% kauften Millenium MS 2002 Mic Stand 15,50 €
Unsere beliebtesten Mikrofonständer
2376 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Handling
  • Stabilität
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Zu leicht, instabil, Konstruktionsfehler
Noch so ein Kunde, 24.03.2020
Ich kenne die Traditionsfirma K&M schon seit Jahren und habe mit der Band schon diverse K&M-Stative verwendet, die allesamt stets stabil und leicht zu arretieren waren.

Das K&M 27105 ist im Thomann t.bone SC1100 Value-Set als Stativ beigefügt. Allerdings ist das Stativ für dieses schwere Mikrofon völlig ungeeignet! Werden Spinne und Mikrofon am Stativ befestigt, sollte man sich bemühen, den Galgen möglichst eingefahren, da andernfalls unangenehme Überrasschungen drohen:
- Auch bei festmöglichster Verschraubung des Schwenkgelenks mithilfe der Kunststoffschraube – hier kenne ich von K&M sonst eigentlich nur Metallknebel – senkt sich der Galgen genügsam über die Zeit ab.
- Das Stativ, das angehem leicht ist, lässt sich leider auch aufgrund dieser Tatsache leicht umstoßen, da es durch das fehlende Gewicht des Fußes Übergewicht hat und bedroht somit Mikrofon und ggf. sonstiges Equipment in der Umgebung.

Derzeit löse ich letzteres Problem durch Taschengewichte, mit denen ich den Stativfuß zusätzlich beschwere.

Darüber hinaus scheint es mir, dass bei der Konstruktion des Galgenschwenkkopfes zugunsten des Preises zu viele Abstriche gemacht worden sind: Neben dem zuvor Beschriebenen wird der Galgen nur durch eine Schraube, die sich ohne Druckplatte direkt in/durch den Kunsstoffschacht der Stange bohrt, instabil gehalten. Bei zu "lockerer" Fixierung dreht das Mikrofon gewichtsbedingt den Galgen, bei zu fester Fixierung droht eine Beschädigung sowohl der Halterung als auch des Galgens.

Mit den Schrauben lässt sich insgesamt das Stativ schwer arretieren/fixieren.

Dessen ungeachtet ist das Stativ wie von K&M zu erwarten ist, sauber verarbeitet.

Fazit: Als Beigabe im Value-Set für das t.bone SC1100 wie für andere schwere Mikrofone ist das Stativ ungeeignet, da es konstruktionsbedingt nicht für solche Lasten ausgelegt ist. Dennoch ist es sauber verarbeitet und bietet für den von Thomann veranschlagten, angemessenen Preis ein einigermaßen brauchbares Stativ für (sehr) leichte(!) Mikrofone, bei denen die geschraubte Fixierung nicht bis zum Anschlag ausgereizt werden muss.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Das Teure in günstig - Vergleich mit dem 210/9
VolvoV40, 12.03.2017
Ich betreue seit ein paar Jahren die Tontechnik in unserer Band, die bisher immer auf den teuren 210/9 gesetzt hat. Privat wollte ich mir nun zwei Mikrostative zulegen und bin über diese hier gestolpert.

Verglichen mit dem 210/9 gibt es hier ähnliche Hardware mit einigen markanten Unterschieden:
- Gegenüber dem Metallsockel des 210/9 gibt es hier nur einen Kunststoffsockel, d.h. bei weit abstehendem Galgen oder mit schwerem Mikrofon kann es hier schneller kippelig werden als beim 210/9. Overheadstative sind aber beide nicht.
- der Galgen lässt sich nicht teleskopartig einfahren, hat also immer seine volle Länge
- zur Fixierung des Galgens wird hier eine Daumenschraube verwendet, anstatt des Knebels beim 210/9

Diese Punkte fallen auf, ob es noch weitere kleine Unterschiede gibt - kann sein. Wie bereits öfter schon hier geschrieben, lässt sich für knapp 3 Euro der Knebel des teuren Stativs dazukaufen - ohne diesen würde ich dieses Stativ auch nicht verwenden wollen und nicht weiterempfehlen. Für mich ist es in Kombination mit dem Knebel aber die Beste Lösung, spare ich doch 20 Euro gegenüber dem 210/9.

Verarbeitungstechnisch ist an diesem Mirkoständer nichts auszusetzen - da bewegt man sich auf genauso hohem Level wie beim 210/9.

Die Stabilität des Ganzen leidet etwas unter dem Kunststoffsockel, da der Preis diesen Sockel aber ausgleicht, sehe ich das als keinen allzugroßen Kritkpunkt.

Zusammengefasst: Auch meine nächsten Mikrostative werden wieder 27105 mit zusätzlichem Knebel, für den normalen Einsatz durchaus zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
was man erwartet von K&M
Technikteam C., 19.11.2020
es handelt sich um ein gutes Mikrofonstativ, auch wenn es natürlich aufgrund seiner kleinen Maße nicht unbedingt für schwere Mikrofone bei größter Höhe geeignet ist. Für flache Böden einfach gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Stabilität
Verarbeitung
Große berraschung (positiv)
Mkultra, 17.09.2020
Das speziell für Thomann gefertigte, "abgespeckte" Klassiker-Stativ hat mich wirklich überrascht. Die Verarbeitung ist wie von K&M gewohnt sehr solide. Da nicht jede/r ein Mikrofonstativ benötigt, dass, wie die große Schwester dieses Exemplars, den Urknall überlebt hätte, kann man über die etwas geringere Stabilität und nicht 100% saubere Verarbeitung auf jeden Fall hinwegsehen. Für das Home-Studio wohl die beste Variante in puncto Preis-/Leistung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Mikrofonzubehör
Mikro­fon­zu­behör
Mit dem richtigen Zubehör machen Mikrofone doppelt so viel Spaß. Lesen Sie, was es alles gibt und wozu Sie es brauchen!
Online-Ratgeber
Schlagzeug-Mikrofonierung
Schlag­zeug-Mikro­fo­nie­rung
Schlagzeug mikrofonieren ist Kunst und Wissenschaft zugleich. Hier finden Sie die Grundzüge dieser Geheim­wis­sen­schaft.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten.
Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen.
UVP=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
Thomann DP-28 Plus

Thomann DP-28 Plus Digital Piano, 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik, 25 Sounds, Metronom 50 Rhythmen, 192-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Split Mode, Duo Mode,Twinova, Master EQ, Reverb, Chorus, Harmony, Music Library: 100 Preset Songs, Metronom, Transpose-Funktion, Bluetooth Midi für Pianotool App...

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Holiday Bundle

iZotope Holiday Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 9 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Iris 2, Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2; unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2 /...

Kürzlich besucht
iZotope RX 8 Standard Crossgrade

iZotope RX 8 Standard Crossgrade (ESD); Audiorestaurations-Software; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf RX 8 Standard; tief gehende Prozesskontrolle mit umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten und wenig Artefakten; Guitar De-noise zum Entfernen bzw. Reduzieren von Verstärkergeräuschen und -interferenzen sowie Saiten-...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher

Electro Harmonix Mainframe Bit Crusher; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; eine Zeitreise zurück in die Zeit, als Pac Man und Donkey Kong die Arkaden beherrschten und der Commodore 64 High-Tech war; reduziert die Samplerate von 48kHz auf 110Hz, was zu...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome

Warwick Gnome - Pocket Bass Amp Head, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB Cut/Boost je Band, 6,35 mm Kopfhörer-Ausgang für...

(1)
Kürzlich besucht
Sadowsky Onboard Bass Preamp

Sadowsky Onboard Bass Preamp (4-Knob System), vorverdrahteter Onboard Bass Preamp für J-Style Bässe mit einer Control Plate aus Metall, aktiver Preamp für passive Tonabnehmer, 4-Knob Layout mit Regelmöglichkeiten für Master Volume / Balance / Vintage Tone Control (P/P) / Treble...

Kürzlich besucht
Marshall Electronics VS-PTC-200 PTZ

Marshall Electronics VS-PTC-200; PTZ-Kameracontroller; 4D-Joystick ermöglicht die gleichzeitige Steuerung von Schwenken, Neigen, Zoom und Fokus; 128 voreingestellte Positionen mit stufenlos einstellbaren Übergangsgeschwindigkeiten; Steuerung von Brightness, Back Light, Mirror/Flip, Freeze Capture mit einem Tastendruck; Vollduplex RS-232 & RS-422 Interface; unterstützt VISCA...

Kürzlich besucht
Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m

Stairville Green Screen Roll-Up 1.5x2m; Mobiler Chromakey-Hintergrund; Einfacher Transport und sichere Lagerung dank Roll-Up System im stabilen Aluminium-Case; schneller Auf- und Abbau durch zwei hydraulische Stützen; Stabiles und langlebiges Scheren-System; zwei klappbare Füße für sicheren Stand; Keine Falten dank automatischer...

Kürzlich besucht
Presonus Revelator

Presonus Revelator; USB-C Mikrofon mit Effekten; bus-powered USB-C-kompatibles Mikrofon für Podcasts, Streaming, Homerecording usw.; Richtcharakteristik; Niere, Kugel und Acht; 2x Kopfhörerausgang mit Lautstärkeregler und latenzfreiem Monitoring; 96 kHz / 24-Bit-Betrieb; 6-In/6-Out-Audio Interface; virtuelle 4-in/4-out-Streams für die Aufnahme und Wiedergabe von...

Kürzlich besucht
tc electronic DYN 3000-DT

tc electronic DYN 3000-DT; Dynamics-Plugin mit USB Hardware-Controller; vielseitiger Kompressor und Gate auf Basis der Midas Heritage 3000-Konsole; natürlich klingende Präsenz-Anhebung frischt die Höhen subtil auf; einstellbare Sidechain-Filter; Steuerungs-Hardware für schnellen, präzisen und intuitiven Zugriff auf alle wichtigen Parameter über...

Kürzlich besucht
Warwick Gnome i

Warwick Gnome i - Pocket Bass Amp Head mit USB Interface, extrem kompaktes, leichtes Bass-Verstärker Topteil mit USB Interface, Transistor-Schaltung, Class D Endstufe, 200 W an 4 Ohm / 130 W an 8 Ohm, 3-Band EQ mit +/- 15 dB...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge

Blackmagic Design ATEM Streaming Bridge; Videokonverter, der einen H.264-Stream von einem beliebigen ATEM Mini Pro empfangen und in SDI- und HDMI-Video zurückwandeln kann; das gestattet es, Video an Remote-Standorte auf einem lokalen Ethernet-Netzwerk oder per Internet sogar in die ganze...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.