Tama RW200 Rhythm Watch

Metronom

  • Anzeige mit zuschaltbarer Hintergrundbeleuchtung
  • 30 vorprogrammierbare Tempoeinstellungen
  • 9 verschiedene Takteinstellungen
  • Programmwahl und Start/Stopp-Funktion per Fußschalter (nicht im Lieferumfang enthalten, passender Fußschalter Boss FS-6 erhältlich unter Art.173531)
  • Montagemöglichkeit auf Beckenstativ oder Percussion Rod (Halter nicht im Lieferumfang enthalten)
  • 1/4-1/8-1/16-Triolen einzeln einstellbar
  • Tempo von 30-250 BPM einstellbar
  • Tapfunktion
  • Eingang für Netzadapter
  • Stereo-Ausgänge für Kopfhörer
  • Eingang für Fußschalter
  • 2 Audio-Ausgänge für Kopfhörer und Line-Out (Miniklinke + Klinke - nicht gleichzeitig verwendbar)
  • M8 Gewindeaufnahme
  • inkl. Batterie (9 V Block) und Etui
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiel

Time 
0:00
  • Time

Weitere Infos

Taktart einstellbar Ja
Tempo 30 bpm – 250 bpm
Tempo stufenlos einstellbar Ja
Optische Anzeige LCD, LED
Kopfhöreranschluss Ja
Anschluss für Netzteil Ja
Ausgangssignal Stereo

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Tama RW200 Rhythm Watch
67% kauften genau dieses Produkt
Tama RW200 Rhythm Watch
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
86 € In den Warenkorb
Tama RW30 Rhythm Watch Mini
7% kauften Tama RW30 Rhythm Watch Mini 29 €
Boss DB-90
6% kauften Boss DB-90 145 €
Korg Beatlab Mini
4% kauften Korg Beatlab Mini 59 €
Korg TM-60 Black
3% kauften Korg TM-60 Black 28 €
Unsere beliebtesten Metronome
113 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Stolzer Preis aber tolles Gerät
Lukas B, 06.05.2020
Wenn man lange genug sucht findet man sicherlich auch ein ähnliches Gerät für weniger Geld. Da es sich hier jedoch um ein wirklich super Metronom handelt, wo man auch ein paar Features hat finde ich den Preis ok.

Die Bedienung war sehr intuitiv, es hat ca. 5 Minuten gebraucht bis alle FUnktionen verstanden wurden. Wer sich davon abschrecken lassen sollte, dass das Metronom nur bis 250 BPM gehen sollte, keine Sorge. Auch wenn man die eigentliche Zahl nicht erhöhen kann, kann man einstellen, dass nicht nur lediglich die Viertel sondern auch die Achtel (und noch andere) betont werden. Jede Achtelnote betonen 130 BPM einstellen und zack habt ihr 260.

Ich benutze den Rhythmwatch im Proberaum und auf der Bühne. Bei letzterer wurde ich von einigen Drummern neidisch beäugt, da ich den Rhythmwatch einfach an der Bassdrum befestigen konnte (mit Rhythm Watch Holder) und es konnte losgehen.

Einen Stern Abzug bei den Features gebe ich allerdings, da man mit einem angeschlossenen Pedal das Metronom lediglich Starten/Stoppen kann. Wenn man hier mit dem Fuß zwischen den Presets bzw. den Songs wechseln könnte wäre es noch besser!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Gutes Live-Metronom!
Moritz442, 04.05.2015
Auf der Suche nach einem zuverlässigen und gut zu bedienendem Metronom für Proben und Auftritte bin ich auf dieses Gerät gekommen.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv, somit für den Live-Einsatz gut geeignet. Mit der passenden Halterung zwischen HiHat und Snare befestigt, kann man schnell mal ein Tempo vorhören und einzählen. Dafür ist auch der "Live-Modus" gut, der nach 8 Takten aufhört - denn mir hat die Erfahrung gezeigt, dass es vor Publikum doch schwierig ist, konsequent nach Klick zu spielen.
Mit den einzelnen Reglern für Viertel-, Achtel- und Sechzehntelnoten sowie Achteltriolen lässt sich auch gleich das richtige Feeling generieren, was gerade bei langsamen Tempi ein Segen ist! Schade nur, dass sich diese nocht abspeichern lassen, sondern nur Tempo und Taktart. Heißt umgekehrt auch, dass man z. B. die Triolen bei Programmänderung zurückdrehen muss, wenn sie beim nächsten Song unerwünscht sind. Das kann man Live natürlich nicht brauchen, ist aber den Drehreglern geschuldet. Ich frage mich, warum Tama nur 30 Programmplätze "eingebaut" hat? Ist Speicher so teuer? Für nen Gig reichts natürlich, aber man muss ggf. vor jedem Gig neu programmieren und somit trotzdem wieder nen Handzettel mitführen.

Der Line-Out Pegel kommt mir etwas mickrig vor. Direkt auf einen Kanal des Millenium "HPA IN EAR" geführt war er im Monomix kaum zu hören, wenn man auf den anderen Kanal den Bühnenmonitormix legt. Hab ihn daher nochmal über meinen Bühnenmischer gejagt und über AUX in den Kopfhörer-Verstärker.

Trotzdem ein tolles Teil, dessen Verarbeitung vielversprechend ist.
Super ist auch die TAP-Funktion zur direkten Tempoübernahme. Mit ein wenig Übung schafft man es, das Tempo im ersten Takt zu tappen und gleich im zweiten zu starten (sehr nützlich, wenn man "Bad Moon Rising" spielt und der Gitarrist frei anfängt ;-) )
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Leider wenig Alternativen...
dcdrums, 20.04.2020
Bei der Suche nach einem Metronom findet man eine grosse (Preis-)Lücke zwischen den wirklich einfachen Geräten mit wenig Features und den umfangreicher ausgestatteten Metronomen.

Schwach bei der RW200 ist, dass es (1) nur zwei Sounds gibt, (2) die Beleuchtungsdauer nicht einstellbar ist, (3) kein Netzteil für diesen Preis dabei ist, (4) die Verabeitung relativ einfach wirkt und man (5) auch noch einen Halter zur Befestigung an irgendeiner Stange des Drumsets dazukaufen muss.

Fazit: Wirkliche Alternativen habe ich nicht gefunden. Letztlich bin ich mit meiner Entscheidung zufrieden, insbesondere die "analogen" Einstellmöglichkeiten gefallen mir.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Bedienung
Verarbeitung
Ich bin sehr zufrieden
Jaroslaw V., 28.09.2015
Aus der Zeitschrift STICKS hatte ich die Idee mir dieses Metronom zu besorgen und biun damit mehr als nur zufrieden. Bisher habe ich nur Trockenübungen am Pad mit Metronom gemacht und nie hatte ich die Möglichkeit an meinem echten Set meine Läufe und Figuren auf Klick zu trainieren. Das hat sich jetzt geändert. Angebracht habe ich mir das gute Stück mit einer BD Klemme und dem im Set Bundle mitgelieferten HOLDER. Es stört beim Spielen nicht und immer wenn ich üben möchte wird es einfach eingeschaltet, die richtigen Regler am Mischpult gedreht und fertig. Macht richtig Spass, besonders die vielen Modi sind richtig hilfreich um im Timing zu bleiben. Toll!! Aber auch während der Bandprobe will ich das Teil nicht mehr missen. Einfach die Songs programmiert und alle tanzen nach meiner Pfeife :) Ich bin begeistert. Kann mir das Teil sogar auch gut im Liveeinsatz vorstellen. Da wird dann 8 Sec. lang der Tackt gespielt und dann schaltet das Gerät automatisch aus. Hier hat Tama mal wieder eine runde Sache gebaut. Mich hat es überzeugt endlich etwas Taktsicherer zu werden und das spielend einfach.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
86 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-60
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set

Millenium MPS-750X E-Drum Mesh Set, Set beinhaltet 1x 10" Zwei Zonen Mesh Snare Pad, 3x 10" Zwei Zonen Mesh Tom Pads, 1x 8" Mesh Head Kick Pad inklusive Bass Drum Pedal, 1x 10" Hi-Hat Pad mit Controller auf Stativ, 1x...

(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
SE Electronics Reflexion Filter X White

SE Electronics Reflexion Filter X White, Akustikschirm zur Reduzierung von Raumeinflüssen bei Mikrofonaufnahmen, wirkungsvolle Multi-Layer-Technologie, durch geringes Gewicht nahezu mit jedem Mikrofonstativ kompatibel, Abmaße und Gewicht: Durchmesser/Breite: 41cm, Höhe: 31cm, Tiefe: 20cm, Gewicht mit Klemme: 1,6kg, Gewicht ohne Klemme: 1,1kg

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-Classic

Warm Audio WA-Classic; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Custom Warm Audio Kapsel; 100% diskrete Schaltung mit Fairchild FETs, Tantal, Polystyrol und WIMA-Folienkondensatoren; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; Max. SPL: 125 / 132dBSPL (@ 1kHz 1kOhms 0.5% THD, 0 / -10dB); Frequenzgang:...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

Kürzlich besucht
Behringer 121 Dual VCF

Behringer 121 Dual VCF; Eurorack Modul; Authentische Reproduktion der originalen "System 100M" Schaltung; 2 Tiefpassfilter mit Grenzfrequenz- und Resonanzsteuerung; jeder Filter verfügt über 3 Audioausgänge und 3 CV-Eingänge mit Abschwächer; jedes VCF verfügt über einen zusätzlichen schaltbaren 3-Modus Hochpassfilter; 3-Kanal-Mixer...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.