Lead Foot LFD-10

666

Fuß-Taster

  • mit 6,3 mm Mono-Klinkenstecker
  • Polarität umschaltbar
  • Kabellänge 2 m
Erhältlich seit September 2008
Artikelnummer 208777
Verkaufseinheit 1 Stück
Polaritätsschalter Ja
Beschreibung Fußpedal
5,90 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
E
Hervorragende Ausgangsbasis für Bastler
Eckerken 28.06.2012
Erst einmal das Positive:
Der Schalter ist wirklich preiswert. Der Kontakt prellt nicht, was bei billigen Schaltern sonst oft der Fall ist. Im Boden des Kunststofgehäuses ist eine Metallplatte eingelassen, was dem Schalter genug Gewicht gibt, sich nicht auf dem Bühnenboden selbstständig zu machen. Wer mit mehreren Fußschaltern für verschiedene Funktionen arbeitet, wird für die farbigen Wechselabdeckungen dankbar sein.

Aber jetzt kommts:
Eine nennenswerte Zugentlastung für das festinstallierte Kabel gibt es nicht! Da wird lediglich die Gummidurchführung durch das Zusammenschrauben des Gehäuses ein wenig zusammengedrückt. Für "On The Road" so absolut untauglich!
Außerdem ist der Außenleiter des koaxial aufgebauten Kabels im Schalter so weit abisoliert, dass er u.U. Kurzschlüsse auf der Platine, sprich: Fehlschaltungen verursachen kann.

Fazit:
Wer die fünf Minuten Arbeit nicht scheut, den Schalter aufzuschrauben, das Kabel mit einen Stückchen Klebeband zu isolieren und mit einem Kabelbinder für eine brauchbare Zugentlastung zu sorgen, hat hier für wenig Geld ein hervorragendes Produkt.

Noch eine Einschränkung zum Schluß:
Die Achsen des Pedals sind aus Kunststoff. Das muss nichts heißen, denn es gibt wirklich hochwertige Kunststoffe. Ob es sich hier um einen solchen handelt, wird die Zukunft zeigen.
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Nicht für alle Zwecke geeignet
JJ1 01.12.2009
Ich benutzte den Taster, um ein "Millenium RW500" Schlagzeug-Metronom anzusteuern. Platziert neben der Hi-Hat funktioniert das grundsätzlich prima. Es gibt jedoch eine Mankos, die den Taster für diesen Zweck nicht optimal machen.

Die VORTEILE des Tasters:

- eindeutig der Preis
- die einfache und leichte Bauweise
- keine Batterie nötig
- umschaltbare Polariät
- 2m Kabel bereits mit dran

Die NACHTEILE des Tasters:

- auf Vibrationen (z.B. durchs Schlagzeugspielen) reagiert er so empfindlich, dass er sich gelegentlich "von selbst" an- oder ausschaltet, was besonders dann ein großes Problem ist, wenn sich dadurch der auf dem Kopfhörer sitzende Click aus dem RW-500 mitten im Song aus- oder wieder (natürlich nicht dann nicht auf dem Click) anschaltet

- oft reagiert der Taster nicht aufs erste Drücken, man hat den Eindruck, er muss erst "warmlaufen", manchmal geht er sogar gar nicht, weswegen ich ihn sehr oft schon komplett weglassen musste und dann doch per Hand bedient habe

- quasi keine Reparaturmöglichkeit, sondern im Fall der Fälle ein "Wegwerfprodukt" (allerdings auch schon alleine angesichts des geringen Preises)

Die drei farbig unterschiedlichen, austauschbaren Schalterabdeckungen sind zwar ganz nett - man braucht sie aber nicht wirklich und im Grunde ist das eher unnötiger Kunststoffmüll.

FAZIT:
Der Taster tut für normale Angelegenheiten sicher seine Zwecke, er ist sehr günstig, aber für vibrations- und tastintensive Zwecke würde ich lieber auf etwas Hochwertigeres zurückgreifen.
Verarbeitung
9
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
Filigrane Achse,...
E.P. 12.01.2020
Habe mehrerer dieser Taster umgebaut und Funktaster realisiert, daher kann ich über die ursprüngliche Qualität des Tasters nicht viel sagen.

Die Mechanik hat jedoch, wie bereits Vorredner bemängelt hatten, deutliche konstruktionsbedingte Schwächen:
1.) Die Achse ist aus Kunststoff und nur mäßig gut konstruiert. In meinem Einsatz (FotoBox) waren diese innerhalb weniger Tage im Einsatz gebrochen. Bei allen!
2.) Tritt man von oben auf den Taster tritt man auf den starren Teil, der auch die Achse festhält. In meinem Einsatz war dies sehr unkomfortabel, da die Gäste eben schauen müssen, wo bzw. wie sie drauf treten.

Fazit:
Ich kann den Fußtaster nicht empfehlen. Ein paar Euro mehr und man erhält Taster höherer Qualität,...
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Günstig, aber ausreichend und gut verarbeitet.
DerpyDoom 27.07.2019
Wir haben uns den Taster mal "mitbestellt" da wir mal testen wollten wie unser Mixer mit einem Foot Switch arbeitet. Und für den Preis kann man auf jeden Fall nichts falsch machen.

Ein nachteil ist leider dass das Kabel etwas zu kurz ist, was aber denke ich mal kein Problem ist wenn man es verlängert.

Es ist solide verarbeitet und hat bis jetzt bei uns keine Probleme gemacht, ebenfalls ist ein Invert Schalter verbaut, somit dürfte er mit allen Foot Switch Inputs problemlos funktionieren wenn ein Controller mal ein Invertiertes Signal erwartet.

Wer also mal ein Foot Switch ausprobieren möchte, der macht hier absolut nichts falsch.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden