Seiko SQ-200 Metronome Black

34

Digitales Quartz Metronom

  • mit benutzerfreundlichen Tasten für den Ein-Hand-Betrieb
  • Tempo-Umfang: 1 bis 300 bpm
  • Beat: 0 bis 9
  • Soundgenerator: C2 bis B6 (60 Noten/ Tonhöhe: A4 =415Hz, 438- 446Hz)
  • Tempo- und Beat-Sound: 3 selektierbare Töne
  • 7-LED Tempo-Indikator (Pendelsimulation)
  • großes, kontrastreiches LC-Display
  • Lautstärkeregler
  • Monitor-Lautsprecher-Funktion
  • 3.5 mm Ausgangsbuchse für Ohrhörer
  • Memory-Backup
  • eingebauter Standbügel
  • Spannungsversorgung: 2x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten) oder 9V DC Adapter (nicht enthalten)
  • Abmessungen (B x H x T): 67 x 143 x 26 mm
  • Gewicht (inkl. Batterien): 175 g
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit April 2016
Artikelnummer 381409
Verkaufseinheit 1 Stück
Taktart einstellbar Ja
Tempo 1 bpm – 300 bpm
Tempo stufenlos einstellbar Ja
Optische Anzeige LCD
Kopfhöreranschluss Ja
Anschluss für Netzteil Ja
49 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.10. und Montag, 10.10.
1

34 Kundenbewertungen

25 Rezensionen

A
Super Teil !
Anonym 09.01.2017
Bisher hatte ich des Seiko-Metronom SQ50V zum Orgel-/Klavierüben verwendet, sehr robust und zuverlässig, aber nur sehr spartanischer Funktionsumfang (40-208 Schläge, nicht stufenlos einstellbar, keine betonten Schläge)
Mit dem Seiko SQ-200 ist da deutlich mehr geboten:
+ Über die Tasten Metro-1 bis Metro-3 kann man direkt auf 3 verschiedene Metronomeinstellungen zugreifen: d.h. auf die letzte dort hinterlegte Tempo-Beat-Rhythm Kombination zugreifen
+ Über die Tasten Tempo, Beat und Rhythm und dem mittigen Drehregler (ergonomisch gut mit kleinen Noppen am Rand) kann man die jeweilige Einstellung ad hoc justieren
+ Stufenlose Tempowahl von 1 bis 300 Schlägen
+ 10 Beat-Einstellungen: Bei Beat 0 ist kein Schlag betont, bei Beat 1 jeder, bei Beat 2 jeder 2. Schlag usw.
+ 7 Rhythm-Einstellungen: Vom normalen Viertel, zu 2 Achteln, nur das 2. Achtel, Triolen, etc.
+ Der Note/Pitch Generator ist sehr vielseitig, ist mit seiner variablen Stimmtonhöhe von 415 Hz(tiefer Kammerton) bis 446 Hz sogar Alte-Musik-tauglich
+ Die maximale Lautstärke ist ausreichend um gegen ein Orgelplenum anzukommen und wers noch lauter braucht kann noch Kopfhörer benutzen.
+Hochwertige Optik, gut verarbeitet.

Fazit:
Nicht ganz günstig, aber ein super intuitiv zu bedienendes Metronom, mit einem gewaltigen Funtionsumfang (speziell mit der Kombination von Beat und Rhythm, läßt sich eigentlich jede noch so absonderliche Taktart erzeugen) Klare Kaufempfehlung !
Features
Bedienung
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Das Einzige mit ganz niedrigen BPM!
Synthplayer 04.01.2020
Das Metronom ist ganz ok. Vom Schlaggeräusch gibt es bessere, etwas schwammig und könnte neutraler sein. Aber jetzt ganz wichtig! Es ist praktisch das einzige das ganz niedrige BPM kann. Das ist super wichtig, wenn man mit einem Schlag nur auf der Eins üben will (was sehr empfehlenswert ist).
Die restlichen Features sind belanglos, da man Rhythmus in sich selber entwickeln muss.
Features
Bedienung
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Ausreichend!
Mamugi 26.07.2019
Ich habemir das Gerät bestellt da es einen Netzteilanschluß hat.
Es tut seine dienst hat ne Menge rhytmischer Einstellunge doch fehlt mir noch etwa das es auf dem Markt bei solch kleine Geräten noch nicht gibt.

Es fehlt mir ein einstellbarer Timer.
Ich würde gerne einstellen könne wie lange ich an einem Stück übe und dann auf das Ende der Zeit hingewiesen werden. So muß ich mir eine externen Timer nehmen /küchentimer oder so) die sichh mit Netzteilanschluß aber schwer finden lassen.

So mächte ich wenige Minuten an einer Sache üben, dann an einer weiteren usw., so dass ich nicht zu lange übe und eine Gesamtzeit die ich mir vornehme auch einhalten kann.

Der Kundtstoff des Geräts ist mir etwas zu starr und dünn, es könnte schnell brechen wenn es mal fällt.
Features
Bedienung
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

HK
Sehr gutes Metronom
Helmut Klöbel 14.10.2019
Im Gegensatz zu meinen früheren Metronomen ist das Teil wirklich genial. Tempo, Beat und Rhythmus kann man über 3 Schalter leicht und schnell einstellen und sogar 3 häufig verwendete Einstellungen über 3 Schalter speichern. Die Möglichkeit das Metronom leiser und lauter vom Ton machen zu können ist für mich wichtig gewesen ( da das Vorgängermodelle mir zu laut war ) und die Möglichkeit es über Batterie und Strom betreiben zu können war ebenfalls ein Kaufkriterium. Da ich Gitarre und auch Klavier spiele, fällt mir nichts ein, was bei dem Metronom fehlen könnte.
Features
Bedienung
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden