Maxon OD-808 Effektpedal

Effektpedal

Die japanische Firma Maxon gibt es schon lange, obwohl sie bei uns nie wirklich bekannt war. Mittlerweile hat sich aber herumgesprochen, dass der legendäre Tubescreamer TS808 lange Zeit von Maxon hergestellt wurde, und im Zuge des Retro-Booms bringt Maxon nun so gut wie alle alten Schätzchen wieder auf den Markt, so natürlich auch die "Mutter aller Overdrives", eben der Maxon OD-808.

Baugleich mit dem früher im Fremdauftrag hergestellten TS808, hat auch er den legendären JRC 4558 D Chip. Im Vergleich zum späteren TS-9 klingt er etwas weicher, klarer - der "Mitten-Nöck" der späteren Tubescreamer ist weniger ausgeprägt - für viele einfach "der" Overdrive.

  • Reissue Series
  • oft kopiert, nie erreicht
  • identisch mit dem Original Schaltkreis und inkl. JRC 4558D Chip
  • Charakteristik: natürlicher Overdrive, ähnlich dem eines Röhrenamps
  • unglaublich transparent
  • spieldynamisch
  • passendes Netzteil: 409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Off/On
  • Country Off/On
  • Fuzzline 1 Off/On
  • Fuzzline 2 Off/On
  • Fuzzline 3 Off/On
  • Hazey Off/On
  • Rock 2 Off/On
  • Rock Off/On
  • Stoner Off/On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Maxon OD-808
34% kauften genau dieses Produkt
Maxon OD-808
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
125 € In den Warenkorb
Ibanez TS Mini
8% kauften Ibanez TS Mini 68 €
tc electronic MojoMojo
5% kauften tc electronic MojoMojo 45 €
Ibanez TS9
4% kauften Ibanez TS9 129 €
Proco Rat 2 Distortion
4% kauften Proco Rat 2 Distortion 78 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
439 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
234 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Ein typischer Tubescreamer!
Frank U., 08.11.2009
Viel zu sagen gibt es zum Maxon eigentlich nicht. Wer den typischen Tubescreamer-Sound mag findet ihn gut, wer nicht wahrscheinlich nicht! Drei Regler machen die Bedienung relativ einfach und es eigentlich unmöglich, den Sound zu verhauen. Das Ding klingt in jeder Einstellung richtig gut!
Im Vergleich zum Ibanez und vielen weiteren Kopien bietet der Maxon vielleicht einen Hauch mehr Bass, und im Vergleich zum OD9 aus gleichem Hause deutlich weniger Verzerrung.

Sehr gut für leichte Crunchsounds, oder um einem verzerrten Amp noch einen kleinen Kick zu geben.
Als Booster lässt er sich nur bedingt verwenden, da selbst bei ganz zurück gedrehtem Overdrive-Regler eine leichte Verzerrung vorhanden ist!

Ich hatte ihn an einem Vox AC4, da fand ich ihn nicht so gut weil er den Charakter des Amp doch ziemlich plattgebügelt hat. Jetzt hängt er zwischen einer Gibson Les Paul und einem Blackstar HT-5 und liefert mir im Cleanchannel schön dreckigen Crunch, und im Leadchannel das Sahnehäubchen fürs Solo. Perfekt! ;-)

Einen True Bypass hat er zwar nicht, aber wenn überhaupt, dann beeinflusst er im ausgeschalteten Zustand das Signal nur unwesentlich, für mich überhaupt kein Problem.
Die Verarbeitung ist eigentlich über jeden Zweifel erhaben: Sehr robustes Gehäuse, Buchsen und Potis ok, Schalter leichtgängig! "Eigentlich" nur deshalb, weil der Knopf vom Tonepoti so gut wie gar nicht festgeschraubt war. Das liess sich nur mit einem sehr kleinen Inbusschlüssel korrigieren, und den hat man vielleicht nicht immer gleich zu Hand!
Ansonsten ein klasse Teil, das ich mir immer wieder zulegen würde!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
für die Extraportion Sound
Woschi, 20.03.2019
den Maxon OD-808 kaufte ich vor 2 Jahren als meinen ersten Tube Screamer überhaupt - nach 35 Jahren E-Gitarre spielen - um ihn zusammen mit meinem H&K Tubemeister36 und auch meinem H&K Grandmeister36 klassisch zwischen Gitarre und Amp-Input in typischer Einstellung zu nutzen. Beim Kauf war ich noch skeptisch, ob das Teil für genau diese Amps überhaupt etwas bringt. Von wegen, seit dem ersten Anschließen will ich beide Amps nicht mehr ohne das grüne Pedal betreiben. Was gefällt mir daran: Das Spielgefühl ist deutlich besser, der Klang ist runder, dicker, lebendiger, der Zerr-Sound ist satter und macht einfach erheblich mehr Laune und die Finger laufen viel leichter über das Griffbrett. Es funktioniert in allen Kanälen. Ob Vollzerretuning oder das Anzerren der Clean Kanäle, es klingt irgendwie alles besser und klingt insgesamt echter. Wenn man es bei den Einstellungen nicht übertreibt, ist auch Rauschen kein Problem. Und die Verarbeitung ist auf jeden Fall bühnentauglich. Kleiner Wermutstropfen: Das Netzgerät muss man separat kaufen, aber da geht auch ein günstiges der Thomann Hausmarke. Mein Fazit: Sound ist letztlich Geschmackssache aber den Maxon hätte ich für mich viel eher holen sollen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
125 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(6)
Kürzlich besucht
MWM Phase Essential

MWM Phase Essential, der erste drahtlose Controller für DVS (Digital Vinyl System), 1 Phase Empfangsstation, 2 Phase Sendeeinheiten, 2 RCA Kabel, 1 USB Kabel, 4 magnetische Aufkleber, ultrapräzise Sensoren, Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden, Sender werden in der Empfängerstation geladen,...

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BAM200

tc electronic BAM200; Transistor Verstärker Topteil für E-Bass; Ultra Kompakt und leicht, Kopfhörer Ausgang mit Lautsprecher Simulation ; Kanäle: 1; Leistung: 200 Watt; Regler: Gain, Bass Middle, Treble, Master; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), DI Out (XLR), Headphones (6,3 mm...

Kürzlich besucht
Joyo Joyo R-12 Band Controller EQ

Joyo R-12 Band Controller EQ; Effektpedal für E-Gitarre, grafischer 10-Band Equalizer; Frequenzbereich von 31,25 Hz bis 16 kHz; True Bypass; Ambient LED Beleuchtung; Aluminiumgehäuse; 1x 6,3 mm Klinkeneingang, 1x 6,3 mm Klinkenausgang; DC-Input für 9 V DC Netzteile, MInuspol innen...

(1)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Dreadbox Hypnosis

Dreadbox Hypnosis; Multieffekt- Prozessor; drei voneinander unabhängige Effekte: analoger BBD Chorus/Flanger inkl. LFO mit drei Wellenformen, Digital-Delay mit drei Modi und Freeze-Funktion sowie analoger Federhall mit drei Hallspiralen und Pitch-Modulation; Ein- und Ausgangspegel können variabel angepasst werden (von Mikrofonsignalen bis...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Arturia 3 Compressors You Actually Use

Arturia 3 Compressors You'll Actually Use (ESD); Plugin-Bundle; Simulation von 3 bekannten Kompressoren basierend auf TAE-Schaltungsemulationen; Comp FET-76 ist eine virtuelle Nachbildung des wohl bekanntestn FET-Kompressors mit erweitertem Sidechain und Parallelkompression; Comp VCA-65 simuliert einen beliebteb VCA-Kompressor mit Peakstop-Limiter und...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig RK5 v2

Tech 21 Fly Rig RK5 v2; Effektpedal für E-Gitarre; Richie Kotzen Signature Pedal, die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Delay mit Tap-Tempo, Boost und der Richie Kotzen Signature OMG der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. unabhängiger Hall mit wählbarer...

Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

(2)
Kürzlich besucht
Korg Volca Drum

Korg Volca Drum; Digital Percussion Synthesizer; 6 Drum-Parts mit Analog Modeling Synthese; zwei Sound-Layer pro Part; jedes Layer besteht aus einer Grundwellenform die einen stimmbaren Resonator anregt; interner Stepsequenzer mit Pattern-Chain-Funktion; Motion-Sequenz-Funktion zur Aufnahme von Reglerbewegungen; Slice-Funktion zur Erzeugung von...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.