Dunlop Ultex Jazz III John Petrucci

Plektren

  • Jazz III John Petrucci Serie
  • speziell nach Johns Vorstellungen designed
  • mit glatter Spitze
  • Stärke: 1,5 mm
  • 6er Pack

Weitere Infos

Stärke Extra-Heavy
Material Nylon
Liefermenge 6

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Dunlop Ultex Jazz III John Petrucci
74% kauften genau dieses Produkt
Dunlop Ultex Jazz III John Petrucci
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
6,50 € In den Warenkorb
Dunlop John Petrucci Signature Pick
4% kauften Dunlop John Petrucci Signature Pick 10,50 €
Dunlop John Petrucci Flow Picks
3% kauften Dunlop John Petrucci Flow Picks 7 €
Dunlop Jim Root Custom Nylon Picks
3% kauften Dunlop Jim Root Custom Nylon Picks 6 €
Dunlop John Petrucci Trinity Pick
2% kauften Dunlop John Petrucci Trinity Pick 11 €
Unsere beliebtesten Signature Plektren
1116 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Grip
  • Langlebigkeit
  • Verarbeitung
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Jau -steht JP drauf...
sharkyk, 08.07.2020
Also...ich spiele nen Mesa Boogie Express, diverse gute Pedals und meist eine MM Cutlass oder Fender Strat HSS mit 9-46 Daddario Saiten.
Ich hab jetzt alle Dunlop Jazz II und III ausprobiert und wollte die natürlich auch mal testen. Mir kommt es in erster Linie auf den Ton an und auch auf die Nebengeräusche (Klackgeräusche) die bei dicken Pleks entstehen.
NEU....UPDATE....
Nach einigen Wochen des Spielens mit den Ultex und den JP-Plektren nehme ich mein erstes Statement zurück. Was ist passiert...Ich habe ein zeitlang die JP?s gespielt und siehe da...die genaue Spitze hilft mir, die Tiefe (des Eintauchens) genauer zu steuern und dadurch auch exakter und auch schneller zu spielen. Das ist natürlich eine Umgewöhnung aber schnell passiert und es gefällt mir sehr gut. Die Ultex sind im Moment Geschichte. Aktuell: JP -mein Plek.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Hammer Plek mit kleinen schwächen
Dieter862, 29.01.2015
Ei Plek zu bewerten ist immer so eine Sache. Genau wie Saiten - das ist eigentlich Quatsch. Ich mach das hier trotzdem, da ich das Plak hier doch recht aussergewöhnlich finde. Ich habe schon viele verchiedene (ca.25) durchprobiert (Dunlop Nylon in fast allen stärken, Wedge, Ibanez, Jazz + Jazz XXL, Herco, etc. etc.....) aber die JP's sind echt klasse. Sie vermitteln ein ganz anderes Spielgefühl. Irgendwie direkter, satter und kontrollierter (Wobei ich kein Gitarrengott bin). Ich spiel die mittlerweile sowohl mit der E- als auch mit der A-Gitarre. Im Gegensatz zu den Jazz (die ähnlich vom Aufbau sind) klaut dieses Plek nicht so viel Brillianz. Aber verglichen mit den dünneren Pleks z.B. Nylon wird der Sound insgesamt schon "seidiger" - also schneidende höhen gehen verloren. Trotzdem ist es für mich bis jetzt das beste harte Plek das ich je gespielt habe.
Die Teile sind schon mächtig: gemessen 1,55mm. Die biegen sich kein Stück!!!
Durch die glatte Spitze gleiten die Teile schön über die Saiten und sie "franseln" nicht. Aber die Abnutzung ist schon merklich. Aber nicht extreme deshalb nur einen Punkt Abzug.
Was den Grip angeht, kann ich die Aussagen einiger posts hier nicht bestätigen. Der Grig ist nicht wirklich gut. Ich würde sogar sagen unterdurchschnittlich. Und ich habe weder Schwitzpfoten noch trockene Griffel. Ich habe selten Grip Probleme. Aber die JP sind schon ein kleiner Problemfall für mich - besonders mit kalten Fingern.
Was aber echt ein negatives Kriterium ist - speziell für mich da ich einen eher harten Anschlag habe - ist die "Saitenkiller"-Eigenschaft. Mir sind sehr, sehr selten Saiten gerissen und ich verwende immer nur 10er EXL110 und 12er Nanowebs. Aber ich hab mir mit dem Plek innerhalb von wenigen Wochen 4 Saiten zerschossen. Bei der letzten Probe die 12er e-Saite der A-Gitarre und dann direct die A-Saite der EXL auf der E-Gitarre.
Trotzdem habe ich mich in das Plek verliebt und spiele es nur noch. Aber man sollte wissen worauf man sich einlässt.
Mittelmäßiger Grip - Saitenkiller - tolles Spielgefühl - toller Klang. Aber da es Verbrauchsmaterial ist aknn man die ja mal ausprobieren. Ich habs getan und es nicht bereut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
Go-To Picks für den Alltag
_Chris_, 08.09.2020
Die Jazz III JP sind mittlerweile zu meinen Go-To Picks geworden. Sie sind etwas kleiner als die üblichen grünen oder gelben Dunlop-Picks, die ich davor gespielt habe und eignen sich hervorragend für Solospiel und Powerchords. Bislang habe ich noch keines der Picks kaputt geschreddert - liegt aber wohl eher daran, dass ich sie quer durch die Wohnung verliere und/oder einfach genug von denen habe.

Anfangs war die Größe ein bisschen ein Ding der Gewöhnung, man passt sich allerdings sehr schnell an. Fürs Picking bieten die Plektren eine hervorragende Spitze an, die auch schnelles Spiel hervorragend zulässt. Der Grip ist zwar nicht der beste, den es auf dem Markt gibt und mit einem V-Pick z.B. nicht zu vergleichen. Der Schriftsatz auf den Picks ist allerdings angehoben und nicht einfach aufgedruckt.

Sehr empfehlenswert!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Grip
Langlebigkeit
Verarbeitung
my favorite
19.05.2016
Plektren sind natürlich Geschmackssache.
Ich würde das Plektrum empfehlen: Für erfahrene Spieler, für Jazzer (Größe beachten), und alle die harte Plektren mögen. Für Rocker, Metaller und Allrounder.

Mein Lieblingsplektrum, weil:

- Ich verwende überwiegend harte Plektren.

- Perfekte Größe. Etwas größer als die Jazz III, aber kleiner als standard. Für mich perfekt für alles (außer vielleicht Lagerfeuer-Strumming)
Zum Schrummeln fingerfrei, und für alles sonst nah genug an der Saite.

- Perfekte Form.
- Sehr gutes Material. Für Kunststoff auch recht langlebig.
- Perfekter Oberflächen-Mix (glatte Spitze, rauher Griff)

Generell merke ich die Plektren gar nicht. Besser geht fast nicht.

Zu verbessern (hab ich Dunlop auch bereits geschrieben, erwarte da jetzt irgendwie aber nicht so viel... Schreibt also auch mal):
Grip ist OK, ich bohre aber immer extra noch Löcher rein, also:
+ 'Max-Grip' von z.B.:'Jazz III Max-Grip' wäre gut (beste Griffoberfläche).
+ Material von 'Carbon Jazz III' wäre wegen höherer Langlebigkeit (als Alternative) gut.

Ich mache seit 35 Jahren Musik, davon 30 Jahre Gitarre.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
6,50 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Zustellung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 17.06. und Freitag, 18.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1BK

Casio CT-S1BK Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

39
(39)
Kürzlich besucht
Blue Microphones Yeti Blackout

Blue Microphones Yeti Blackout; Multi-Pattern USB Kondensatormikrofon für Recording und Streaming; drei 14 mm Kondensatorkapseln mit vier unterschiedlichen Richtcharakteristiken; Richtcharakteristik: Niere, Acht, Kugel, Stereo; Frequenzbereich: 20Hz - 20kHz; Max. Schalldruck: 120 dB (THD: 0,5% 1 kHz); Samplerate: 48 kHz; Auflösung:…

5
(5)
Kürzlich besucht
iZotope Tonal Balance Bundle CG 2

iZotope Tonal Balance Bundle Crossgrade 2 (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem bezahlten iZotope- / Exponential Audio-Produkt auf Tonal Balance Bundle; professionelle Software-Werkzeuge für Produktion, Mischung und Mastering; bestehend aus Neutron 3 Advanced, Nectar 3 Plus inkl. Celemony Melodyne Essential und…

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
RAV Vast B/H Kurd red

RAV Vast2 B Kurd red edition, H/ f#, g, a, h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Pete Cannon

Polyend Tracker AE Pete Cannon; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.