TC-Helicon Play Acoustic

Vocal-Processor und Effektgerät für elektroakustische Gitarren

  • BodyRezTM-Filter und integrierter Equalizer
  • Kompressor
  • De-Esser
  • Gate
  • Tonhöhenkorrektur
  • Gitarreneffekt-Stile aus TC Electronic-Pedalen Hall of Fame Reverb und Corona Chorus
  • automatisch punktgenaue Harmoniestimmen aufgrund der am Gitarreneingang erkannten Akkorde
  • VLOOP Performance-Looper
  • LCD Display
  • Key/Scale-Harmoniestimmenmodus
  • Mikrofoneingang XLR
  • Hi-Z Gitarreneingang 6,3 mm Klinke
  • 2x XLR Ausgang (Voice L / Gitarre-DI R)
  • AUX-in 3.5 mm Miniklinke Stereo
  • Kopfhörerausgang 3,5 mm Miniklinke Stereo
  • USB
  • Pedal-Anschluss
  • inkl. externem Netzteil 12 V 400 mA
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Bossa Delays
  • Bossa Reverbs
  • Country Harmonies
  • Gender Morphing
  • Indie Harmonies Mix
  • Indie Pop Harmonies
  • Voice Filter FX
125 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
73 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Endlich mit speicherbaren Gitarrenpresets!!!
31.05.2016
Jetzt muss ich doch mal was rein schreiben...

Ich hatte das Pedal schon vor ein paar Monaten mal bestellt, dann aber doch wieder zurück geschickt. Das lag daran, dass

a) Keine Presets für Gitarre speicherbar waren

b) außer Hall und Chorus(brauch ich nicht) generell nichts an Gitarreneffekten dabei war.

Jetzt hab ich mir das Pedal ein 2tes Mal bestellt und wurde positiv überrascht.

Im Hauptmenü unter Gitarreneffekten findet man (nach Update) jetzt einen Punkt namens "Global Guitar effects". Wenn man diesen ausschaltet lassen sich wunderbar für jedes Preset Hall, Chorus, Delay (seit update NEU), Bodyrez etc abspeichern.


Positiv:
Ich kann Mono aus dem Play acoustic direkt in eine Aktivbox (in meinem fall HK Audio 10xa) via XLR Kabel.

Der Mixer im Pedal ist völlig ausreichend um alles abzumischen. Über den Aux-in kann ich sogar noch nen 3tes Signal einspeisen und regeln (z.b. meinen Kumpel mit eGitarre und AMP- modeler davor).

Negativ:
Einzig negativ für mich ist, dass wenn man Neben Gesang auch zwischendurch mal mit ner Harp ins Mikro trillert, sich sofort der automatische EQ ändert und sobald man dann weiter singt alles für ca 5Sek. total dumpf klingt.

Fazit:
Definitiv die einfachste Lösung für kleine und Mittelgroße Gigs. Sound ist absolut spitze!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Sehr überzeugt...
09.01.2015
Die Kiste hat mich schwer beindruckt...

Zuerst einmal habe ich etwas gesucht, um für unser Akustikduo (Westerngitarre+Gesang) meinen Gitarrensound aufzuwerten. Bereits dies ist dem PlayAcoustic sehr gut gelungen: Hall und Choruseffekt sind HighEnd. Aber auch der sogenannte BodyRez-Effekt ermöglicht es, den Gitarrensound natürlicher darzustellen. Meine Blueridge OM-Kopie klingt darüber (zusammen mit dem MagMic-Pickup) wirklich sehr amtlich. Ich habe dazu in den Advanced-Einstellungen noch im EQ-Setup und beim Kompressor etwas gefeilt... Ich hatte (großer Dank an Thomann!) zum Vergleich auch das Zoom A3, das zwar ein paar andere Vorteile hat (besserer Notchfilter, Speicherbarkeit), aber das aus meiner Sicht klanglich nicht mithalten konnte...

Ein kleiner Mangel besteht darin, dass man keine Presets für Gitarre speichern kann. In unserem Cover-Projekt wäre dies schon wünschenswert, da bei einer langsameren Ballade gerne mal eine längere Hallfahne zum Einsatz kommen soll als bei einer Funky-Nummer...

Genial ist aber auch, dass man (allerdings zeitlich sehr eingegrenzt) loopen kann. Das reicht für eine eingespielte Solobegleitung allemal (aber leider auch kaum für mehr).

Die Effekte für Gesang sind natürlich das Hauptpfund des Gerätes. Ich kann mir vorstellen, dass mich dies gesanglich auch weiterbringt, da das Gerät geradezu zum üben verführt. Das war zwar nicht ursprüngliche Anschaffungsgrund, aber beim Test im Duo waren wir sehr schnell auf der Kreativschiene und das macht ja den meisten Spass beim Musizieren...

Der einzige Grund das Gerät zurückzugeben wäre für mich aktuell das Upgrade zum VoiceLive 3 mit höherer Looperfunktionalität (3 Tracks), mehr Gitarreneffekten (Delay, Vibrato) und speicherbaren Presets für die Gitarre. Mal schauen, ob ich das Geld dafür noch übrig hab...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
225 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(1)
Kürzlich besucht
Rode Wireless GO

Rode Wireless GO; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse für...

(1)
Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Drum

IK Multimedia UNO Drum; Analog/PCM-Drumcomputer; 6 echte analoge Stimmen für Kick, Snare, Clap und Hi-Hat; 12 PCM-Stimmen mit 54 Samples; frei kombinierbare Analog- und PCM-Klänge mit 11-stimmiger Polyphonie; Drumsounds über zahlreiche Parameter wie Level, Tune, Decay etc. editierbar; analoge Verzerrungs-...

Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete Audio 6 MK2

Native Instruments Komplete Audio 6 MK2; 6-Kanal Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz; Anschlüsse: 2x Mic/Line/Instrument Combo Eingang XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 4x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke DC-gekoppelt, S/PDIF Eingang coaxial, MIDI Ein- und Ausgang, 2x Stereo...

(3)
Kürzlich besucht
TC Electronic Polytune 3 Noir

TC Electronic Polytune 3 Noir; Effektpedal für E-Gitarre; Po lyphonic Tuner/Buffer, Stimmgerät in Effektpedalgröße, Bonaf ide-Bufferschaltung erhält Ihren Ton durch lange Kabelwege u nd mehreren Effekten, polyphones Tuning - Stimme alle Saiten gleichzeitig, schneller chromatischer Tuner bietet 0,5 Cent Genauigkeit,...

Kürzlich besucht
K&M 21427

K&M 21427, Profi-Tasche für 6 Mikrofonstative, inklusive Rollen für einfachen komfortablen Transport, Obermaterial aus extrem strapazierfähigen robusten 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, inklusive Rollen, Abmessunge: 1110 x 350 x 370 mm,...

Kürzlich besucht
RCF Art 312 MK III

RCF Art 312 MK III passive Fullrangebox 12" 1", 300 Watt (RMS), 90°x60° 12" Woofer und 1" Treiber mit 1,5" Mylar-Membrane, 8 Ohm, 127 db max., Speaker Twist In/Out, Kunststoffgehäuse, 4 x M10-Flugpunkte und drei Griffe, Stativflansch, Maße H/B/T 680...

(1)
Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO

Jazzlab saXholder PRO, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im Stehen,...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Custom Line Thunder 99

Harley Benton Custom Line Thunder 99, ultra-kompaktes Power Amp Pedal für E-Gitarre, passend als direkter Anschluss für jeden Preamp, Pedal oder Effektgerät, 2x 50W (4 Ohm), passend für 4-16 Ohm Lautsprecher, Master Volume Regler, L/R Inputs (6,35mm), L/R Lautsprecher Outputs...

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs The Dude V2

J. Rockett Audio Des The Dude V2; Overdrive Effekt Pedal; designt um klassische D-Style ODS Sounds und Feel zu lieferm; weniger aggressiver Volume Regler als vorhergehende Version; True Bypass; Regler für Level, Ratio, Treble und Deep; Bypass Fußschalter; 6,3 mm...

Kürzlich besucht
K&M 21316 Select

K&M 21316 Select, große Transporttasche für Boxen- und Kurbelstative, Obermaterial aus extrem strapazierfähigem robustem 1680D Nylongewebe, alle Nähte handvernäht in hochwertiger Verarbeitungsqualität, gepolsterte Tragegriffe und ein widerstandsfähiger Reißverschluss, Maße: 1200 mm, Gewicht: 2,1kg, Farbe: schwarz

Kürzlich besucht
Jazzlab saXholder PRO XL

Jazzlab saXholder PRO XL, für Barisax, Tenorsax, Altsax und Sopransax, überträgt das Sax-Gewicht gleichmässig auf die beiden Schulter, keine Belastung der Halswirbel, mit einer Hand sekundenschnell zu bedienen, platzsparend: zusammengelegt kleiner als ein Blatt Papier, bequem im Sitzen und im...

(1)
Kürzlich besucht
the t.bone free2b

the t.bone free2b, drahtloses Übertragungssystem, 2,4-GHz-Aufstecksystem für dynamische Mikrofone, keine Phantomspeisung, direkt einsatzbereites Set aus Sender und Empfänger, 2,4-GHz-Band für weltweit lizenzfreien Betrieb geeignet, 32-bit / 48-kHz hochauflösende Audioqualität, 6 Kanäle, Reichweite bis zu 30 m, Latenz < 4 ms,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.