TC-Helicon Harmony Singer 2

Vocal-Effektpedal zur Harmoniestimmenerzeugung

  • integrierter Reverb
  • automatische Erzeugung von ein oder zwei Begleitstimmen
  • Steuerung der Tonhöhe durch angeschlossene Gitarre
  • Mic Control Funktion für Sennheiser e835 FX oder TC-Helicon MP-75 Mikrofon
  • XLR Mic-Eingang
  • XLR Line-Ausgang Mono
  • 6.3 mm Klinke Gitarreneingang
  • 6.3 mm Klinke Gitarren-Thru-Ausgang
  • USB-Anschluss
  • Netzteilanschluss
  • Stromversorgung über Batterie oder Netzteil möglich (Batterie und Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Metall-Gehäuse
  • Abmessungen: 140 x 90 x 60 mm
  • Gewicht: 420 g
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • +3 Room
  • -4 Club
  • +5 Hall
  • -6 Room
  • Major1 Hall
  • Major2 Club
  • Major3 Room
  • Major4 Hall
  • Mehr anzeigen

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

TC-Helicon Harmony Singer 2
51% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon Harmony Singer 2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
145 € In den Warenkorb
TC-Helicon Mic Mechanic 2
11% kauften TC-Helicon Mic Mechanic 2 111 €
TC-Helicon VoiceTone H1
7% kauften TC-Helicon VoiceTone H1 89 €
Boss VE-2
6% kauften Boss VE-2 169 €
TC-Helicon VoiceTone D1
5% kauften TC-Helicon VoiceTone D1 89 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
60 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Licht und Schatten
LudwigFunkBeethoven, 09.10.2018
Die Bedienung ist sehr einfach. Ich hatte länger keine Effektgeräte von TC, da mir die umständliche Bedienung der Geräte früher dermaßen auf die Nerven gegangen ist (ich hatte bereits Harmony G XT, Voice Tone Create XT, Nova Delay und Modulator).

Beim Harmony Singer ist alles sehr einfach und intuitiv. Der Harmony Singer ist für Gitarristen, die gleichzeitig Sänger und Mischer einer Band sind, einfach perfekt.

Die Harmoniestimmen klingen sehr gut. Die Reverb/Hall-Section macht ebenfalls einen guten Eindruck. Der Tonebutton korrigiert das Eingangssignal des Mikrofons und versorgt meine Stimme laut Hersteller mit Equalizer, Deesser und Kompressor.
Kompressor und Deesser sind sehr unaufdringlich, nahezu perfekt dosiert. Der Equalizer liefert jedoch zu viel Höhen für meinen Geschmack. Gerade von 3-16kHz fährt ein HiShelf-Filter wsl. bis zu +6dB auf. Meine Stimme schneidet sich durch den Mix wie eine Kettensäge durch einen jungen Ahorn. Das ist mein persönlicher Höreindruck. Ich gleiche das natürlich am Mischpult aus. Mich wundert es, dass TC Helicon mit dem Tone-Button die hohen Frequenzen so anhebt, denn ihr hauseigenes Mikrofon MP-75, das ich früher oft verwendet habe und für das der Harmony Singer wohl am Besten klingen sollte, überträgt ohnehin mehr als üblich in den oberen Frequenzbereichen.

Kondensatormikrofone, die Phantomspeisung benötigen, funktionieren nicht immer tadellos mit dem Harmony Singer. Während das Sennheiser e965 sehr gut funktioniert, liefert die Phantomspeisung nicht genug für ein DPA 2028.

Einziger Kritikpunkt ist die Zuverlässigkeit des Pedals und das ist ein sehr gewichtiger Punkt, finde ich. Bei der ersten Probe verabschiedete sich die Software (?) im Pedal. Die Stimme kam verzerrt und abgehackt im Mischpult an. Im ersten Moment dachte ich, ich hätte die PA-Boxen zerschossen. Nur ein Neustart des Geräts behob den Fehler.
Wenn das bei einem Konzert passiert wäre, wäre ich äußerst sauer auf TC. Ich finde so etwas sehr peinlich und einer Firma mit solch einem Namen sollten aufgrund der langjährigen Erfahrung solche "Kinderkrankheiten" nicht mehr passieren.

Seit der Bandprobe weiß ich übrigens, wofür ich den USB-Anschluss benutzen muss. Ich habe direkt ein Firmware-Update auf das Gerät gespielt und hoffe, das Problem tritt damit nicht mehr auf. Also wer das Gerät kaufen will, sollte das Update unbedingt vor dem Ausprobieren machen.

Aufgrund der mangelnden Zuverlässigkeit kann ich nicht volle Punktzahl geben. Der Langzeittest wird zeigen, was das Gerät taugt. Wenn in Zukunft alles funktioniert, ist das Gerät sehr empfehlenswert.

Update 1: Nach einem Jahr kann ich verraten, dass das originale Netzteil von TC Helicon genug Saft liefert, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen und oben genannte Problem zu vermeiden.

Update 2: Ein Tipp für alle Mac-User, die sich wundern, dass der Harmony-Singer sich nicht mit dem Computer verbindet. Gerät mit dem Mac verbinden, Harmony Singer einschalten und danach den Computer starten bzw. neu starten. Erst dann erkennt das Updateprogramm das Gerät. Hat gedauert bis ich das rausgefunden habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Cooles Teil !
Jürgen T., 15.04.2020
Das sauber verarbeitete und stabil wirkende Pedal macht echt Spaß. Die Tone-Taste hübscht mit einem festgelegten Algorythmus den Gesangssound auf. Ich bin damit glücklich und könnte ggf. am Mischpult noch nachbessern (was ich allerdings nicht brauche). Ich lass das immer eingeschaltet. Der Hall klingt okay, ich hab mich auf den Club-Hall (fast ganz auf) eingeschossen. Die Harmonien der Gitarre werden, finde ich, ohne große Verzögerung erkannt. Es gibt sicher unsinnige Intervalle und Einstellungen, aber zum "Aufmöbeln" eines Refrains als One-Man-Akteur sparsam eingesetzt ein toller Effekt. Der Schalter ist leichtgängig und macht keinen "Lärm". Für das Geld eine klare Empfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Muss man wollen
Nikolaus R., 24.05.2020
Muss man wollen , muss man nicht ( unbedingt ) haben . Gedacht war eine Verbesserung im Klang der Stimme , z.b. in der Verdoppelung . Leider kam aber ganz schnelle die Ernüchterung , denn was da so an Stimm-Variationen erklingt , lässt mich schaudern , " da wendet sich der Gast mit Grausen " . Das ist in meinen Ohren einfach keine Musik mehr . Einzig und alleine eine dezente Reverb-Einstellung gefällt mir , den Rest werde ich nicht nutzen .
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Nur für Sänger optimiert
H. S., 31.05.2020
Das Ding tut schon, was es soll und das wirklich ordentlich. Überhaupt ist es ja faszinierend, was Signal Processing mittlerweile alles so kann. Aber es ist ganz klar und einzig und allein für Vokalisten optimiert. Ich hatte gehofft, es mit Querflöte und Saxophon einsetzen zu können, da gibt es aber klangliche Artefakte. Zusammen mit anderen synthetischen Effekten kann das wie gewollt klingen, eine natürlich klingende Zweit- und Drittstimme kriegt man aber nicht hin.

Also: Für Vocals: Große Klasse! Für Instrumentalisten: Weitersuchen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
145 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Toontrack EZbass

Toontrack EZbass (ESD), virtueller Bass; aufwändig produzierte Bass-Software und Plug-in mit 2 Bässen, basierend auf Sample eines Alembic 5-Saiters sowie eines 5-saitigen Fender Jazz Bass; Sub-Bass mit 2 Sinusoszillatoren für mehr Fülle und Durchsetzungskraft; enthäkt die Spieltechniken Finger, Plektrum und...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

(5)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

(4)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

(2)
Kürzlich besucht
Presonus Quantum 2626

Presonus Quantum 2626; Thunderbolt 3 Audio-Interface; 192 Sampling-Rate, 24-Bit Auflösung; 8x Mikrofonverstärker mit bis zu 60dB Gain; 2x Combo-Eingangsbuchsen (Mic/Instrument) und 6x Mic/Line-Eingänge; 8x 6,35 mm TRS-Line-Ausgänge, galvanisch gekoppelt; 2x 6,5 mm TRS-Klinkenbuchsen für die Main-Ausgänge; 2x ADAT-Optical- sowie S/PDIF-,...

Kürzlich besucht
Fender LTD SQ CV 70 P-Bass MN SFG

Fender Limited Squire Classic Vibe 70 P Bass MN SFG, Precision E-Bass, Limited Edition; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Block; 20 Narrow Tall Bünde; Sattel: Knochen; Sattelbreite: 42,8 mm (1,69"); Mensur: 864 mm...

Kürzlich besucht
Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand

Rockstand RS 20865 3 E-Guitar Stand; Mehrfach-Gitarrenständer für bis zu 3 E-Gitarren und/oder E-Bässe; E-Gitarren-Halter lassen sich drehen um V-Style-Gitarren aufzunehmen, lässt sich zusammenklappen und kompakt falten; Schwarz mit Softpads in Anthrazit; Maße aufgebaut (L x B x H) 440...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

Kürzlich besucht
FabFilter Saturn 2

FabFilter Saturn 2 (ESD); Multiband-Distortion-Plugin; variabler Verzerrer- und Sättigungseffekt mit bis zu 6, optional linearphasigen, Frequenzbändern; 28 verschiedene Verzerrer-Algorithmen von subtil analog bis brachial digital; Frequenzweichen mit einstellbarer Flankensteilheit 6,12,24 und 48 dB/Okt.; pro Band Drive, Mix, Feedback, Dynamics, Tone...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.