TC-Helicon Harmony Singer 2

Vocal-Effektpedal zur Harmoniestimmenerzeugung

  • integrierter Reverb
  • automatische Erzeugung von ein oder zwei Begleitstimmen
  • Steuerung der Tonhöhe durch angeschlossene Gitarre
  • Mic Control Funktion für Sennheiser e835 FX oder TC-Helicon MP-75 Mikrofon
  • XLR Mic-Eingang
  • XLR Line-Ausgang Mono
  • 6.3 mm Klinke Gitarreneingang
  • 6.3 mm Klinke Gitarren-Thru-Ausgang
  • USB-Anschluss
  • Netzteilanschluss
  • Stromversorgung über Batterie oder Netzteil möglich (Batterie und Netzteil nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Metall-Gehäuse
  • Abmessungen: 140 x 90 x 60 mm
  • Gewicht: 420 g
  • passende Tasche: Art. 486899 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • +3 Room
  • -4 Club
  • +5 Hall
  • -6 Room
  • Major1 Hall
  • Major2 Club
  • Major3 Room
  • Major4 Hall
  • Mehr anzeigen

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

TC-Helicon Harmony Singer 2
48% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon Harmony Singer 2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
TC-Helicon Play Acoustic
10% kauften TC-Helicon Play Acoustic 219 €
TC-Helicon VoiceTone H1
9% kauften TC-Helicon VoiceTone H1 89 €
TC-Helicon Mic Mechanic 2
8% kauften TC-Helicon Mic Mechanic 2 99 €
TC-Helicon VoiceTone C1
5% kauften TC-Helicon VoiceTone C1 99 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
103 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Licht und Schatten
LudwigFunkBeethoven, 09.10.2018
Die Bedienung ist sehr einfach. Ich hatte länger keine Effektgeräte von TC, da mir die umständliche Bedienung der Geräte früher dermaßen auf die Nerven gegangen ist (ich hatte bereits Harmony G XT, Voice Tone Create XT, Nova Delay und Modulator).

Beim Harmony Singer ist alles sehr einfach und intuitiv. Der Harmony Singer ist für Gitarristen, die gleichzeitig Sänger und Mischer einer Band sind, einfach perfekt.

Die Harmoniestimmen klingen sehr gut. Die Reverb/Hall-Section macht ebenfalls einen guten Eindruck. Der Tonebutton korrigiert das Eingangssignal des Mikrofons und versorgt meine Stimme laut Hersteller mit Equalizer, Deesser und Kompressor.
Kompressor und Deesser sind sehr unaufdringlich, nahezu perfekt dosiert. Der Equalizer liefert jedoch zu viel Höhen für meinen Geschmack. Gerade von 3-16kHz fährt ein HiShelf-Filter wsl. bis zu +6dB auf. Meine Stimme schneidet sich durch den Mix wie eine Kettensäge durch einen jungen Ahorn. Das ist mein persönlicher Höreindruck. Ich gleiche das natürlich am Mischpult aus. Mich wundert es, dass TC Helicon mit dem Tone-Button die hohen Frequenzen so anhebt, denn ihr hauseigenes Mikrofon MP-75, das ich früher oft verwendet habe und für das der Harmony Singer wohl am Besten klingen sollte, überträgt ohnehin mehr als üblich in den oberen Frequenzbereichen.

Kondensatormikrofone, die Phantomspeisung benötigen, funktionieren nicht immer tadellos mit dem Harmony Singer. Während das Sennheiser e965 sehr gut funktioniert, liefert die Phantomspeisung nicht genug für ein DPA 2028.

Einziger Kritikpunkt ist die Zuverlässigkeit des Pedals und das ist ein sehr gewichtiger Punkt, finde ich. Bei der ersten Probe verabschiedete sich die Software (?) im Pedal. Die Stimme kam verzerrt und abgehackt im Mischpult an. Im ersten Moment dachte ich, ich hätte die PA-Boxen zerschossen. Nur ein Neustart des Geräts behob den Fehler.
Wenn das bei einem Konzert passiert wäre, wäre ich äußerst sauer auf TC. Ich finde so etwas sehr peinlich und einer Firma mit solch einem Namen sollten aufgrund der langjährigen Erfahrung solche "Kinderkrankheiten" nicht mehr passieren.

Seit der Bandprobe weiß ich übrigens, wofür ich den USB-Anschluss benutzen muss. Ich habe direkt ein Firmware-Update auf das Gerät gespielt und hoffe, das Problem tritt damit nicht mehr auf. Also wer das Gerät kaufen will, sollte das Update unbedingt vor dem Ausprobieren machen.

Aufgrund der mangelnden Zuverlässigkeit kann ich nicht volle Punktzahl geben. Der Langzeittest wird zeigen, was das Gerät taugt. Wenn in Zukunft alles funktioniert, ist das Gerät sehr empfehlenswert.

Update 1: Nach einem Jahr kann ich verraten, dass das originale Netzteil von TC Helicon genug Saft liefert, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen und oben genannte Problem zu vermeiden.

Update 2: Ein Tipp für alle Mac-User, die sich wundern, dass der Harmony-Singer sich nicht mit dem Computer verbindet. Gerät mit dem Mac verbinden, Harmony Singer einschalten und danach den Computer starten bzw. neu starten. Erst dann erkennt das Updateprogramm das Gerät. Hat gedauert bis ich das rausgefunden habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Tolles Gerät für den Akustik-Gig mit Einschränkungen
dr_rollo, 29.12.2020
Im Großen und Ganzen intuitiv zu bedienen, schnell angeschlossen und eingesetzt. Am Besten, wenn man tatsächlich mit kleinem Besteck unterwegs ist, also Mikro und Gitarre. Verschiedene Kombis von 2 und/oder 3-stimmigen Sets liefern eigentlich alles, was man sucht, von Beatles bis Eagles in sehr guter Qualität, optional mit Hall- oder Reverb Effekt kombinierbar, sowie einer EQ Anhebung für bessere Sprachverständlichkeit. Die Chorderkennung funktioniert über das durchgeschliffene Gitarrensignal, wobei es mit Akustikgitarre genauso gut funktioniert wie mit E-Gitarre.
Einschränkungen: keine Phantompower, daher nur für dynamische Mikros geeignet. Ein Einschleifen in den Effektweg des Mixers wäre eine Option, aber leider liefert das Gerät kein 100% Effektsignal, sondern schickt das Originalsignal immer mit. Das ist auch der Grund, warum es für mich nicht geeignet war.
Ein Remote Umschalten der Settings is mangels MIDI nicht möglich, was aber auch so gut wie kein anderer vergleichbarer Vocalist liefert. Der USB Anschluss ermöglicht dies leider auch nicht.
Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Regler für den Effekt, der bei Linksanschlag keinen Effekt liefert, bis 1/3 Hall mit ansteigender Intensität, dann nahtlos in den Room-Effekt übergehend, auch hier Intensität steigend bis 2/3, dann direkt übergehend in den Clubeffekt. Hier hätte ich mir wenigstens ein Einrasten als Trennung zwischen den Effekten gewünscht.
Sehr schön die Option, dass der Fusschalter von Momentary auf Toggle einstellbar ist.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ein kleiner leichter Kamerad on the road
John Singer, 08.06.2021
Was mich umhaut, ist die leichte Handhabung und der große Effekt, der es mir auch im sehr kleinen Rahmen ermöglicht, auf den Background-Gesang einer Band im Refrain nicht zu verzichten. So kann man glaubwürdig mit einem kleinen Club-Verstärker etwa Somngs von den Eagles oder CCR spielen, ohne dass es unvollkommen klingt - und das Ganze für wenig Geld und robust.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Macht was es soll
Jaysinger, 19.04.2021
Ich kaufte mir das Gerät um mal eine 2te Stimme auf den Gesang setzen zu können. Die Klangqualität reicht mir aus, ich habe keinen Vergleich zu anderen Geräten. Den Drückbuttom, von dem ich nicht weiß was er machen soll, benutze ich nicht. Klingt ein wenig kompremiert u macht leiser. Für mich keine Verbesserung, eher anders herum. Was mir auffällt ist, dass recht viel Energie verbraucht wird u man das nicht erkennt. Im Batteriebetrieb setzte das Gerät plötzlich nach 2 Std. ständig aus, obwohl das Gerät wenig effektiv genutzt wurde. Ich wollte es erst als defekt zurück schicken. So etwas darf live nicht passieren. Power on, heißt wohl einfach immer an, egal ob genutzt oder nicht. Letztlich habe ich es doch behalten, weil es anscheinend vorverstärkt. Also nur beim bloßen zwischenschalten, zwischen Mikro und Mischpult, wird die Stimme kräftiger und lauter. Man kann natürlich auch einfach lauter machen ohne das Gerät, aber ich empfinde es mit Gerät als kräftiger. Das erklärt vielleicht den Stromverbrauch.
Ich weiß nicht, ob das so sein soll, oder ob das evt. ein Fehler ist, der aber vom nutzen ist. Von Vorverstärkung wird ja eigentlich nichts angegeben in der Gerätebeschreibung.
Der Hall ist OK wenn man ihn braucht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 139 € verfügbar
149 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 18.06. und Samstag, 19.06.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Ein Gitarren-Mul­tief­fekt­gerät vereint viele Effektgeräte in einem und bietet nahezu unbegrenzte Mög­lich­keiten, unter­schied­liche Effekte miteinander zu kombinieren.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
iZotope Community Appreciation Bundle

iZotope Community Appreciation Bundle (ESD); Plugin-Bundle; 11 grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements, RX Elements, BreakTweaker, Stutter Edit 2, Iris 2, Trash 2 sowie Exponential Audio Excalibur, PhoenixVerb und R2

3
(3)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier DLX Amp/Cab Sim

DSM & Humboldt Simplifier Deluxe Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger 0 Watt Zweikanal-Verstärker, mit Boxensimulator, mehrstufigem Reverb und vielseitigen Anschlussmöglichkeiten; alles in einem extrem kleinen Format; 2 Vorverstärker in Studioqualität; jeder Kanal bietet: 3…

2
(2)
Kürzlich besucht
Quilter Superblock US

Quilter Superblock US, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische US-Verstärker Voicings: 60 Tweed, 62 Blonde & 65 Black; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1RD

Casio CT-S1RD Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
Polyend Tracker AE Legowelt

Polyend Tracker AE Legowelt; Limited Artist Edition; individuelles Design; inkl. orig. Projektdateien und Sample Packs; Stand Alone Hardware Tracker; Step Sequencer & Song Arranger; Sampler (Forward, 1 Shot, Backward, Ping-Pong); Granular Synthesizer; Wavetable Synthesizer (kompatibel zu Ableton Wave und Serum);…

Kürzlich besucht
RAV Vast D Major red

RAV Vast2 D-Dur red edition, d/ g, a,h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Behringer MIC300 Tube Ultragain

Behringer MIC300 Tube Ultragain; 1-Kanal Röhrenvorverstärker für Mikrofon und Instrument; hand-selektierte 12AX7 Röhre; integrierter Limiter; 20dB Pad; Phasenumkehrschalter; +48V Phantomspeisung; Gain- und Ausgangsvolume-Regler; LED Meter; Anschlüsse: Mikrofon-Eingang XLR, Instrument-Eingang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Line-Ausgang XLR und 6.3 mm Klinke symmetrisch;…

Kürzlich besucht
Mojotone T Standard Solderless Harness

Mojotone T Standard Solderless Harness; Z4T3W730; Lötfreies vorverdrahtetes Elektronik Austausch Set für T-Style E-Gitarre; Die hochwertigen Komponenten bieten eine erhebliche Verbesserung gegenüber der Standardelektronik; Lötfreier Steckdrahtverbinder für schnelle Installation und einfachen Tonabnehmerwechsel; Die Treble Bleed Schaltung verhindert Höhenverluste beim zudrehen…

1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 HX Stomp XL

Line 6 HX Stomp XL; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; Außergewöhnliche Klangqualität mit 123 dB Dynamikbereich, verfügt über denselben SHARC DSP-Chip und HX-Modelle wie der Helix, acht kapazitive Touch-Fußschalter mit farbkodierten LED-Ringen, mehr als 300 HX, Legacy-Verstärker, Lautsprecher und -Effekte, Unterstützt Impulsantworten…

Kürzlich besucht
Casio CT-S1WE

Casio CT-S1WE Keyboard im Piano-Look, 61 anschlagdynamische Tasten, AiX Sound Source Klangerzeugung, 64 stimmig polyphone, 61 Sounds, Reverb, Chorus, Delay, DSP, Master EQ, Volume Sync EQ, Anbindungsmöglichkeit an die kostenlose Chordana Play For Keyboard Lern-App, Midi, Transponierung, Metronom, Midi Recorder,…

Kürzlich besucht
RAV Vast B/H Kurd red

RAV Vast2 B Kurd red edition, H/ f#, g, a, h, c#1, d1, e1, f#1, a1, Zungentrommel in Handpan-Optik, 2mm Stahl, Durchmesser 51cm, Höhe 17cm, Gewicht 5,9kg, inkl.Tasche

Kürzlich besucht
Quilter Superblock UK

Quilter Superblock UK, Transistor Pedalboard Verstärker für E-Gitarre; Drei klassische UK-Verstärker Voicings: JMP, AC Normal und AC Top Boost; vergleichbare Leistung wie ein 25-Watt-Röhrenverstärker, mit dem mitgelieferten PS-24 Netzteil oder 1-Watt Low-Power Modus mit einem herkömmlichen 9-V-Netzteil; zwei Cab Sims…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.