TC-Helicon Voice Tone H1 Vocal-Prozessorpedal

Vocal-Prozessor Pedal

  • Vocalist: erzeugt eine oder zwei Harmonie-Stimmen
  • für Gitarristen und Sänger gleichermaßen geeignet
  • Gitarreneingang mit Akkorderkennung
  • XLR Mikrofoneingang mit 24 V Phantomspeisung (nicht abschaltbar)
  • versenkter Gainregler (verhindert versehentliches Verstellen)
  • symmetrischer XLR-Ausgang
  • USB Anschluss (zur Verbindung mit VoiceSupport Anwendung für Tipps, Tricks und Updates)
  • Mic-Control Anschluss: Effect on/off per TC-Helicon MP-75 Mikrofon
  • alle Pedale der Voice Tone Serie können miteinander verbunden werden (Daisychain)
  • das erste Pedal übernimmt dabei die Master-Lautstärke
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Female 1 Below
  • Female Harmony
  • Male 2 Above
  • Male Harmony

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
TC-Helicon VoiceTone H1 + Sennheiser E 945 +
2 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

TC-Helicon VoiceTone H1
42% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon VoiceTone H1
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
85 € In den Warenkorb
TC-Helicon VoiceTone D1
11% kauften TC-Helicon VoiceTone D1 85 €
TC-Helicon VoiceTone C1
11% kauften TC-Helicon VoiceTone C1 85 €
TC-Helicon Harmony Singer 2
8% kauften TC-Helicon Harmony Singer 2 139 €
TC-Helicon Play Acoustic
5% kauften TC-Helicon Play Acoustic 225 €
Unsere beliebtesten Vocalisten
112 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
45 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
TC-Helicon Voice Tone H1... cool...
Daniel186, 22.07.2011
Nun, es ist offensichtlich in Hannover und umzu sehr schwierig, guten und zuverlässigen Backgroundgesang zu bekommen. Was also tun, wenn man nicht darauf verzichten möchte? Nach Alternativen suchen...

So stieß ich auf das TC-Helicon Voice Tone H1. Ich hatte von der mir bislang unbekannten kanadischen Firma ein paar Tage zuvor bereits TC-Helicon T1 zugelegt, weil ich den Gesang über unsere PA sehr schwammig empfand. Schon von diesem Gerät war ich schwer beeindruckt, was das Klangergebnis, die Verarbeitung und das gesamte Ansehen anging. Das ist aber ein anderer Bericht...

Zurück zum H1. Ich hatte bis zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, wie Harmonizer und Vocaleffekte klingen. Das hat sich schnell und positiv geändert. Der erste Pluspunkt war die Bedienung. Drei Potis, fertig. Als Freund von schnellen und übersichtlichen Bedienungen - sehr genial.

Es gibt bei der Harmoniefindung zwei Verfahren. Entweder das Gerät wird über eine zugeschaltete Gitarre mit entsprechenden Harmonien versorgt, die es, sofern es keine fiesen Jazzakkorde sind, erstaunlich schnell und überhaupt nicht merklich analysiert und daraus die entsprechenden Gesangsharmonien ableitet. Diese "eigentlich nicht vorhandene Zeitverzögerung" hat mich schwer beeindruckt.

Das zweite Verfahren ist die Tonartwahl. Über einen Poti kann eine Tonart eingestellt werden. Sofern es geht, bevorzuge ich aber die erste Variante, weil sie m.E. etwas präziser arbeitet. Der zweite Poti ist für das Arrangement der Gesangsstimmen zuständig. Hier kann man wählen zwischen Terzen und Quinten unter und über der Hauptstimme. Der letzte Regler ist für die Intensität des beigesteuerten Signals zuständig. Quasi "wieviel" zweite Stimme.

So, jetzt zur Frage "für wen" und "wofür". Grundsätzlich für alle und alles, wobei dem Gerät natürlich auch seine Grenzen gesetzt sind. Ab gewissen Geschwindigkeiten wird es etwas unsauber. So schnell ist der Prozessor dann doch nicht. Mit einer ganzen Band im Hintergrund "verspielt" sich das allerdings. Wir benutzen es für ein Rockabilly-Blues-Rock-Swing-Projekt. Gerade bei Stücken wie Surfin´USA, Some Girls etc. ist dieser Effekt beeindruckend und sorgt für verwirrte Gesichter im Publikum. Allerdings muß ich dazu erwähnen, daß es sich bei dem H1 durchaus, wenn man es richtig und sinnvoll einsetzen möchte, um ein eingenständiges Instrument handelt.

Ich habe das Gerät bei unserem Gitarristen zwischengeschaltet, ich selbst spiele Kontrabaß und singe und in dieser Kombination erfordert es schon einige Übung, das Gerät an manchen Stellen zu aktivieren und dann wieder auszuschalten, da das oftmals so ungünstig zwischen Gesang und Rhytmik liegt. Aber ist eben Übungssache. Für sitzende Gitarristen ist es top.

Abschließend bleibt zu sagen...

Sicher gibt es in höheren Preisklassen bessere Geräte - doch...wenn man weiß, wofür man es einsetzen möchte...Wir brauchen keinen Chor, nur eine "fettere Stimme" für den Chorus, einige Betonungen...das macht das H1 ganz erstaunlich. Außerdem braucht sich der Sänger nicht auf jemanden einzustellen - das H1 synchronisert den Sänger.
Für all die o.g. Einsätze absolute Kaufempfehlung. Ein robustes - weil Metall - cooles Produkt. Schwer beindruckt...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Toller Vocalist mit gutem Sound ein einfacher Handhabung
Klaus-Dieter H., 14.10.2018
Den TC-Helicon VoiceTone H1 setzen wir im Duo zur Erzeugung einer zusätzlichen Backgroundstimme unserer Sängerin ein.

Da wir im Laufe der Jahre diverse Vocalisten im Einsatz hatten, können wir die Güte des Pedals gut einschätzen. Zunächst einmal ist die Bedienung sehr einfach und übersichtlich gehalten. Man kann die Bedienungsanleitung lesen, muss man aber nicht. Mit drei Potis und einem Druckschalter ist alles einzustellen, was man benötigt.

Jeder Vocalist benötigt eine Quelle, auf die er sich anpassen kann, d. h. die entsprechene Tonhöhe ermittelt. Auch sollte die Latenz, sprich die Zeit die er für die Umwandlung benötigt so gering wie möglich gehalten werden, sodass es kein Geleiere nach sich zieht. Der H1 ist für Gitarristen ausgelegt. Die Gitarre wird durchgeschleift und der H1 erkennt an den gespielten Akkorden die Tonart und den Wechsel derselben. Dabei ist das Ergebnis umso besser, je deutlicher und klarer das Gitarrenspiel erfolgt. So läuft das Ganze hervorragend bei Dur- und Mollakkorden und auch Septimen. Bei schwierigeren Jazzakkorden kann die oben angesprochene Latenz schon mal ein wenig länger sein. Aber insgesamt sind wir mit der Umsetzung sehr zufrieden; da haben wir schon wesentliche Schlechteres auch bei erheblich teureren Geräten erlebt.
Der H1 bietet darüber hinaus noch die Möglichkeit, eine Tonart (z. B. C-Dur) vorzuwählen. Dieses Feature ist m. E. etwas zum Rumprobieren, wenn gerade mal keine Gitarre zur Hand ist. Aber für Livesituartionen nicht nötig, weil eigentlich nicht sinnvoll. Denn wer dreht denn während einer Livesession ständig an den Tonarten rum....

Ob eine, oder zwei zusätzliche Stimmen, ob höher, oder tiefer über der Originalstimme; das alles macht der H1 super. Ich habe meiner Sängerin das Gerät mit einer Halterung am Mikrostativ befestigt, sodass sie auch während der Songs durch Drehen am mittleren Poti verschiedene Settings problemlos von Hand einstellen kann.

Mit dem dritten Poti ist der Anteil der addierten Stimmen (dry / wet) einzustellen.

Ich hab dieses Teil hier bei Thomann zum Schnäppchenpreis geschossen. Bei einigen Anbietern kostet es mindestens das Doppelte, oder gar mehr. Ist halt Thomann !!!
Nachdem ich den H1 jetzt seit einigen Wochen testen konnte, würde ich aber auch das Doppelte, oder gar mehr dafür bezahlen. Da kann man nichts falsch machen. KLASSE !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
B-Stock ab 79 € verfügbar
85 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Multieffekte
Multieffekte
Der Einzug der digitalen Technik in die Musik­elek­tronik macht den "Hall­raum" für den kleinen Mann bezahlbar.
Online-Ratgeber
Gitarren-Multieffekte
Gitarren-Mul­tief­fekte
Haben Sie einen über­durch­schnitt­li­chen "Effekt­be­darf", dann kommt dieser Online-Rat­geber gerade recht.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune EFX+

Antares Auto-Tune EFX+ (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen oder manuellen Intonationskorrektur in Echtzeit; Retune-Speed-Parameter zur genauen Geschwindigkeitseinstellung der Intonationsanpassung von subtil bis zum bekannten Auto-Tune-Effekt; Humanize-Funktion zur Verringerung von Artefakten; Auto-EFX Multieffektrack mit 6 verschiedenen Effektmodulen und XY-Pad zur Echtzeitparametersteuerung;...

(1)
Kürzlich besucht
Numark Scratch

Numark Scratch, 2-Kanal Scratch Mixer für Serato DJ Pro mit DVS-Lizenz, Serato NoiseMap-fähig mit Nutzung der Control Vinyls oder CDs (separat erhältlich), InnoFader Scratch Crossfader mit Reverse- und Slope-Steuerung, 6 Effektwahlknöpfe mit zwei Paddle-triggern und Dry-Wet FX-Steuerung, 8 Performance-Pads für...

Kürzlich besucht
Reloop Spin

Reloop Spin, portablen Plattenspieler mit Bluetooth Audio Streaming, Out of the box: Kommt mit 7'' Scratch Vinyl, vormontiertem 45-mm-Crossfader & Tonabnehmersystem, integriertem Lautsprecher, Bluetooth Audio Receiver, Bluetooth Audio Streaming: Kabellose Übertragung von Musik oder Beats zum Plattenspieler, Smart USB Recording:...

Kürzlich besucht
Tech 21 Fly Rig 5 v2

Tech 21 Fly Rig 5 v2; Multieffektpedal für E-Gitarre; die gleiche analoge SansAmp-Schaltung, Plexi Verzerrung und Delay der ersten Version, plus einige zusätzliche Features, wie z.B. Umschaltmöglichkeit zwischen Plexi und Cali Verzerrer Mode, ein unabhängiger Hall mit einstellbarer Raumgröße, ein...

Kürzlich besucht
Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W

Varytec Hero Spot Wash 140 2in1 RGBW+W, 2in1 LED Spot-Wash-Moving-Head, der "MacGyver" der Moving Lights ist das universelle Licht-Werkzeug für alle Helden, kombiniert zwei Geräte in einem Gehäuse, spart Zeit und schafft Platz im Rig, ideal für mobile DJs, Entertainer...

Kürzlich besucht
Marshall Acton BT II Black

Acton BT II Black portabler Bluetooth Speaker, 1x 30 W Woofer, 2x 15 W Tweeter, Class D Endstufe, Bassreflexgehäuse, 50 - 20000 Hz, Bluetooth Standard V 5.0, 3,5 mm Input für MP3 Player etc, Regler für Volumen Bass und Höhen,...

Kürzlich besucht
Playtime Engineering Blipblox

Playtime Engineering Blipblox; Synthesizer für Kinder; geeignet ab 3 Jahre; einfachste Bedienung zum spielerischen Erlernen von Klangsynthese; Oszillator mit 12 Misch-Klängen aus diversen Wellenformen, PWM, Sync und FM; zwei Oszillator-Modulationsquellen wählbar mit einstellbarer Intensität; modulierbarer Tiefpassfilter; zwei LFOs mit Sinus-...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Elements 10

Steinberg Cubase Elements 10 (ESD); Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); klassische Sequenzersoftware für Einsteiger und kleinere Projekte; unterstützt bis zu 48 Audio- und 64 MIDI-Spuren sowie 24 Instrumentenspuren, 16 Gruppenkanäle und 8 Send- und Returnkanäle; max. 24 physikalische Ein- und Ausgänge; Audio-Engine mit...

Kürzlich besucht
MXL AC-360-Z V2 Black

MXL AC-360-Z V2 Black; 360° USB-Mikrofon für Konferenzen und Web-Anwendungen; 12 eingebaute Kondensator-Mikrofonkapseln für 360 Grad Aufnahme; kompatibel mit Zoom Web Konferenz Software; Plug&Play - keine Treiberinstallation erforderlich; Aufnahmeradius: > 7 m; mehrere AC-360-Z V2 können kaskadiert werden; Lieferumfang: 4x...

Kürzlich besucht
Sennheiser HD-200 Pro

Sennheiser HD 200 Pro Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, dynamisch, geschlossen, max. Schalldruckpegel: 108 dB SPL @ 1 kHz, Impedanz 32 Ohm, Nennbelastbarkeit 500 mW, Übertragungsbereich: 20 -20000 Hz, 2 m Kabel mit 3,5 mm geradem Klinkenstecker und 6,3 mm...

Kürzlich besucht
Meris Hedra Pitch-Shifter

Meris Hedra Pitch-Shifter; Pitch Shifter Effekt Pedal, 3 Harmoniestimmen/Delay Lines mit rhythmischem Zeitversatz, Tap Tempo Funktion und Synchronisation, 12 diatonische Harmonien sowie chromatisches Pitch Shifting, bis zu 16 Presets via MIDI, 24 Bit AD/DA mit 32 Bit Fließkomma DSP, schaltbarer...

Kürzlich besucht
Modal CRAFTsynth v2.0

Modal CRAFTsynth v2.0; Monophoner Wavetable-Synth; 40 Wellenformen mit Morphfunktion (zwischen Wellenformen einer Bank); Oszillatoren pro Stimme; virtuell analoge, digitale und generative Wellenformen (inkl. Modal 002 Waves); Cross-, FM-, und Phasemodulation, Hard- und Window-Sync, Ringmodulation, Derez/Bitcrush, Wavefolders und Waveshapers; 3x Hüllkurvengeneratoren...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.