TC-Helicon Voice Tone T1 Vocal-Prozessor Pedal

Vocal-Prozessor Pedal

  • Einstellmöglichkeit für Shape, Kompressor/De-Esser und analog Touch (verleiht dem Signal mehr ”Wärme”)
  • Soundqualität der Algorithmen wurden dem Voice Live 2 entnommen
  • XLR Mikrofoneingang mit Phantomspeisung
  • versenkter Gainregler (verhindert versehentliches Verstellen)
  • Anschlüsse: sym. XLR Ausgang, USB Anschluss (zur Verbindung mit VoiceSupport Anwendung für Tipps, Tricks und Updates), Mic-Control Anschluss (Effect on/off per TC-Helicon MP-75 Mikrofon)
  • alle Pedale der Voice Tone Serie können miteinander verbunden werden (Daisychain), das erste Pedal übernimmt dabei die Master Lautstärke
  • inkl. Netzteil
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Comp On/Off
  • DeEss On/Off

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

TC-Helicon Voice Tone T1
79% kauften genau dieses Produkt
TC-Helicon Voice Tone T1
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
99 € In den Warenkorb
DBX 166 XS
6% kauften DBX 166 XS 155 €
DBX 266 XS
4% kauften DBX 266 XS 119 €
ART Tube MP/C
4% kauften ART Tube MP/C 139 €
Samson S-Com 4
2% kauften Samson S-Com 4 125 €
Unsere beliebtesten Kompressoren/Gates/De-Esser
116 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
58 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gute Ton aus der Box

Michael562, 21.02.2012
Das TC-Helicon T1 vereinigt einen automatischen Equalizer, einen Kompressor und einen Deesser in einem kleinen Pedal. Die Einstellungsmöglichkeiten sind zwar eng begrenzt, aber das Ergebnis wirklich hörenswert.

Der Klang sowohl von Sprache als auch von Gesang wird durch das T1 erheblich verbessert. Die Stimme wird deutlich klarer und verständlicher, unschöne Nebengeräusche werden zum Großteil ausgefiltert und der Deesser sorgt für weniger Last mit S-Lauten. Das Ergebnis ist eine klare und abgerundete Abbildung der Stimme. Wem die Aufhellung der Stimme zu weit geht, der kann den Auto-EQ per Drehknopf bremsen bzw. die Stimme per Tastendruck aufwärmen.

Mit der Klarheit und Präsenz, die sich z.B. mit einem guten semiparametrischen EQ in qualifizierten Händen erzielen lässt, kommt das T1 zwar nicht so ganz mit, aber es kommt nahe heran. Schlagkräftiges Argument: es stellt sich von selbst ein und erfordert daher keinen Soundcheck und keine Kenntnisse über Frequenzgänge etc.

Der Kompressor/Deesser funktioniert gut und ist trotz (oder gerade wegen) der Einknopf-Bedienung gut dosierbar. Der Eingriff erfolgt sachte und wirkt sich positiv auf das Gesamtergbnis aus. Auch hier ist praktisch keine Fachkenntnis erforderlich.

Die Verarbeitung des Pedals ist sehr solide und definitiv für die Bühne gedacht und geeignet. Das Design als Bodenpedal ist dabei eher der optischen Kompatibilität zu seinen Geschwistern zu verdanken: dieses Pedal schaltet man (auch nach Aussage des Herstellers) während des Aufritts nicht aus.

Den Gain-Regler übersieht man am Anfang zwar leicht. die Bauweise verhindert aber versehentliches Verstellen, was für diese Art Effektgerät wichtig ist..

In Zusammenarbeit mit einem Akustikverstärker oder einer PA sind zwei Dinge zu beachten. Zum einen erhöht das T1 (wie auch ein entspr. eingesteller konventionller EQ) spürbar die Feedback-Neigung, was bei hohen Lautstärken anderweitig ausgeglichen werden muss.

Zum anderen fungiert das Pedal auch als durchaus kraftvoller Vorverstärker (Ausgang +1 dBu), der bei lehrbuchmäßiger Gain-Einstellung am Gerät doch deutlich mehr Saft auf den Mikrofoneingang gibt. Bei meiner Mini-PA (Fishman SoloAmp) konnte ich das durch den 10dB PAD Schalter ausgleichen. Manche (besonders preiswertere) Geräte könnten hier aber schon bei 0 Gain clippen. Da wird dann evtl. ein Dämpfungsglied erforderlich. Im Notall kann man aber auch den Gain am T1 drosseln, was sich aber auf die Signalverarbeitung auswirken kann.

Fazit: wer auf der Suche nach einer "Plug in & Sing" Lösung ist, ohne viel investieren oder sich ausgiebig mit der Technik auseinandersetzen zu wollen, für den ist diese kleiner Wunderkiste genau das Richtige - ein echter Vertreter des Paretoprinzips. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist, gerade im Vergleich zu möglichen Alternativen aus der Profiklasse, sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gesang verbessert

14.01.2017
Ich spiele und singe in einer 2-Mann-Band Rock/POP/Oldies. Ich war lange auf der Suche nach einem Gerät, mit dem ich meinen Gesang aufwerten konnte. Das Gerät sollte nicht zu viele Einstellungsmöglichkeiten beinhalten, damit es übersichtlich bleibt und leicht zu bedienen ist. Das Gehäuse und der Betätigungsknopf sind sehr stabil. Mit dem Voice Tone T1 habe ich einen Volltreffer gelandet. Ich setze es in Verbindung mit dem Voice Tone D1 ein. Beide Geräte habe ich auf einer Sperrholzplatte, dauerhaft, fest montiert. Da wäre es gut gewesen, wenn TC kleine Befestigungsbleche mitgeliefert hätte, so wie es bei Boss - Pedalen der Fall ist. In dem Fall könnte man nämlich das TC - Gerät von oben her auf die Platte schrauben. Eine Befestigung, von unter her, ist mit den Gehäuse - Schrauben nicht möglich, sie sind zu kurz. Auch das Gewinde, im Gehäuse ist recht kurz. Folglich muss man sich andere, auf Länge abgestimmte, längere Schrauben selbst besorgen, um eine Montage, von unten her, zu ermöglichen. Zus. kleines Manko: Bei Einsatz mehrerer Voice Tone Teile benötigt man für jedes Teil ein externes Netzteil.
Fazit: Trotzdem absolute Kaufempfehlung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
99 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Tel: 09546-9223-33
Fax: 09546-9223-24
Tel: 09546-9223-35
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Ratgeber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Mastering
Mastering
"Hier haben Sie mein selbst produziertes Album" - wer möchte das nicht sagen können! Warum auch nicht?
Kostenloser Download
Online-Ratgeber
Kompressoren
Kompressoren
In unserem Online-Rat­geber beschreiben wir die Auswahl und den Einsatz von Kompressoren in der Audiotechnik.
Online-Ratgeber
Mastering
Mastering
"Hier haben Sie mein selbst produziertes Album" - wer möchte das nicht sagen können! Warum auch nicht?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Origin Effects Revival Footswitch Arturia KeyLab MkII 61 Black Aston Microphones Swift Cameo Studio PAR DTW Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.